Europa als Kommunikationsraum – Kooperatives und kollaboratives Lernen mit Web 2.0 im Geschichtsunterricht     Daniel Eise...
Überblick Workshop <ul><li>Europa als Kommunikationsraum </li></ul><ul><li>1) eTwinning </li></ul><ul><li>2) Classroom4.eu...
<ul><li>- 31 Länder </li></ul><ul><li>- Über 122.000 angemeldete Lehrkräfte </li></ul><ul><li>- In 23 Sprachen verfügbar <...
Twinspace  = virtueller Klassenraum
Werkzeuge des Twinspace Blog Forum Wiki Mail Fotogalerie Dateiordner Chat Website
www.eTwinning.net
<ul><li>- Recherche in eigener Stadt / Region </li></ul><ul><li>- Arbeiten ist: kooperativ, kollaborativ, projektorientier...
<ul><li>eTwinning.net </li></ul><ul><li>Projektkit: </li></ul><ul><li>„ Wie kamen wir hierher? Migrationsgeschichten“ </li...
Projektbeispiel:  Migrationsgeschichten Link zum Projektkit auf eTwinning.net
Teil 2: Projekt classroom4.eu
<ul><li>Erklärung der Mitglieder der Europäischen Akademie Yuste 2008: </li></ul><ul><li>„ Auf dem Weg zu einem interaktiv...
<ul><li>Mitglieder der Akademie </li></ul><ul><li>Peter Shaffer - Heinrich Rohrer - Umberto Eco - Reinhard Selten – Ursula...
<ul><li>Europa als Kommunikationsraum </li></ul><ul><li>Auszüge aus den „Guidelines“ für Schülerinnen und Schüler: </li></...
<ul><li>Internetplattform </li></ul><ul><li>- Informationen zum Projekt </li></ul><ul><li>- Kommunikation: Chat / Forum fü...
<ul><li>Ein Wiki als interaktives Schulbuch  </li></ul><ul><li>für die Kulturgeschichte Europas </li></ul>classroom4wiki.eu
<ul><li>Vorbereitungen (fast) abgeschlossen </li></ul><ul><li>-  1. Wettbewerb (voraussichtlich) von Mitte April 2011 - Mi...
Beispiel 1: Bartholomäus Bruyn <ul><li>Rot markierte Namen zeigen Beziehungen zu Personen, die noch nicht bearbeitet ->  A...
Beispiel 2: Carl Mand <ul><li>Strukturierung durch Themen, Personen, Orte und Epochen. </li></ul>
Verknüpfungen:  Bibliographie und Kategorien
<ul><li>selbstverständlicher Einsatz von ICT </li></ul><ul><li>generationsübergreifendes Projekt (Akademiemitglieder – Leh...
VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz Referat 2.09 Medienkompetenz Hofstraße 25...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Europa als Kommunikationsraum 2. Tag des Geschichtsunterrichts Saarbrücken

1.137 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.137
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
133
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Europa als Kommunikationsraum 2. Tag des Geschichtsunterrichts Saarbrücken

