© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
# 1
MEETING-KULTUR
IN 5 SCHRITTEN
VOM VERSUMPFTEN RITUAL
ZUM PRODUKTI...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Wir sind permanent auf der Suche nach
Möglichkeiten zur Steigerung ...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Statt weiterhin Geld mit schlechten Meetings
zu verbrennen, nehmen ...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
# 4
1.
2.
3.
4.
5.
Budgetieren Sie Ihre Zeitressourcen
für Meetings
5...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Ein definiertes und vereinbartes Zeitbudget
hilft bei Besprechungsa...
6
// denkanstoß
Ein definiertes und vereinbartes Zeitbudget hilft bei
Besprechungsanfragen auch mal NEIN zu sagen! Überprü...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Kommunizieren Sie vorweg an alle
Teilnehmer, um welches Meetings es...
8
// denkanstoß
An welchen Meetings haben Sie im letzten Monat
teilgenommen? Was war Ziel & Zweck?
Nicht alles, was ausget...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Nutzen Sie die technischen Möglichkeiten
Tools zur Nutzung, Verwalt...
10
// denkanstoß
Definierten Sie die Durchführung mittels Websession als
Standard, und Meetings in Besprechungsräumen nur ...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Stellen Sie sicher, dass nur qualifizierte
Personen zu Meetings ein...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Richtige Auswahl der Teilnehmer
Vorbereitung und Organisation des M...
13
// denkanstoß
Hand auf’s Herz: Verfügen Ihre Mitarbeiter über die
entsprechenden Fähigkeiten zur Organisation und
Durch...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Nur durch ein von allen Teilnehmern
akzeptiertes Protokoll kommt ei...
15
// denkanstoß
Schreiben Sie ein Ergebnis-Protokoll direkt im Meeting (z.B.
mit Google Docs funktioniert das auch bei ei...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
# 16
Interesse? Fragen?
Kontaktieren Sie mich direkt!
Peter Huber
+43...
© digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH
#
Alle Rechte der zur Verfügung gestellten Inhalte liegen bei digitiz...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MEETING-KULTUR - In 5 Schritten vom versumpften Ritual zum Produktivitätsgewinn

477 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Durcheinander der überfüllten Kalender verkommen Meetings oft zu nutzlos-empfundener Zeitverschwendung. Und es ist jedem – auf gut österreichisch – „wurscht“. Denken Sie mal an sich selbst: wie war die Performance der letzten Meetings? Wann haben Sie zuletzt eine Teilnahme an einem Meeting abgesagt? Wann haben Sie in den Ablauf eines Meetings eingegriffen?

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
477
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
16
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MEETING-KULTUR - In 5 Schritten vom versumpften Ritual zum Produktivitätsgewinn

