ANDREA ORTEGA   &   D A N I E L A Á L AVA
HINTERGRUNDInternationales farmazeutisches und chemischesUnternehmenGründung: 1668, Darmstadt – Deutschland40.000 Mitarbei...
WAS PRODUZIERT DIE FIRMA?FARM ACHC (Consumer Health Care)CebionNene-DentOnkologieErbituxVerordnete MedikamenteNeurobionGlu...
WAS PRODUZIERT DIE FIRMA?CHEMISCHChemische Stoffe für dasLabor und die IndustriePigmente für die Industrie(Farben)Aktive u...
WAS SIND UNSERE TÄTIGKEITEN?
PERSONALABTEILUNGPersonalplannun    Personalbeschaffun                                        Personalbetreeung       g   ...
EINKAUFSABTEILUNG Ergänzung der Datenliste der Lieferanten. Herstellung von Einkaufsbestellungen. Dokumenten des Einkaufes...
RECHNUNGSWESEN-ABTEILUNGRUCKGABE-                   RECHNUNGSSTELLUPROZESS                     NG Anzeige der Ruckgabe    ...
MACHT DIE ARBEIT SPASS?
Vielen Dank fürdieAufmerksamkeit!!!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorstellung des unternehmens

1.480 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mi presentación acerca de Merck CA Ecuador.

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.480
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
14
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorstellung des unternehmens

  1. 1. ANDREA ORTEGA & D A N I E L A Á L AVA
  2. 2. HINTERGRUNDInternationales farmazeutisches und chemischesUnternehmenGründung: 1668, Darmstadt – Deutschland40.000 Mitarbeiter in 67 versch. LänderEinkommen in 2010: uf. 9,3 Milliarden Euros
  3. 3. WAS PRODUZIERT DIE FIRMA?FARM ACHC (Consumer Health Care)CebionNene-DentOnkologieErbituxVerordnete MedikamenteNeurobionGlucovance
  4. 4. WAS PRODUZIERT DIE FIRMA?CHEMISCHChemische Stoffe für dasLabor und die IndustriePigmente für die Industrie(Farben)Aktive und Rohrstoffe für dasKosmetikaLaborinstrumente
  5. 5. WAS SIND UNSERE TÄTIGKEITEN?
  6. 6. PERSONALABTEILUNGPersonalplannun Personalbeschaffun Personalbetreeung g g Personalfreisetzun Personalentlohnug g
  7. 7. EINKAUFSABTEILUNG Ergänzung der Datenliste der Lieferanten. Herstellung von Einkaufsbestellungen. Dokumenten des Einkaufes organisiert und an der Buchhaltung- Abteilung zugeliefert.
  8. 8. RECHNUNGSWESEN-ABTEILUNGRUCKGABE- RECHNUNGSSTELLUPROZESS NG Anzeige der Ruckgabe Grenze der Krediten mancher Kunden ändern. Eingabe der Produkte im “Childrens International Excel Organisation” Beziehung Ruckgabeprozess mithilfe aktualisieren. von SAP Rechnungstellung fur die Ausdruck der Ruckgabe Farma und Chemische Abteilungen. Abgabe der Dokumente an Dokumenten organisiert. den zugehörigen Abteilungen
  9. 9. MACHT DIE ARBEIT SPASS?
  10. 10. Vielen Dank fürdieAufmerksamkeit!!!

×