2013Weine aus dem Globus Sortiment :                     Vina Albali                     Weinfunatiker                    ...
Inspiriert von einem sternenklaren Nachthimmel ersann Felix Solis in Geselligkeit mit seinenFreunden einen Rotwein, der di...
Empfehlungen: Er      ist   der   ideale   Begleiter   zu   Gegrilltem,   Geflügel,   Wild   oderManchegokäse. Seine ideal...
Alkoholgehalt: 13% Vol.Viña Albali Gran Reserva de FamiliaHerkunft: Dieser limitierte Wein besteht zu 85% aus Tempranillor...
Félix Solís, S.L. besitzt eigene Kellereien in der Region Valdepeñas und La Mancha,während die Kellerei Pagos del Rey, S.L...
Das Tal der Steine – Val de Penas – ist der südliche Abschluss der La Mancha, der rießigenHochebene und größten Weinanbaug...
Herkunfts- und QualitätsbezeichnungDie klassischen Herkunfstbezeichnungen und Reifestufen der spanischenWeine sind:D.O. = ...
und/oder auf der Flasche gereift sein, davon je nach Region mindestens 6-12 Monate imEichenfass. Ein als Crianza qualifizi...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Weine aus dem globus sortiment vina albali

442 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mehr Weine aus dem Globus Sortiment gibt es hier. www.weinfunatiker.net

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
442
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Weine aus dem globus sortiment vina albali

  1. 1. 2013Weine aus dem Globus Sortiment : Vina Albali Weinfunatiker Dieter Freiermuth 11.02.2013
  2. 2. Inspiriert von einem sternenklaren Nachthimmel ersann Felix Solis in Geselligkeit mit seinenFreunden einen Rotwein, der die genussvolle und lebensfrohe Stimmung der Spaniereinfängt. Er nannte ihn Albali nach einem Stern im Sternbild Wassermann. Viña Albali istheute der Lieblingswein der Spanier. Je nach den eigenen Geschmacksvorlieben vonfruchtig über füllig bis zu kräftig aromatisch können Sie Vina Albali Crianza, Reserva oderden Gran Reserva genießen. Er wird getrunken, wenn aus heißen Tagen laue Nächtewerden und sich Cliquen auf Plätzen und in Bars treffen, um die Nacht zum Tag zu machen.Viña Albali ReservaHerkunft: Viña Albali Reserva wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert. Die Trauben fürdiesen anspruchsvollen Wein wurden streng ausgewählt, so dass die Grundlage für einenrebsortentypischen Wein mit Noten von Vanille und Gewürzen geschaffen wurden.Rebsorte: 100% Tempranillo in Valdepenas auch Cencibel genanntWeinbereitung: Um die Tannine zu erhalten wird der Wein bei der behutsamen Gärungständig umgewälzt, so können sich die Tannine elegant in den Wein einbinden. Danacherfolgt die Temperatur kontrollierte Fermentation. Dieser Wein verbleibt für mindestens 1Jahr in amerikanischen Eichenfässern, anschließend kommt der Wein „auf die Flasche“, jetztkann er noch bis zu seiner endgültigen Reserva Reife noch weitere drei bis vier Jahrebleiben und wird erst dann für den Verkauf freigegeben.Verkostungsnotizen: Leuchtendes Rubinrot mit kirschroten Reflexen im Glas. Satte Töneroter, reifer Früchte mit Anklang von Vanille, Gewürzen und dunklen Beeren. Dabei ist dasTannin angenehm am Gaumen, präsentiert sich erst leichter, wird dann körperreicher undfleischiger. Ein harmonischer, langer Nachhall.
