Intermarket Analyse:Mehr Informationen, bessere Ergebnisse                                Dennis Gürtler                  ...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse                    5 Zentrale Fragen vor einem Trade:  1.) Was trade ich?  2.) W...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich?           Liquidität    Spread          Handelszeiten       ...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich?Page  4
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich?     USD           JPYPage  5
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 3.) Wie viel (Kapital, CFDS, etc.) trade ich?           Gesamtkapital      Risi...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse                    5 Zentrale Fragen vor einem Trade:  1.) Was trade ich?  2.) W...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 4.) Wann trade ich?     FRANKFURT                    AMSTERDAM                 ...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse                    5 Zentrale Fragen vor einem Trade:  1.) Was trade ich?  2.) W...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Zentrale Fragen: 2.) WO und 5. WARUM               Chartanalyse          Fundam...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Was ist nun die klassische „Intermarket Analyse“   Die Intermarket Analyse ist ...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Was ist nun die klassische „Intermarket Analyse“Page  12
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Was ist nun die klassische „Intermarket Analyse“Page  13
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Zentrale Fragen: 2.) WO und 5. WARUM                      Was machen die Meiste...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Die Frage ist:              Muss man sich nur auf einen Chart beschränken?     ...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich?     USD            JPYPage  16
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Intermarket-Analyse „aufgefrischt“          FILTER-Gruppe            USD-Gruppe...
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  18
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  19
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  20
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  21
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  22
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  23
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  24
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  25
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  26
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  27
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  28
Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse                                    Ausstieg                         EinstiegPage...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)

1.977 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien einer Präsentation aus Amsterdam

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.977
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.010
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)

  1. 1. Intermarket Analyse:Mehr Informationen, bessere Ergebnisse Dennis Gürtler kontakt@scalp-trading.com http://www.Scalp-Trading.com
  2. 2. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 5 Zentrale Fragen vor einem Trade: 1.) Was trade ich? 2.) Wo gehe ich rein/raus? 3.) Wie viel (Kapital, CFDS, etc.) trade ich? 4.) Wann trade ich? 5.) Warum trade ich?Page  2
  3. 3. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich? Liquidität Spread Handelszeiten Sicherheit Tradingkosten Möglichkeit zum Agieren TransparenzPage  3
  4. 4. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich?Page  4
  5. 5. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich? USD JPYPage  5
  6. 6. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 3.) Wie viel (Kapital, CFDS, etc.) trade ich? Gesamtkapital Risikoeinstellung bereits offene Positionen Klassische Fragen des Money/RiskmanagementsPage  6
  7. 7. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 5 Zentrale Fragen vor einem Trade: 1.) Was trade ich? 2.) Wo gehe ich rein/raus? 3.) Wie viel (Kapital, CFDS, etc.) trade ich? 4.) Wann trade ich? 5.) Warum trade ich?Page  7
  8. 8. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 4.) Wann trade ich? FRANKFURT AMSTERDAM NEW YORK Handelszeit: 09:00 - 20:00 Handelszeit: 09:00 - 17:25 Handelszeit: 15:30 - 22:00 XETRA STOCKHOLM NASDAQ Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 15:30 - 22:00 STUTTGART OSLO TORONTO Handelszeit: 08:00 - 20:00 Handelszeit: 09:00 - 16:00 Handelszeit: 15:30 - 22:00 MÜNCHEN HELSINKI SAO PAULO Handelszeit: 09:00 - 20:00 Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 14:00 - 22:00 WIEN KOPENHAGEN Handelszeit: 09:00 - 17:35 Handelszeit: 09:00 - 17:30 ZÜRICH WARSCHAU Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 10:00 - 18:00 ZÜRICH PRAG Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 09:30 - 18:00 BERN BRATISLAVA Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 11:00 - 14:30 LONDON BUDAPEST Meiste Liquidität zwischen: Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 09:00 - 16:30 MADRID MOSKAU Handelszeit: 09:00 - 17:30 Handelszeit: 08:30 - 16:30 PARIS 9:00 und 18:00 Handelszeit: 09:00 - 17:25 MAILAND Handelszeit: 09:00 - 17:30Page  8
  9. 9. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 5 Zentrale Fragen vor einem Trade: 1.) Was trade ich? 2.) Wo gehe ich rein/raus? 3.) Wie viel (Kapital, CFDS, etc.) trade ich? 4.) Wann trade ich? 5.) Warum trade ich?Page  9
  10. 10. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Zentrale Fragen: 2.) WO und 5. WARUM Chartanalyse Fundamentalanalyse Idealform ist die KombinationPage  10
  11. 11. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Was ist nun die klassische „Intermarket Analyse“ Die Intermarket Analyse ist eine Art der technischen Analyse von Abhängigkeiten und Korrelationen zwischen verschieden Anlageklassen (major asset classes) Aktien, Anleihen, Rohstoffen und WährungenPage  11
  12. 12. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Was ist nun die klassische „Intermarket Analyse“Page  12
  13. 13. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Was ist nun die klassische „Intermarket Analyse“Page  13
  14. 14. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Zentrale Fragen: 2.) WO und 5. WARUM Was machen die Meisten? Basiswert aussuchen, z.B. DAX oder EURUSD H1 oder H4 Chart analysieren Position aufbauenPage  14
  15. 15. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Die Frage ist: Muss man sich nur auf einen Chart beschränken? Fakt: Alle Basiswerte hängen mehr oder weniger unterschiedlich korreliert zusammen, es besteht somit eine Abhängigkeit, bzw. gleichförmiges Verhalten Nur wie nutzt man das im konkreten H1 Chart? Im konkreten Trade, bei der Vorbereitung?Page  15
  16. 16. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse 1.) Was trade ich? USD JPYPage  16
  17. 17. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Intermarket-Analyse „aufgefrischt“ FILTER-Gruppe USD-Gruppe JPY-Gruppe INDEX-GruppePage  17
  18. 18. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  18
  19. 19. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  19
  20. 20. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  20
  21. 21. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  21
  22. 22. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  22
  23. 23. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  23
  24. 24. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  24
  25. 25. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  25
  26. 26. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  26
  27. 27. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  27
  28. 28. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket AnalysePage  28
  29. 29. Samstag, 29.09.2012 – Intermarket Analyse Ausstieg EinstiegPage  29

×