Lighting Magazine - Candela 06

1.199 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.baulmann.com/Candela

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.199
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lighting Magazine - Candela 06

  1. 1. Ausgabe 6 . Frühjahr 2004 . Schutzgebühr 6 ” candela magazine DAS BAULMANN LICHTMAGAZIN
  2. 2. uardedisch Q Anna-Maria Jagdfeld Inhalt Baulmann international Ob zu Wasser oder zu Lande: Produkte aus dem Sauerland sind weltweit gefragt. Seite 3
  3. 3. Eine Legende kehrt zurück ie Anfänge des Seebads Heiligendamm gehen D auf das Jahr 1793 zurück. Damals wurde die bis dato unbekannte englische Mode im Meer zu ba- den nach Deutschland „importiert“. Herzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg-Schwerin erhielt von seinem Leibarzt den Rat, aus gesundheitlichen Gründen in der Ostsee zu baden. Damit löste er einen Trend aus, der bis heute ungebrochen ist. Heiligendamm war das erste Seebad Deutschlands und entwickelte sich zu einer der besten Adressen des gesellschaftlichen Lebens in Euro- pa. Ein Aufenthalt in dem mondänen Kurort mit den klassizistischen Gebäuden galt als schick. Berühmthei- ten wie Rainer Maria Rilke, Marcel Proust, Felix Men- delssohn-Bartholdy, Feldmarschall Blücher, Königin Luise von Preußen, Wilhelm von Humboldt oder Zar Nikoluas verbrachten hier ihre Sommerfrische. Heute lässt das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm den mondänen Glanz des Seebades in der Mecklenburger Bucht wieder erstrahlen. Fast 250 Millionen Euro wur- den investiert, um den Gästen einen einzigartigen Lu- xus zu bieten. Das Beste ist gerade gut genug – Tradi- tion verpflichtet eben. Ins rechte Licht gesetzt wird das Grand-Hotel von Baulmann Leuchten. Licht sorgt nicht nur profan für Helligkeit, Licht vermittelt ein sinnliches Erlebnis. Heiligendamm ist ein Gesamtkunstwerk. Erst durch das vollendete Zusammenspiel der Architektur Heiligendamm ist ein Ge- der einzelnen Gebäude mit der städtebaulichen Pla- samtkunstwerk. Erst durch nung, in die auch die Landschaft einbezogen ist, konn- das vollendete Zusammen- te dieses Schmuckstück an der Mecklenburger Bucht spiel der Architektur mit der entstehen. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass Baul- städtebaulichen Planung mann Leuchten einen kleinen Teil zu diesem Gesamt- konnte dieses Schmuck- kunstwerk beitragen konnte. stück in der Mecklenburger Bucht entstehen.
  4. 4. Weiße Stadt am Meer as Seebad Heiligen- wieder aufleben zu lassen körpers auf das Ensemble. gen. Gekonnt spielte sie mit D damm mit dem neuen Kempinski Grand Hotel gilt als Visitenkarte für stil- und das Grand Hotel als eines der besten Ferienresorts in Europa zu etablieren. Und dieses sensible Gespür für die Wirkung auf das Ge- samte zeigte auch die Berli- Materialien und Farben, und zuweilen finden sich auch Kunstwerke mit asiatischen volle Gastlichkeit in Deutsch- Aufwändig restauriert und ner Innenarchitektin Anna- Anspielungen wieder. Dieses land. Das einzigartige Anwe- mit modernstem techni- Maria Jagdfeld. Die Architek- Feingefühl galt selbstredend sen mit großer Vergangenheit schem Equipment ausgestat- tur der Gebäude spiegelt sich auch dann, als es um die verbindet den nostalgischen tet, erstrahlt Heiligendamm im Interieur wider. Mit einer richtige Lichtstimmung ging Charme der „weißen Stadt in neuem Glanz. Die Gäste- unnachahmlichen Konse- und um Lichtquellen, die ih- am Meer“ mit den Annehm- zimmer sind in sechs größ- quenz suchte und fand sie die rem hohen Anspruch gerecht lichkeiten und dem Komfort tenteils denkmalgeschützen entsprechenden Materialien wurden. Baulmann Leuchten eines Luxushotels für aller- Gebäuden untergebracht. und Formen, die heute für ein hat nicht nur über 2 400 höchste Ansprüche. Die welt- Vom Barock beeinflussten einzigartiges Ambiente sor- Leuchten für das Kempinski weit renommierte Hotelge- Badehaus über die prägenden sellschaft