Virale Inhalte erstellen - Top 10

1.665 Aufrufe

Veröffentlicht am

Überlasse es nicht dem Zufall und erstelle Inhalte, die deine Leser wirklich gerne teilen! Mit diesen 10 Inhaltsarten liegst du immer richtig! Content Marketing wird viel einfacher, wenn du dich an diesen Inhalten richtest. Sorge für mehr Aktivität auf all deinen Social Media Kanälen und gib deinem SEO einen Schub.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.665
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
968
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Virale Inhalte erstellen - Top 10

  1. 1. 10 virale Inhaltsarten Diese ContentTypen musst du erstellen wenn du massenweise Social Shares willst
  2. 2. Welche Inhalte werden geteilt? Wir haben uns die Frage gestellt, welche Inhalte die User eigentlich am liebsten teilen. Dazu haben wir uns eigene Projekte angesehen, andere Blogs und im Social Web die Augen offen gehabt. Heraus kam eine Liste mit 10 Typen von Content, die richtig gern von Usern geteilt werden.
  3. 3. Ausführelicher Listen-Post 1 Beispiel: 99 kostenlose SEO Tools Was: Liste mit sehr vielen Punkten und kurzen Beschreibungen Warum: Bietet für jeden etwas, kann als „Archiv“ zu Thema gespeichert werden, deckt ein Thema ab
  4. 4. 2 Kurzer Listen-Post Beispiel: 3 Tipps für mehr Anmeldungen zum Newsletter Was: Übersichtliche Liste mit wenigen Punkten, dafür ausführlicher Beschreibung Warum: Kurzweilig zum Lesen, Tipps auf einen Blick sichtbar, Inhalte einfach zu merken
  5. 5. Expertenantworten 3 (Roundup-Post Beispiel: Suche nach dem Heiligen Influencer Was: Mehreren Experten gleiche Frage stellen, Antworten veröffentlichen Warum: Hochwertiger Inhalt, Netzwerk der Experten (Influencer) nutzen
  6. 6. 4 Studie / Umfrage Beispiel: Ranking-Faktoren 2014 Was: Umfangreiche Studien oder repräsentative Umfrageergebnisse Warum: Wertvolle Informationen, Basis für Entscheidungen, Quelle für Artikel und Projekte
  7. 7. 5 Case Study Beispiel: In 5 Tagen #1 – So gehts Was: Analyse einer Sachlage in einem einzelnen, isolierten Fall Warum: Konkrete Erfahrung wird geteilt, Leser können sich mit Inhalt identifizieren, dient als Beispiel für andere Projekte
  8. 8. 6 Kontroverser Artikel Beispiel: Ist Black Hat SEO zurück? Was: Einen Artikel zu einem kontroversen Thema schreiben Warum: Mehrere Gruppen von Lesern fühlen sich angesprochen, zum Teil sogar angegriffen, was zu Diskussionen führt
  9. 9. 7 Content Curation Beispiel: SEO Wochenrückblick Was: Content sammeln, neu zusammenstellen und publizieren Warum: Verlinkte Blogger teilen den Artikel, fasst aktuelle Themen zusammen
  10. 10. 8 INfografik Beispiel: Die einflussreichsten SEOs Deutschlands Was: Eine informative oder unterhaltsame Grafik erstellen Warum: Grafiken werden im Social Web besonders gern geteilt, da visuelle Inhalte hervorstechen
  11. 11. Interview 9 mit Influencer Beispiel: Interview mit dem Affenblog Was: Interview mit „einflussreicher“ Person Warum: Interessante Inhalte, Influencer hilft bei Artikelpromotion
  12. 12. 10 Tutorial / Anleitung Beispiel: Newsletter Crashkurs Was: Klare Anleitung für ein spezifisches Problem Warum: Leser bedanken sich gerne mit einem Share für eine gute Lösung
  13. 13. Erstelle viralen Content! Jetzt bist du dran! Erstelle Content der wirklich geteilt wird! Überlass es nicht dem Zufall und wähle eine Inhaltsart, die bei den Lesern beliebt ist. Besuche unseren Blog: http://linksquad.de

×