Ausgabe 5 . Sommer 2003 . Schutzgebühr 6 Euro




candela
                                                 magazine
 DAS B...
allo, sehr verehrte Le-   des Jahres, Kai Hollmann, der   Vergleichbar ist eines: die ho-

                               ...
reuzfahrtschiffe und Büroetagen, Designer-

                K     Shops und Seniorenresidenzen: Wo es auf
                ...
Palm Beach: Ein luxuriöses
Strandhotel im Stil der „70er“

       ie 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren        ...
Ob in diversen Bars oder
                                                                                                 ...
her See
 das Unternehmen ist in der        Kundenschicht. Das ist mit        Kids Club, Shop, Bibliothek,       taurants 1...
Vier Sterne für die Kohlenhalle:
Das Gastwerk Hotel hat erweitert
              Von wegen Krise im Hotel-   Nischenprodukt...
Ehrliche Materialien, schnörkelloses Design: Der neue                                          ren. Für zusätzlichen Komfo...
Kai Hollmann
                              leuchtung im Pflichtenheft.     gesammelt haben. Das soge-
                    ...
Erfolgreich mit innovati-        zent von Investoren, die neu      drücken sollte, mit viel Rau-    che Rolle spielt in di...
Radisson SAS Hotel Köln
Ein Highlight in der Domstadt
   Sie kennen das? Manche          TamTam nehmen der kon-       Schw...
Ob Gastzimmer oder öf-
                                 fentlicher Bereich: hoch-
                                 wertige...
Baulmann Online
                                                                   mit mehr Service
    Wer auf der Höhe d...
fresh-up!
                                                                                  Scarcely any other de-
       ...
Wenn die Sonne scheint, geht es dem Menschen gut.
          Dynamisches Licht hat einen ähnlichen Effekt.
    Zum Beispiel...
Lighting Magazine - Candela 05
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lighting Magazine - Candela 05

991 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.baulmann.com/Candela

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
991
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lighting Magazine - Candela 05

  1. 1. Ausgabe 5 . Sommer 2003 . Schutzgebühr 6 Euro candela magazine DAS BAULMANN LICHTMAGAZIN
  2. 2. allo, sehr verehrte Le- des Jahres, Kai Hollmann, der Vergleichbar ist eines: die ho- H serin, verehrter Leser. Die fünfte Ausgabe des Lichtmagazins Candela liegt machtseineKonjunkturselbst. Sie erinnern sich? Die zweite Ausgabe von Candela he Anforderung an die Leuchten und der daraus re- sultierende Qualitätsan- heute in Ihren Händen. Schön, hat sich mit dem Thema spruch. Immer mehr Werften dass Sie die Zeit nehmen und Kreuzfahrt aueinander ge- haben das erkannt und set- zen auf Leuchten by Baul- Gute Ideen haben immer Konkunktur mann. Übrigens: wer die ho- hen Ansprüche der Werften auch hinsichtlich der Liefer- treue meistert, den kann auch an Land nichts mehr erschüt- tern. Die AIDA aura ist einen Monat schneller vom Stapel sich für ein paar Augenblicke setzt. Die MS Europa stand gelaufen als ursprünglich ge- entführen lassen in die faszi- damals im Mittelpunk. Heute plant. Eine gute Sache für nierende Welt des Lichts. nimmt Sie das Lichtmagazin den Investor - denn dadurch Candela informiert sie erneut mit auf hohe See - in zahlt sich seine Investition über innovative Produkte und diesen Tagen ist die AIDAaura schneller aus. spektakuläre Projekte im In- vom Stapel gelaufen. Und Sie sehen: Candela prä- und Ausland. Etwa das Gast- auch hier sind wieder jede sentiert Ihnen nicht nur ein werk Hotel in Hamburg, das Menge Produkte von Baul- buntes Kaleidoskop vortreff- kaum drei Jahre nach Eröff- mann mit an Bord. Was be- licher Projekte. Sondern auch nung schon die erste Erwei- weist: ob klassisches Kreuz- gute Beispiele für den ge- terung hinter sich hat. Wer fahrtschiff oder Clubschiff - schäflichten Erfolg. das rechte Konzept hat wie Baulmann deckt die ganze In diesem Sinne: viel Spaß der frisch gekürte Hotelier Palette ab für jeden