Bildungswege in der Instandhaltung

753 Aufrufe

Veröffentlicht am

In der Instandhaltung sind die Besten der Besten gefragt. Durchgängige, praxisorientierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen Instandhaltungsanfänger ebenso wie Profis in ihrer täglichen Arbeit.

Veröffentlicht in: Lifestyle
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
753
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bildungswege in der Instandhaltung

  1. 1. Neue Bildungswege in der Instandhaltung Erfolg durch Wissen und Ideen! Trainings 2012www.trainingsakademie.eu für Instandhaltung & Produktion
  2. 2. Erforderliche Kompetenzen eines Instandhaltungs-SpezialistenFach-KompetenzSpezifisches Fachwissen in Elektrotechnik, Maschinenbau, Führungs- Fach-Messtechnik, RegeltechnikVerfahrens-, Energie- und Umwelttechnik, Condition Monitoring,EDV in der Instandhaltung kompetenz Kompetenz EntscheidungsfähigkeitBetriebswirtschaft und Controlling,Lagerwesen und Materialwirtschaft RisikobereitschaftTribologie, Inspektion und techn. Diagnostik VerhandlungsgeschickQualitätsmanagement, -normen und -standards KooperationsfähigkeitTPM, Arbeitssicherheit, Organisation, ÜberzeugungskraftMarketing, Englisch Durchsetzungsvermögen Umgang mit Widerstand Methoden- Führungs- Konfliktmanagement kompetenz kompetenz Ergebnis- und ZukunftsorientierungMethoden- Sozial-Kompetenz Soziale Kompetenz Kompetenz Teamfähigkeit,OrganisationsfähigkeitProblemanalyse Offenheit und GlaubwürdigkeitProblemlösetechnik KommunikationsfähigkeitArbeitsplanung MotivationsfähigkeitPräsentationstechnik EmpathieModerationstechnik
  3. 3. Europäische Qualifizierungsstandards EQR CEN/TR 15628 Qualifikationen EQR Level 8 Bachelor/Master/Doktor MANAGER Fachhochschullehrgang EQR Level 7 AMMT Trainingsakademie EQR Level 6 SUPERVISOR Lehrgang Steyrermühl EQR Level 5 mind. 2 Jahre Praxis TECHNICIAN EQR Level 4 Facharbeiter EQR Level 3 EQR Level 2 Basis - Ausbildungen EQR Level 1
  4. 4. Europäische Standards als Grundlage des Ausbildungskonzeptes: Europäischer Qualifizierungsrahmen EQR Lebenslanges Lernen  Initiative der Europäischen UnionEQR Level 8 Instrument für die Vergleichbarkeit von Qualifikationen in EuropaEQR Level 7EQR Level 6 Die Kernelemente des EQR bilden acht Anspruchs-Niveaus, denen Qualifikationen zugeordnet werden.EQR Level 5 Diese beschreiben, was Lernende mit einer Qualifikation auf einemEQR Level 4 bestimmten Niveau wissen und können sollte.EQR Level 3 Entscheidend ist also, was Lernende wissen, verstehen und in der LageEQR Level 2 sind zu tun, unabhängig davon, wie oder wo dieses Lernen stattfand oderEQR Level 1 wie lange es gedauert hat.
  5. 5. Europäische Standards als Grundlage des Ausbildungskonzeptes: Qualifikations-Level nach CEN/TR 15628Die CEN/TR 15628 (Normentwurf des Europäischen Dachverbandes für Instandhaltung) sieht dreiQualifikations-Ebenen vor, die auch im vorliegenden Konzept berücksichtigt wurden. Nachweisbares technisches und ausreichend theoretisches Wissen MANAGER um die Instandhaltung auszuführen und zu koordinieren Funktion: IH – Leiter, IH - Verantwortlicher Mindestens 2 Jahren Praxis, ausreichende Kenntnisse um SUPERVISOR Instandhaltungsprojekte eigenständig durchzuführen und zu koordinieren Funktion: IH – Leiter, IH – Verantwortlicher, IH Koordinator Mindestens 2 Jahren Praxis – ist fähig selbstständig TECHNICIAN Instandhaltungsaktivitäten durchzuführen und zu koordinieren. Funktion: Fachkraft im Betrieb
  6. 6. Trainings-Akademie für Instandhaltung und Produktion EQR Level 5 und 6 Laufende Weiterbildungsmöglichkeiten: CEN/TR 15628MAINTENANCESUPERVISOR Fach- House of House of MAINTENANCE MAINTENANCE Metho- den- -kompetenz Füh- rungs- MANAGEMENT TECHNICS Soziale ADDED COMPETENCE
  7. 7. NEU: Ausbildungslehrgang zum Supervisor für InstandhaltungEQR Level 5 und 6 Start: erstmals am 17. September 2012 CEN/TR 15628 Inhalte: IH-Management, Condition Monitoring, Energieeffizienz, Arbeitssicherheit, Problemlösung,MAINTENANCE InstandhalterIn als Führungskraft, usw.SUPERVISOR Dauer: 11 Wochen (6Module) Zielgruppe: FacharbeiterInnen, ArbeitsvorbereiterInnen, MeisterInnen, Fach- ServicetechnikerInnen, HTL-AbsolventInnen Metho- Füh- den- rungs- Anmeldung: bis 30. Juni 2012 Soziale
  8. 8. Die Module – Der Abschluss
  9. 9. Fachhochschul-Lehrgang AMMT ‚Asset Management and Maintenance Technologies‘ Erster FH-Lehrgang für Instandhaltung und Produktion. EQR Level 7  4 Semester, berufsbegleitend  FH Kärnten, Standort VillachCEN/TR 15628  Start: 4. Oktober 2012MAINTENANCE  Anmeldungen bis 15.08.2012 MANAGER  Abschluss: Akademische(r) Maintenance ManagerIn Ziel des FH-Lehrganges Asset Management and Fach- Maintenance Technologies ist die Vermittlung allerMetho- Füh- Kompetenzen für ein modernes und wettbewerbsfähiges den- rungs- Instandhaltungs- und Anlagenmanagement. Soziale www.ammt.at
  10. 10. Qualifikationin der Instandhaltung
  11. 11. Kooperationspartner Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion dankl+partner consulting gmbh Internationales Beratungsunternehmen mit Sitz in Wals bei Salzburg. A-5071 Wals bei Salzburg, Röhrenweg 14 Tel.: +43 662 853204 – 0 Fax: +43 662 853204 – 4 Email: office@dankl.com www.dankl.com Messfeld GmbH Spezialisiert im Bereich industrieller Messtechnik und Condition Monitoring mit Sitz in Klagenfurt. A-9020 Klagenfurt, Lakeside B01b Tel.: +43 463 219350 – 0 Fax: +43 463 219350 – 20 Email: office@messfeld.com www.messfeld.com MCP Deutschland GmbH Teil des internationalen MCP Netzwerks. Beratungsunternehmen mit Sitzen in Kempen und München. D-47906 Kempen, Marie-Juchacz-Strasse 25b Tel.: +49 (2152) 807997 – 00 Fax: +49 (2152) 807997 – 09 Email: office@mceurope.de www.mceurope.de

×