Saldo intim
Feldversuch
Durchleuchten von Umschlägen

Wikimedia, File:ExpArchTreeFelling.jpg

1
Testziel
•
•

Ausspähen von Briefen in geschlossenen
Umschlägen
Methode Durchleuchten

2
Testaufbau
1.

Normaler Umschlag:
• DIN lang 80 g/m² weiß (DOTS)
2. Blickdichter Umschlag:
• 80 g/m² (DG Verlag)
3. Schrif...
Text & Papier
•
•

Dieser Text wird im normalen und blickdichten
Umschlag eingelegt und durchleuchtet
Varianten
a) Text au...
Normaler Umschlag – einlagig

•
•
•

Umschlag normal
Papierlagen 1
Lesbarkeit fasst mühelos
5
Normaler Umschlag – dreilagig

•
•
•

Umschlag normal
Papierlagen 3
Lesbarkeit eingeschränkt
6
Sicherheitsumschlag – einlagig
•
•
•

Umschlag Sicherheit
Papierlagen 1
Lesbarkeit schlecht
• S. Ausschnitt

7
Sicherheitsumschlag – dreilagig
•
•
•

Umschlag: Sicherheit
Papierlagen: 3
Lesbarkeit: Nein
• S. Vergrlößerung

8
Im Vergleich

Einlagiges Papier Sicherheitsumschlag

Einlagiges Papier normaler Umschlag

Dreilagiges Papier Sicherheitsum...
6 Fragen zum Zahltag

Wie die Privatsphäre von Mitarbeitern
am Zahltag besser geschützt wird

wikimedia

10
Direkte Adressierung
•



Sind Abrechnungsunterlagen direkt und mit dem Vermerk
„persönlich/vertraulich“ an den Arbeitneh...
Verteilung durch Hauspost
•

Werden die Abrechnungen durch die
Hauspost verteilt und ist gewährleistet, dass es
keine läng...
Blickdichte Umschläge
•





Sind Umschläge blickdicht, verschlossen und
manipulationssicher?
• Ja

• Nein


Anmerkun...
Nicht zustellbare Post
•



Werden nicht zustellbare Abrechnungen zur
Personalakte genommen?
• Ja

• Nein

Anmerkung
Di...
Versand an Privatadresse
•

Wird die Abrechnung an die private
Adresse versandt, wenn Mitarbeiter nicht
im Haus arbeiten?
...
Abrechnung außer Haus
•

Wird die Gehaltsabrechnung extern erledigt und
wurden die Verträge zur
Auftragsdatenverarbeitung ...
Vielen Dank!
Datenschutz-Bulletin:
Kostenfreier monatlicher Newsletter Anmeldung
http://www.daleth-datenschutz.de/newslett...
Foliensätze zu Datenschutz und Datensicherheit

Verwendung in Vorträgen bitte erfragen dd@daleth-datenschutz.de

18
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Blickdicht oder nicht?

865 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Feldversuch zeigt, wie einfach Briefkuverts mit Alltagsmitteln zu durchleuchten sind. 6 Fragen zeigen, woaruf es bei der Gehaltsabrechnung noch ankommt.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
865
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
49
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Blickdicht oder nicht?

  1. 1. Saldo intim Feldversuch Durchleuchten von Umschlägen Wikimedia, File:ExpArchTreeFelling.jpg 1
  2. 2. Testziel • • Ausspähen von Briefen in geschlossenen Umschlägen Methode Durchleuchten 2
  3. 3. Testaufbau 1. Normaler Umschlag: • DIN lang 80 g/m² weiß (DOTS) 2. Blickdichter Umschlag: • 80 g/m² (DG Verlag) 3. Schriftgröße: 16 pt 4. Lichtquelle: Energiesparlampe 15 W 3
  4. 4. Text & Papier • • Dieser Text wird im normalen und blickdichten Umschlag eingelegt und durchleuchtet Varianten a) Text auf normalem Papier b) Text mit doppelter Umhüllung 4
  5. 5. Normaler Umschlag – einlagig • • • Umschlag normal Papierlagen 1 Lesbarkeit fasst mühelos 5
  6. 6. Normaler Umschlag – dreilagig • • • Umschlag normal Papierlagen 3 Lesbarkeit eingeschränkt 6
  7. 7. Sicherheitsumschlag – einlagig • • • Umschlag Sicherheit Papierlagen 1 Lesbarkeit schlecht • S. Ausschnitt 7
  8. 8. Sicherheitsumschlag – dreilagig • • • Umschlag: Sicherheit Papierlagen: 3 Lesbarkeit: Nein • S. Vergrlößerung 8
  9. 9. Im Vergleich Einlagiges Papier Sicherheitsumschlag Einlagiges Papier normaler Umschlag Dreilagiges Papier Sicherheitsumschlag Dreilagiges Papier normaler Umschlag 9
  10. 10. 6 Fragen zum Zahltag Wie die Privatsphäre von Mitarbeitern am Zahltag besser geschützt wird wikimedia 10
  11. 11. Direkte Adressierung •  Sind Abrechnungsunterlagen direkt und mit dem Vermerk „persönlich/vertraulich“ an den Arbeitnehmer adressiert? • Ja  • Nein  Anmerkung: So wird deutlich, dass nur der genannte Adressat den Brief öffnen darf, eine Verwechslung mit normaler Firmenpost ist erschwert 11
  12. 12. Verteilung durch Hauspost • Werden die Abrechnungen durch die Hauspost verteilt und ist gewährleistet, dass es keine längeren Aufenthalte in zentralen Postkörben gibt? • Ja  • Nein   Anmerkung Bei Aufenthalt an internen Postverteilstellen kann der Brief ausgespäht werden 12
  13. 13. Blickdichte Umschläge •    Sind Umschläge blickdicht, verschlossen und manipulationssicher? • Ja  • Nein  Anmerkungen Umschläge müssen fest verschlossen und blickdicht sein. Papier und Umschläge sollen manipulationssicher sein, z. B. durch aufgedrucktes Firmenlogo. 13
  14. 14. Nicht zustellbare Post •  Werden nicht zustellbare Abrechnungen zur Personalakte genommen? • Ja  • Nein  Anmerkung Die Abrechnung abwesender Mitarbeiter soll nicht bei anderen Personen gelagert werden. 14
  15. 15. Versand an Privatadresse • Wird die Abrechnung an die private Adresse versandt, wenn Mitarbeiter nicht im Haus arbeiten? • Ja  • Nein   Anmerkung Monteure, Außendienstmitarbeiter oder Heimarbeiter sollen ihre Abrechnung nach Hause geschickt bekommen. 15
  16. 16. Abrechnung außer Haus • Wird die Gehaltsabrechnung extern erledigt und wurden die Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen? • Ja  • Nein   Anmerkung Nach § 11 Bundesdatenschutzgesetz sind Verträge und Kontrollen bei externer Verarbeitung personenbezogener Daten verbindlich 16
  17. 17. Vielen Dank! Datenschutz-Bulletin: Kostenfreier monatlicher Newsletter Anmeldung http://www.daleth-datenschutz.de/newsletter.html Web: www.daleth-datenschutz.de Fon: 030-91685914 Twitter: www.twitter.com/dsbulletin Blog: www.daleth-datenschutz.blog.de Bilder: Diethelm Dahms, Wikimedia 17
  18. 18. Foliensätze zu Datenschutz und Datensicherheit Verwendung in Vorträgen bitte erfragen dd@daleth-datenschutz.de 18

×