Kempinski konnte klassizistischen und romanti- für das Management des schen Bauten bis hin zum Re- Resorts gewonnen werden. sidenzhotel im barockisieren- Sie verfolgt das Ziel, den le- den Nachjugendstil achteten gendären Ruf von Heiligen- die Architekten stets auf die damm als mondänes Seebad Wirkung des einzelnen Bau- Stilvolle Eleganz im Projekt Kempinski Grand Hotel Heiligendamm Haus Grand Hotel. Auch hier sorgen Baulmann Investor Fundus-Gruppe, Köln/Entwicklungs-Companie-Heiligendamm Leuchten für angenehme Masterplan Robert A. M. Stern, New York Lichtstimmung. Hochbauarchitektur Architekturbüro HPP, Düsseldorf Innenarchitektur amj-design Anna-Maria Jagdfeld, Berlin Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern 4
  5. 5. Die Strandsuite im Haus Mecklenburg bietet einen herrlichen Blick auf die Ostsee (Foto oben). Rechts ein Schlafzimmer im Haus Grand Hotel: ele- gante Gratwanderung zwischen antiker Optik und moderner Ästhetik. Grand Hotel geliefert. Das großzügigen Wellness-Be- Das einzigartige Anwesen mit Grand Hotel als eines der be- Sunderaner Unternehmen reich, einen Golfplatz sowie großer Vergangenheit verbin- sten Ferienresorts in Europa hat fast jedes einzelne Licht- weitere Sport- und Freizei- det den nostalgischen Char- zu etablieren. objekt speziell für den jeweili- tangebote wie ein Reitgestüt. me der „weißen Stadt am Die Architektur spiegelt gen Zweck gefertigt. Hochwertig ausgestattete Meer“ mit den Annehmlich- sich im Interieur wider. Mit Wer trotz aller Behaglich- Veranstaltungsräume und keiten und dem Komfort ei- einer unnachahmlichen Kon- keit seinen Urlaub nicht nur erstklassige Gastronomie er- nes Luxushotels für aller- sequenz suchte Innen- im Hotelzimmer verbringen gänzen das Angebot. höchste Ansprüche. Das architektin Anna-Maria Jagd- möchte, für den bietet das ENGL Das Seebad Heili- Kempinski Grand Hotel ver- feld Materialien und Formen, Resort zusätzlich zum Strand gendamm mit dem neuen folgt das Ziel, den legendären die für ein einzigartiges Am- direkt vor der Haustüre auch Kempinski Grand Hotel gilt Ruf von Heiligendamm als biente sorgen. Für das richti- einen mit rund 3 000 Qua- als Visitenkarte für stilvolle mondänes Seebad wieder ge Licht sorgen 2400 Leuch- dratmetern Fläche überaus Gastlichkeit in Deutschland. aufleben zu lassen und das ten von Baulmann.
  6. 6. Wasserturm Er gehört zu den besten Adressen in Europa. Zu den spektakulärsten sowieso. Der Wasserturm in Köln ist ein Synonym für ein Hotel der obersten Kategorie und für Luxus pur. Es hat 88 luxuriös ausgestattete Zimmer und Suiten – darunter die Präsi- dentensuite, die pro Nacht für 1 640 Euro zu haben ist. Michel Gorbatschow war schon hier, Madonna, Brad Pitt und Catherine Deneuve. Sie erlagen dem Charme des europaweit einzigen Wasser- turms, in dem es sich nächti- gen lässt. Erbaut wurde der Wasser- turm in den Jahren 1868 bis 1872 vom englischen Inge- nieur John Moore, und er war seinerzeit der größte seiner Gattung. 36 Meter hoch, Durchmesser 34 Meter – ein stattliches Bauwerk. 1990 ka- men dann neuerlich die Bau- arbeiter, und nach der Eröff- nung Mitte der 90er-Jahre wurde das Ensemble jetzt um zwei Anbauten erweitert. Sie beherbergen einerseits das Restaurant dablju „W“, ande- rerseits einen Konferenz- und Veranstaltungsbereich für bis zu 220 Personen. Klar, dass beste war gerade gut genug. Einmalig etwa die Technik im Hotel im auch hier höchste Ansprüche Dieser Anspruch gilt auch größten der acht Konferenz- an Planung, Materialien und für die Lichttechnik. Bei der und Veranstaltungsräume. Produkte gestellt wurden. Na- Deckenbeleuchtung setzten Wird hier ein Beamer ge- tursteine, Leder, Holz, Glas – die Planer auf Produkte von braucht, dann fährt er auf ehrliche Materialien also, das Baulmann Leuchten. Dafür Knopfdruck von der Decke. wurden unter anderem auch Im Ruhezustand ist er hinge- Standardprodukte so modifi- gen weder sichtbar noch ziert, dass sie zusammen mit ahnt man etwas von ihm. An anderen technischen Einbau- der Unterseite ist er mit ten optimal harmonierten Leuchten bestückt, die den und zudem einen architekto- Beamer-Lift wirkungsvoll tar- nischen Glanzpunkt setzen. nen. „Solche Sonderbauten Projekt Hotel im Wasserturm, Köln Architektur xxxxx Innenarchitekt Planungsbüor Hüls, Münster Internet www.hotel-im-wasserturm.de Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern
  7. 7. Tagen auf höchstem Niveau. Exklusives Design und beste technische Ausstattung und Veranstaltungsräume er- bestechen in den acht Tagungsräumen. Die Leuchten fertigte Baulmann, auch für die gänzen das Angebot. Unter- Bar Harry’s Lounge (Bild Mitte). gebracht sind sie in einem jetzt fertig gestellten Anbau. Auch hier gelten höchste An- sprüche an Planung, Materia- lien und Produkte. Na- sind nur möglich, wenn die Wunder, denn gerne verlegen und für Luxus pur. Es hat 88 tursteine, Leder, Holz, Glas – Fertigung im eigenen Haus auch Wirtschaftskapitäne – luxuriös ausgestattete Zim- ehrliche Materialien also, das erfolgt. Das macht uns un- Vorstände und Aufsichtsräte mer und Suiten – darunter beste war gerade gut genug. glaublich flexibel!“; macht der – ihre Sitzungen in die gedie- die Präsidentensuite, die pro Dieser Anspruch gilt auch für TECHINISCHE LEITER DER genen Veranstaltungsräume Nacht für 1 640 Euro zu ha- die Lichttechnik. Bei der De- BAULMANN LECHTEN GMBH, des Hotels im Wasserturm. ben ist. Michel Gorbatschow ckenbeleuchtung setzten die VORNAME NAME, deutlich. Er war schon hier, Madonna, Planer auf Produkte von und sein Team haben die ENGL Er gehört zu den Brad Pitt und Catherine De- Baulmann Leuchten. Standardleuchten am Fir- besten Adressen in Europa. neuve. Sie erlagen dem Char- mensitz von Baulmann Zu den spektakulärsten so- me des europaweit einzigen Leuchtenin Sundern exakt wieso. Der Wasserturm in Wasserturms, in dem es sich nach den Wünschen der Pla- Köln ist ein Synonym für ein nächtigen lässt. Restaurants, ner gefertigt. Hotel der obersten Kategorie eine Bar sowie acht Bankett- Alle Räume lassen sich Eine moderne Interpreta- zentral steuern – Licht, Ver- tin des Themas Kron- dunklung, Temperatur, Luft- leuchter: Gerade für zufuhr, Ton. Und auch von festliche Bankettsitua- der technischen Ausstattung tionen sorgen sie für eine ist alles dran und alles drin, warme Lichtstimmung. was heute möglich ist. Kein 7
  8. 8. Klemens Hüls: Die Fehler sprechpartner bei der Umset- zung der von uns individuell entwickelten Beleuchtungs- werden am Anfang gemacht ideen. Diese Ideen gilt es auf einem hohen Qualitätsniveau umzusetzen. Unter anderem ist die Wahl der richtigen andererseits funktional be- wurden von uns räumlich Leuchtmittel, deren Kombi- dingten Parameter waren in und auf dem neusten Stand nation unter Berücksichti- die modern konzipierten, in der Technik konsequent um- gung der sie umgebenden Kontrast zur Architektur des gesetzt. Die niederkomplexe Materialien, unbedingt zu be- Wasserturms stehenden An- und damit einfach in der An- rücksichtigen. bauten, zu integrieren. wendung konzipierte Steue- Ein Beispiel: Im Tagungs- Candela: Erfahrungsge- rungstechnik für Medien und bereich haben wir das Thema mäß ist es immer schwierig, Beleuchtung, wird über mo- Kronleuchter in unterschied- einen Übergang zu schaffen bile oder feste Bedientabe- lichen Varianten modern ohne Bruch. Wie haben Sie es lous ermöglicht. interpretiert und räumlich in- geschafft, dass die Anbauten Mobile Trennwände – tegriert. Die gestalterischen keine Fremdkörper darstellen, häufig notwendiges Übel um Akzente sollten dabei – auch sondern ein homogener Be- entsprechende Raumnutzun- in Kombination mit anderen reich entstanden ist? gen zu ermöglichen – sind Beleuchtungskörpern – weit- Klemens Hüls: Neu und hier fester Bestandteil der estgehend eine warme Licht- alt sollte sich ergänzen um Gestaltung. Die Raumange- farbe aufweisen, was meiner die in Ihrer Fragestellung