Allgemeine
Ausbildung
Wirtschaftliche
Ausbildung
Gastronomie
undHotellerie
 Naturwissenschaftliche Fakten und Zusammenhänge verstehen
 Kunst und Kultur erleben
 Geschichte und Politik kritisch h...
 Den Markt verstehen
 Unternehmerisches Denken anregen
 Betriebliche Aufzeichnungen führen
 Controlling als Führungsin...
 Kochen mit/für Leib und Seele
 Gesundheitsbewusste Zubereitung
 Training durch Praxiseinsätze
 Topmoderne Lehrküchen ...
6
Sprachen
Aktives Gesundheits-
management
 Englisch
(ab I. JG)
 Französisch
(ab I. JG)
 Italienisch
(ab III. JG)
 Spanisch
(Freigegenstand)
 Russisch
(Freigege...
 Ernährungskrankheiten
 Diätologie und Diätküche
 Bewegungs- und Trainingslehre
 Spezielle Biologie
 Sanitätsrecht
 ...
9
Gesundheit und
Soziales
 Vorbereitung auf Krankenpflege
 Gesundheitspsychologie
 Rechtlicher Hintergrund
 Alternative Heilmethoden
10
… auf de...
11
HS mit Leistungsgruppen
Voraussetzung positiv abgeschlossene 8. Schulstufe
Wann muss eine Aufnahmeprüfung gemacht werde...
12
NMS mit differenzierten Pflichtgegenständen
Voraussetzung positiv abgeschlossene 4. Klasse NMS
Wann muss eine Aufnahmep...
13
Voraussetzung positiv abgeschlossene 8. Schulstufe
Wann muss eine Aufnahmeprüfung gemacht werden?
14
NMS mit differenzierten Pflichtgegenständen
Voraussetzung positiv abgeschlossene 4. Klasse NMS
Wann muss eine Aufnahmep...
 Pflichtpraktikum HBLW zwischen 3. und 4. Jahrgang (3 Monate)
 Pflichtpraktikum FW zwischen 2. und 3. Klasse (2 Monate)
...
16
17
Montag bis Freitag
jeweils von 7:30 bis 12:10 Uhr
Anmeldung im Sekretariat unter:
Telefon: 07752 844 51
Web: www.hblw-r...
18
23. Februar bis 6. März 2015
Montag - Donnerstag: 8 - 15 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr
Voranmeldung ab Jänner 2015 möglich!
19
23. Jänner 201523. Jänner 2015
14 - 17 Uhr14 - 17 Uhr
20
21
HBLW_RIED_Schulpräsentation_2014
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

HBLW_RIED_Schulpräsentation_2014

114 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
114
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

HBLW_RIED_Schulpräsentation_2014

  1. 1. Allgemeine Ausbildung Wirtschaftliche Ausbildung Gastronomie undHotellerie
  2. 2.  Naturwissenschaftliche Fakten und Zusammenhänge verstehen  Kunst und Kultur erleben  Geschichte und Politik kritisch hinterfragen  Fördern der Kreativität des Einzelnen  Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen 3
  3. 3.  Den Markt verstehen  Unternehmerisches Denken anregen  Betriebliche Aufzeichnungen führen  Controlling als Führungsinstrument verstehen  Praktische Umsetzung des Gelernten 4
  4. 4.  Kochen mit/für Leib und Seele  Gesundheitsbewusste Zubereitung  Training durch Praxiseinsätze  Topmoderne Lehrküchen und Restaurant  Berufserfahrung durch Praktikum 5
  5. 5. 6 Sprachen Aktives Gesundheits- management
  6. 6.  Englisch (ab I. JG)  Französisch (ab I. JG)  Italienisch (ab III. JG)  Spanisch (Freigegenstand)  Russisch (Freigegenstand) 7 • Kommunizieren mit allen Sinnen in den verschiedenen Sprachen • Andere Kulturen und Gesellschaften erleben • Auslandserfahrung durch Sprachreisen • Sprache im internationalen Geschäftsleben
  7. 7.  Ernährungskrankheiten  Diätologie und Diätküche  Bewegungs- und Trainingslehre  Spezielle Biologie  Sanitätsrecht  Ernährungs- und Gesundheitspsychologie 8 • Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen • Ernährung aktuell und lebensnah • Gesundheit durch Sport • Zukunftsweisende Heilmethoden
  8. 8. 9 Gesundheit und Soziales
  9. 9.  Vorbereitung auf Krankenpflege  Gesundheitspsychologie  Rechtlicher Hintergrund  Alternative Heilmethoden 10 … auf dem Weg zum Gesundheitsberuf
  10. 10. 11 HS mit Leistungsgruppen Voraussetzung positiv abgeschlossene 8. Schulstufe Wann muss eine Aufnahmeprüfung gemacht werden?
  11. 11. 12 NMS mit differenzierten Pflichtgegenständen Voraussetzung positiv abgeschlossene 4. Klasse NMS Wann muss eine Aufnahmeprüfung gemacht werden?
  12. 12. 13 Voraussetzung positiv abgeschlossene 8. Schulstufe Wann muss eine Aufnahmeprüfung gemacht werden?
  13. 13. 14 NMS mit differenzierten Pflichtgegenständen Voraussetzung positiv abgeschlossene 4. Klasse NMS Wann muss eine Aufnahmeprüfung gemacht werden?
  14. 14.  Pflichtpraktikum HBLW zwischen 3. und 4. Jahrgang (3 Monate)  Pflichtpraktikum FW zwischen 2. und 3. Klasse (2 Monate)  Nachmittagsunterricht  Selbständiges Arbeiten  Zeitmanagement notwendig  Sprachwochen (England, Frankreich, Italien)  Matura neu (Standardisierte Aufgabenstellung) 15
  15. 15. 16
  16. 16. 17 Montag bis Freitag jeweils von 7:30 bis 12:10 Uhr Anmeldung im Sekretariat unter: Telefon: 07752 844 51 Web: www.hblw-ried.at E-Mail: hblw-ried@eduhi.at
  17. 17. 18 23. Februar bis 6. März 2015 Montag - Donnerstag: 8 - 15 Uhr Freitag: 8 - 13 Uhr Voranmeldung ab Jänner 2015 möglich!
  18. 18. 19 23. Jänner 201523. Jänner 2015 14 - 17 Uhr14 - 17 Uhr
  19. 19. 20
  20. 20. 21

×