Die Doktrin der Hölle
David An 
13.11.10
Evangelische Koreanische
Gemeinde Karlsruhe
Hölle
1. Was verbindest du damit ? 
2.Wie wichtig ist dir dieser Begriff als Christ ? 
Matth 25:41,46
Kein Prophet in der Bibel hat so oft über die Hölle
gesprochen wie Jesus! 
Dann wird er zu denen auf der li...
Matt 25:30
Den nichtsnutzigen Sklaven werft in die
Finsternis hinaus, wo dann das große
Weinen und Zähneknirschen anfangen...
Matth 18:8-9
8Und wenn es deine Hand oder dein Fuß ist, die dich zum Bösen
verführen, dann hack sie ab und wirf sie weg! E...
Markus 9:44
 
"So dich aber deine Hand ärgert, so haue sie ab! Es ist dir
besser, daß du als ein Krüppel zum Leben eingehe...
Hölle - Paulus
Paulus: "Sie werden mit ewigem Verderben bestraft: Sie sind dann
für immer vom Herrn getrennt und von seine...
Hölle
• Finsternis
o Getrenntsein, Isolation, Separation vom Angesicht
Gottes
• Feuer: Seelischer Zerfall, Dekomposition ,...
Woher kommen Feuer und Finsternis
• Eine Metapher für die Selbsucht und Sünde die in uns
steckt und MICH in das Zentrum me...
Sünde ist Sucht !
• Dieses Feuer, nie genug zu bekommen, kann sein: 
o Selbstsucht, Selbstmitleid, Selbst-Absorption
o Aut...
Die Hölle ist ein ewiger Zustand
Außerdem liegt zwischen uns und euch ein tiefer
Abgrund, so dass niemand von uns zu euch ...
Unsere Antwort auf die Hölle ?
Darf nicht primär ANGST sein, dort nicht hinzukommen. 
Denn dies ist genauso selbst-zentrie...
Jesaja 53:6
Wie Schafe hatten wir uns alle verirrt; /
jeder ging seinen eigenen Weg. / Doch ihm lud
Jahwe unsere ganze Sch...
Apostolisches Glaubensbekenntnis
Und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heilig...
Jesus war für uns in der Hölle
 Yet this is our wisdom: duly to feel how much our salvation cost the
Son of God." Calvin's...
Jesus am Kreuz
Matth 27:46
 
Und um die neunte Stunde schrie Jesus laut und sprach: Eli,
Eli, lama asabthani? das heißt: M...
Jesaja 53
10 Doch Jahwe wollte ihn zerschlagen. / Er war es, der ihn leiden ließ. /
Und wenn er sein Leben als Schuldopfer...
Zusammenfassung
• "Ich brauche keinen Gott der Strafe nur der Liebe". 
Wer das sagt, hat Gott nicht verstanden, denn er se...
Zusammenfassung
• Aufopferung, das Blut Christi heisst unendliche Liebe,
denn er nahm die Strafe auf sich. Seine Liebe hat...
Quelle
http://www.redeemer.com/news_and_events/articles/the_i
mportance_of_hell.html 
 
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die doktrin der_holle-1

816 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Seele & Geist
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
816
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
78
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die doktrin der_holle-1