auf- bote zeichnen sich dabei Meinung nach insbesondere geworfenen Brüche unbe- ganzheitlich durch ihre für festliche Bankettsituatio- dingt zu vermeiden. Um Hochwertigkeit aus. nen unbedingt notwendig ist. trotzdem einen Kontrast zu Candela: Welche Rolle Um dieses zu unterstützen, erreichen, haben wir uns für spielt in diesem Zusammen- haben wir große Teile der De- Die Erweiterng des Hotel eine klar gegliederte, gradlini- hang die Beleuchtung? Was cken goldfarben patiniert. Die im Wasserturm trägt die ge Gestaltungssprache ent- ist in dieser Hinsicht zu be- richtige Auswahl der Leucht- Handschrift von Klemens schieden, die eine elegante, achten? mittel, deren technische und Hüls (43). Der Innenarachitekt zeitlose und unaufdringliche Klemens Hüls: Die Be- formale Auslegung wurden betreibt in Münster ein Pla- – aber auch moderne – Aus- leuchtung passt sich einer- daraufhin mit der Firma nungsbüro, das seinen Na- sage aufweist. Eine Brücke seits der räumlichen und Baulmann Leuchten abge- men trägt. „Erfolg liegt im zwischen dem Alten und dem funktionalen Flexibilität an, stimmt. Das Ergebnis ist ein Detail“ – so lautet sein Neuen wurde unter anderem andererseits unterstützt und wohltuendes Beleuchtungs- Grundsatz. Und weiter: „Feh- über ein ausgewogenes ruhi- unterstreicht sie unmittelbar konzept, das sich unauf- ler werden am Anfang einer ges Farbklima geschlagen, die gestalterische Qualität dringlich in den Gesamtkon- Planung gemacht – nicht das von seiner Tonalität und und ist somit ein gewichtiger text einbettet. amEnde!“. Candela sprach mit der Materialauswahl in Teilen Bestandteil des Entwurfes. Candela: Als Planungsbü- ihm. auf das Vorhandene eingeht. Sie wirkt subtil; sie drängt ro, das gerade auch im Hotel- Candela: Das Hotel im Candela: Konferenzräume sich nicht in den Vorder- bereich einen exzellenten Na- Wasserturm verbindet histo- sind heute Standard in vielen grund, sondern wirkt unter- men genießt, sind Sie nahe rische Bausubstanz mit Luxus Häusern. Worin unterschei- stützend als Teil eines Ge- dran am Puls der Zeit. Welche und höchstem Komfort. Wie den sich jene Räume im Ho- samtszenarios oder akzentu- Trends und Entwicklungen hat sich diese Vorgabe auf die tel im Wasserturm? iert als Objekt an sich. erkennen Sie für den Konfe- Anbauten am Hotel im Was- Klemens Hüls: Um den Candela: Sie haben sich renz- und Tagungsbereich in serturm ausgewirkt? Ansprüchen unterschiedlich- bei der Deckenbeleuchtung der Hotellerie? Klemens Hüls: Die Über- ster Zielgruppen gerecht zu für Produkte aus dem Hause Klemens Hüls: Der Kos- tragung dieser Ansprüche auf werden, sollten die neuen Baulmann Leuchten ent- ten- / Nutzeneffekt wird wie die neuen Konferenz- und Räumlichkeiten – aus nach- schieden. Was war der in vielen anderen Bereichen Gastronomiebereiche war vollziehbar operativen Grün- Grund? auch in Zukunft eine noch natürlich auch für unser Pla- den – eine große Bandbreite Klemens Hüls: Die Firma größere Rolle für Betreiber nungsbüro oberste Zielvorga- von Nutzungsmöglichkeiten Baulmann Leuchten ist für und Nutzer spielen. Hier nur be. Diese einerseits formalen, aufweisen. Diese Vorgaben mich ein gewichtiger An- ein Beispiel: Die technischen 8
  9. 9. Farben- Zauber Kommunikationsmöglichkei- ten halten immer mehr Ein- zug in unser tägliches Leben. Sie werden einfacher, schnel- ler und – in der Breite – si- cherlich auch preiswerter. Unser Außenminister Joschka Fischer ließ sich im letzten Jahr zum ersten Mal zum Parteitag der Grünen medial zuschalten. Was können Be- treiber diesem Trend ent- gegensetzen, wenn an Video- konferenzen in Zukunft auch ein sehr viel größerer Perso- Die Minteraltherme in nenkreis teilnehmen wird? Böblingen war schon immer Der Mehrwert für die Nut- ein Besuchermagnet – mo- zung zukünftiger Konferenz- dern, zeitgemäß, top ge- bereiche kann daher meiner pflegt. Dennoch entschied Meinung nach nur in einer sich die Stadt, weitere sieben emotional