Die Lernende UnternehmungUnternehmenskultur vs. LernkulturJoe N. Berchtoldwob partner luzern
Unternehmenskultur vs. Lernkultur Lernkultur ist Teil der Unternehmenskultur Schneller lernen als die Konkurrenz Wissen...
Inhalt   Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus?   Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ?   Welch...
Inhalt   Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus?   Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ?   Welch...
Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute imFokus? Neues schneller lernen Einstellen auf veränderte Bedingungen (Ind...
Fazit Neues Verständnis von individuellem und organisatorischem Lernen Menschen lernen miteinander zu lernen Wissenspot...
Sind die heutigen Führungskräfte darauf vorbereitet? Dinge Anpacken                 Herr der Lage sein Strategien und Z...
Inhalt   Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus?   Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ?   Welch...
Bedingungen für die lernende UnternehmungDefinition:Eine lernende Unternehmung ist eine Gruppe von Menschen, diemiteinande...
Dialog steht im Zentrumnach David BohmIm Dialog kommen Menschen zusammen, um gemeinsamzu denken, miteinander zu erkunden, ...
Inhalt   Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus?   Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ?   Welch...
Welche Schritte führen zur Lernenden Unternehmung?
Voraussetzungen Details ernst nehmen Systemische Sicht auf das Ganze Unternehmen Miteinander denken Gemeinsam zur Erke...
1. Systemdenken
2. Persönliche Entwicklung - Mitarbeiter
2. Persönliche Entwicklung - Führungskräfte
3. Mentale Modelle Alle Führungskräfte haben ihre eignen Entwürfe und Konstrukte über  den Zustand der Unternehmung Dies...
4. Gemeinsame VisionAus der Sicht der MA: Steht am Anfang einer hervorragenden Leistung Ist ein Prozess Wird von allen ...
4. Gemeinsame Vision
5. Gemeinsames Lernen – Team-Lernen
5. Gemeinsames Lernen - Dialog Ideen, Haltungen, Überlegungen werden formuliert Alle nehmen am Dialog teil Hierarchie, ...
5. Gemeinsames Lernen heisst Komplexe Fragen erforschen Entscheidungen suchen Miteinander nach einer Lösungen suchen L...
Inhalt   Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus?   Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ?   Welch...
Vorteile der Lernenden Unternehmung  Steigende Arbeitszufriedenheit  Erhöhte Problemlösungskompetenz  Wertsteigerung de...
Vorteile der Lernenden Unternehmung Schneller lernen als die Konkurrenz Wissensvorsprung = Wettbewerbs-Vorteil Gemeinsa...
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.FÜR FRAGEN STEHE ICH IHNENGERNE ZUR VERFÜGUNG!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die lernende Organisation

1.099 Aufrufe

Veröffentlicht am

Joe N. Berchtolds Fachreferat zu "Lernkultur im Unternehmen" vom Praxisforum 4 an der Personal Swiss Messe im April 2013.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.099
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
115
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die lernende Organisation

