innovációs és technológiai központ bemutató
2014-01-28
Die Mission der GIMA Szolnok Industriepark GmbH ist es, eine innovative und hochentwickelte
Arbeitsumgebung zu erschaffen,...
Die Stadt Szolnok hat 76 500 Einwohner, und liegt 100 km östlich von
Budapest, bei dem Treffpunkt der Flüsse Theiß und Zag...
 Der Park liegt sehr günstig zwischen der Abonyer Str. Und Nagysándor József Str., bzw. dem durch die
Budapest-Újszász-Sz...
Ausgezeichnete geografische Lage im Herzen Mitteleuropas und Ungarns mit direktem
Anschluß an Straßennetz und Eisenbahn
Kl...
Bruttogesamtfläche: - 86 ha
Bereits vorbestellte Fläche: - 54%
Bereits angesiedelte Unternehmen: - 46 Ansiedler aus 5 Länd...
Abwasserbeseitigung wird
durch das ausgebaute Netz im
Industriepark (495m3/Tag) und
den Städtischen
Abwasserbetrieben gesi...
Antipode Kft.
ASM Security Kft.
Axiál Kft.
B+T Szuper-100 Kft.
Bagi Kft.
Béres Gyógyszergyár Zrt.
Borovi Faipari Zrt.
Brav...
Ausgebildete ungarische Fachkräfte
Günstige ungarische Löhne
Günstige Steuergesetze für ungarische Unternehmen und Zweigni...
Entwicklung der eigenen Infrastruktur
Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung
Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung ste...
Basierend auf unseren bisherigen Entwicklungen
bieten wir Industriegebiete zwischen 0,5-5 ha mit
flexibler Flächenverteilu...
Entwicklung der eigenen Infrastruktur
Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung
Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung ste...
Kauf der 1500 – 5000 m2 großen Hallen, die bereits
durch den Entwickler des Parks vorbereitet wurden,
und schon über eine ...
Entwicklung der eigenen Infrastruktur
Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung
Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung ste...
Langzeitmiete der Gebäude, die der Entwickler des Parks erbaut hat
Beratung Planung Ausführung Betrieb
Vorteile Nachteile
...
Entwicklung der eigenen Infrastruktur
Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung
Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung ste...
Der Entwickler des Parks übernimmt auch die
Ausführung von Projekten mit individuellen
Bedürfnissen.
Beratung Planung Ausf...
Entwicklung der eigenen Infrastruktur
Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung
Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung ste...
Beratung Planung Ausführung Betrieb
Im Laufe des Jahres 2013 wurden 500KW
Solarkraftwerk erbaut:Der fortwährend wachsende ...
Entwicklung der eigenen Infrastruktur
Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung
Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung ste...
Folgende Gebiete werden bei der Bestimmung der Entwicklungen aufgrund der geographischen
Eigenschaften des Parks, der Miss...
Flexibilität Durchlaufzeit Investitionsbedarf
Entwicklung der eigenen Infrastruktur hoch lang hoch
Kauf von Immobilien mit...
 Beobachtung der Anträge von möglichen finanziellen Unterstützungen für Ansiedelnde
 Dienstleistungen im Bereich der Ent...
Technische Fragen:
Geschäftsführer László Koós +36 30 955 28 58
laszlo.koos@t-email.hu
Finanzielle Fragen:
Geschäftsführer...
Gima Industrie und Logistikpark Szolnok
Gima Industrie und Logistikpark Szolnok
Gima Industrie und Logistikpark Szolnok
Gima Industrie und Logistikpark Szolnok
Gima Industrie und Logistikpark Szolnok
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gima Industrie und Logistikpark Szolnok

266 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
266
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gima Industrie und Logistikpark Szolnok

  1. 1. innovációs és technológiai központ bemutató 2014-01-28
  2. 2. Die Mission der GIMA Szolnok Industriepark GmbH ist es, eine innovative und hochentwickelte Arbeitsumgebung zu erschaffen, die den bereits angesiedelten und zuziehenden Unternehmen Vorteile auf dem Gebiet der Wettbewerbsfähigkeit, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit sichert. Mit Hilfe unseres weit Verbreiteten Kontaktnetzwerks und der Jahrzehntelangen Erfahrung unserer Spezialisten übernehmen wir die Rolle des Integrators, und bieten somit die nötige Unterstützung zur Innovation. Wir übernehmen Gesellschaftliche Verantwortung durch die Verbreitung und Anwendung von Grünen und Erneuerbaren Energiequellen und Technologien zum Lagern von Energie. Wir unterstützen die Verwendung von effizienten Technologien mit minimalem CO2 Ausstoß (Blaue Industrie). Erschaffung von Forschungszentren, d.h. eines Technologieparks und eines Grünen Industrieparks neben dem Industriepark.