Zweck. bei der Lektüre! Inhalt Baulmann international Hotelier des Jahres Ob zu Wasser oder zu Lande: Produkte aus dem Sauerland Er machte aus einer Kohlenhalle ein Design-Hotel: sind weltweit gefragt. Der Hamburger Kai Hollmann im Gespräch mit Candela. Seite 3 Seite 10 Design auf der Insel Business in Köln Alberto Pinto hat auf Gran Canaria das legendäre Hotel Palm Pendelleuchten so groß wie Buschtrommeln: Beach im Stil der 70er-Jahre neu gestaltet. TamTam prägen die Hotelhalle des neuen SAS Radisson. Seite 4 Seite 12 Leinen los! www.baulmann.com Kreuzfahrt ist nicht gleich Kreuzfahrt. Noch mehr Service: der neue Internet-Auftritt. Die neue AIDAaura spricht ein völlig neues Publikum an. Seite 14 Seite 6 Schirme haben Charme Richtiges Konzept fresh-up mit minimalen Mitteln: wie ein Lampenschirm Wer auf das richtige Konzept setzt, kennt keine frischen Wind ins Gästezimmer bringt. Auslastungsprobleme. Das Gastwerk Hotel hat erweitert. Seite 15 Seite 8
  3. 3. reuzfahrtschiffe und Büroetagen, Designer- K Shops und Seniorenresidenzen: Wo es auf Qualität und Beratungskompetenz ankommt, sind Baulmann Leuchten Zuhause. Ob das im Sauerland ist, in Hamburg, München oder Baden- Baden. Oder in Zürich oder Noordwijk aan Zee. Mit rund 700 unterschiedlichen Leuchten deckt das Unternehmen praktisch jeden Lifestyle ab - egal ob nun eher Purismus oder traditionelle For- men gefragt sind. Und selbst ausgefallene Be- leuchtungs-Anforderungen werden der Sundera- ner Firma zugetraut: Als Gran Canarias erstes und bisher einziges Design-Hotel einer detailge- treuen Modernisierung unterzogen werden sollte, setzten die Architekten und Designer auf Baul- mann. Star-Designer Alberto Pinto ließ seine eige- nen Entwürfe im Sauerland fertigen, aber auch Standardprodukte - wie etwa die designprämierten Einbauleuchten e-ray®, trafen seinen Geschmack. Baulmann Leuchten: Zuhause in der Top-Hotellerie der Welt Heute sorgen sie im Vier-Sterne-Hotel Palm Beach für sonnige Laune. Aber es muss nicht immer De- sign und Fünf-Sterne-Anspruch sein. Qualität und lange Lebensdauer sind nicht allein für Spitzen- häuser reserviert. Wer von Beginn an auf gute Form und hochwertige Verarbeitung setzt, hat län- ger Freude am Produkt. Und das zahlt sich schließlich aus - früher oder später macht sich das auf Euro und Cent bezahlt. Das Palm Beach spiegelt sich im Pool von Maspalomas.
  4. 4. Palm Beach: Ein luxuriöses Strandhotel im Stil der „70er“ ie 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren spricht, andererseits aber auch die hohen Anforderungen ei- D schrill. Kräftige Farben gingen einher mit harten Kontrasten, starke Materialien waren „in“ - Chrom, Glas, Spiegel, Travertin und Marmor. Ein typisches Hotel aus dieser nes Spitzenhotels erfüllen kann. Alberto Pinto: „Für die meisten meiner Projekte wird viel nach Maß gefertigt. Wir wenden uns an Unternehmen, von denen wir wissen, dass sie fähig sind, Zeit ist das Palm Beach in Maspalomas auf Gran Canaria. Trotz unsere Entwürfe und Wünsche umzusetzen“. regelmäßiger Renovierungen war das Haus in die Jahren ge- Eines dieser handverlesenen Unternehmen ist Baulmann kommen – eine Generalsanierung war unvermeidbar. Das Leuchten, das am Beleuchtungskonzept mitwirkte und zahl- „fresh-up“ trägt die Handschrift eines Architekten und Interior reiche Lichtobjekte nach den Zeichnungen des Designers fer- Designers von Weltruf: Alberto Pinto. tigte. Alberto Pinto konnte sich dabei auch spontan für die dy- Alberto Pinto richtete unter anderem eine Farm in Santa Fé namischen Einbauleuchten e-ray® begeistern, die jetzt in der ein, eine 120 Meter lange Luxusjacht und auch eine Boeing Hotelbar für wechselnde Lichtstimmungen sorgen. Die Fähig- 737. Auch dieses Mal war es eine nicht weniger imposan- keit, jede Farbe aus Licht zu zaubern, kommt dem Zeit- te Aufgabe: ein Vier-Sterne Hotel mit 327 Zimmern geist der 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts und Suiten, Wellness Center, drei Restaurants und sehr entgegen – schließlich ist die Farbigkeit ei- Pool. Das erste und einzige Design-Hotel auf nes der stilprägenden Elemente