MOOCs und Webinare

998 Aufrufe

Veröffentlicht am

MOOCs und Webinare

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
998
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MOOCs und Webinare

  1. 1. MOOCs & Webinare david.roethler.at Stand: 04.03.15 Flickr.com/cc by Justin Ornellas
  2. 2. David Röthler • (Jurist) • Unternehmensberater – Social Media – EU-Projektfinanzierung • Erwachsenenbildner • Uni-Lehrbeauftragter • ...
  3. 3. Bertolt Brecht 1927/1932 ein Vorschlag zur Umfunktionierung des Rundfunks: „Der Rundfunk ist aus einem Distributionsapparat in einen Kommunikationsapparat zu verwandeln.
  4. 4. Bertolt Brecht 1927/1932 „Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, ein ungeheures Kanalsystem, das heißt, er wäre es, wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden, sondern auch zu empfangen, also den Zuhörer nicht nur zu hören, sondern auch sprechen zu machen und ihn nicht zu isolieren, sondern ihn auch in Beziehung zu setzen. Der Hörfunk könnte den Austausch, Gespräche, Debatten und Dispute ermöglichen.“
  5. 5. Social Media Partizipation TransparenzSelbstmotivation Vernetzung Bereitstellung von Infrastruktur Voneinander Lernen Sozialkapital Kooperation
  6. 6. MOOC Partizipation TransparenzSelbstmotivation Vernetzung Bereitstellung von Infrastruktur Voneinander Lernen Sozialkapital Kooperation
  7. 7. OER Partizipation TransparenzSelbstmotivation Vernetzung Bereitstellung von Infrastruktur Voneinander Lernen Sozialkapital Kooperation
  8. 8. Webinar Partizipation TransparenzSelbstmotivation Vernetzung Bereitstellung von Infrastruktur Voneinander Lernen Sozialkapital Kooperation
  9. 9. MOOC • Massive • Open • Online • Course
  10. 10. Typologie • cMOOCs • xMOOCs
  11. 11. Konnektivismus • Prinzipien (Auswahl) des Konnektivismus nach George Siemens – Vielfalt von Meinungen – Lernen ist der Prozess des Verbindens von Informationsquellen. – Pflegen von Verbindungen -> kontinuierliches Lernen – Die Fähigkeit, Zusammenhänge zwischen Wissensfeldern, Ideen und Konzepten zu erkennen
  12. 12. Quelle: Siemens, G, Knowing knowledge, 2006, S. 32; Creative Commons
  13. 13. Wie reagieren? • Eigene MOOCs veranstalten • Begleitende Aktivitäten – Lokale Lerngruppen – Online-Support – Persönliche Betreuung von Teilnehmenden – Zertifikate/Zeugnisse • MOOCs als ergänzende Lernangebote • Flipped/Inverted Classroom + MOOC
  14. 14. http://www.virtuelle-ph.at/openair2
  15. 15. http://www.imoox.at/wbtmaster/startseite/onlinelernen.html
  16. 16. http://www.virtuelle-ph.at/course/view.php?id=816
  17. 17. Prozess- und Ergebnisorientierung http://www.virtuelle-ph.at/oer
  18. 18. http://www.imoox.at/
  19. 19. Plattformen
  20. 20. https://openhpi.de/
  21. 21. Struktur • Wöchentliche Einheiten (6x) • Ca. 10 Minuten Video-Einführung • Multiple Choice Tests • Hausaufgaben am Ende der Kurswoche – Werden einmal eingereicht – Musterlösung wird veröffentlicht – Punktezahl wird registriert – Hausaufgaben entscheiden über Zulassung zur Abschlussklausur • Abschlussklausur 120 min, automatische Auswertung, Zertifikat Kursplattform
  22. 22. Weitere Plattformen • Coursera • edX
  23. 23. Was brauchen wir für das CampusOsttirol-Projekt?
  24. 24. http://unizuhause.net/
  25. 25. Links zu MOOCs • http://mooc-list.com/ • http://www.connectivistmoocs.org/ • http://www.class-central.com/ • http://www.openculture.com/free_certificate_courses • http://www.openeducationeuropa.eu/ • http://innovation.virtuelle-ph.at/
  26. 26. Anwendungsgebiete
  27. 27. Bildung
  28. 28. (Projekt-)Zusammenarbeit
  29. 29. International
  30. 30. Community
  31. 31. Weitere Anwendungsfelder • Beratung • (Interaktive) Live-Übertragung von Veranstaltungen • Produktion von Videos
  32. 32. Interaktion • Chat beobachten • Fragen stellen (Entscheidungsfragen sind schneller zu beantworten als offene Fragen) • Umfrage-Tool • Whiteboard • Ergebnispräsentation • Gespräch führen • Gemeinsam recherchieren • …
  33. 33. Blended Formate • Webinare als Ergänzung zu – asyonchronem eLearning – Präsenzlernen
  34. 34. Flipped/Inverted Classroom • Videoproduktion durch Lehrende oder Lernende • Videos werden asynchron angesehen • In der Live-Session wird angewendet
  35. 35. Lernen durch Lehren • Lernen durch gegenseitiges Vermitteln
  36. 36. Umsetzung (Beispiel) • Screencast or Video (5 min) eine Woche vor dem Webinar • Upload Youtube • Lernplattform mit weiteren Infos und Fragemöglichkeit • Aufgabenstellung an die Gruppe • Moderation der Live-Session durch die Studierenden
  37. 37. Virtual Classroom
  38. 38. Resultate werden großteils von Studierenden produziert • Screencast • Moderation von – Online-Diskussion – Webinar
  39. 39. Ergänzende Tools
  40. 40. http://de.padlet.com/wall/625i3e7v9q
  41. 41. Etherpad
  42. 42. Protokollführung
  43. 43. Alternative Systems
  44. 44. Hybrid Meetings
  45. 45. http://getcatchbox.com/
  46. 46. Robot
  47. 47. Kontakt Mag. David Röthler mobil +43 664 2139427 skype d.roethler david@roethler.at david.roethler.at projektkompetenz.eu ikosom.de

×