  3. 3. Die Stadt Szolnok hat 76 500 Einwohner, und liegt 100 km östlich von Budapest, bei dem Treffpunkt der Flüsse Theiß und Zagyva, bei einem Wasser- Land- und Bahnknotenpunkt. Sie ist durch die Hauptstraße 4 und einer viel befahrenen Bahnlinie mit der Hauptstadt verbunden. Die Stadt ist Komitats Hauptstadt, d.h. Szolnok ist industrielles, kaufmännisches, pädagogisches und touristisches Zentrum der Region, und außerdem ein verkehrsreicher Übergang der Theiß. Die ersten Erwähnungen der historischen Stadt Szolnok datieren auf 1075 n.Chr., somit verfügt Sie über viele kulturelle und geschichtliche Bräuche. 1847 wurde hier die zweite Bahnlinie des Landes erbaut. Die Stadt spielt durch ihre Zugänglichkeit, ihr Unterrichtswesen und den Maschinenbau eine hervorgehobene wirtschaftliche Rolle. Die Stadt ist von Budapest und Debrecen aus über die Hauptstraße 4 zu erreichen, von Norden sind die Landstraße 32 und die Martfüer Straße 442 die wichtigsten Straßen. Mit der Bahn kann man die Stadt über die Bahnlinien Budapest-Cegléd-Szolnok, Budapest-Újszász-Szolnok, Hatvan-Szolnok, Vámosgyörk-Újszász-Szolnok, Záhony-Nyíregyháza- Debrecen-Szolnok-Budapest, Curtici-Lőkösháza-Békéscsaba-Szolnok- Budapest, Makó-Hódmezővásárhely-Szolnok und Kiskunfélegyháza- Szolnok erreichen.
  4. 4.  Der Park liegt sehr günstig zwischen der Abonyer Str. Und Nagysándor József Str., bzw. dem durch die Budapest-Újszász-Szolnok Bahnlinie eingegrenztem Gebiet.  Das Gebiet des Parks war vor dem Jahre 2000. Ackerboden, durch die Lage und die Erdeigenschaften war Sie allerdings zu diesem Zweck nutzlos.  Die heutige Form des Industrieparks ist das Ergebnis komplexer Landesplanung, im Laufe welcher das bisher landwirtschaftlich nutzlose Gebiet zum heutigen Tag zu einem Industriegebiet geworden ist, welches das Bieten von komplexen Dienstleistungen ermöglicht.  Im Laufe des Jahres 2005 wurde der Regulierungsplan des Parks erstellt dem die Innovationen folgen.  Zwischen 2011 und 2013 wurden 46 ha Forschungsgebiet, Straßen und Infrastruktur (Asphalt, Gas, Wasser, Strom, Regenwasser Entsorgung, Telekommunikation) erbaut.  Im Laufe der Jahre 2011 und 2014 werden insgesamt 6 Gebäude mit insgesamt 10.000 m2 vermietbarer Fläche erbaut.  Das Antlitz und die Fokuspunkte des Parks werden in großem Teil von den ansiedelnden Unternehmen mitbestimmt. So sind die aktuellen Projekte die erneuerbaren Energiequellen, Dienstleistungen basierend auf professioneller IT Infrastruktur und Projekte mit dem Schwerpunkt Technologie und Forschung.  Es ist unser Ziel in Zukunft jährlich weiter 5000 m2 vermietbare Fläche zu erbauen und ca. 5 ha zu verkaufen.