dieser Zeit. Gran Canaria. Es gehört zur Hamburger Seasi- Alberto Pinto hat das Hotel von allem Über- de Gruppe und sollte im Stil der Zeit renoviert flüssigen befreit und versucht, bis zu einem werden, ohne aber das Palm Beach in ein Mu- gewissen Grad das Kraftvolle und die Schön- seum zu verwandeln. Hotels werden schließlich heit des ursprünglichen Bauwerks wieder her- zum Wohlfühlen geschaffen. zustellen – mehrere kleinere Renovierungen wa- Ein halbes Jahr hatte Alberto Pinto Zeit, das ren nicht ohne Auswirkungen auf das Haus ge- während dieses Zeitraumes geschlossene Hotel auf blieben. Die stärker allgemein gehaltenen Bereiche Vordermann zu bringen. Im Interesse der Stammgäste wur- des Hotels, wie die Lobby, sind moderner gestaltet. den einige Zimmer des Palm Beach Hotel in ihrer ursprüng- Alberto Pinto is an interior decorator with a world-wi- lichen Farbe und Möblierung neu gestaltet und bleiben damit de reputation. Sometimes he may fit out a farm in Santa Fé, Teil des 70er-Jahre-Konzepts. Durch Alberto Pintos Design geht then a 120 metre long luxury yacht or even a Boeing 737. And das Hotel jetzt mit klaren Linien und einer neuen Schlichtheit this time it was a no less impressive commission: the first and einher. Auch die verschiedenen öffentlichen Bereiche des Hau- only design hotel on Gran Canaria. The Palm Beach hotel be- ses sind im Stil der 70er Jahre modern, von der Farbgebung her longs to the Seaside group and was to be redecorated in the insgesamt ruhiger gestaltet. Das italienische Restaurant „La style of the time, but without turning the Palm Beach hotel in- Trattoria“ sowie das A-la-Carte-Restaurant „Orangerie“ spielen to a museum. In carrying out this job, Alberto Pinto also put mit Accessoires und der Farbpalette der 70er-Jahre. his money on Baulmann Lighting – among other things, the Eine nicht zu unterschätzende Aufgabe bestand darin, eine company manufactured according to drawings by Alberto Pin- Möblierung zu finden, die einerseits dem Stil der Zeit ent- to the designer. Maßgeschneiderte Lösungen auch für ausgefallene De- sign-Hotels: Baulmann lieferte für das Palm Beach Projekt/Management Palm Beach Hotel Maspalomas spektakuläre Lichtobjekte. Das Foto oben rechts zeigt Inhaber Seaside Hotels die dynamische Einbauleuchte e-ray®, die in der Hotel- Projekt Management Theo Gerlach Wohnungsbau bar Licht inszeniert. Design Alberto Pinto, Paris Internet www.hotel-palm-beach.com Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern 4
  5. 5. Ob in diversen Bars oder auf dem Fitness-Deck: Baulmann Leuchten rü- cken die AIDA vita und die AIDA aura ins rechte Licht. Traumwelt auf ho Sie ist ein Prachtstück wie ra Kurs auf grenzenlose Ur- baugleich mit der AIDAvita. sind Grund für den reibungs- ihre Schwestern. Und sie laubsfreude genommen. Mit Sie hat 593 Kabinen – alle losen Bauablauf. Mit an Bord kommt früher als gedacht! strahlenden Augen und ro- ausgestattet mit Klimaanlage, sind auch bei dieser AIDA Nach einer Rekordbauzeit tem Kussmund wird auch sie Telefon, Safe, Radio und TV. Produkte aus dem Sauerland. von nur 15 Monaten hat in in den Häfen von Mittelmeer Buchbar sind fünf Kabinenty- So sind Baulmann Leuch- diesem Frühjahr die AIDAau- und Karibik für Aufsehen sor- pen, davon 391 Außen- und ten mittlerweile aus der gen. So wie es ihre Schwes- 202 Innenkabinen. 94 Vier- Kreuzfahrtbranche nicht terschiffe AIDA cara und AI- bett-Kabinen richten sich an mehr wegzudenken. Auch die DA vita vorgemacht haben. die Zielgruppe junger Fami- Fähigkeit, technische Modifi- Mit dem beispiellosen AIDA- lien. Ist das Schiff ausge- kationen und andere Opti- Konzept ist Seetours zum er- bucht, dann hat sie Platz für mierungen anzubieten, sind folgreichsten Veranstalter in 1 266 Passagiere. Umsorgt Grund für zahlreiche Werf- der deutschsprachigen Kreuz- werden sie von einer 418- ten, auf diese Qualitätspro- fahrtbranche avanciert. köpfigen Besatzung. dukte zu setzen. Auch die MS Einen „Volltreffer“ nennen Einen Monat früher als Europa, das weltweit an- die Verantwortlichen von geplant ist die AIDAaura vom spruchsvollste Kreuzfahrt- Seetours ihr Aida-Konzept, Stapel gelaufen – ungewöhn- schiff, ist mit Baulmann das mit dem dritten Schiff lich für solch ein Mega-Pro- Leuchten ausgestattet. Ob dem Markt neue Impulse ver- jekt. Ein eingespieltes Team klassisches Kreuzfahrtschiff mitteln wird. Die AIDAaura ist und zuverlässige Zulieferer oder ein Clubschiff-Konzept, Entspannen in futuristi- schem Ambiente: die AIDA Projekt AIDAaura bietet immer wieder Raum Werft Aker MTW Werft GmbH, Wismar für Überraschungen.= Internet www.seetours.de Architekt PSD Partner Ship Design, Hamburg Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern 6
