Die arbeit anders erleben

87 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bei schwierigen Materialien ist es schon schwieriger auf das Detail einzugehen und habe mich dabei besonders anstrengen wollen.

Veröffentlicht in: Ingenieurwesen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
87
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die arbeit anders erleben

  1. 1. Die Arbeit anders erleben
  2. 2. Die Arbeit anders erleben Bei schwierigen Materialien ist es schon schwieriger auf das Detail einzugehen und habe mich dabei besonders anstrengen wollen. Männer sind ja für grobere Arbeit gedacht und haben auch einen Arbeitskollegen, welcher meinte, dass sie dafür eine Frau einstellen sollten. Naja, so einfach ging dies auch nicht, weil es schwer war, eine Frau auffindig zu machen, die sich in der Schlosserei Toggenburg auskannte. So kamen wir aber schon sehr an unsere Grenzen, weil der Stress dann nur noch grösser wurde. Angespannt haben wir auch nicht viel erreichen können und haben uns dann um eine Werkzeugfabrik Schweiz bemüht. Unser Abteilungsleiter kam dann auf die Idee, dass unsere Werkzeuge nicht gerade über die besten und feinsten Werkzeuge für die erwünschte Arbeit verfügte. Meine Arbeitskollegen und ich sind auch darüber nicht gerade froh gewesen, weil wir auf keine Qualitätsware hoffen konnten. Dabei haben wir die erste positive Überraschung in der Firma erlebt. Sie sind auf ein Unternehmen gestossen, welches sich uns auch flexibel anpassen konnte und uns mit einem aussergewöhnlichen Werkzeugbau Schweiz weitergeholfen hatte. Wir haben unseren Augen nicht trauen können und auch nicht, als wir die Metallkonstruktion Schweiz von einer anderen Seite kennenlernen durften. Die Fachmänner sind sehr zuvorkomemnd gewesen und haben uns tatkräftig unter die Arme
  3. 3. gegriffen, bis unsere Bestellungen fertig gewesen sind. Dies ist besser, als Urlaub gewesen und besonders, weil wir danach auch mit ihrer Arbeitsweise weiterarbeiten konnten. Als wir ihnen bei der Arbeit zugesehen haben, sah alles sehr viel einfacher aus und haben danach auch selber sehen können, wieso. Die Schlosserei Toggenburg ist noch nie besser und einfacher für uns gewesen und haben auch die eine und andere Beratung von ihnen bekommen. Dies hob auch die Stimmung bei uns auf der Arbeit und sind wieder begeistert gewesen, als unser Werkzeugbau Schweiz beendet wurde. Mit solchen Stanzen Schweiz verlief die Arbeit, wie von alleine und obwohl das Unternehmen noch ziemlich frisch gewesen ist, haben sie uns mit Erfahrung locker in die Tasche stecken können. Wir haben unsere steckengebliebenen Projekte bestens ausgeführt bekommen und haben uns somit dann an neue machen können. Einige Mitarbeiter arbeiten schon seit vielen Jahren hier und sind dann doch irgendwie verärgert gewesen, warum sie sich nicht schon vorher nach einer qualitativen Werkzeugfabrik Schweiz umgesehen haben. Da es gerade so einfach ging, haben sich die meisten geärgert, weil sie selber nie auf die Qualität geachtet haben, es aber vom Personal immer verlangten. Ich bin froh gewesen, dass es aber spät geschah, als nie und bin viel motivierter, wenn ich morgens aufstehe, um zur Arbeit zu fahren. Dabei fallen uns auch die Details nicht mehr so schwer und mit solchen Stanzen Schweiz kommen wir auch viel schneller voran, was unseren Nerven ebenfalls sehr gut tut. Meine
  4. 4. Arbeitskollegen haben sich auch wieder einkriegen können, da es dieses Mal ein anderes Ende für uns genommen hatte. Nun gibt es auch immer wieder Freiwillige für die Metallkonstruktion Schweiz und fichteln diese dann sogar aus. Die Zeit und Lust haben wir nun auch für solche Sachen und sehen die komplette Arbeit mit einem völlig anderen Auge.

×