Das Ladengeschäft hat einen neuen Punkt in seiner Evolution erreicht. Es muss die                             neuen Erwart...
ALLES VERÄNDERT SICH IM RETAIL,WEIL SICH DIE WELT VERÄNDERT …
… DER KAUFPROZESS                                                                                                         ...
… DAS VERHALTEN DER KUNDEN60% der europäischen Konsumenten vergleichen vor dem Kauf die Preise im Internet( Quelle: Observ...
… DER PURCHASE-FUNNEL                          Interactions sociales Recommandations                        Partage       ...
BRANCHEN                                    REVOLUTIONEN                                                        7     Wiss...
FAZIT:Das Ladengeschäft hat einen neuen Punkt in seinerEvolution erreicht. Es muss die neuen Erwartungenund Verhaltensweis...
AKTUELLE TOPICS
KUNDENKARTEVON DER REINEN KREDITKARTE HIN ZUR ECHTEN TREUEKARTE•  Aus n Kundenkarten-Besitzern, die heute   X% des Umsatze...
CONNECTED MITARBEITERECHTER KUNDENSERVICE – MITARBEITER ALS EXPERTEN - VORBILD: TWELP FORCE, BEST BUY•  Unsere Kunden sehe...
Sephora führt, analog zu Apple, das                                       Bezahlen ohne Kassen in den Läden               ...
DER BESTE PFADDIGITAL VERBESSERT DIE ORIENTIERUNG IM STORE•  Anzeigetafeln digitalisieren, um diese mit   aktuellen Infos ...
http://www.youtube.com/watch?v=VFtZQ2yeVt0http://www.youtube.com/watch?v=ooxKhkx3cyQ
DIE QR-CODE-FACTORYEIN CMS ZUR MEHRWERT-VERTEILUNG•  Übersetzungen von Informationen für nicht-   deutschsprachige Gäste• ...
KATALOGE JETZT ANDERSPRINT IST TEUER UND STATISCH – DIGITAL ERÖFFNET NEUE MÖGLICHKEITEN•  Interaktive iPad Apps, wie z.B. ...
DIE FASHION SHOW GEHT WEITERDER FACEBOOK MIRROR TRÄGT DIE ERLEBNISSE NACH AUSSEN + DATA CAPTURE INSTORE + VIRTUAL DRESSING...
THAT’S IT FOR NOW.  WHAT DO YOU THINK?                       17
hallo@fullsix.dewww.facebook.com/F6Berlinwww.twitter.com/FullSIXBerlinwww.youtube.com/user/fullsixberlinwww.slideshare.net...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Retail

731 Aufrufe

Veröffentlicht am

done at full6Berlin

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
731
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Retail