  6. 6. her See das Unternehmen ist in der Kundenschicht. Das ist mit Kids Club, Shop, Bibliothek, taurants 1200 Quadratmeter Lage, alle Genre stilgetreu zu ein Grund für die rasante Theater, Sonnendeck und Wellness – die AIDAaura lässt bedienen. Entwicklung einer boomen- weitläufige Wellnessbereiche keine Wünsche offen. Kabinen und öffentliche den Branche mit jährlichen garantieren Spaß an Seeluft, The furnishing of cruise Bereiche sind modern und Zuwachszahlen im zweistelli- Sonne, Sport und Saunafreu- ships is a specialist area for farbenfroh – passend für ein gen Bereich. Während auf den, an Ruhe und Entspan- Baulmann Lighting. Apart lockeres und unverkrampftes „traditionellen“ Kreuzfahrt- nung. Heimathafen der jüng- from the MS Europa – the Kreuzfahrer-Klientel. Alle drei schiffen Smoking und sten AIDA wird Heraklion most luxurious cruise ship in Schiffe der AIDA-Familie um- Abendkleid zum „must“ ge- sein, die AIDAvita liegt in Pal- the world – the German ligh- werben ein junges und jung- hören, dominieren auf den ma de Mallorca, AIDAcara in ting producer also furnishes gebliebenes Gästepotenzial Schiffen der AIDA-Familie Dubrovnik. ships in the AIDA family with und erschließen damit der sportliche Kleidung. Eine Viel- 3 450 Quadratmeter Son- its products. The AIDAaura Kreuzfahrtbranche eine neue falt an Restaurants und Bars, nendeck, fünf Bars, drei Res- was launched in April 2003 and will now be away in the Mediterranean on various routes. The club ship courts a clientele both young and young at heart. Faszinierende Urlaubs- welt auf zwölf Decks: der Wellness-Bereich im japanischen Stil. 7
  7. 7. Vier Sterne für die Kohlenhalle: Das Gastwerk Hotel hat erweitert Von wegen Krise im Hotel- Nischenprodukt im Nord- gewerbe. Wer auf das richti- westen der Hafenstadt. ge Konzept setzt, hat immer Schnell sicherte sich das Konjunktur. Mit dem Gast- Haus einen Platz in der Spit- werk Hotel etablierte Kai ze der Hamburger Hotellerie. Hollmann ein erfolgreiches Kaum drei Jahre nach Eröff- nung hat Kai Hollmann sein Gastwerk Hotel bereits um 33 durch Zweifler nicht irritie- Zimmer erweitert. Und schon ren, die es als abwegig be- wird an die nächste Investi- trachten, in einem ehemali- tion gedacht. Im Herbst soll gen Kohlenlager ein First- auf dem Gelände des ehema- class-Hotel zu errichten. Als ligen Altonaer Gaswerkes ein sich aber die große Staub- weiteres Hotel eröffnet wer- wolke lichtete auf der 12000 den. „25hours“ heißt es und Quadratmeter großen Indus- soll in seiner Positionierung triebrache, war Hamburgs er- einzigartig sein. stes Hotel im Industriedesign Kai Hollmann ist Hotelier entstanden. Die alten Back- mit Ideen - und er setzt sie steinwände und die alten um. Dabei lässt er sich auch Fenster blieben im Ursprung Wohlfühl-Atmosphäre im Gastwerk Hotel in Ham- burg. Warme Töne und ein ausgeklügeltes Beleuch- tungskonzept sorgen für Behaglichkeit. 8