ansprechenden Millionen Euro zu investieren Innenarchitektur liegen, die getreu der Devise: Stillstand mit einer noch ausgeprägte- ist Rückschritt. ren Dienstleistung einher- Sauna- und Ruhebereiche geht. Der Mensch muss dabei wurden vergrößert und er- wieder mehr in den Mittel- gänzt durch einen Saunagar- punkt gerückt werden; die ten, der sich wie eine medi- Kommunikation sollte dabei terrane Oase hinter einer Mittel zum Zweck sein. Glasfassade öffnet. Erdsauna, Candela: Wie sieht ein Blütensauna, Kaminraum, perfekter Tagungs- und Kon- Aufguss-Rituale – „Das Wort ferenzbereich aus – anders Wohlfühlen muss in Böblin- gefragt: Wie sähe er aus oh- gen neu definiert werden“, ne ökonomische oder andere schwärmt die Lokalpresse. Zwänge der Investoren? Verantwortlich für die ge- Klemens Hüls: Dieses ist lungene Erweiterung ist die eine hypothetische Frage, die Innenarchitektin Cornelia sich mir bisher noch nicht ge- Kieferle-Nicklas aus dem Bü- stellt hat. Werden Fehler am ro Kieferle & Partner Archi- Anfang vermieden, so tekten BDA Innenarchitekten braucht am Ende eines Pro- in Stuttgart. Spektakulär ist jektes – und das ist das Er- der Einsatz von fünf großfor- gebnis, das der spätere Nut- matigen, farbverändernden zer sieht – nicht noch zusätz- e-ray-Leuchten von Baul- lich gespart werden. Die von mann. Sie sorgen für stim- Ihnen angesprochenen öko- mungsvolles Licht im Ruhe- nomischen Zwänge können raum und garantieren für also trotzdem zu guten und bestmögliche Entspannung. profitablen Ergebnissen füh- ren. Entspannen mit allen Sinnen: e-ray-Leuchten sorgen im Ruheraum der Mineraltherme Böblingen für volle Entspannung.
  10. 10. König sein in Zavelstein Die Zimmermodernise- mehr davon, die Eigentümer- ren die Berlins zwei Vier- beiten sie aber weitgehend rung war gerade abgeschlos- familie Rolf und Gudrun Ber- Sterne-Hotels im malerischen selbstständig. Geworben wird sen, im Keller schon die Bau- lin hat ganze Arbeit geleistet. Schwarzwaldstädtchen, das mit dem Slogan „König sein stelle eingerichtet für eine Planung, Finanzierung, Bau- touristisch bekannt ist durch in Zavelstein“ in Anspielung neue Wellness-Landschaft. arbeiten – innerhalb von nur seine Burgruine und die bei- an die alte Burgruine gleich Dann kam Weihnachten und zwölf Monaten schaffte es spiellose Krokusblüte im nebenan. das große Feuer. In der das engagierte Fach-Ehepaar, Frühjahr. Highlight im Unterge- Weihnachtsnacht 2002 pas- einen schmucken Neubau Mit den Berlin Hotels Kro- schoss des neuen Hotel sierte das Unvorstellbare: das mitten in Zavelstein hochzu- ne Lamm hat die Stadt ein Lamm ist ein 380 Quadrat- Hotel Lamm in Zavelstein ziehen. Das Lamm präsentiert weiteres Aushängeschild. 18 meter großer Wellness-Be- brannte bis auf die Grund- sich heute schöner als jemals Zimmer hat das Stammhaus, reich mit Schwimmbad, di- mauern nieder. Gerade ein zuvor. Zusammen mit der die Krone; sie gehört dem versen Saunas, Ruhe-, Fit- Jahr später sieht man nichts „Krone“ gleich nebenan füh- Ehepaar seit 1994. Fünf Jahr ness- und Beauty-Räumen. später kam auch das Lamm Eingebaut wurden Buntsand- hinzu. Es liegt gleich über der und andere Steine aus der Projekt Berlins Krone-Lamm Straße und verfügt heute näheren Umgebung, heimi- Bad Teinach-Zavelstein / Schwarzwald über 22 Doppel- und zwei sches Holz und ehrliche Ma- Inhaber Familie Gudrun und Rolf Berlin Einzelzimmer. Für beide Häu- terialien, wohin das Auge Architektur Wolfgang Krieg, Zavelstein ser wird gemeinsam Marke- blickt. „Wir fahren eine tradi- Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern ting getrieben, ansonsten ar- tionelle, und dennoch mo- 10