  1. 1. Die Lernende UnternehmungUnternehmenskultur vs. LernkulturJoe N. Berchtoldwob partner luzern
  2. 2. Unternehmenskultur vs. Lernkultur Lernkultur ist Teil der Unternehmenskultur Schneller lernen als die Konkurrenz Wissensgesellschaft Gemeinsames und individuelles Lernen wird gefördert Motivation der Mitarbeiter nimmt zu Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nimmt zu
  3. 3. Inhalt Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus? Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ? Welche Schritte führen zur Lernenden Unternehmung ? Vorteile der Lernenden Unternehmung
  4. 4. Inhalt Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus? Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ? Welche Schritte führen zur Lernenden Unternehmung ? Vorteile der Lernenden Unternehmung
  5. 5. Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute imFokus? Neues schneller lernen Einstellen auf veränderte Bedingungen (Individuum und die Organisation) Das IST ist passé – was auf uns zu kommt, ist im Mittelpunkt. Was überrascht in ZUKUNFT - Handlungen daraus ableiten?
  6. 6. Fazit Neues Verständnis von individuellem und organisatorischem Lernen Menschen lernen miteinander zu lernen Wissenspotenzial auf allen Ebenen erschliessen Arbeit wird lernintensiver Teams aufeinander eingestimmt
  7. 7. Sind die heutigen Führungskräfte darauf vorbereitet? Dinge Anpacken  Herr der Lage sein Strategien und Ziele entwickeln  Den Durchblick haben Schnell entscheiden  Antworten liefern Handeln  Die eigene Ansicht durchsetzen Die Sache im Griff haben  Schnelle Lösungen präsentieren Den Durchblick haben  Macht Antworten liefern
  8. 8. Inhalt Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus? Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ? Welche Schritte führen zur Lernenden Unternehmung ? Vorteile der Lernenden Unternehmung
  9. 9. Bedingungen für die lernende UnternehmungDefinition:Eine lernende Unternehmung ist eine Gruppe von Menschen, diemiteinander lernt. Dieses Lernen geschieht im Kontext der Aufgaben, diedie Menschen teilen. Das Lernen ist ein kontinuierlicher Prozess, der dieUnternehmung besser und besser macht.Sehr einfach nicht?
  10. 10. Dialog steht im Zentrumnach David BohmIm Dialog kommen Menschen zusammen, um gemeinsamzu denken, miteinander zu erkunden, zusammen nachLösungen von Problemen zu suchen.
  11. 11. Inhalt Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus? Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ? Welche Schritte führen zur Lernenden Unternehmung ? Vorteile der Lernenden Unternehmung
  12. 12. Welche Schritte führen zur Lernenden Unternehmung?
  13. 13. Voraussetzungen Details ernst nehmen Systemische Sicht auf das Ganze Unternehmen Miteinander denken Gemeinsam zur Erkenntnis gelangen Gemeinsam den Hebel mit hoher Wirkung ansetzen
  14. 14. 1. Systemdenken
  15. 15. 2. Persönliche Entwicklung - Mitarbeiter
  16. 16. 2. Persönliche Entwicklung - Führungskräfte
  17. 17. 3. Mentale Modelle Alle Führungskräfte haben ihre eignen Entwürfe und Konstrukte über den Zustand der Unternehmung Diese Modelle gemeinsam erkunden, austauschen Gemeinsame Vision entwickeln Um Gemeinsam auf Veränderungen zu reagieren (Wachstum, Fusion, Umwandlung)
  18. 18. 4. Gemeinsame VisionAus der Sicht der MA: Steht am Anfang einer hervorragenden Leistung Ist ein Prozess Wird von allen geformt und entworfen Von allen mit Herzblut getragen Die Aufgabe wird mit Liebe und Hingabe getan
  19. 19. 4. Gemeinsame Vision
  20. 20. 5. Gemeinsames Lernen – Team-Lernen
  21. 21. 5. Gemeinsames Lernen - Dialog Ideen, Haltungen, Überlegungen werden formuliert Alle nehmen am Dialog teil Hierarchie, Status, Rolleneigenschaften sind aufgehoben Dialog und produktive Diskussion ergänzen sich
  22. 22. 5. Gemeinsames Lernen heisst Komplexe Fragen erforschen Entscheidungen suchen Miteinander nach einer Lösungen suchen Lösungen erarbeiten Durchsetzen
  23. 23. Inhalt Weshalb steht die Lernende Unternehmung heute im Fokus? Bedingungen für die Lernenden Unternehmung ? Welche Schritte führen zur Lernenden Unternehmung ? Vorteile der Lernenden Unternehmung
  24. 24. Vorteile der Lernenden Unternehmung  Steigende Arbeitszufriedenheit  Erhöhte Problemlösungskompetenz  Wertsteigerung des Humankapitals  Bessere Produktivität  Reduktion von Risiken bei Entscheidungsprozessen
  25. 25. Vorteile der Lernenden Unternehmung Schneller lernen als die Konkurrenz Wissensvorsprung = Wettbewerbs-Vorteil Gemeinsames und individuelles Lernen = höhere Motivation der Mitarbeiter Starke Teams Die Probleme der Zukunft werden erkannt
  26. 26. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.FÜR FRAGEN STEHE ICH IHNENGERNE ZUR VERFÜGUNG!

×