  8. 8. Ehrliche Materialien, schnörkelloses Design: Der neue ren. Für zusätzlichen Komfort Hoteltrakt ist kein Industriedesign. Die Architektur sorgen in allen Zimmern Ven- gleicht einem englischen Kontorhaus - hier die Lobby. tilatoren über den Betten, Hosenbügler und große Klei- derschränke. Der neue Trakt ist kein In- dustriedesign. Die Architektur erhalten, Technik und Aus- seither konstant bei 85 Pro- tiges Ambiente mit hohen gleicht einem englischen stattung aber war vom Fein- zent. Eine Quote, die auch in Sprossenfenstern und sicht- Kontorhaus mit riesigen sten. Allerdings: trotz hoher diesem Jahr angestrebt wird barem Beton – als Kontrast Sprossenfensterfronten. Son- gestalterischer Ansprüche – von Krisengerede will Kai zur warmen Beleuchtung der nenlicht durchflutet die Räu- stand etwas anderes im Hollmann, Geschäftsführen- Zimmer und den wechseln- me. Stimmungsvolles Licht Mittelpunkt: eine Wohlfühl- der Direktor und Mitinhaber, den Lichtspielen in den Flu- stand auch in Sachen Be- atmosphäre für den Gast. nichts wissen. Nach der Er- Entstanden ist ein herausra- weiterung hat das Haus jetzt gendes Hotel, das Raum zur 145 Gästezimmer – vom Typ Entfaltung und Luft zum At- Atrium bis zur 90 Quadrat- men lässt. Der Lobbybereich meter großen Conran-Suite. ist 600 Quadratmeter groß, Die Zimmerpreise beginnen weitere 4 000 Quadratmeter bei 115 Euro, exklusiv Früh- umfasst der Tagungsbereich stück. Die 33 neuen Zimmer mit fünf Tagungsräumen, und zwei Suiten bieten jede sechs Gruppenarbeitsräumen Menge Extras: Alle Zimmer und einer Businesslounge. sind zwischen 30 und 35 qm Vom ersten Tage an wurde groß und ausgestattet mit das Hotel angenommen, die viel Nußbaumholz. Auslastungszahlen liegen Den Gast erwartet loftar- 9
  9. 9. Kai Hollmann leuchtung im Pflichtenheft. gesammelt haben. Das soge- Eine sensible Aufgabe mit ho- nannte „red Licht“ ist eigens hem Anspruch, musste doch für das Gastwerk entwickelt neben dem besonderen Am- worden. Die Deckenleuchten biente auch Ansprüchen des sind mit großen weißen Lam- Denkmalamtes Rechnung ge- penschirmen bestückt. Die tragen werden. Eine Aufgabe, Besonderheit an den Leuch- die wiederum Baulmann ten ist, dass alle fest fixiert Leuchten übertragen wurde. sind. Warum? Weil die Hamburger schon im ersten Bauabschnitt With the Gastwerk Hotel gute Erfahrungen mit dem Hamburg Kai Hollmann has Experten für Lichtwirkung established a successful niche product. The hotel quickly se- cured its position at the head of the Hamburg hotel busi- ness and has introduced trends internationally as a loft hotel. Scarcely three years after its opening, Kai Hollmann already had to ex- pand his Gastwerk Hotel by 33 rooms. And the next in- vestment is already being thought about. In autumn, a further hotel is to be opened on the site of the former Al- tona gasworks. It is to be cal- led „25 hours“ and is expec- ted to be unique in its posi- tioning. His reward for so much commitment: the peri- odical „NGZ - Der Hotelier“ has now awarded Kai Holl- mann the much sought-after Nur mit Fantasie und vi- sionärer Kraft lässt sich title „Hotelier of the Year“. die Zukunft gestalten: das erste „Musterzimmer“ im Gastwerk. Projekt Gastwerk Hotel Hamburg Internet www.Gastwerk-Hotel.de Inhaber Kai Hollmann Interiordesing Regine Schwethelm, Sybylle von Heyden Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern 10
  10. 10. Erfolgreich mit innovati- zent von Investoren, die neu drücken sollte, mit viel Rau- che Rolle spielt in diesem Zu- ven Konzepten: Kai Holl- in der Hotellerie einsteigen merlebnis in allen möglichen sammenhang künstliches mann, Geschäftsführender möchten. Räumlichkeiten. Aus diesem Licht (Leuchten etc.) neben Direktor und Mitinhaber Candela: Wie kommt man Grunde entschied ich mich dem natürlichen Licht? des Gastwerk Hotel, ist auf die Idee, ein Design-Hotel nicht für einen Designer, son- Kai Hollmann: Das Licht- Hotelier des Jahres. in einem Industrie-Denkmal dern arbeitete mit der Hotel- konzept wurde in das Design zu errichten, das zumal weit ausstatterin Regine Schwet- und die Inneneinrichtungs- Candela: Herr Hollman, vor den Toren der Stadt und helm und einer jungen planung mit integriert. Die Sie sind Hotelier des Jahres – damit fernab der touristi- Innenarchitektin, Sybylle von Beleuchtung sollte zurück- ist diese begehrte Auszeich- schen Ziele liegt? Ist es nicht Heyden, zusammen. Die Ein- haltend sein. Im Vordergrund nung eng mit Ihrem Engage- das einfachere Konzept, an richtungsgegenstände kom- stand immer, bestimmte Be- ment im Hotel Gastwerk ver- zentraler Stelle einen Neubau men von sieben verschiede- reiche des Hauses mit farbi- bunden, oder hätten Sie die- zu erstellen? nen