Free Music - High Gain
Upload: Wie Musik auf YouTube
mehr sein kann als Promo.
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Jeder ist heute eine Marke.
Doch nicht jeder entwickelt
s...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Nur wenige Musiker_innen
führen wirklich Dialog im
Social...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Kurzvorstellung
Matthias Krebs
Wissenschaftler, Appmusike...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Agenda:
YouTube
1. Erfolgreiche Formate auf YouTube
2. vi...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
1. ERFOLGREICHE FORMATE
YouTube
/ 6
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Coversongs
Durch Videos von Coverversionen bekannter bzw....
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Innovation
Die Band Atomic Tom gab ein iPhone-Konzert in ...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Free Song
6 Track Debüt E.P. „QUEENDOM COME“
PR Info in 3...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
YouTube-Wohnzimmerkonzert
Der Austieg der Musikerin Terra...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
interaktive Videos
Durch die Anmerkungen-Funktion lassen ...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
2. VIRAL MUSIC ?
YouTube
/ 12
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Was bedeutet “viral”?
Wie aus dem Nichts erscheint ein ne...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Viralitätsfaktoren nach Martin Oettings
1. Eine Plattform...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Beispielhafte virale Kampagne: OneFrameOfFame
Sei Teil ei...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Leitlinien
1. THE NEW: Das Musikvideo sollte originell se...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Grundlagen für mehr Reichweite
1. Start With Great Conten...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
3. VIDEO-OPTIMIERUNG
YouTube
/ 18
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
YouTube-Optimierung
Folgende Faktoren sind für das Rankin...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
YouTube-Optimierung
Title:
• Beim Title des Videos sollte...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
ERFOLGREICH KOMMUNIZIEREN
YouTube
/ 21
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Welche Inhalte werden verbreitet?
1. Relevante Inhalte
2....
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Erfolgsfaktoren nach Leander Wattig | http://leanderwatti...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Do
• Zu Beginn klare und messbare Ziele setzen
• Nutzern ...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Was geht gar nicht:
• Kurzfristiges Engagement
• Tempo!
•...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Voraussetzungen für Ziele:
• Ziele definieren zu können v...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
identitätsorientierte (Marketing-)Kommunikation
• Ziele z...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Kommunikation im Social Web
-> Wer nicht bereit ist, eine...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Kommunikation im Social Web
-> Statt darauf zu hoffen und...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
In eigener Sache:
• …
/ 30
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de / 31
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Projektseiten:
• ...
Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de / 33
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Free Music - High Gain | by Matthias Krebs

593 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Social Web ist voll von Musik, die schon kostenlos keine Hörer findet: Ein Kauderwelsch von Phrasen auf 1000 Kanälen, umgeben von Likes und Views gekauft für 5€. Willst du echte Aufmerksamkeit, musst du deine Musik befreien! Befreien von vermeintlichen Konventionen. Dialog ist der wahre Online-Vorteil – nicht Reichweite.

Die Workshopfolien thematisieren erfolgreiche Formate auf YouTube, befassen sich mit viral videos und mit YouTube-Optimierung.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
593
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
128
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Free Music - High Gain | by Matthias Krebs

  1. 1. Free Music - High Gain Upload: Wie Musik auf YouTube mehr sein kann als Promo.