  5. 5. Ausgezeichnete geografische Lage im Herzen Mitteleuropas und Ungarns mit direktem Anschluß an Straßennetz und Eisenbahn Klare Eigentumsverhältnisse, Grundstücke frei von Altlasten Qualifiziertes Arbeitskraft-Angebot, entwickeltes Schulsystem an Ort und Stelle Moderne Infrastruktur mit sofortiger Anschlussmöglichkeit Vielseitige Dienstleistungen vor und nach der Ansiedlung Schnelle und problemlose Behördenabwicklung Schlüsselfertige Projektrealisierung
  6. 6. Bruttogesamtfläche: - 86 ha Bereits vorbestellte Fläche: - 54% Bereits angesiedelte Unternehmen: - 46 Ansiedler aus 5 Länder Beschäftigungszahl: - 1626 Personen Investitionsvolumen: - 89 Millionen USD Gegründet in wichtigen Branchen: Fahrzeugindustrie und Reparation, Maschinenbau, Blechverarbeitung, Chemieindustrie, Metallbearbeitung, Pharmaceuticals, Abfallversorgung, Holzindustrie, Großhandel, Distribution
  7. 7. Abwasserbeseitigung wird durch das ausgebaute Netz im Industriepark (495m3/Tag) und den Städtischen Abwasserbetrieben gesichert. Regenwasserentsorgung wird durch den Wassergraben mit einer Kapazität von 26.5L/s und den ausgebauten Wasserspeicher gesichert. Trinkwasserversorgung durch die städtischen Wasserwerke, mit einer Kapazität von 550m3/Tag. Stromversorgung Durch die 3 Fernleitungen, die durch den Park laufen, und mit Hilfe des Trafos, der aus Innovationszwecken angelegt wurde, können bis zu 5MW gesichert werden. Infrastruktur Straßennetz Innerhalb des Industrieparks liegt ein 1x1 spuriges Straßennetz, konzipiert zur Belastbarkeit durch Lastwagen. Gasversorgung Eine Erdgasleitung mit einer Kapazität von 480m3/h steht zur Verfügung. Müllentsorgung Die Entsorgung des kommunalen Abfalls ist durch die Kooperation mit einem externen Müllentsorgungsunternehmen zu vereinbaren.Telekommunikation Die analogen, ISDN und gemieteten Verbindungen, wie auch eine Breitband Internetverbindung sind sofort verfügbar. Brandschutz mit Hilfe des ausgebauten Hydranten-netzwerks. Security und Schutz Das Gebiet des Parks ist rund um die Uhr durch einen Sicherheitsdienst bewacht, außerdem ist auch Fernüberwachung arrangierbar.
  8. 8. Antipode Kft. ASM Security Kft. Axiál Kft. B+T Szuper-100 Kft. Bagi Kft. Béres Gyógyszergyár Zrt. Borovi Faipari Zrt. Bravoker Kft. CNB Tanácsadó-Vagyonkezelő Rt. Ereco Zrt. Erinvest Kft. ezTrade Kft. Fortuna Trade 2000 Kft. General Service Kft. Gima Szolnok Ipari Park Kft. Grafiti Press Kiadó Kft. Hungarocoll Kft. Hungaropharma Zrt. Iron Horse Hungary Kft. Jászkun Volán Zrt. Kasuka és Partnere Kft. Kincses Erőd Kft. Lángi Építőipari és Szolgáltató Kft. Malagrow Kereskedelmi Kft. Méter 96 Mélyépítő Tervező és Villamoshálózat Szerelő Kft. Nagy és Éder Kft. Nagygyörgy Bosch Car Service NSJ 29 Kft. Pedrollo Hungária Kft. Pintér Szolgáltató KKT. Remondis Szolnok Rt. Reve Kft. Schwinn Csepel Zrt. Seen Sigma Hungaria Kft. Szolnok-Helios Kft. Szolnok Megyei Jogú Város Önkormányzata Szolnok Sütőipari Zrt. Szolnoki Főiskola Tónus Szolgáltató és Ipari Kft. Trans Polczer Kft. Unimax-Hungária Zrt. Vasfa Kft. WM-Karaván Kft.
  9. 9. Ausgebildete ungarische Fachkräfte Günstige ungarische Löhne Günstige Steuergesetze für ungarische Unternehmen und Zweigniederlassungen (10% Körperschaftssteuer) Vorteile der Logistischen Netzwerke anderer Industriezweige, die in Ungarn bereits ausgebaut wurden (Autoindustrie, Reifenherstellung, etc.) Im Falle von neuen Einrichtungen können finanzielle Unterstützungen geworben werden Günstige geographische Eigenschaften zur Errichtung von Projekten mit erneuerbaren Energiequellen. (Sonne, Geothermik) Enge Zusammenarbeit mit den Innovations- und Forschungsprojekten ungarischer Universitäten.