Designern; 40 Prozent gen Lichteffekten stärker zu Kai Hollmann: Es ist eine der Möbel haben wir selbst betonen (öffentliche Berei- Fehlinformation, dass der entworfen und in Bayern fer- che, Hotelflure, Treppenhaus, Standort nicht zentral ist. Zu- tigen lassen. Freiflächen etc.). In den Zim- gegeben – als wir hier auf der Candela: Licht und Luft mern sollte das Licht für Anlage anfingen zu bauen, sind stilprägende Elemente Wärme und Wohlbehagen dachte ich das auch. Die alte im Gastwerk – nicht nur in sorgen. Fabrikhalle war im Besitz der großzügigen Lobby. Wel- meiner Familie und musste genutzt werden. Erst nach in- tensiver Auseinandersetzung der Immobilie mit dem Standort Anfang 1999, er- kannten meine damalige Pre- opening Managerin und heu- tige Marketingdirektorin und ich, welches Potenzial der Standort hat. Touristische Hightlights, die Messe, der Flughafen, die Innenstadt und viele andere wichtige Se- henswürdigkeiten oder Ver- anstaltungsorte sind nur we- sen Titel auch an anderer nige Kilometer von uns ent- Stelle erreichen können? fernt. Die Color line und AOL Kai Hollmann: Diese Fra- Arena liegen quasi vor der ge habe ich mir auch gestellt, Haustür. als ich von der Auszeichnung Candela: Luxuriösen durch die Fachzeitschrift Schick sucht man im Gast- „NGZ – Der Hotelier“ erfuhr. werk vergebens, man findet Die letzten Wochen haben eher geschmackvollen Stil, gezeigt, dass die Auszeich- der ein behagliches Ambiente nung selbstverständlich mit schafft. Wie positioniert sich dem Gastwerk verbunden ist. das Hotel? Ich habe vor der Auszeich- Kai Hollmann: Natürlich nung viele Angebote bekom- war die Inneneinrichtung so- men, Hotels zu betreiben. wie das Design vom Gastwerk Nach der Ehrung haben diese sehr wichtig für uns, aber die Nur mit Fantasie und vi- sionärer Kraft lässt sich Angebote noch erheblich zu- Wärme und Nutzbarkeit der die Zukunft gestalten: das genommen. Das Besondere Einrichtung lag mir be- erste „Musterzimmer“ im daran ist, dass die Angebote sonders am Herzen. Der drit- Gastwerk. von kreativen Immobilienfir- te Faktor schließlich war der men kommen und zu 80 Pro- Minimalismus, der sich aus- 11
  11. 11. Radisson SAS Hotel Köln Ein Highlight in der Domstadt Sie kennen das? Manche TamTam nehmen der kon- Schweres. Sie schweben fast, auch die Innenstadt liegt Hotelzimmer unterscheiden struktiven Architektur ihre baumeln sanft, durch die Luft quasi vor der Tür. Die Lage sich nur in der Frage, ob die Strenge und setzen einen bewegt. Drunter heitere des neuen Vier-Sterne-Hau- Nasszelle links oder rechts wohltuenden Gegenpart. So Stimmung. Die Bar paparazzi! ses könnte besser kaum sein. des Eingangs liegt. Oder in und nicht anders muss dieser - Sehen und gesehen werden; Neben 277 eleganten Com- der Art des Kofferbocks. Raum beleuchtet werden, an einer modernen, langge- fort-Zimmern bietet das Ra- Schön, dass es auch anders schießt es dem Gast plötzlich streckten Elypse sitzen Mana- disson SAS Hotel 108 Busi- geht. Ein bemerkenswertes durch den Kopf. Dieses groß- gerin und Geschäftsleute ness-Class Zimmer und acht Hotel mit einer atemberau- zügige Atrium, einer Kathe- beim Martini. Suiten. Alle Zimmer verfügen benden Architektur ging in drale gleich, braucht ein Ge- Sie haben es nicht weit, über Kaffee- und Teezuberei- diesem Frühjahr in Köln an gengewicht. Trotz ihrer groß- wenn sie ihren Terminen tungsmöglichkeit, Hosenbüg- den Markt. Das neue Radis- zügigen Dimension haben die nachjagen: KölnArena und ler, Bügeleisen und –brett, son SAS positioniert sich als Pendelleuchten so gar nichts Messe sind nicht weit, und Safe in Laptopgröße mit Tagungs- und Businesshotel Stromanschluss - natürlich und bleibt jedem in Erinne- auch Fax- und Modeman- rung, der die Lobby einmal schluss. Und eine perfekte betreten hat. Mit Stoff be- Lichtplanung. Alle dekorati- spannte Pendelleuchten an ven Leuchten hat Baulmann der Decke bilden einen wohl- geliefert. Genau nachgezählt tuenden Kontrast zur harten hat keiner, aber es dürften Fassade aus Glas und Stahl. Sie stammen von Baulmann Ausgefallene Lichtlösung Leuchten und tragen den im Restaurant Pronto!: treffenden Namen TamTam. Ein hinterleuchteter Bal- Mit ihrem großzügigen Volu- dachin zaubert über dem men erinnern sie an Busch- Buffet mediterrane Licht- trommeln. stimmung. 12