  2. 2. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Jeder ist heute eine Marke. Doch nicht jeder entwickelt seine Marke aktiv im Dialog. / 2
  3. 3. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Nur wenige Musiker_innen führen wirklich Dialog im Social Web. Wie sieht‘s bei euch aus? Habt ihr Angst? / 3
  4. 4. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Kurzvorstellung Matthias Krebs Wissenschaftler, Appmusiker, Medienpädagoge, Opernsänger und Physiker Wissenschaftlicher Mitarbeiter Forschungsschwerpunkte • digitale Medien in Lehre und Forschung • Social Media & Online-Kommunikation • Social Branding und Künstler-Selbstvermarktung Gründer/Leiter der „Forschungsstelle Appmusik – Formen musikalischer Praxis mit Apps“ an der UdK Berlin Gründer/Leiter des DigiEnsemble Berlin, ein Ensemble von professionellen Musikern, das regelmäßig mit Apps Konzerte spielt / 4
  5. 5. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Agenda: YouTube 1. Erfolgreiche Formate auf YouTube 2. viral video ? 3. YouTube-Optimierung Erfolgreich Kommunizieren Diskussion / Fragen / Hinweise / 5 26. August 2015
  6. 6. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de 1. ERFOLGREICHE FORMATE YouTube / 6
  7. 7. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Coversongs Durch Videos von Coverversionen bekannter bzw. aktueller Songs können Musiker_innen ihren Kanal promoten und auf sich aufmerksam machen. / 7
  8. 8. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Innovation Die Band Atomic Tom gab ein iPhone-Konzert in einer New Yorker U-Bahn. Ohne Instrumente, nur mit ihren Smartphones und entsprechenden Instrumenten-Apps ausgestattet, spielten sie am 8. Oktober bei der Fahrt über die Manhattan-Bridge ihren Song "Take Me Out". Diese Aktion erregte viel Aufmerksamkeit in der Presse und im Social Web durch ein am 15. Oktober auf YouTube veröffentlichtes Video, das von 3 iPhones aufgenommen und dafür zusammengeschnitten wurde. http://www.billboard.com/news/atomic-tom-s-subway-performance-leads-to- 1004121630.story => Wie sich herausstellte: Ein Marketinggag, es folgten keine weiteren iPhone-Songs. / 8 ▶ „Take Me Out“ im Studio http://www.youtube.com/watch?v=M_IKGytM0z4 ▶ Atomic Tom on NYC subway https://www.youtube.com/watch?v=NAllFWSl998
  9. 9. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Free Song 6 Track Debüt E.P. „QUEENDOM COME“ PR Info in 3 Sprachen PR Fotos Album Artwork Gemasterte Tracks Vertrieb über REC72.NET 34.000 Downloads im 1. Monat Kooperationen: • Offizieller Partner der BMW 10 • Mercedes Benz Mix Tape • Making Of Fashion Week Video mit Milla Jovovich 2010 • Peek & Cloppenburg Young Fashion Website • VW Soundfoundation, Soundtrack zum VW EOS • Werbefilm mit Seat • Lokale Brands, Fashion Linien etc. / 9
  10. 10. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de YouTube-Wohnzimmerkonzert Der Austieg der Musikerin Terra Naomi begann 2006 durch YouTube. Sie veröffentlichte Videos ihrer "virtual summer tour", wobei sie Performances aus ihrem Apartment in Hollywood und Fragen-Antwort-Videos mit dem Titel "Ask a Wanna-be Rockstar" online stellte. Ihr Video zum Song "Say It's Possible" wurde im Juni 2006 veröffentlicht. Viele User stellten daraufhin Hunderte von Cover-Versionen als Hommage an dieses Video online, auch unterstützt durch ein Video, in dem Naomi die nötigen Gitarrengriffe zeigt. Einige Fans übersetzten den Song sogar ins Spanische, Italienische und Chinesische. => https://www.youtube.com/terranaomi / 10
  11. 11. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de interaktive Videos Durch die Anmerkungen-Funktion lassen sich YouTube-Videos auch interaktiv gestalten, um Nutzer_innen einzubeziehen. Beispiele: => http://www.youtube.com/watch?v=FgrWv9nb7ZI => http://www.youtube.com/watch?v=sjL5KBjplD8 / 11
  12. 12. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de 2. VIRAL MUSIC ? YouTube / 12