  1. 1. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # 1 MEETING-KULTUR IN 5 SCHRITTEN VOM VERSUMPFTEN RITUAL ZUM PRODUKTIVITÄTSGEWINN
  2. 2. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Wir sind permanent auf der Suche nach Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität, zeitgleich verschwenden wir aber hunderte Arbeitsstunden mit wirkungs- und ergebnislosen Besprechungen! 2 Es ist schizophren:
  3. 3. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Statt weiterhin Geld mit schlechten Meetings zu verbrennen, nehmen Sie die Digitalisierung als Anlass, um frischen Wind in Ihre Meeting- Kultur zu bringen! 3 Digitalisierung als Chance
  4. 4. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # 4 1. 2. 3. 4. 5. Budgetieren Sie Ihre Zeitressourcen für Meetings 5 Schritte IN 5 SCHRITTEN VOM VERSUMPFTEN RITUAL ZUM PRODUKTIVITÄTS- GEWINN Definieren Sie die möglichen Meetingformate Stellen die Infrastruktur zur Verfügung Qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter „Aktivieren“ Sie Ihre Besprechungsprotokolle
  5. 5. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Ein definiertes und vereinbartes Zeitbudget hilft bei Besprechungsanfragen auch mal NEIN zu sagen! Überprüfen Sie, in welchem Umfang andere über Ihr eigenes Zeitbudget bestimmen. 5 Budgetieren Sie Ihre Zeitressourcen für Meetings 1.
  6. 6. 6 // denkanstoß Ein definiertes und vereinbartes Zeitbudget hilft bei Besprechungsanfragen auch mal NEIN zu sagen! Überprüfen Sie, in welchem Umfang andere über Ihr eigenes Zeitbudget bestimmen.
  7. 7. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Kommunizieren Sie vorweg an alle Teilnehmer, um welches Meetings es sich handelt! • Update-Meetings • Workshop-Meetings • Entscheidungs-Meetings 7 Definieren Sie die möglichen Meetingformate 2.
  8. 8. 8 // denkanstoß An welchen Meetings haben Sie im letzten Monat teilgenommen? Was war Ziel & Zweck? Nicht alles, was ausgetauscht werden soll, muss persönlich übermittelt werden. Nutzen Sie interne Blogs (z.B. im Intranet)
  9. 9. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Nutzen Sie die technischen Möglichkeiten Tools zur Nutzung, Verwaltung von Dokumenten • Pinstriped • Google Docs Tools für die Verwaltung von Tasks • Trello Tools für die Durchführung des Webmeetings, der Webkonferenz • GoToMeeting • WebEx • Skype for Business • Sli.do • Google Hangouts 9 Stellen die Infrastruktur zur Verfügung 3.
  10. 10. 10 // denkanstoß Definierten Sie die Durchführung mittels Websession als Standard, und Meetings in Besprechungsräumen nur für Ausnahmefälle mit besonderer Begründung! Meetings werden dadurch kürzer und Sie sparen vor allem Reisezeiten/-kosten!
  11. 11. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Stellen Sie sicher, dass nur qualifizierte Personen zu Meetings einladen und diese leiten. Akzeptieren Sie keine Amateure! 11 Qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter 4.
  12. 12. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Richtige Auswahl der Teilnehmer Vorbereitung und Organisation des Meetings Zielklärung und Zieldefinition Visualisierung in Besprechungen – das richtige Arbeiten mit Moderationsmedien Techniken zur Ideensammlung, -bewertung und Entscheidungsfindung Erkennen gruppendynamischer Prozesse Mit Fragen führen, die Gruppe steuern Umgang mit Störungen und kritischen Situationen Maßnahmen formulieren, Verantwortlichkeiten festlegen, Umsetzung sicherstellen 12 Welche Fähigkeiten sind als Leiter bzw. Moderator von Meetings notwendig?
  13. 13. 13 // denkanstoß Hand auf’s Herz: Verfügen Ihre Mitarbeiter über die entsprechenden Fähigkeiten zur Organisation und Durchführung von Arbeitsgruppen und Meetings?
  14. 14. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Nur durch ein von allen Teilnehmern akzeptiertes Protokoll kommt ein Meeting zu einem wirklichen Abschluss. Es geht darum, die nötigen Handlungen auszulösen. 14 „Aktivieren“ Sie Ihre Besprechungsprotokolle 5.
  15. 15. 15 // denkanstoß Schreiben Sie ein Ergebnis-Protokoll direkt im Meeting (z.B. mit Google Docs funktioniert das auch bei einem Webmeeting)! Das steigert die Verbindlichkeit!
  16. 16. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # 16 Interesse? Fragen? Kontaktieren Sie mich direkt! Peter Huber +43664/4144283 peter@digitizer.com
  17. 17. © digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GmbH # Alle Rechte der zur Verfügung gestellten Inhalte liegen bei digitizer.com – Eine Marke der NBD Management GMBH. Die Beiträge dürfen ausschließlich für unternehmens-interne bzw. Informationszwecke, nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Bei Verwendung ist immer die Quelle „Quelle: digitizer.com" anzugeben. 17 Nutzungsrechte & Quellangabe

×