  12. 12. Ob Gastzimmer oder öf- fentlicher Bereich: hoch- wertige Hölzer sorgen für eine gediegene und doch frische Atmosphäre. Bele- bende Spannungen ent- stehen durch dunkle Far- ben, helles Licht sowie weiche Materialien und klare Konturen. fast 30 000 sein. Von kleinen nit und Kalkstein vermittelt Decken-Einbauleuchten bis das Bistro-Restaurant süd- zu den erwähnten TamTam ländisches Flair am Rhein. im Atrium. Für die wohltuende Erho- Freunde der frischen, me- lung nach einem geschäfti- diterranen Küche kommen in gen Tag oder einfach nur zum den beiden Restaurants des Entspannen und Relaxen bie- Radisson SAS Hotels auf ihre tet das Radisson SAS Hotel in kulinarischen Kosten. Im stil- Köln exklusiv für die Gäste vollen paparazzi Restaurant des Hauses das Vitarium, den mit angrenzender lounge bar hauseigenen Fitness- und erwartet den Gast eine feine Wellnessbereich. Auf rund Auswahl an italienischen 350 m2 stehen hier modern- Speisen, die puren Genuss ste Fitnessgeräte Sauna, versprechen sowie ein exqui- Dampfbad, Solarium, Massa- Tagungsatmosphäre. Bele- A remarkable hotel with sites Angebot an erstklassi- ge- und Ruheräume zur Ver- bende Spannungen entste- breath-taking architecture gen Weinen und Spirituosen. fügung. hen durch dunkle Farben, came on the market in spring Wenn es schnell gehen soll ist Eine Welt für sich ist der helles Licht sowie weiche Ma- of this year in Cologne. The das „Pronto! mediterranean Tagungsbereich des Hotels terialien und klare Konturen. new Radisson SAS positions kitchen“, mit einem umfan- mit seiner Seen- und Terras- Zehn mehrfach kombinierba- itself as a conference and bu- greichen Buffet an kulinari- senlandschaft mit Kapazitä- re Veranstaltungsräume- siness hotel and sticks in the schen Spezialitäten des Mit- ten bis 340 Personen und als vom funktionellen Konfe- memory of everyone who en- telmeerraumes, genau das Event Location bis zu 1200 renzraum über den elitären ters its lobby. Swaying lights Richtige. Durch authenti- Personen. In den Konferenz- Boardroom bis zum dreifach covered with fabric swing sches Interieur aus Naturma- räumen schaffen Materialien, unterteilbaren Ballsaal mit from the ceiling and consti- terialien wie bunten Glasmo- wie hochwertige Hölzer, eine großzügigem Foyer- stehen tute an agreeable contrast to saiken, Bambusparkett, Gra- gediegene und doch frische für Business- und Festveran- the hard façade of glass and staltungen zur Verfügung. steel. They come from Baul- Modernste Tagungstechnik, mann Lighting and go under Projekt Radisson SAS Köln Tageslicht in allen Räumen the apt name of TamTam. Be- Kontakt Info.Cologne@RadissonSAS.com sowie ein professioneller cause it is not only their size Bauherr Infra Immobilien GmbH & Co. KG Rundum-Service sorgen für that is reminiscent of jungle Innenarchitektur k/h Klein/Haller, Mönchengladbach einen vollendeten Tagungs- drums. Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern verlauf! 13
  13. 13. Baulmann Online mit mehr Service Wer auf der Höhe der Zeit sein will, der muss hin und wie- tem-Administrator Antonius Biggeleben. So lassen sich jetzt der renovieren. Das gilt fürs Private wie fürs Objekt. Und das Dokumente wie der Gesamtkatalog, aber auch frühere Aus- gilt erst recht fürs Internet. Zum Frühjahr präsentiert sich der gaben von Candela auf Knopfdruck als pdf-Dokument down- Internet-Auftritt von Baulmann Leuchten in neuem Gewand. loaden. Zudem finden die Nutzer Interessantes rund um das Frischer, peppiger - und vor allem informativer. „Wir bieten Thema Licht und um das Unternehmen Baulmann, das als ei- unseren Kunden jetzt einen starken Service!