Wischergestaenge-Austausch-Anleitung                                        by LeeNouks©Um das Wischergestaenge beim Golf ...
Man beginnt nun mit der Abnahme der Kappen auf den Befestigungsmuttern der Wischerarme(dazu nimmt man den Schlitzschrauben...
Jetzt kann man den Dichtungsgummi von der Blechkante loesen:
Gefolgt von der Demontage des Schutzdeckels ueber dem Pollenfilter ( 4 Kreuzschlitzschrauben):
Was dann in etwa so aussehen sollte:
Dann nimmt man die M8-Sicherungs-Muttern der Wischerarme ab (mit der Ratsche undmontierter 13er-Nuss):Natuerlich von beide...
Gefolgt von der Abnahme der Wischerarme selbst (welches sich unter Umstaenden nur mit vielLiebe, Gewalt, Rostloeser und ne...
Weiter geht es mit der Abnahme des Wasserabweiser (das Teil heisst so, sorry):Ist nur gesteckt und geht am Besten wenn man...
Dann kommt endlich mal das Wischergestaenge zum Vorschein, welches mit 3 M6-Schraubenfestgemacht ist und sich mit der Rats...
Dann den Stecker abmachen und das Teil rausholen:
Nun hebelt holt man die Distanzbuchsen raus und gibt die an gleicher Stelle am neue Gestaengerein:
Jetzt werden die Antriebsstangen (auch wieder zwei) nacheinander abgehebelt (koennt auchetwas strenger gehen und wird aber...
Man drehe nun die Achse am Wischermotor etwas nach (denn sonst kommt man nicht an diedarunterliegende Schraube) und entfer...
Dann wird der Motor ausgefaedelt und kann an das neue Gestaenge wieder angebaut werden:
Nun nicht vergessen die Dichtscheiben von den Wellen auf die Neuen umzustecken (waere mirfast passiert, deswegen gibt es a...
Zum guter Letzt noch die neuen Muttern und Abdeckkappen verwenden und gut ist:Im Endeffekt hat bei mir der Umbau inkl. Fot...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)

587 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wischergestaenge austausch

Veröffentlicht in: Automobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
587
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)

  1. 1. Wischergestaenge-Austausch-Anleitung by LeeNouks©Um das Wischergestaenge beim Golf IV, Bora, wahrscheinlich auch A3 und Leon austauschen zukoennen, sollte man folgende Teile und folgendes Werkzeug bei der Hand haben:1x 1J1 955 603 B Scheibenwischeraufnahme2x N 900 744 01 Sechskantmunter, selbstsichernd M8(zwar nicht unbedingt erforderlich, kostet aber nicht die Welt und macht sich auf einem neuenGewinde immer gut)2x 1J0 955 205 A 01C Kappe satinschwarz(zwar auch nicht unbedingt erforderlich, kostet aber abermals nicht die Welt und macht sich aufeiner neuen Mutter auch immer gut)Werkzeug:Ratsche mit 8er-, 10er- und 13er-Nuss (alternativ 8er-,10er- und 13er-Gabel/Ringschluessel)Schlitzschraubendreher (nicht zu gross)Kreuzschlitzschraubendreher (auch nicht zu gross)evtl. Abzieher und Rostloeser, falls die Wischerarme nicht ab wollenNun aber zum eigentlichen Umbau!So sollte es zu Beginn aussehen (andere Farben auf Blechteilen und andere Motorrauminhaltesind durchaus moeglich und muessen nicht auf die gezeigte Version abgeaendert werden ☺):
  2. 2. Man beginnt nun mit der Abnahme der Kappen auf den Befestigungsmuttern der Wischerarme(dazu nimmt man den Schlitzschraubendreher):
  3. 3. Jetzt kann man den Dichtungsgummi von der Blechkante loesen:
  4. 4. Gefolgt von der Demontage des Schutzdeckels ueber dem Pollenfilter ( 4 Kreuzschlitzschrauben):
  5. 5. Was dann in etwa so aussehen sollte:
  6. 6. Dann nimmt man die M8-Sicherungs-Muttern der Wischerarme ab (mit der Ratsche undmontierter 13er-Nuss):Natuerlich von beiden Armen:
  7. 7. Gefolgt von der Abnahme der Wischerarme selbst (welches sich unter Umstaenden nur mit vielLiebe, Gewalt, Rostloeser und nem Abzieher bewerkstelligen laesst):
  8. 8. Weiter geht es mit der Abnahme des Wasserabweiser (das Teil heisst so, sorry):Ist nur gesteckt und geht am Besten wenn man eben auf der Beifahrerseite anfaengt:
  9. 9. Dann kommt endlich mal das Wischergestaenge zum Vorschein, welches mit 3 M6-Schraubenfestgemacht ist und sich mit der Ratsche und darauf aufgesetzter 10er-Nuss loesen laesst:
  10. 10. Dann den Stecker abmachen und das Teil rausholen:
  11. 11. Nun hebelt holt man die Distanzbuchsen raus und gibt die an gleicher Stelle am neue Gestaengerein:
  12. 12. Jetzt werden die Antriebsstangen (auch wieder zwei) nacheinander abgehebelt (koennt auchetwas strenger gehen und wird aber trotzdem mit dem Schlitzschraubendreher erledigt):Sollte dann irgendwann mal so aussehen:
  13. 13. Man drehe nun die Achse am Wischermotor etwas nach (denn sonst kommt man nicht an diedarunterliegende Schraube) und entferne die 3 M4-Schrauben (abermals mit der Ratsche, nunaber mit der 8er-Nuss):
  14. 14. Dann wird der Motor ausgefaedelt und kann an das neue Gestaenge wieder angebaut werden:
  15. 15. Nun nicht vergessen die Dichtscheiben von den Wellen auf die Neuen umzustecken (waere mirfast passiert, deswegen gibt es auch kein Foto davon) und Alles wieder in umgekehrterReihenfolge zusammen- und einzubauen.
  16. 16. Zum guter Letzt noch die neuen Muttern und Abdeckkappen verwenden und gut ist:Im Endeffekt hat bei mir der Umbau inkl. Foto-Love-Story keine halbe Stunde gedauert und inSumme 43,50EUR gekostet.Somit hat man sich wieder ne Menge Geld an Werkstattkosten gespart und wahrscheinlich bisans Lebensende seines Wagens vor diesem Problem seine Ruhe.Somit wuensche ich euch noch ein frohes Schaffen und gutes Gelingen,Juergen alias LeeNouks

×