  13. 13. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Was bedeutet “viral”? Wie aus dem Nichts erscheint ein neues Video auf der Bildfläche und verbreitet sich wie verrückt. Auf einmal scheint man es überall zu sehen. Dabei ist das Phänomen Viralität so beeindruckend wie rätselhaft. Virale Videos spielen natürlich in der Musikszene eine große Rolle. Das bisher erfolgreichste YouTube-Video ist der Musikclip zum Song “Gangnam Style”. Über den Inhalt lässt sich sicherlich streiten aber mit über zwei Milliarden Klicks ist das Video von PSY das Paradebeispiel eines virales Videos. Doch was genau macht so ein Musikclip viral? / 13 1. Kreativität 2. Ironie 3. Hype 4. Emotionen
  14. 14. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Viralitätsfaktoren nach Martin Oettings 1. Eine Plattform, die es schafft diese zu verbreiten, indem Nutzer sie benutzen. (z.B. die alten Online-Grußkarten) 2. Die Nutzer wollen das Produkt selbst verbreiten. (z.B. Skype macht allein keinen Spaß) 3. Ein richtig gutes Produkt! (=Präferenzstrategie, z.B. Google, iPad) "Es wird zu 99,9 Prozent nicht funktionieren, auf irgendein fertiges Produkt hinterher eine virale Marketing-Kampagne aufzusatteln. Der virale Faktor muss bereits in der DNA des Unternehmens stecken." / 14
  15. 15. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Beispielhafte virale Kampagne: OneFrameOfFame Sei Teil eines Musikclips! => http://oneframeoffame.com/ / 15
  16. 16. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Leitlinien 1. THE NEW: Das Musikvideo sollte originell sein in Bezug auf die Musik, das Konzept und seine Produktion. 2. EMOTION GRABBING: Das Musikvideo sollte Emotionen wecken. 3. QUICK AND CLEAR: In der Kürze… / 16
  17. 17. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Grundlagen für mehr Reichweite 1. Start With Great Content 2. Don’t Post Your Videos and Run 3. Know Thyself (Botschaft, Aussage) 4. Use Data to Inform Your Actions 5. Cross-promote / 17
  18. 18. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de 3. VIDEO-OPTIMIERUNG YouTube / 18
  19. 19. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de YouTube-Optimierung Folgende Faktoren sind für das Ranking eines Videos entscheidend: 1. Je öfter ein Video angesehen wird desto prominenter wird es bei YouTube gezeigt. Im Idealfall schafft es das Video in die Toplisten. 2. User Feedback in Form von Kommentaren 3. Wie lange wurde das Video angesehen? 1. YouTube misst hier wie lange der Nutzer das Video angesehen hat bzw. an welcher Stelle er abgesprungen ist. 4. Es macht wenig Sinn den User durch irrelevante Keywords und /oder Title in die Irre zu führen. 5. Wie oft taucht das Video in Playlisten der User auf? 6. Wie viele positive Bewertungen gibt es? 7. Auf wie vielen Blogs wurde das Video eingebunden? / 19
  20. 20. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de YouTube-Optimierung Title: • Beim Title des Videos sollten die wichtigsten Keywords enthalten, die wichtigsten vorangestellt. Description • Die Description des Videos sollte das Keyword mehr als einmal beinhalten, weitere semantisch verwandte Keywords sollten verwendet werden, aber ohne Keywordstuffing zu betreiben. • Es werden nur die ersten 200 bis 350 Zeichen sofort sichtbar angezeigt, dennoch sollten mehr Sätze geschrieben werden – da auch dieser, für den Nutzer nicht auf den ersten Blick sichtbare Text, gewertet wird. In die Description können auch externe Links (beispielsweise zu eurer Webseite, Soundcloud etc.) integriert werden. Tags • Hier sollten bis zu 10 Tags vergeben werden – besetzt mit den wichtigsten Keywords / 20
  21. 21. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de ERFOLGREICH KOMMUNIZIEREN YouTube / 21
  22. 22. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Welche Inhalte werden verbreitet? 1. Relevante Inhalte 2. Mitgestaltungsmöglichkeit 3. Austausch-/Sharing-Möglichkeit 4. Gehört-Werden (Reaktion) 5. Anerkennung/Belohnung / 22