  11. 11. Hier fühlen sich Urlauber und Business-Gäste gleicher- die Restaurants bis zu den dukte sei ein Punkt, der für maßen wohl. Eine großzügige Raumaufteilung und fri- Tagungs- und Wellness-Be- Baulmann Leuchten spreche. sche Farbtöne prägen die Gästezimmer im gerade wie- reichen. Eingebaut wurden König sein in Zavelstein - dereröffneten Hotel Lamm in Bad Teinach-Zavelstein. hochwertige Produkte, weil unter diesem Motto begrüs- man damit am meisten spa- sen Gudrun und Rolf Berlin ren kann, so die Überzeu- ihre Gäste in ihrem schmu- gung der Hoteliersfamilie. cken Hotel in Zavelstein im dernde Schiene“, sagt Chefin nur eines, und zwar die Zu- „Was nützt es, wenn ich jetzt Schwarzwald. Genau ge- Gudrun Berlin. Jahrelange Er- friedenheit des Gastes. nur auf den Preis schaue und nommen sind es sogar zwei fahrung und die Fähigkeit, Unter dem Arbeitstitel in zwei Jahren ist das Zeug Hotels, das „Lamm“ sowie die zuhören zu können, führten „Königreich der Sinne“ wurde kaputt?“, fragt Rolf Berlin. „Krone“, die direkt nebenein- zum konsequenten Unter- eine durchgänge Linie gezo- Sparsam also ist, wer sich ei- ander liegen und mit vier nehmensgrundsatz: es zählt gen von den Zimmern über ne Investition genau überlegt Sternen klassifiziert sind. Das und deshalb lange Freude Hotel Lamm wurde jetzt wie- daran hat. So entschied sich der eröffnet nach einer nur die Gastgeberfamilie Berlin zwölfmonatigen Umbauzeit. für Produkte von Baulmann. An Weihnachten 2002 war Sämtliche Zimmer, Flure und das Hotel bis auf die Grund- der Wellness-Bereich sind mauern abgebrannt. So mit Leuchten aus dem Sauer- schön wie jetzt zeigte sich land ausgestattet. „Aus- das „Lamm“ noch nie, und schlaggebend waren der Stil, auch der Wellness-Bereich der zu unserem Haus passt – auf 380 Quadratmetern lässt und die Qualität“, sagt Gu- keine Wünsche offen. Die drun Berlin. Aber auch die Hoteliersfamilie setzte bei fachliche Unterstützung bei der Ausstattung auf beste der Wahl der richtigen Pro- Qualität, weil sich das auf Dauer über die längere Le- Ob Wellness-, Fitness- benszeit auszahlt, so die oder Ruheraum: Baul- Überzeugung von Gudrun mann Leuchten sind im gesamten Haus zu finden. Berlin. In den Gästezimmern, Blickfang ist die farbver- Tagungsräumen und im ändernde e-ray-Leuchte Wellness-Bereich sind Baul- in der Schlafstub’. mann Leuchten eingebaut. 11
  12. 12. Über 40 bemerkenswerte Hotels stellt Autor Otto Riewoldt in seinem neuen Buch „New Hotel Design“ vor. Vom Grand Hyatt in Shanghai bis zum Burj al Arab in Dubai reichen die spekatakulären Projekte im großformatigen Band. Darunter auch drei Projekte, die von Baulmann Leuchten ins rechte Licht gesetzt werden: das Gastwerk Hotel Hamburg, das Side HotelHamburg und das Grand Hyatt in Berlin. 340 Seiten | 300 Fotos und Illustrationen | Verlag: Laurence King Publishing | 45 £ Gute Architektur und außergewöhnliches Design haben als harte Faktoren der Marktposi- tionierung und Ausstrahlung Anerkennung gefunden, so das Fazit von Herausgeber Martin Nicholas Kunz im neu erschienen Werk „hotels in europa“. Das Buch aus der Reihe „best desi- gned ... führt den Leser in 25 europäische Städte – darunter Hamburg (Side, Gastwerk) und Berlin (ku’damm 101), die mit Baulmann-Produkten ausgestattet sind. 168 Seiten | Verlag av-edition (www.avedtion.de) | 29 ¶ Der dritte Band der Serie „best designed wellness hotels“ lädt den Leser auf eine Wellness- und Ästhetik-Reise durch Europa ein. Zum Wohlfühlen und zur Inspiration ist eine ästhetische Umgebung unverzichtbar, schreibt Autor Martin Nicholas Kunz und führt als Beispiele unter anderem an das Lenkerhof Alpine Resort im Simmental und das Grand Hyatt in Berlin auf. Auch in diesem Buch sind von Baulmann ausgestattete Hotels überdurchschnittlich vertreten. 168 Seiten | Verlag av-edition (www.avedtion.de) | 29 ¶ Was sind Design Hotels? Die Herausgeber des Buches „design hotels & destinations“ auf der Suche nach einer Definition: „Hotels mit einem durchgängien Konzept von de zeitgenössi- schen Architektur und Innenarchitektur bis zum erstklassigen Service, im Kontext zur Umge- bung, mit Liebe für kreative Details und mit unverwechselbarer, eigener Identität“. So wie das Hotel im Wasserturm, das im Buch und auch in dieser Ausgabe von Candela vorgestellt wird. 258 Seiten | Verlag lebensart media (www.designhotels.com) | 29 ¶ Neue Bücher
