Weblogs im Unterricht

275 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Folien stehen nicht für sich, sondern dienten der Unterstützung einer Fortbildung am Landesinstitut Hamburg im Februar 2016.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
275
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
117
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Weblogs im Unterricht

  1. 1. LI: Thomas Spahn Landesinstitut Referat Medienpädagogik Quelle: pixabay, bykst, URL: [CC 0 Public Domain]
  2. 2. LI: Thomas Spahn Ihre Wünsche und Erwartungen • Nutzung von Blogs im Unterricht mit Anregungen und umsetzbaren Tipps dazu • Überblick über Einsatzmöglichkeiten im Unterricht, aber auch Eltern- /Seminararbeit • Freie Software • Ausprobieren & Materialien • Was ist ein WebQuest?
  3. 3. LI: Thomas Spahn Agenda • Begrüßung, Wünsche, Erfahrungen • Blog – was ist das, und warum in der Schule? • Unterrichtsbeispiele (PCs) • Anlegen eines Wordpress-Blogs inkl. Rechtliches Pause, ca. 16.45 Uhr • Aufgabe: Anlegen eines Blogs und erste Anwendungsideen (PCs) • Auswertung der Aufgabe und des Seminars, offene Fragen • Materialien + *Vernetzung*
  4. 4. LI: Thomas Spahn Blog – was ist das, und warum in der Schule? • Zum Begriff, • Blogging vs. Microblogging (twitter, instagram, tumblr) • Vielfalt in Form und Inhalt
  5. 5. LI: Thomas Spahn Spahn, Lizenz: CC Namensnennung-NichtKommerziell 3.0 de
  6. 6. LI: Thomas Spahn
  7. 7. LI: Thomas Spahn Blog – was ist das? • Zum Begriff • Blogging vs. Microblogging (twitter, instagram, tumblr) • Vielfalt in Form und Inhalt • Blogtypische Elemente (Kommentare, Kategorien, Datum, Häufig gelesen) – oder nicht • Blogosphäre vs. „zweckfremde Nutzung“ (auch: nicht öffentlich) • Anbieter z.B. Wordpress, Blogger
  8. 8. LI: Thomas Spahn Blog – was ist das? • Zum Begriff • Blogging vs. Microblogging (twitter, instagram, tumblr) • Vielfalt in Form und Inhalt • Blogtypische Elemente (Kommentare, Kategorien, Datum, Häufig gelesen) – oder nicht • Blogosphäre vs. „zweckfremde Nutzung“ (auch: nicht öffentlich) • Anbieter z.B. Wordpress, Blogger • Vorgriff: 3 Optionen an Hamburger Schulen: CommSy, wordpress.com, eigenes Hosting
  9. 9. LI: Thomas Spahn …und warum in der Schule? Motivation Lernen mit/ über Medien, z.B. Urheberrecht, Zitieren, webbasierte Kollaboration Fördern des Schreibens Dokumentation Reflexion Veränderte Lernkultur? …
  10. 10. LI: Thomas Spahn …und warum (nicht) in der Schule? Motivation Zeitaufwand Lernen mit/ über Medien, Bewertung z.B. Urheberrecht, Zitieren, Kontrollverlust webbasierte Kollaboration Ertrag für fachliches Lernen Fördern des Schreibens Kompetenzen d. Lehrenden Dokumentation Datenschutz Reflexion … Veränderte Lernkultur? …
  11. 11. LI: Thomas Spahn Aufgabe: Unterrichtsbeispiele Rufen Sie unsere Seminarseite unterricht-digital.de/fortbildungen/blogs/ auf und sichten Sie Anwendungsbeispiele Ihrer Wahl. (15‘) Tauschen Sie sich zu zweit oder an den Tischen aus. Was finden Sie interessant, kritikwürdig, empfehlenswert? Welche Fragen stellen sich Ihnen? (ca. 5‘, dann ca. 10‘ Plenum)
  12. 12. LI: Thomas Spahn 3 Optionen: Wo liegt der Blog? SchulCommsy, gehostet bei wordpress (xxx.wordpress.com) oder selbst gehostet? Option #4 gehostet auf Schulserver
  13. 13. LI: Thomas Spahn Für später: Rechtliches • Impressumspflicht • Datenschutzerklärung • Automatische Protokollierung der IP-Adressen bei Kommentaren deaktivieren (Remove IP) • Bei Social Media Plugins: 2-Klick-Lösung • keine personenbezogene Schülerdaten bei xxx.wordpress.com, dabei am besten • absichern mit Elternbrief/Einverständnis
  14. 14. LI: Thomas Spahn Aufgabe: Ihr eigener Blog (mit Arbeitsblatt) • Wordpress-Konto, CommSy-Blog oder Nutzung lif15blog.wordpress.com • a) Erste Schritte und b) Weitere Schritte • Bitte die Adresse Ihres Blog in einem Titanpad eintragen (Link siehe Seminarblogseite). • Ihre Idee(n) zur Verwendung Ihres Blogs bitte auf einer Moderationskarte anpinnen. Viel Spaß, bitte jederzeit fragen!

×