Modernes Community Management:Fakten, Thesen und wilde Vermutungen<br />Community Stammtisch 2.0 13.Mai 2008, Frankfurt/Ma...
Einführung<br />„Gestatten, Dirk Songür“<br />Dipl. Informationswirt (FH)<br />Projektmanager für Online-Agenturen<br />
Worum geht es hier?<br />Es folgen: Fakten, Thesen, wilde Vermutungen<br />Keine Quellenangaben (?)<br />Keine Referenzen ...
Was ist eine „moderne Community“?<br />„Das ist doch dieses ‚Web 2.0‘, oder?“<br />Selbstdarstellung (Darstellung der eige...
Eine moderne Community?<br />Beispiel für eine moderne Community:<br />PC-Kaput, die Internet-WG<br />Treffpunkt für regel...
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Das Wohnhaus<br />
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Das Wohnhaus ist für „Stammchatter“<br />Jeder in dieser Gruppe bekommt ein eigenes Zimmer<...
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Zimmer der Bewohner<br />
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Frei gestaltbares Zimmer mit persönlichen Gegenständen<br />Fragebogen mit Profil des Bewoh...
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Gästezimmer eines Bewohners<br />
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Ein Bewohner kann bis zu 3 Gäste ernennen und in sein Gästezimmer aufnehmen<br />Nach minde...
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Weitere Community-Features<br />
PC-Kaput, die Internet-WG<br />Diverse Foren (Allgemein, PC-Hilfe, Klatsch & Tratsch)<br />Bilder/Videos von Treffen<br />...
PC-Kaput, die Internet-WG<br />PC-Kaput, die Internet WGStand: Mai 2008<br />
Moment mal!<br />Gegründet 1998? Geschlossen 2001?!<br />Wie kann das bitte eine „moderne Community“ sein?<br />Ist das je...
Community Manager 1998<br />Technische Betreuung der Webseite<br />Aufnehmen von neuen Bewohnern und Gästen<br />Einstelle...
Community Manager 1998<br />Community-Funktionalitäten fanden über den Community Manager statt<br />Der Community Manager ...
Von 1998 nach 2008<br />Das technische Grundgerüst kümmert sich um die Handhabung der Benutzer und deren Inhalte<br />Weni...
Impuls-Antrieb!<br />Computer sind dazu da, lästige Aufgaben zu automatisieren<br />Computer schaffen Interaktivität zwisc...
Davon ausgehend..<br />Die Inhalte von Communities sind nicht neu<br />Gibt es demnach universelle Ansprüche, was ein Benu...
Community = Kommunikation<br />Eine Community ist eine Plattform zur Kommunikation zwischen Menschen<br />Kommunikation is...
Warp 1!<br />Communities sind also die Befriedigung des Grundbedürfnisses nach Kommunikation und sozialen Netzwerken mit t...
Aye, Captain!<br />Communities sind technische Plattformen für die Kommunikation zwischen Menschen<br />Community Manager ...
Woosh!<br />Der „Kern“ der Aufgabe eines Community Managers kann weder modern noch veraltet sein: Er hilft Menschen bei de...
Wo geht es hin?<br />Weniger Informationstechnik<br />Mehr Sozialwissenschaften<br />Weniger Moderator von Kommunikation<b...
..oder ist dies alles hier nur ein Gedankenspiel?<br />Community Stammtisch 2.0 13.Mai 2008, Frankfurt/Main<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Modernes Community Management

468 Aufrufe

Veröffentlicht am

Meine Vorstellungs-Präsentation auf dem Communitystammtisch in Frankfurt / Main, Mitte 2008

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
468
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Modernes Community Management