  3. 3. Empfehlungen: Er ist der ideale Begleiter zu Gegrilltem, Geflügel, Wild oderManchegokäse. Seine ideale Trinktemperatur liegt bei ca. 16°/ 17° C. Sein Reifepotentialbeträgt weitere sechs bis acht Jahre.Alkoholgehalt: 13%Vol.Viña Albali Gran ReservaHerkunft: Für Vina Albali Gran Reserva werden nur die besten Trauben selektiert. Eineschonende Weiterverarbeitung und langsame Reifung ist dabei selbstverständlich. Da wirden Weinbau unserer Winzer kontrollieren, können wir schon vor der Ernte die Qualität derTrauben bestimmen, nur die Besten werden für unseren Gran Reserva verwendet.Rebsorte: 100% TempranilloWeinbereitung: Nach einer behutsamen Fermentation erfolgt der Ausbau für mindestens 24Monate in amerikanischer Eiche. Weitere 5 bis 6 Jahre verbleibt der Wein in der Flasche,bevor er die Bodega verlässt. Durch seine lange Reifung wird der Wein dicht, komplex undpräsentiert sehr schön eingebundene Tannine.Verkostungsnotizen: Die Gran Reserva besitzt ein elegantes Rubinrot mitTerracottafärbung. Das Aromenspektrum in der Nase wird von reifen, dunklen Früchtenangeführt. Durch die Reifung im Eichenfass sind typische Noten von Vanille und Gewürzenerkennbar. Ein Wein, der wärmt, und eine angenehme Länge präsentiert.Empfehlungen: Er passt besonders gut zu Patés und Käse sowie Fleisch. Er sollte bei ca.18° bis 20° C getrunken werden. Durch seine Tanninstruktur hat er ein sehr gutesReifepotential (10-12 Jahre).
  4. 4. Alkoholgehalt: 13% Vol.Viña Albali Gran Reserva de FamiliaHerkunft: Dieser limitierte Wein besteht zu 85% aus Tempranilloreben von den WeinbergenViña Albalis. Die restlichen 15% werden mit Cabernet Sauvignon derselben Lageassembliert. Die Trauben für diesen Wein werden per Hand bei Nacht gelesen, um heißereTemperaturen während der Ernte zu vermeiden.Rebsorte: 85% Tempranillo, 15% Cabernet SauvignonWeinbereitung: Der komplette Vorgang der Gärung, Fermentation und Reifung wird untersorgfältiger Berücksichtigung der rebsortentypischen Charakteristika durchgeführt. Je nachJahrgang wird der Wein kürzer oder länger in amerikanischer Eiche ausgebaut.Verkostungsnotizen: Dieser Wein besticht durch große Aromenvielfalt. Er ist komplex mitleichten Ledernoten, Kakao und Gewürzen. Am Gaumen präsentiert er sich weich, aberdennoch körperreich, saftig und lang mit mittelkräftigen Tanninen, die ein gutesReifepotenzial versprechen.Empfehlungen: Dieser dichte Wein sollte vor dem Genuss dekantiert werden. Er sollte imgünstigsten Fall aus einem Kristallglas, welches absolut transparent ist, getrunken werden.Die Trinktemperatur dieses Weines liegt idealerweise zwischen 18° und 20° C. Er eignet sichhervorragend zu rotem Fleisch, Wild sowie reiferen Käsen.Alkoholgehalt: 13%Vol.
  5. 5. Félix Solís, S.L. besitzt eigene Kellereien in der Region Valdepeñas und La Mancha,während die Kellerei Pagos del Rey, S.L., eingeweiht im Jahre 2002 in Ribera del Duero,auch in der Region Rueda und in der Spitzenweinregion Rioja vertreten ist.Félix Solís Avantis S.A. ist nach wie vor ein Familienunternehmen, dessen alleinige Inhaberdie vier Gebrüder Solís sind. Neben seinen DO-Weinen (Rioja, Ribera del Duero, Rueda,Valdepeñas und La Mancha), hat sich das Unternehmen auf Weine spezialisiert, die alsVinos de la Tierra (Landweine), Vinos de la Tierra Viñedos de España (Landweine aus denLagen Spaniens), Tafelweine, Schaumweine, Tintos de verano (Sommerweine mitLimonade), Mostos (Most oder Traubensaft) und Sangrias klassifiziert sind und dank desausgedehnten und stabilen Vertriebs- und Niederlassungsnetzes in fast achtzig Ländernvermarktet werden.Neben der eigenen Kellerei im chinesischen Shanghai seit 1998 verfügt es außerdem überLogistik- und Handelsniederlassungen in zahlreichen weiteren Ländern, darunter Japan, dieUSA, die Tschechische Republik, Frankreich, Großbritannien und Deutschland. Laut einem2005 in der britischen Zeitschrift ISWR veröffentlichten Artikel rangiert Félix Solís Avantis aufPlatz zehn der Weingüter im Bereich der stillen Weine.