  13. 13. Mit dem Zeug zum Klassiker Gutes Licht sorgt für an- genehme Atmosphäre, es gibt Orientierung und schont dar- über hinaus die Augen. Jeder weiß es, doch nicht überall wird diese Erkenntnis auch in die Praxis umgesetzt. Richtig gemacht wird es im neuen Schulungszentrum der Firma Weiss Lackiertech- nik im badischen Appenweier. Angenehme Lichtstimmung vermittelt eine Neuentwick- lung von Baulmann Leuch- ten. Die Multifunktionsleuch- Karosserieaußenhautbauteile. Die Firma Lackiertechnik te hat einen flachen Aufbau Hinter diesem Wortungetüm Weiss in Appenweier genießt und ist eine Halbaufbau- verbergen sich Spoiler, Stoß- bei der Automobilindustie be- /Halbeinbau-Leuchte. Das ist fänger oder Abdeckungen. ste Referenzen. Von Porsche ideal bei abgehängten De- Kaum einer kann das so gut bis Maybach reicht die Palet- cken, die wenig Platz bieten. wie die rund 500 Beschäftig- te der Kunden, die ivom La- Die Leuchte ist ein Allround- ten der Firma Weiss. Deshalb ckierspezialisten Sonderlö- Talent, die ihre Stärke be- zählen auch nahmhafte Grö- sungen anfertigen lassen. sonders bei Renovierungslö- ßen der Automobilindustrie Baulmann setzt das neue sungen in niedrigen Räumen zu den treuen Kunden: Mer- Schulungszentrum in Appen- ausspielt. Die quadratische cedes, Porsche, Audi, BMW, weier wird ins rechte Licht – Leuchte hat eine Kantenlänge Lamborghini, Bugatti und unter anderem mit einer neu- von XXX Zentimetern. neuerdings auch Maybach. en Multifunktinsleuchte. Erstmals eingebaut wurde sie im neuen Schulungszen- trum der Lackiertechnik Weiss. Das ist kein Zufall. Schließlich beschäftigen sich die Fahrzeugveredler tagtäg- lich mit schönen Formen und wissen darüber hinaus über Sie hat das Zeug zum die Wirkung von Licht. Die Klassiker: die neue Mul- Projekt Schulungszentrum Appenweier Badener fertigen einerseits tifunktions-Leuchte von Lackiertechnik Weiss GmbH, Baulmann überzeugt Kunststoffteile für die Auto- mobilindustrie. Die Kernkom- Kontakt www.lackiertechnik-weiss.de durch ihre geringe Ein- Innenarchitekt Bernd Kretschmann, Bamberg bauhöhe. petenz aber liegt in der La- ckierung dieser sogenannten Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern 13
  14. 14. Ein Hotel für coole Typen Wer über 25 ist und den blikum des Riders Palace in gene Philosophie und eine sind. Lichtdecken haben ei- Hotelprospekt vom Riders den Schweizer Alpen. Selten gemeinsame Kultur. Ein Ri- nen fast schon künstleri- Palace liest, der sollte sich wurde ein Hotel so konse- der sucht nach persönlicher schen Anspruch, und im Kel- tunlichst ein Wörterbuch quent auf seine Zielgruppe Verwirklichung, nach Frei- ler sind Riders Gallery sowie parat legen. Da ist alles sty- ausgelegt wie das Hotel in- heit und nach einzigartigen der Palace Club ideale Stät- lish und cool, von Snacks mitten der Skiarena Flims Erfahrungen. Entsprechend ten zum Abtanzen. Hier stei- und Hotspots ist die Rede, Laax Falera. Das Riders Pala- modern ist die Architektur gen die Parties mit DJs und von Couloirs und Freeride- ce ist nicht für uncoole Bret- des Hotels, kompromisslos international angesagten Abfahrten – vom ultimativen t’l-Akrobaten konzipiert, zugeschnitten auf die Anfor- Künstlern. Wer hier die Hightech-Feeling eben. Sie sondern für hippe Snowbo- derungen eines jungen he- Nächte durchtanzt, der freut verstehen nur Bahnhof? arder. Für Riders eben. donistischen Publikums. Das sich aufs Bett und ist mit Dann gehören Sie wahr- Und Riders mögen’s ab- Riders Palace bietet ihnen den hostelähnlichen Zim- scheinlich nicht zum Zielpu- gefahren. Sie haben eine ei- eine Plattform, um ihren Le- merquartieren bestens be- bensstil zu zelebrieren. Die dient. Wände sind aus Glas für den Alles vereint für jedes freien Blick auf See und Ber- Budget: ob als Backpacker ge. Und Betonwände dienen im Fünf-Bett-Zimmer oder