  1. 1. Das Ladengeschäft hat einen neuen Punkt in seiner Evolution erreicht. Es muss die neuen Erwartungen und Verhaltensweisen des vernetzten Kunden in einer vernetzten Welt verstehen und beantworten. Was sich am Retail POS gerade alles verändert – Trends und Entwicklungen, die wir nicht übersehen dürfen und welche Art von Gedanken, die wir uns als Agentur gerade zum Thema machen.POVRETAIL© FullSIX GmbH 2012 – Strictly Confidential – All Rights Reserved – No reproduction or diffusion without written authorization
  2. 2. ALLES VERÄNDERT SICH IM RETAIL,WEIL SICH DIE WELT VERÄNDERT …
  3. 3. … DER KAUFPROZESS PUB / KATALOGE / E-MAILING / BESOIN / ENVIE PUB / KATALOGE / FREUNDE BEDARF / WUNSCH FREUNDE ONLINE RECHERCHE POINTS OF SALE SHORT LIST WEBSEITEN FREUNDE SHORT LIST ANALYSE REFLEXION SHORT LIST 2 ANALYSE REFLEXION POINTS OF SALE KAUF AM POINT OF SALE KAUF AM POINT DE VENTE KAUF ONLINE Das Digitale bereichert das gesamte Kauferlebniss und nicht nur den Bereich e-commerce.
  4. 4. … DAS VERHALTEN DER KUNDEN60% der europäischen Konsumenten vergleichen vor dem Kauf die Preise im Internet( Quelle: Observatoire Cetelem, Konsum 2011)39% der Käufe im Geschäft werden von Onlinerecherchen beeinflusst(Quelle: emarketer)57% der Käufer fänden es nützlich, wenn sie ihren Kaufkanal wählen könnten(Quelle: eConsultancy)20% der Kunden verwenden Smartphones, um im Geschäft Preise zu vergleichen undProduktbewertungen zu lesen(Quelle: Toluna / Econsultancy survey of UK consumers)53% der Franzosen entscheiden sich gegen einen Kauf, weil ihnen die Schlange an derKasse zu lang ist(Source IFOP pour Elyon Services)à Das Einkaufserlebnis ist unwiderruflich verändert!
  5. 5. … DER PURCHASE-FUNNEL Interactions sociales Recommandations Partage Retour Demande d’avis d’amies d’expérience d’expérience
  6. 6. BRANCHEN REVOLUTIONEN 7 Wissen Payment Wir wissen mehr über den Käufer im Laden Mobile Keine Kassen mehr im Mobile Applikationen als (Kundenkarte, RFID, Laden und neue Bindeglied zwischen Interaktionen an Bezahlmethoden Kanälen Terminals oder auf dem Handy, ...)Präsentation Information Integration VerkäuferProduktpräsentation Produktinformationen Integrierter Kaufprozess Vernetzter Verkäufer werden dynamisch und Services müssen im bis zu eCommerce im (Instore Personal digital (Video, Interaktion, Laden interaktiv Laden integrieren) Vitrinen, ...) angeboten werden
  7. 7. FAZIT:Das Ladengeschäft hat einen neuen Punkt in seinerEvolution erreicht. Es muss die neuen Erwartungenund Verhaltensweisen des vernetzten Kunden in einervernetzten Welt verstehen und beantworten.
  8. 8. AKTUELLE TOPICS
  9. 9. KUNDENKARTEVON DER REINEN KREDITKARTE HIN ZUR ECHTEN TREUEKARTE•  Aus n Kundenkarten-Besitzern, die heute X% des Umsatzes ausmachen, werden z mal n Besitzer, die einen Großteil des Umsatzes ausmachen•  Denn mehr trackbarer Umsatz bedeutet mehr Kunden-Insights•  Um-Bildung von Kunden-Clustern: Von Definition nach Umsatz hin zur Definition nach potentiellem Umsatz. Wie viel Anteil heruntergesetzter Ware wird gekauft, werden E-Mails immer geöffnet etc.•  Neue Adressen gewinnen•  Umsetzung auch auf dem Handy
  10. 10. CONNECTED MITARBEITERECHTER KUNDENSERVICE – MITARBEITER ALS EXPERTEN - VORBILD: TWELP FORCE, BEST BUY•  Unsere Kunden sehen Dinge auf der Straße, bei Freunden, in anderen Läden, für die sie sich interessieren und die ihnen gefallen•  Welche Marke ist das? Wo gibt es das? Was kostet das? Ist das noch in meiner Größe da?•  Es gibt mobile Technologien, die einen DB- Abgleich zulassen•  mobil ausgestattete Mitarbeiter können reagieren, texten, passende Artikel aus dem Store fotografieren und schicken etc.•  Ein echter Service Vorteil gegenüber der Konkurrenz – und das Verständniss, dass eCommerce = B&M = mCommerce = Service
  11. 11. Sephora führt, analog zu Apple, das Bezahlen ohne Kassen in den Läden ein. Verkäufer haben mobile Units, mit denen sie kassieren können …Verkäufer im HERMES Laden habeneine iPad App, die es ihnen erlaubt,Kunden die Möbel in anderen Farbenund Größen zu präsentieren (das istein FullSIX Case) …
  12. 12. DER BESTE PFADDIGITAL VERBESSERT DIE ORIENTIERUNG IM STORE•  Anzeigetafeln digitalisieren, um diese mit aktuellen Infos oder Flächenumstellungen zu aktualisieren•  sowohl als touch / interactive Screen als auch digital, non-interactive, um z.B. den Fluss an den Rolltreppen nicht zu unterbrechen•  Großflächige Videoflächen mit langsamen Videos•  über eigenes zugängliches WiFi Touren z.B. für Touristen anbieten
  13. 13. http://www.youtube.com/watch?v=VFtZQ2yeVt0http://www.youtube.com/watch?v=ooxKhkx3cyQ
  14. 14. DIE QR-CODE-FACTORYEIN CMS ZUR MEHRWERT-VERTEILUNG•  Übersetzungen von Informationen für nicht- deutschsprachige Gäste•  erweiterte Infos im Schaufenster, z. B. ob der Artikel noch in meiner Größe im Store vorrätig ist•  direkter eCommerce am Schaufenster, vor dem Produkt etc.•  Info-Touren•  und alles in einem globalen CMS verwaltbar – Inhalte können flexibel aktualisiert und problemlos ausgetauscht werdenEin FullSIX Produkt.
  15. 15. KATALOGE JETZT ANDERSPRINT IST TEUER UND STATISCH – DIGITAL ERÖFFNET NEUE MÖGLICHKEITEN•  Interaktive iPad Apps, wie z.B. Home Depot, Katachi etc. bieten ein neuartiges Erlebnis beim Entdecken von Produkten und die Verknüpfung mit Informationen•  aus „ich suche Inspirationen“ können Käufe werden•  Wenn alle Möglichkeiten der neuen Tablets genutzt werden, anstatt Print via PDF auf Digital zu übertragen!
  16. 16. DIE FASHION SHOW GEHT WEITERDER FACEBOOK MIRROR TRÄGT DIE ERLEBNISSE NACH AUSSEN + DATA CAPTURE INSTORE + VIRTUAL DRESSINGEin FullSIX Case à Der FACEBOOK MIRROR: http://www.youtube.com/watch?v=MArVFoVFrhk&feature=g-upl
  17. 17. THAT’S IT FOR NOW. WHAT DO YOU THINK? 17
  18. 18. hallo@fullsix.dewww.facebook.com/F6Berlinwww.twitter.com/FullSIXBerlinwww.youtube.com/user/fullsixberlinwww.slideshare.net/fullsixberlin

×