  6. 6. Das Tal der Steine – Val de Penas – ist der südliche Abschluss der La Mancha, der rießigenHochebene und größten Weinanbaugebiet der Welt. Neben Wein- und Getreideanbaubestimmen Olivenhaine und Schafe das Landschaftsbild. Im gleichnamigen Ort Valdepeñasdreht sich auch heute noch alles um den Wein. Die Stadt ist auch das Zentrum desweltberühmten Manchego-Käse.Ein extremes Kontinentalklima mit kalten Wintern und langen, heißen Sommern und jährlichbis zu 2.800 Sonnenstunden lässt besondere Weine wachsen. Auf Kalk-, Sand- undTonböden wachsen hauptsächlich Rotweine wie Cencibel - besser bekannt als Tempranillo,Cabernet Sauvignon und Garnacha. In geringem Maße finden sich Weißweine wie Ariénoder Macabeo.Felix Solis produziert dort Weine der Linien Albali und Los Molinos, sowie die Weine Diegode Almagro, Soldepeñas, Peñasol, Consigna, Marques de Bataneros und Sangria Peñasol.Pagos del Rey vinifinziert in Valdepeñas die Weine der Albali Arium Linie.
  7. 7. Herkunfts- und QualitätsbezeichnungDie klassischen Herkunfstbezeichnungen und Reifestufen der spanischenWeine sind:D.O. = Denominación de Origen,spanische Weine aus gesetzlich festgelegten geografischen Gebieten, nur aus erlaubtenRebsorten. Anbau und Ertrag sind vorgeschrieben, ebenso eine offizielle Qualitätsprüfungdurch neutrale Verkostung und Analyse.D.O.C = Denominación de Origen Calificada,Sie höchste Qualitätsbezeichnung der spanischen Weine.Vino de Calidad con Indicación Geográficadefiniert Qualitätsweinbaugebiete neueren Datums, die sich mindestens fünf Jahre langbewähren müssen, bevor sie in die D.O.-Kategorie aufsteigen können.Vino de la TierraLandweine aus Spanien aus festgelegten Landweingebieten, die nach spezifischenBestimmungen erzeugt werden.Vino de Mesaspanische, aus zugelassenen Rebsorten hergestellte Weine mit einem Mindestalkoholgehaltvon 9% vol.Vino Joven / CosechaEin Vino Joven ist ein Jahrgangswein, der im Stahltank vergoren wird und keine Fassreifeerfährt. Er wird in Spanien unter den unterschiedlichsten Bezeichnungen glasweiseausgeschenkt oder flaschenweise verkauft.CrianzaEin Wein der Reifestufe Crianza muss insgesamt mindestens 24 Monate in Barriques
  8. 8. und/oder auf der Flasche gereift sein, davon je nach Region mindestens 6-12 Monate imEichenfass. Ein als Crianza qualifizierter Wein darf also frühestens im dritten Jahr nach derErnte auf den Markt kommen.ReservaEin Wein der Reifestufe Reserva muss insgesamt mindestens 36 Monate in Barriques undauf der Flasche gereift sein, davon mindestens 12 Monate im Eichenfass. Ein als Reservaqualifizierter Wein darf also frühestens im vierten Jahr nach der Ernte auf den Marktkommen.Gran ReservaEin Wein der Reifestufe Gran Reserva muss insgesamt mindestens 60 Monate inEichenfässern und auf der Flasche gereift sein, davon mindestens 24 Monate im Eichenfass.Ein als Gran Reserva qualifizierter Wein darf also frühestens im sechsten Jahr nach derErnte auf den Markt kommen.Tipps zur WeinlagerungEin dunkler kühler Raum ist am besten geeignet. Eine gleich bleibend kühle Temperatur(möglichst nicht über 15° C) und nicht zu trockener Luft ist ideal. Auch sollten sie vor Lichtund vor Fremdgerüchen geschützt sein, da der Wein durch den Korken „atmet“ und soGerüche aufnehmen kann. Weine sollten immer liegend gelagert werden, damit der Korkennicht austrocknet.

×