  1. 1. Modernes Community Management:Fakten, Thesen und wilde Vermutungen<br />Community Stammtisch 2.0 13.Mai 2008, Frankfurt/Main<br />
  2. 2. Einführung<br />„Gestatten, Dirk Songür“<br />Dipl. Informationswirt (FH)<br />Projektmanager für Online-Agenturen<br />
  3. 3. Worum geht es hier?<br />Es folgen: Fakten, Thesen, wilde Vermutungen<br />Keine Quellenangaben (?)<br />Keine Referenzen (?!)<br />Sozusagen freie Assoziationen zum Thema „modernes Community Management“<br />
  4. 4. Was ist eine „moderne Community“?<br />„Das ist doch dieses ‚Web 2.0‘, oder?“<br />Selbstdarstellung (Darstellung der eigenen Identität mit Profil, Interessen etc.)<br />Abbildung sozialer Strukturen zwischen den Teilnehmern (Verknüpfung von Profilen)<br />Teilnehmer generieren themenbezogene Inhalte<br />
  5. 5. Eine moderne Community?<br />Beispiel für eine moderne Community:<br />PC-Kaput, die Internet-WG<br />Treffpunkt für regelmäßige Teilnehmer des PC-Kaput-Chatraums in ChatCity (deutschsprachiger Webchat-Anbieter)<br />Themengebiet ist PC und Internet<br />
  6. 6. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Das Wohnhaus<br />
  7. 7. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Das Wohnhaus ist für „Stammchatter“<br />Jeder in dieser Gruppe bekommt ein eigenes Zimmer<br />Die Zimmer können von den Bewohnern frei gestaltet werden und repräsentieren den „Wohnraum“ des Bewohners innerhalb der Community<br />
  8. 8. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Zimmer der Bewohner<br />
  9. 9. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Frei gestaltbares Zimmer mit persönlichen Gegenständen<br />Fragebogen mit Profil des Bewohners<br />Kontaktdaten (Mail und Homepage)<br />Direkte Links zu Freunden im Wohnhaus (Durchgangstüren im Zimmer)<br />Gästezimmer für bis zu 3 Gäste<br />
  10. 10. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Gästezimmer eines Bewohners<br />
  11. 11. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Ein Bewohner kann bis zu 3 Gäste ernennen und in sein Gästezimmer aufnehmen<br />Nach mindestens 3 Monaten in einem Gästezimmer kann ein Gast zu einem Bewohner werden<br />Um in das Wohnhaus zu ziehen ist die Abstimmung der Bewohner nötig<br />
  12. 12. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Weitere Community-Features<br />
  13. 13. PC-Kaput, die Internet-WG<br />Diverse Foren (Allgemein, PC-Hilfe, Klatsch & Tratsch)<br />Bilder/Videos von Treffen<br />Sprüche und Chatlogs<br />Regeln, Hilfestellung und Administrativa für die Community<br />
  14. 14. PC-Kaput, die Internet-WG<br />PC-Kaput, die Internet WGStand: Mai 2008<br />
  15. 15. Moment mal!<br />Gegründet 1998? Geschlossen 2001?!<br />Wie kann das bitte eine „moderne Community“ sein?<br />Ist das jetzt Web 2.0, oder doch nicht?<br />Was hat sich denn bitte seit damals geändert?<br />
  16. 16. Community Manager 1998<br />Technische Betreuung der Webseite<br />Aufnehmen von neuen Bewohnern und Gästen<br />Einstellen und Aktualisieren der Inhalte der Bewohner und Gäste<br />Einfügen von administrativen Inhalten<br />Soziale Betreuung und Planung<br />
  17. 17. Community Manager 1998<br />Community-Funktionalitäten fanden über den Community Manager statt<br />Der Community Manager war also ein Administrator, der Inhalte von Mitgliedernin die Seite eingepflegt hat<br />
  18. 18. Von 1998 nach 2008<br />Das technische Grundgerüst kümmert sich um die Handhabung der Benutzer und deren Inhalte<br />Weniger Overhead, kein Zeitverlust durch den Layer „Community Manager“<br />Ermöglicht so eine kritische Masse zu erreichen<br />
  19. 19. Impuls-Antrieb!<br />Computer sind dazu da, lästige Aufgaben zu automatisieren<br />Computer schaffen Interaktivität zwischen Softwaresystemen und Menschen<br />Die technische Grundlage einerCommunity ist ein Softwaresystem, welches dem Community Manager lästige Aufgaben abnimmt<br />
  20. 20. Davon ausgehend..<br />Die Inhalte von Communities sind nicht neu<br />Gibt es demnach universelle Ansprüche, was ein Benutzer kommunizieren will?<br />
  21. 21. Community = Kommunikation<br />Eine Community ist eine Plattform zur Kommunikation zwischen Menschen<br />Kommunikation ist nach der maslowschen Bedürfnispyramide ein Grundpfeiler<br />Ebenso: Soziale Beziehungen, -Netzwerke und Freundeskreise<br />
  22. 22. Warp 1!<br />Communities sind also die Befriedigung des Grundbedürfnisses nach Kommunikation und sozialen Netzwerken mit technischen Mitteln<br />Grundbedürfnis + Technische Möglichkeiten dieses einfach zu befriedigen = Erfolg!<br />
  23. 23. Aye, Captain!<br />Communities sind technische Plattformen für die Kommunikation zwischen Menschen<br />Community Manager sind die Administratoren für die sozialen Aspekte einer Community<br />Ein Community Manager muss dafür sorgen, dass die Benutzer ihrem Bedürfnis nach Kommunikation nachkommen können<br />
  24. 24. Woosh!<br />Der „Kern“ der Aufgabe eines Community Managers kann weder modern noch veraltet sein: Er hilft Menschen bei der Kommunikation<br />Lediglich die Rahmenbedingungen (=Technik) ändern sich stetig<br />Die überlassen wir aber in dem meisten Fällen so wie so unseren Scottys<br />
  25. 25. Wo geht es hin?<br />Weniger Informationstechnik<br />Mehr Sozialwissenschaften<br />Weniger Moderator von Kommunikation<br />Mehr Vermittler von Kommunikation<br />Weniger Grenzen<br />Mehr Netzwerk aus Themen<br />Weniger Plattformen<br />Mehr Angebote<br />
  26. 26. ..oder ist dies alles hier nur ein Gedankenspiel?<br />Community Stammtisch 2.0 13.Mai 2008, Frankfurt/Main<br />

×