  10. 10. Entwicklung der eigenen Infrastruktur Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung stehen Mieten von Hallen in Bulid to suit Konstruktion (den Bedürfnissen entsprechend gebaut) Entwicklung von erneuerbaren Projekten Hervorgehobene Fokusgebiete des Parks Entwicklungen die auf den Ergebnissen der (Informatik, Handel, Forschungsentwicklung, Innovation) basieren.
  11. 11. Basierend auf unseren bisherigen Entwicklungen bieten wir Industriegebiete zwischen 0,5-5 ha mit flexibler Flächenverteilung an. Minimale Grundstückgröße: 2000 m2 Maximal Bebaubar: 50 % Minimale Grünfläche: 30 % Maximale Gebäudehöhe: 12,5 m Stadtwerke: Trinkwasser, Abwasser, Strom (bis zu 20 kV), Kommunikationsnetzwerk (Optisch), Regenwasser Beseitigung, internes Straßennetz, Erdgas Leitung, Straßenbeleuchtung und Industriegleis für Bahnanschluss (bei Bedarf ausbaubar). Beratung Planung Ausführung Betrieb Vorteile Nachteile
  12. 12. Entwicklung der eigenen Infrastruktur Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung stehen Mieten von Hallen in Bulid to suit Konstruktion (den Bedürfnissen entsprechend gebaut) Entwicklung von erneuerbaren Projekten Hervorgehobene Fokusgebiete des Parks Entwicklungen die auf den Ergebnissen der (Informatik, Handel, Forschungsentwicklung, Innovation) basieren.
  13. 13. Kauf der 1500 – 5000 m2 großen Hallen, die bereits durch den Entwickler des Parks vorbereitet wurden, und schon über eine Baugenehmigung verfügen. Beratung Planung Ausführung Betrieb Vorteile Nachteile Komplettes Projektmanagement
  14. 14. Entwicklung der eigenen Infrastruktur Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung stehen Mieten von Hallen in Bulid to suit Konstruktion (den Bedürfnissen entsprechend gebaut) Entwicklung von erneuerbaren Projekten Hervorgehobene Fokusgebiete des Parks Entwicklungen die auf den Ergebnissen der (Informatik, Handel, Forschungsentwicklung, Innovation) basieren.
  15. 15. Langzeitmiete der Gebäude, die der Entwickler des Parks erbaut hat Beratung Planung Ausführung Betrieb Vorteile Nachteile Gebäude Büro / Halle Bereitschaft Status Mieter VH 1 200/1200 2012.09.01 vermietet Cash & Carry VH2 100/600 2012.09.01 vermietet Medikament, erneuerbar, Logistik VH 3 200/1200 2014.06.30 frei VH 4 300/2000 2014.06.30 frei VH 5 250/2000 2014.06.30 frei IT 1 800/0 2014.06.30 vorbestellt IT cloud data center
  16. 16. Entwicklung der eigenen Infrastruktur Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung stehen Mieten von Hallen in Bulid to suit Konstruktion (den Bedürfnissen entsprechend gebaut) Entwicklung von erneuerbaren Projekten Hervorgehobene Fokusgebiete des Parks Entwicklungen die auf den Ergebnissen der (Informatik, Handel, Forschungsentwicklung, Innovation) basieren.
  17. 17. Der Entwickler des Parks übernimmt auch die Ausführung von Projekten mit individuellen Bedürfnissen. Beratung Planung Ausführung Betrieb Vorteile Nachteile
  18. 18. Entwicklung der eigenen Infrastruktur Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung stehen Mieten von Hallen in Bulid to suit Konstruktion (den Bedürfnissen entsprechend gebaut) Entwicklung von erneuerbaren Projekten Hervorgehobene Fokusgebiete des Parks Entwicklungen die auf den Ergebnissen der (Informatik, Handel, Forschungsentwicklung, Innovation) basieren.
  19. 19. Beratung Planung Ausführung Betrieb Im Laufe des Jahres 2013 wurden 500KW Solarkraftwerk erbaut:Der fortwährend wachsende Energieverbrauch, die günstige Reglementierung und die „grüne” Mission des Parks bieten eine hervorragende Möglichkeit für Unternehmen die sich mit erneuerbaren Energiequellen beschäftigen Zielgruppe: • Interessenten in der Entwicklung des Zentrums für erneuerbaren Technologien, Forschungsentwicklung und Schulung • Regionale Hersteller, Ausführer, und Ratgeber, die planen auf den Ungarischen Markt zu expandieren • Potenziales Projektgebiet für Unternehmen in der erneuerbaren Energie Branche (Solar, Wind, Geothermik) die in Mittel-Europa investieren möchten.