als Projektionsflächen für als Schöngeist in der Suite. Beamer und DVD-Filme, die 70 Zimmer, 308 Betten - im ganzen Haus zu finden klein und fein und günstig Impressum Interesse geweckt? Candela magazine ist das Lichtmagazin aus dem Hause Die Baulmann Leuchten GmbH hält für interessierte Leser Baulmann | V.i.S.d.P.: Johannes Baulmann weiterführende Informationen bereit. Wenden Sie sich Herausgeber: Baulmann Leuchten GmbH bitte direkt an Baulmann Leuchten GmbH, Postfach 1154 | D 59831 Sundern Postfach 1154 | 59831 Sundern, Redaktion, Konzept und Gestaltung: Telefon 02933.847.0 | Telefax 02933.847.100 Arnulf Hettrich | PR und Kommunikation www.baulmann.com Zeppelinstraße 7 | 70193 Stuttgart Telefon 0711.2912 60 | e-mail: candela@fnoxx.de Nachdruck und Vervielfältigung – auch in Auszügen – nur mit Genehmigung des Herausgebers. Namentlich ge- kennzeichnete Artikel müssen nicht der Redaktionsmeinung entsprechen. Keine Haftung für unangeforderte Manuskripte und Bildvorlagen. ©2004 Sundern|Stuttgart. Druck: Schefenacker Deizisau, Titelbild: Kempinski Grand Hotel Heiligendamm Fotos: Andrea Flak, Günter Laznia, Bildarchiv Baulmann, Arnulf Hettrich, Johannes Weisel, 14
  15. 15. bei Bettenpreisen ab 58 ne Lichtskulptur, die der De- Exklusvies HighTech und eine Lichtskulptur von Baul- mann: die Suiten im Riderspalace lassen keine Wün- Schweizer Franken – inklusi- signer Karsten Schmidt- sche offen. ve Skipass. Es sind nur ein- Hoensdorf vom Züricher Bü- zelne Betten buchbar, der ro IDA 14 entworfen hat. Gast weiß also nicht, mit Baulmann Leuchten hat sie wem er sein Zimmer teilt. gefertigt und zeichnete zu- Back to basic nennt sich dies sammen mit der Schweizer Kategorie. Für jedes Budget Vertretung Zumtobel Staff Fünf-Bett-Zimmer mit ge- und Dolby Digital Surround und alle Ansprüche die pas- für die Lichttechnik im Ri- mischtem Publikum bis zur System. Und ein Lichtsyste- sende Lösung, das ist die De- ders Palace verantwortlich. großzügin Suite mit 40 me mit individuell verstell- vise. Aber ob Fünf-Bett-Zim- Laax ist für seine Pisten, Quadratmetern,Design-Ba- baren Farben. mer, ob Suite – exklusives Halfpipes und Freestyle dewanne, Plasmabildschirm, Design zieht sich durchs Events weltbekannt. Es zieht DVD Player, Playstation2 ganze Haus. Freestyler aus der ganzen Ganz besonders macht Welt magisch an. Das Riders sich dies in den fünf Suiten Palace ist das neue Zuhause sichtbar. Sie haben einen für alle Schneebesessenen. großzügigen Grundriss und 40 Quadratmeter. Design- Selten wurde ein Hotel in Badewanne, Plasmabild- dieser Konsequenz auf seine schirm, DVD Player, Playsta- Zielgruppe ausgerichtet. Das tion2 und Dolby Digital Sur- Riders Palace in Laax in der round System. Und ein Schweiz hat die Snowboar- Lichtsysteme mit individuell der im Fokus - Riders eben. verstellbaren Farben. Einen Das 308-Betten-Hotel bietet besonderen Kick erhalten Übernachtungsmöglichkei- diese Zimmer auch durch ei- ten in drei Kategorien: vom Projekt Riders Palace, Laax Kontakt www.riderspalcace.ch Architekt René Meierhofer, Laax Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern / Zumtobel Staff, Dornbirn 15
  16. 16. evtl. Detailansicht eines neu- en Produktes (Daten von Herrn Biggeleben) Baulmann bringt Farbe ins Spiel. Mit der richtungsweisenden e-ray-Serie ist der Lichtexperte Trendführer in einem Zukunftsmarkt. So spektakulär war Licht noch nie! Die großflächigen Einbau- leuchten e-ray® sind der „Hingucker“ in je- dem Wellness-Bereich. Automatisch oder aber manuell beeinflusst, ändert sich die Licht- stimmung sanft. Für süsse Träume unter ei- ner rot-gelb-blauen . . . Lichtskulptur. Als inno- vatives Unternehmen hat Baulmann Leuch- ten diesen Trend schon vor Jahren bei farbver- änderter Beleuchtung gesetzt. Und die näch- sten Highlights lassen nicht mehr lange auf sich warten. Dekorative Pendelleuchten und Lichtstelen werden auf den Frühjahrsmessen erstmals der Öffent- lichkeit vorgestellt .

×