Teilpräsentation Forumsbeitrag

241 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
241
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Teilpräsentation Forumsbeitrag

  1. 1. Thema AbteilungOrt und Datum oder andere Subheadline
  2. 2. 2Aufgabe 3 – Erster ForumsbeitragHerzlich Willkommen liebe „E-Coacher“,wir möchten Sie auch im Forum herzlich begrüßen. Wie in unserer Begrüßungsmail erwähnt, finden Sieunsere Profile im Dozentenpool. Dieses Forum soll Sie bei Ihrem Werdegang zum E-Coach unterstützen.Wir begleiten Sie mit Ideen, Positionieren Ihre Gedanken und Fragen in eine Struktur und beleuchtengerne mit Ihnen spannende Modelle und Coaching-Techniken. Dabei sehen wir uns als Ihre Begleiter undModeratoren, um spannende Unterhaltungen mit Ihnen, aber auch unter Ihnen anzuregen.Was charakterisiert dabei dieses Forum? Wir hoffen, Sie Lernen durch unser „E-Coaching“ und könnenvon unseren Erfahrungen in diesem Bereich profitieren, um Sie als nächste Generation der „E-Coacher“voranzubringen. Weiterhin wollen wir Ihnen in diesem Forum wertvolle Kontakte zu erfahrenenPersönlichkeiten in diesem Bereich verschaffen. Holen Sie sich das KnowHow aus diesem Netzwerk unddiskutieren Sie mit E-Coach-Experten und profitieren Sie von der Meinung anderer. Also machen Sie mitund schauen Sie öfters mal rein, wir versprechen, es lohnt sich Zur HandhabungDies ist ein Diskussionsforum zum Kurs „E-Coach“, welches allen Teilnehmern in diesem Kurs zurVerfügung steht. Für jede Gruppe stehen zudem Gruppenarbeitsräume zur Verfügung, auf die nurMitglieder der jeweiligen Gruppe Zugriffsrechte besitzen.
  3. 3. 3Aufgabe 3 – Erster ForumsbeitragWir wollen mit diesem Forum einen Austausch unter allen Beteiligten anregen. Beiträge können vonjedem verfasst und gelesen werden. Es ist möglich Fragen zu stellen, Antworten zu geben, Kontakteherzustellen, Diskussionen einzuleiten und Meinungen zum Thema E-Coaching auszutauschen. NutzenSie diese Möglichkeiten, um eigene Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln.Um Ihnen die Arbeit mit diesem Forum zu erleichtern, haben wir folgende Unterforen für einzelneInteressensgebiete aufgebaut:  Cafeteria (informeller Austausch unter Studierenden)  Sekretariat (organisatorische Hinweise)  Sprechstunde Dozenten (Fragen an Dozenten stellen; innerhalb fester Zeiträume beantworten Dozenten die Fragen der Lernenden)  Studenten helfen Studenten (Fachgespräche unter Studierenden)  Dateien-Pool (Dateien der Dozenten die für Studierende zur Verfügung gestellt werden)  Hilfe (für technische Fragen oder Fragen zur Navigation, Tutorials).Für die Gruppenarbeiten besitzen Sie noch zwei geschlossene Bereiche:  Arbeitsmappe (eigene Dateien ablegen)  Arbeitsinseln (Gruppenarbeitsräume für Arbeiten an einer gemeinsamen Aufgabe)
  4. 4. 4Aufgabe 3 – Erster ForumsbeitragHinweis auf Richtlinien und RegelnAlles was wir als Team von Ihnen verlangen ist, dass Sie höflich gegenüber Jedem auftreten. AlleBeiträge und Links, die nicht jugendfrei, aggressiv oder rassistisch sind, werden hier nicht geduldet undsofort gelöscht. Bitte missbrauchen Sie dieses Forum auch nicht für Spam. Für Biete/Suche oder ähnlicheAngebote nutzen Sie bitte das Forum der Cafeteria. Frau Kiehn wird Ihnen in der Lerneinheit„Kommunikationstools“ Hintergründe zu diesem Thema liefern.Wir möchten Sie hiermit aber nicht abschrecken und freuen uns über alle Ihre Fragen, Hinweise, eigenenErfahrungen und Kommentare und wünschen Ihnen und uns eine spannende Zeit.Erste AufgabeUnd hier auch schon Ihre erste Aufgabe. Befüllen Sie Ihre Profilseite mit Ihren bisherigen Erfahrungenzum Thema „E-Coaching“ und wenn Sie mögen, geben Sie doch etwas Persönliches von sich bekannt(z.B. Hobbies, Lebensphilosophie oder Ihre letzte Begegnung mit einem Menschen, die Sie beeindruckthat). Dies hilft uns, uns gegenseitig besser kennen zu lernen, denn Sie werden feststellen, als E-Coachbauen sich soziale Kontakte anders auf, als im „realen“ Leben. Sollten Sie sich noch unsicher in derBedienung dieser Plattform fühlen, dann empfehlen wir Ihnen diesen geführten Spaziergang <URL>, derIhnen die wichtigsten Funktionen der Plattform näher bringt. Alle anderen können natürlich direkt mitIhrer Profilseite beginnen 
  5. 5. 5Aufgabe 3 – Erster ForumsbeitragUnd nun wünschen wir Ihnen viel Spaß dabei und scheuen Sie sich nicht, uns in allen Belangen zu fragen.Ihr BetreuungsteamDaniel Behrens, Jördis Dörner, Michael Fengler, Bernd Grünefeld, Anja Kiehn, Cornelia Sauer, KerstinStumpp <<Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.>> Henry Ford

×