  1. 1. Die Doktrin der Hölle David An  13.11.10 Evangelische Koreanische Gemeinde Karlsruhe
  2. 2. Hölle 1. Was verbindest du damit ?  2.Wie wichtig ist dir dieser Begriff als Christ ? 
  3. 3. Matth 25:41,46 Kein Prophet in der Bibel hat so oft über die Hölle gesprochen wie Jesus!  Dann wird er zu denen auf der linken Seite sagen: 'Geht mir aus den Augen ihr Verfluchten! Geht in das ewige Feuer, das für den Teufel und seine Engel vorbereitet ist! So werden diese an den Ort der ewigen Strafe gehen, die Gerechten aber in das ewige Leben.
  4. 4. Matt 25:30 Den nichtsnutzigen Sklaven werft in die Finsternis hinaus, wo dann das große Weinen und Zähneknirschen anfangen wird --> Hölle als Metapher für Finsternis und ewiges Feuer
  5. 5. Matth 18:8-9 8Und wenn es deine Hand oder dein Fuß ist, die dich zum Bösen verführen, dann hack sie ab und wirf sie weg! Es ist besser, du gehst verstümmelt oder als Krüppel ins Leben ein, als mit beiden Händen und beiden Füßen in die Hölle zu kommen, in das ewige Feuer.  9Und wenn es dein Auge ist, das dich verführt, so reiß es heraus und wirf es weg! Es ist besser für dich, du gehst einäugig in das Leben ein, als dass du beide Augen behältst und in das Feuer der Hölle geworfen wirst.
  6. 6. Markus 9:44   "So dich aber deine Hand ärgert, so haue sie ab! Es ist dir besser, daß du als ein Krüppel zum Leben eingehest, denn daß du zwei Hände habest und fahrest in die Hölle, in das ewige Feuer,da ihr Wurm nicht stirbt und ihr Feuer nicht verlöscht."   Jesus benutzt das Wort Gehenna: "a place where their worm does not die" , Dekomposition,  -->Zerfall auf Ewigkeit
  7. 7. Hölle - Paulus Paulus: "Sie werden mit ewigem Verderben bestraft: Sie sind dann für immer vom Herrn getrennt und von seiner majestätischen Macht ausgeschlossen."  2. Thessalonicher 9 Und Adam versteckte sich mit seinem Weibe vor dem Angesicht Gottes des HERRN unter die Bäume im Garten.  1. Mose 3:7 --> Ausgeschlossenheit, Separierung, Flucht vor Gott
  8. 8. Hölle • Finsternis o Getrenntsein, Isolation, Separation vom Angesicht Gottes • Feuer: Seelischer Zerfall, Dekomposition , Disintegration, • Wir wurden geschaffen, um eins mit Gott in seinem Angesicht/ Präsenz zu sein.  • Und da die Seele ewig lebt, geschieht dies in Ewigkeit!    Hölle ist ein Ort, wo Gott uns hinschickt, weil wir es WOLLEN !!!
  9. 9. Woher kommen Feuer und Finsternis • Eine Metapher für die Selbsucht und Sünde die in uns steckt und MICH in das Zentrum meines Lebens stellt - statt Gott  • Schlange: "Du wirst so sein wie Gott und gutes von bösem unterscheiden"  o Du wirst so sein wie Gott: ICH bin meine eigene höchste Priorität  o Gutes von Bösem unterscheiden: ICH entscheide was gut und schlecht für mich ist und nicht GOTT  DAVON BRAUCHE ICH IMMER MEHR UND MEHR UND MEHR 
  10. 10. Sünde ist Sucht ! • Dieses Feuer, nie genug zu bekommen, kann sein:  o Selbstsucht, Selbstmitleid, Selbst-Absorption o Autorität ,Macht  o Reichtum  o Ansehen  o Sex o Lebenspartner  o Kinder  o Freund  o Drogen o Sekten o Narzissmus  WAS IST DEIN FEUER ? 
  11. 11. Die Hölle ist ein ewiger Zustand Außerdem liegt zwischen uns und euch ein tiefer Abgrund, so dass niemand von uns zu euch hinüber kommen kann, selbst wenn er es wollte; und auch von euch kann niemand zu uns herüberkommen. Lukas 16:  26
  12. 12. Unsere Antwort auf die Hölle ? Darf nicht primär ANGST sein, dort nicht hinzukommen.  Denn dies ist genauso selbst-zentriert, wie das Leben in Sünde.  Es geht um Jesus, das Kreuz, die Auferstehung und die Liebe. Nur wer die Hölle versteht, versteht die Barmherzigkeit Jesu  (Römer 11: 32) Denn Gott hat alle zusammen zu Gefangenen ihres Ungehorsams gemacht, weil er allen sein Erbarmen schenken will.
  13. 13. Jesaja 53:6 Wie Schafe hatten wir uns alle verirrt; / jeder ging seinen eigenen Weg. / Doch ihm lud Jahwe unsere ganze Schuld auf.
  14. 14. Apostolisches Glaubensbekenntnis Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. descendit ad inferos
  15. 15. Jesus war für uns in der Hölle  Yet this is our wisdom: duly to feel how much our salvation cost the Son of God." Calvin's conclusion is that "Christ's descent into Hell was necessary for Christians' atonement, because Christ did in fact endure the penalty for the sins of the redeemed. On the cross, Christ suffered hell, being separated from His Father and enduring God's wrath for the sins of humanity, but after He died He went to Paradise (Heaven), just as he told the criminal next to Him. (--> nicht nur physischen Schmerz) John Calvin und Luther waren der Überzeugung, dass Jesus für uns Menschen durch die Hölle ging und dies nötig war für die Sühne und Erlösung für uns.  "Mein Gott, Mein Gott, warum hast du mich verlassen". 
  16. 16. Jesus am Kreuz Matth 27:46   Und um die neunte Stunde schrie Jesus laut und sprach: Eli, Eli, lama asabthani? das heißt: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Johannes 19:30: "es ist vollbracht"  Jesus hat alle Höllen in Ewigkeit in 3h erfahren!!!   
  17. 17. Jesaja 53 10 Doch Jahwe wollte ihn zerschlagen. / Er war es, der ihn leiden ließ. / Und wenn er sein Leben als Schuldopfer eingesetzt hat, / wird er leben und Nachkommen haben. / Durch ihn gelingt der Plan Jahwes.  11Nach seiner Seelenqual sieht er das Licht / und wird für sein Leiden belohnt. / Durch seine Erkenntnis wird mein Diener, der Gerechte, / den Vielen Gerechtigkeit bringen; / und ihre Vergehen lädt er auf sich.  12Darum teile ich die Vielen ihm zu, / und die Starken werden seine Beute sein, / weil er sein Leben dem Tod preisgegeben hat / und sich unter die Verbrecher rechnen ließ. / Dabei war er es doch, der die Sünden der Vielen trug / und fürbittend für Verbrecher eintrat. 
  18. 18. Zusammenfassung • "Ich brauche keinen Gott der Strafe nur der Liebe".  Wer das sagt, hat Gott nicht verstanden, denn er selbst nahm die Strafe auf sich. • Wer die Doktrin der Hölle nicht annimmt und versteht wird niemals das Opfer verstehen, dass Gott (als Jesus) für uns vollbracht hat.
  19. 19. Zusammenfassung • Aufopferung, das Blut Christi heisst unendliche Liebe, denn er nahm die Strafe auf sich. Seine Liebe hat nichts geringeres gekostet als sein Leben und die "ewige" Erfahrung der Hölle • Jesus, der frei von Sünde war ist freiwillig für uns gestorben und "durch die Hölle" gegangen.  • Gottes Antwort auf die Sünde des Menschen ist Gnade, Barmherzigkeit, das Kreuz. 
  20. 20. Quelle http://www.redeemer.com/news_and_events/articles/the_i mportance_of_hell.html     

×