Smarte Objekteim PhotoshopPANPUBLISHING AG
Smart-Objeke          •	 Smart-Objekte sind Ebenen, die Originadaten von             Pixel- oder Vektorbildern enthalten. ...
Die Herstellung
ErstellungModus, Auflösung und Grösse               Sei auf der Hut und schau genau               1.	Bleibe beim Bild «1 M...
Ordnungim Aufbau
Schubladensystem    1.	Öffne die Bildkombination «2. Tür und Tor.psd».    2.	Erstelle aus jeder Ebene ein eigenes Smart-Ob...
Vektoren als Smart
Logos        3       Vektor in der Pixelumgebung                1.	Gehe wieder auf die Bildkombination und wähle          ...
CMYK-Falle umgehen
CMYK-Falle umgehen            Es soll CMYK sein            Ein Kunde wünscht, dass sein Bild rechteckig freige-           ...
VerschachtelteSmarts
2   Glasklare Logik         1.	Öffne Bild «6. Smarts versmarten.psd» und erstelle            aus jeder Bild-Ebene ein Smar...
Smart für Fotografen
Smart für Photographen          Das « Negativ» bleibt erhalten          1.	Öffne das Bild «7. Raw.dng» mit Menü «Datei –> ...
Vielen Dankund viel Spass mitsmarten Bildern
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Nichtdestruktive Bildbearbeitung in Photoshop CS6 mit SmartObjects

535 Aufrufe

Veröffentlicht am

Durch den Einsatz der Smart-Technologie wird die durchgängige Editierbarkeit in der der Bildkorrektur möglich. Die unerahnten Möglichkeiten mit Smart-Objekten ermöglichen einen medienneutralen Arbeitsablauf.
Referent: Dieter Wasmer

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
535
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Nichtdestruktive Bildbearbeitung in Photoshop CS6 mit SmartObjects

  1. 1. Smarte Objekteim PhotoshopPANPUBLISHING AG
  2. 2. Smart-Objeke • Smart-Objekte sind Ebenen, die Originadaten von Pixel- oder Vektorbildern enthalten. • Mit Smart-Objekten bleibt der Inhalt des Bildes mit allen ursprünglichen Eigenschaften erhalten. • Dies ermöglicht das nichtdestruktive Bearbeiten der Ebenen. • Alle Korrekturen auf Smart-Objekte sind eigentlich bloss Anweisungen. • Bilder mit Smart-Objekten werden im PSD- oder PDF-Format gespeichert. • Mehrere Bildebenen können zu Smart’s zusammen- gefasst werden. • Smartobjekte werden beim Sichern in die Datei eingebunden.2 PAN Publishing AG
  3. 3. Die Herstellung
  4. 4. ErstellungModus, Auflösung und Grösse Sei auf der Hut und schau genau 1. Bleibe beim Bild «1 Mach schnell Smart.phs». 2 2. Wechsle den Farbmodus zu CMYK. 3. Wenn die Modusänderungs-Warnung erscheint beantworte die Frage mit «Nicht rastern». 4. Rechne die Datei auf eine Grösse von 2 x 2 cm mit einer Auflösung von 72 ppi. 3 5. Öffne mit Doppelklick das Smartobjekt und kon- trolliere Dimension, Auflösung und Farbmodus. 6. Schliesse das Smart-Objekt und rechne die Datei wieder auf 20 x 20 cm und 300 ppi. 4 6
  5. 5. Ordnungim Aufbau
  6. 6. Schubladensystem 1. Öffne die Bildkombination «2. Tür und Tor.psd». 2. Erstelle aus jeder Ebene ein eigenes Smart-Objekt. 3. Gehe mit einem Doppelklick in jedes Smart-Objekt hinein und lege auf jedem Bild 2 – 3 Einstellebenen an. 4. Korrigiere die Inhalte der Smartobjekte. Sichere und schliesse die Bilder jeweils nach getaner Arbeit.6 PAN Publishing AG
  7. 7. Vektoren als Smart
  8. 8. Logos 3 Vektor in der Pixelumgebung 1. Gehe wieder auf die Bildkombination und wähle Menü «Datei –>Plazieren». 2. Lade «5 logo wikimedia italia.ai». Skaliere das Logo und positioniere es an einen netten Ort. 3. Erstelle einen Maleffekt mit Menü «Filter –> Kunst- filter –> Schwamm». 4. Erstelle einen Relief-Effekt mit Menü «Ebene –> Ebenenstil–> Abgeflachte Kanten und Relief…». 5. Das Logo soll umgefärbt werden. Doppelklicke 4 hierzu auf die Smart-Ebene des Logos und beob- achte was geschiet ;-)8 PAN Publishing AG
  9. 9. CMYK-Falle umgehen
  10. 10. CMYK-Falle umgehen Es soll CMYK sein Ein Kunde wünscht, dass sein Bild rechteckig freige- stellt auf einen Hintergrund 100 % Yellow mit einem Schlagschatten nur im Schwarz überdruckend steht. 3 Obacht: tritt nicht in die CMYK-Falle ! 1. Öffne Bild «3. Smartfilter.jpg» 2. Erstelle ein Smart-Objekt. 5 3. Wechsle in den CMYK Modus mit Menü «Bild –> Modus –> CMYK-Farbe». Bild nicht rastern. 4. Erstell mit der Rechteckauswahl einen Auschnitt. 5. Erstelle im Bedienfeld «Maske» eine Pixelmaske.10 PAN Publishing AG
  11. 11. VerschachtelteSmarts
  12. 12. 2 Glasklare Logik 1. Öffne Bild «6. Smarts versmarten.psd» und erstelle aus jeder Bild-Ebene ein Smart. 2. Gehe in jedes Smart hinein und färbe es mit einer Einstellebene «Farbtön/Sättigung» ein. Dabei muss die Option «Färben» aktiviert werden.12 PAN Publishing AG
  13. 13. Smart für Fotografen
  14. 14. Smart für Photographen Das « Negativ» bleibt erhalten 1. Öffne das Bild «7. Raw.dng» mit Menü «Datei –> Als Smart-Objekt öffnen». 2. Da es sich um ein RAW-Bild handelt, erscheint au- tomatisch der RAW-Filter von Photoshop. Korrigiere das Bild als RAW-Datei und beende mit «OK». 3. Das Bild erscheint nun im Photoshop. Erstelle eine CMYK-Datei mit 5.0 x 7.5 cm Breite und 150 ppi Auflösung. 4. Doppelklicke die Smart-Ebene und guck wo Du landest…14 PAN Publishing AG
  15. 15. Vielen Dankund viel Spass mitsmarten Bildern

×