  20. 20. Entwicklung der eigenen Infrastruktur Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung stehen Mieten von Hallen in Bulid to suit Konstruktion (den Bedürfnissen entsprechend gebaut) Entwicklung von erneuerbaren Projekten Hervorgehobene Fokusgebiete des Parks Entwicklungen die auf den Ergebnissen der (Informatik, Handel, Forschungsentwicklung, Innovation) basieren.
  21. 21. Folgende Gebiete werden bei der Bestimmung der Entwicklungen aufgrund der geographischen Eigenschaften des Parks, der Mission des Parks, der bisher angesiedelten Unternehmen und unseres ausgebauten Kontaktnetzwerks als Fokusgebiete gehandhabt:  IT: Im ersten Semester des Jahres 2014 bauen wir eine bidirektionale unabhängige optische Verbindung aus. Außerdem bauen wir ein Datenzentrum auf Cloud-Basis aus, welches den Mitteleuropäischen Standards entspricht. Diese Infrastruktur bietet einen hervorragenden Projektstandort für Informatische Einrichtungen, Forschungsentwicklung und Innovationsprojekte.  Produktion: Die ausgebildeten Fachkräfte in Szolnok und Umgebung, die Vorteile des Parks und des Landes, und die Möglichkeit Finanzielle Unterstützungen zu beantragen bieten vielseitiges Potenzial für heimische und ausländische Unternehmen.  Handel: Der fortlaufend wachsende Umsatz der Region und die moderne grüne Umgebung, die durch die Entwicklungen entstehen bietet günstiges Entwicklungspotenzial für Kleinhandelsunternehmen (Elektronik, Kleidung, Restaurant)  Forschungsentwicklung und Innovation: Das Ziel des Entwicklers ist es in Zukunft den Titel Innovationszentrum und Technologiepark zu gewinnen, durch die weitere Quellen zur Beantragung finanzieller Unterstützungen zur Verfügung stehen.
  22. 22. Flexibilität Durchlaufzeit Investitionsbedarf Entwicklung der eigenen Infrastruktur hoch lang hoch Kauf von Immobilien mit Baugenehmigung mittelmäßig mittelmäßig hoch Mieten von Gebäuden die unter Entwicklung stehen mittelmäßig kurz gering Mieten von Hallen in Bulid to suit Konstruktion (den Bedürfnissen entsprechend gebaut) hoch lang gering Entwicklung von erneuerbaren Projekten hoch mittelmäßig mittelmäßig
  23. 23.  Beobachtung der Anträge von möglichen finanziellen Unterstützungen für Ansiedelnde  Dienstleistungen im Bereich der Entwicklungsintegration (Planung, Ausführung, Wartung)  Beratung (Technisch, Rechtlich, Finanziell)  Bewachtes Gebiet (Pfortendienst, Sicherheitsdienst, Alarmanlage)  Bankautomat, Postkontakt ist geplant  Professionelle Büro- und IT-Dienstleistungen (optisches Internet, Speicher, Cloud-Dienste, Telefonzentrum, Fax, E-Mail, Kopierer, Druckerei, Sprechzimmer, Verkaufsräume, Veranstaltungen)  Möglichkeit zu Speisen  Verkehrsverbindung (Öffentliche Verkehrsmittel, organisierte Arbeiter-transporte, Zentral gelegener Parkplatz, Fahrrad Abstellplatz)  Technische Dienstleistungen (Reinigung, Sammeln von kommunalen, selektiven und gefährlichen Abfällen)  Wartung (Allgemeine Wartung; Inspektion: Wasser, Strom; Gebäude-Wartung; Reinigungsinspektion)  Logistische Dienstleistungen (Transport, Laden, Lagerung, Verpackung, Lieferung, Zoll-Abfertigung)
  24. 24. Technische Fragen: Geschäftsführer László Koós +36 30 955 28 58 laszlo.koos@t-email.hu Finanzielle Fragen: Geschäftsführer Péter Takács ptakacs@szolnokiiparipark.hu Kostenvoranschlag Information: Mariann Mihályi Horváthné +36 20 494 13 59 mariann.mihalyi@szolnokiiparipark.hu www.szolnokiiparipark.hu office@szolnokiiparipark.hu Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden!

×