  1. 1. Europa als Kommunikationsraum – Kooperatives und kollaboratives Lernen mit Web 2.0 im Geschichtsunterricht Daniel Eisenmenger Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz Standort Koblenz http://geschichtsunterricht.wordpress.com
  2. 2. Überblick Workshop <ul><li>Europa als Kommunikationsraum </li></ul><ul><li>1) eTwinning </li></ul><ul><li>2) Classroom4.eu </li></ul>
  3. 3. <ul><li>- 31 Länder </li></ul><ul><li>- Über 122.000 angemeldete Lehrkräfte </li></ul><ul><li>- In 23 Sprachen verfügbar </li></ul>eTwinning in Zahlen
  4. 4. Twinspace = virtueller Klassenraum
  5. 5. Werkzeuge des Twinspace Blog Forum Wiki Mail Fotogalerie Dateiordner Chat Website
  6. 6. www.eTwinning.net
  7. 7. <ul><li>- Recherche in eigener Stadt / Region </li></ul><ul><li>- Arbeiten ist: kooperativ, kollaborativ, projektorientiert, exemplarisch & vergleichend </li></ul><ul><li>- Einsatz einer Lernplattform und von Web 2.0-Werkzeugen </li></ul><ul><li>- Fremdsprache zur Kommunikation </li></ul><ul><li>- Verbindung von Lokal-/Regionalgeschichte mit europäischem/globalem Bezugsrahmen </li></ul><ul><li>Link: eTwinning im Geschichtsunterricht </li></ul>Projektarbeit Migration mit eTwinning
  8. 8. <ul><li>eTwinning.net </li></ul><ul><li>Projektkit: </li></ul><ul><li>„ Wie kamen wir hierher? Migrationsgeschichten“ </li></ul>Projektbeispiel zum Thema Migration
  9. 9. Projektbeispiel: Migrationsgeschichten Link zum Projektkit auf eTwinning.net
  10. 10. Teil 2: Projekt classroom4.eu
  11. 11. <ul><li>Erklärung der Mitglieder der Europäischen Akademie Yuste 2008: </li></ul><ul><li>„ Auf dem Weg zu einem interaktiven </li></ul><ul><li>Curriculum der europäischen Kulturgeschichte“ </li></ul><ul><li>Auszug: „[...] Wenn die Europäer in der Lage sein wollen, ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede zu verstehen, müssen sie sich dafür auf ein minimales aber gemeinsames Verständnis von dem, was europäische Zivilisation bzw. Kultur bedeutet, beziehen können. Ein solch gemeinsames Basiswissen muss [… in der Schule] vermittelt werden [...]“ </li></ul>Classroom4.eu
  12. 12. <ul><li>Mitglieder der Akademie </li></ul><ul><li>Peter Shaffer - Heinrich Rohrer - Umberto Eco - Reinhard Selten – Ursula </li></ul><ul><li>Lehr - Abram de Swaan - Gilbert Trausch - Marcelino Oreja Aguirre - </li></ul><ul><li>Antoniio López García - Gustaaf Janssens - Joaquim Verßissimo Serr ã o - </li></ul><ul><li>Hans Küng - Edoardo Vesentini - Margarita Salas Falgueras – Alain </li></ul><ul><li>Touraine - Zsuzsanna Sandorné Ferge - Peter Piot - Valentín Fuster - Paul </li></ul><ul><li>Preston - María Jo ã o Pires - Edgar Morin - Anonio Tabucchi - Martti </li></ul><ul><li>Ahtisaari – Juan Carlos Rodríguez Ibarra - Tzvetan Todorov - Federico </li></ul><ul><li>Mayor Zaragoza - Václav Havel - Manuela Mendonça - Inge Schoenthal </li></ul><ul><li>Feltrinelli - Monica Luisa Macovei </li></ul><ul><li>http://www.fundacionyuste.es/ </li></ul>
  13. 13. <ul><li>Europa als Kommunikationsraum </li></ul><ul><li>Auszüge aus den „Guidelines“ für Schülerinnen und Schüler: </li></ul><ul><li>Es sollte um einen Austausch – Briefwechsel, Begegnungen – zwischen Menschen an oder aus der Region der Schule mit Menschen an anderen Orte Europas gehen, der in Zusammenhang mit dem gewählten Thema steht. </li></ul><ul><li>Versucht klar, präzise und kurz zu sein und etwas Neues zu sagen. </li></ul><ul><li>Sammelt Fakten und prüft diese. Nutzt sie in eurem Beitrag, aber gebt an, woher ihr die Fakten habt (Fußnoten, Quellen- und Literaturangaben). </li></ul><ul><li>Ihr könnt eurem Beitrag Bilder, Töne oder Videos hinzufügen, um eure Darstellung zu ergänzen. </li></ul><ul><li>Denkt daran, dass es weniger um große Errungenschaften in eurer Region geht, als um die Beziehungen zwischen eurem Ort und anderen in Europa. [...] Nach und nach entsteht so ein Bild Europas, das dieses als Netzwerk von Menschen und Themen zeigt, die zur Entwicklung der europäischen Kultur ihren Beitrag geleistet haben. Jeder eurer Beiträge zeigt einen kleinen Knoten in diesem Netzwerk. </li></ul>Idee des Projekts
  14. 14. <ul><li>Internetplattform </li></ul><ul><li>- Informationen zum Projekt </li></ul><ul><li>- Kommunikation: Chat / Forum für Lerner & Lehrer </li></ul>Classroom4.eu
  15. 15. <ul><li>Ein Wiki als interaktives Schulbuch </li></ul><ul><li>für die Kulturgeschichte Europas </li></ul>classroom4wiki.eu
  16. 16. <ul><li>Vorbereitungen (fast) abgeschlossen </li></ul><ul><li>- 1. Wettbewerb (voraussichtlich) von Mitte April 2011 - Mitte Oktober 2011 </li></ul><ul><li>- Teilnehmer: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II </li></ul><ul><li>- Themen: Piano, Wahlrecht, Linse, Post, Porträt </li></ul><ul><li>- Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch und Spanisch </li></ul><ul><li>- Schülerbeiträge: 1000 Wörter und Bibliographie </li></ul><ul><li>- Redaktion sichert Qualität der Beiträge </li></ul><ul><li>- Namentliche Veröffentlichung im Wiki und Auszeichnung der besten Beiträge </li></ul>Stand des Projekts
  17. 17. Beispiel 1: Bartholomäus Bruyn <ul><li>Rot markierte Namen zeigen Beziehungen zu Personen, die noch nicht bearbeitet -> Anknüpfen an diese „losen Enden“ zur Weiterarbeit, Anregungen für Teilnehmer </li></ul>
  18. 18. Beispiel 2: Carl Mand <ul><li>Strukturierung durch Themen, Personen, Orte und Epochen. </li></ul>
  19. 19. Verknüpfungen: Bibliographie und Kategorien
  20. 20. <ul><li>selbstverständlicher Einsatz von ICT </li></ul><ul><li>generationsübergreifendes Projekt (Akademiemitglieder – Lehrkräfte – Lernende) </li></ul><ul><li>Schaffung eines interaktiven Schulbuchs von Schülern für Schüler </li></ul><ul><li>Mehrsprachigkeit des Wikis </li></ul><ul><li>Verbindung von regionaler und europäischer Kultur bzw. Geschichte </li></ul><ul><li>Neuschreibung der europäischen Kulturgeschichte unter netzwerk-/kommunikationstheoretischen Ansatz </li></ul>Innovationspotentiale von classroom4.eu
  21. 21. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz Referat 2.09 Medienkompetenz Hofstraße 257c 56077 Koblenz Haben Sie Fragen?

×