  23. 23. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Erfolgsfaktoren nach Leander Wattig | http://leanderwattig.de • Nische suchen, in der man kompetent ist • Kontakt zu Menschen suchen, die das interessiert (die „Community“) • Beziehungen zu diesen Menschen aufbauen • Durch Dialog und Technik Interessen der Zielgruppe identifizieren („Monitoring“) • Diese für die „Community“ wertvollen Dinge anbieten • Mehr geben als fordern („Thank You Economy“) • Nicht nur über sich selbst reden • Nicht alles selbst machen wollen und Kontrolle abgeben • Reagieren auf die Wünsche und Meinungen der „Community“ • Transparenz schaffen, die Vertrauen fördert • Bitte und Danke sagen / 23
  24. 24. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Do • Zu Beginn klare und messbare Ziele setzen • Nutzern zuhören • Handeln nach einem gesamthaften Konzept • Erfolg regelmäßig messen • Genügend Ressourcen bereit stellen • Frühzeitig Know-how aufbauen • Veränderungen zulassen • Geduld haben, dran bleiben • Freiheit schaffen, Dinge ausprobieren • Multiplikatoren im Social Web kennen • Möglichst relevanten Content schaffen • Kultur der Zielgruppe kennen lernen • Relevante Plattformen kennen • Social Media in vorhandene Prozesse integrieren Don‘t • Zu viel auf einmal beginnen • Fokus allein auf Facebook • Denken, dass Facebook eine Community ist • Social Media nur unregelmäßig aktiv nutzen • Alle Leute auf die eigene Webseite lenken wollen • Nur über sich selbst reden • Nur auf eigenen Content verlinken • Kritik nicht zulassen • Alles kontrollieren wollen Weitere Erfolgsfaktoren / 24
  25. 25. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Was geht gar nicht: • Kurzfristiges Engagement • Tempo! • Über alle Plattformen! / 25
  26. 26. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Voraussetzungen für Ziele: • Ziele definieren zu können verlangt die Fähigkeit, die richtigen Fragen zu stellen sowie aus einem Gedanken oder einer Vision Ziele ableiten zu können. / 26
  27. 27. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de identitätsorientierte (Marketing-)Kommunikation • Ziele zur identitätsorientierten (Marketing-)Kommunikation betreffen die Punkte Identität, Unterscheidung und Wiedererkennung. • Sie ist dann gelungen, wenn ihre Inhalte in den Köpfen der Konsumenten bzw. des Publikums stabilisiert und damit nicht mehr permanent in Frage gestellt werden. / 27
  28. 28. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Kommunikation im Social Web -> Wer nicht bereit ist, einen persönlichen und ernst gemeinten Dialog mit Menschen zu führen, wird in der neuen Welt der Social Media nicht weit kommen. Einsammeln von "Facebook-Likes" greift hier zu kurz, denn es entspringt einem überholten Denken über Marketing und der Vorstellung des passiven Rezipienten. / 28
  29. 29. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Kommunikation im Social Web -> Statt darauf zu hoffen und zu warten, dass irgendwelche Konsumenten Angebote mögen, sollte man damit anfangen, Interessierte genauer kennenzulernen und auf sie einzugehen. Im Dialog kann das Selbstverständnis über die eigene Künstlerpersönlichkeit und deren Darstellung selbst aktiv, systematisch und langfristig gestaltet werden. / 29
  30. 30. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de In eigener Sache: • … / 30
  31. 31. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de / 31
  32. 32. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Projektseiten: • http://www.digimedial.udk-berlin.de • http://www.blog.digimedial.de • http://facebook.com/digimedial • http://twitter.com/digimedial • http://slideshare.net/digimedial Matthias Krebs Leitung DigiMediaL_musik matthias.krebs@digimedial.de
  33. 33. Matthias Krebs | DigiMediaL_musik | www.digimedial.udk-berlin.de / 33

×