“, freut sich Sys- nes der innovativsten der Lichtbranche gilt. Anyone wanting to be up-to-date must redecorate from time to time. This is true for private as well as business pro- perties. And it is even truer of the internet. For spring Baul- mann Lighting is presenting itself on the internet with a new look. Fresher, zingier – and above all more informative. Do- cuments such as the whole catalogue can be downloaded. Frischer, peppiger, infor- mativer: Neues unter www.baulmann.com Impressum Interesse geweckt? Candela magazine ist das Lichtmagazin aus dem Hause Die Baulmann Leuchten GmbH hält für interessierte Leser Baulmann | V.i.S.d.P.: Johannes Baulmann weiterführende Informationen bereit. Wenden Sie sich Herausgeber: Baulmann Leuchten GmbH bitte direkt an Baulmann Leuchten GmbH, Postfach 1154 | D 59831 Sundern Postfach 1154 | 59831 Sundern, Redaktion, Konzept und Gestaltung: Telefon 02933.847.0 | Telefax 02933.847.100 id pool GmbH | Konzepte in Kommunikation www.baulmann.com Daimlerstraße 40 | 70372 Stuttgart Telefon 0711.954645.0 | Telefax 0711.954645.44 e-mail: candela@id-pool.de Nachdruck und Vervielfältigung – auch in Auszügen – nur mit Genehmigung des Herausgebers. Namentlich ge- kennzeichnete Artikel müssen nicht der Redaktionsmeinung entsprechen. Keine Haftung für unangeforderte Manuskripte und Bildvorlagen. ©2003 Sundern|Stuttgart. Druck: Schefenacker Deizisau, Titelbild: Radisson SAS, Köln (Foto: Andrea Flak) Fotos: Andrea Flak, Hotel Palm Beach, Seetours, Bildarchiv Baulmann, Bea Singer, Arnulf Hettrich 14
  14. 14. fresh-up! Scarcely any other de- tail of a room’s furnishing can achieve such a positive effect and at so little expense as new lampshades: they en- sure that the light is right and create a friendly effect in Zugegeben: der folgende Baulmann Leuchten hat rooms that are in line for sa- Tipp kann nicht für jeden gel- dem Anliegen nach „frischem le every day. Putting a bit of ten, aber für den Licht“ Rechnung zip in the rooms can’t do any einen oder ande- getragen: Als harm. The hotelier who wants ren kann er eine Spezialist für die to see a wind of change in his attraktive Alter- Beleuchtung guest rooms does not have to native sein. von Hotellerie- invest a fortune. As a spe- Wer als Hote- und Gastrono- lier frischen mieobjekten Wind in seine bietet das Un- Gästezimmer ternehmen bringen will, eine breite muss kein Palette von Vermögen anlegen. Mit High-end bis zu günstigen kaum einem anderen De- fresh-up-Lösungen. Im tail der Zimmereinrichtung Angebot sind zahlreiche lässt sich mit so wenig Schirme in vielen Formen Aufwand so viel positive und Durchmessern - stets Wirkung erzielen wie mit aus hochwertigen Materi- neuen Lampenschirmen: alien und aufwändig ver- Sie sorgen für das richtige arbeitet. Für Interessenten Licht und für eine freundli- hat Baulmann Leuchten che Wirkung der Zimmer, eine informative Broschü- die ja täglich zum Ver- re aufgelegt. Interes- kauf anstehen. Ein senten erhalten Sie bisschen Pepp in den Zim- auf Nachfrage gerne zuge- cialist in the field mern kann da nicht schaden. sandt. of illumination of hotel and catering establishments Baulmann Lighting has a wide range of high-end to fa- vourably priced fresh-up solutions. There are nume- rous shades on offer in ma- ny shapes and di- ameters – always made of high quality materials and lavishly finished. For tho- se interested Baulmann Ligh- ting has printed an informa- Es muss nicht immer gleich eine Generalsanierung tive brochure. Interested par- sein. Lampenschirme bringen frischen Wind in die ties are welcome to a copy on Gästezimmer. request. 15
  15. 15. Wenn die Sonne scheint, geht es dem Menschen gut. Dynamisches Licht hat einen ähnlichen Effekt. Zum Beispiel e-ray® von Baulmann Leuchten. Baulmann hat eine Leuchte für die Psyche entwickelt. Das dyna- mische Licht e-ray® zaubert Lichtstimmun- gen, es simmuliert den Lauf der Sonne und es sorgt für gute Laune. Maßgeschneidert also für Räume, in denen sich Menschen erholen, Kreativität entfalten oder neue Kraft schöp- fen. Wellnessbereiche zum Beispiel. Entwi- ckelt auch für lange Wintertage, an denen es nicht so richtig hell werden will und die Seele nach Sonne lechzt. Und was pas- siert? Ausgerechnet ein Urlaubshotel auf der Sonneninsel Gran Ca- naria setzt auf e-ray®. Baulmann Leuchten bringen im Palm Beach von Maspalomas Sonne ins Haus. Ein schöner Gedanke.

×