8 Fragen für Social Media Einsteiger

350 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bevor Sie ihr KMU in den Social Media Netzwerken präsentieren, lesen Sie diese 8 Fragen für Social Media Einsteiger durch.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
350
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
19
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

8 Fragen für Social Media Einsteiger

  1. 1. ALOCO GmbH Agentur für audiovisuelle Kommunikation Hirschengraben 8, CH – 3011 Bern Telefon: 031 351 45 35 E-Mail: info@aloco.ch Internet: www.aloco.ch Lösungen die bewegen . . . Brennpunkt Social Media Der vorliegende Fragebogen soll als Grundlage zur Erarbeitung einer Social Media Strategie dienen und gleichzeitig einen Überblick über die aktuelle Situation für KMU’s in der Schweiz im Jahr 2015 bieten. Gerne helfen wir Ihnen bei der Erarbeitung einer zielorientierten Social Media Strategie. Unsere Dienstleistungen gehen von einer einfachen einmaligen Beratung bis über die kontinuierliche Betreuung all Ihrer Social Media Accounts. Autor und Kontaktperson: Dan Riesen riesen@aloco.ch 079 222 78 45. 8 Fragen zur Klärung Ihrer Bedürfnisse punkto «Social Media» 1) Was will Ihr Unternehmen mit Social Media erreichen? Klar, Social Media ist in aller Munde und Mitmachen kann sich lohnen, doch nur, wenn Sie sich auch überlegen, was das Ziel dieses «Mitmachens» ist. Es gibt dabei viele mögliche Motivationen: Imagepflege, Neukundengewinnung, Kundenbindung, Support, Promotion, Produktlancierung und so weiter. Wichtig ist, dass Ziele auch quantifiziert und gemessen werden, damit der Erfolg der Massnahmen mit den geeigneten Tools auch gemessen werden kann. 2) Wer implementiert und betreibt die Social Media Accounts? Social Media ist nicht kostenlos. Diese Art der Kommunikation erfordert flexible Präsenzzeit und rasches Reagieren. Auch ist eine gewisse Kontinuität der Aktivitäten erforderlich, um in den Netzwerken Beachtung zu finden. Die Konkurrenz ist gross und nur mit Engagement und Kontinuität ist etwas zu erreichen. Wichtig ist auch, dass der Link mit den Kommunikationsverantwortlichen und den Marketingverantwortlichen gegeben ist sowie mit den Mitarbeitenden in allgemeinen, denn auch diese sind hier aktiv. Je besser und länger wir Sie kennen, desto besser können wir Sie auch beraten und in Ihrem Namen handeln. Eine längerfristige Vereinbarung ist von Vorteil. 3) Auf welchen Netzwerken ist Ihre Firma bereits präsent? Vielleicht haben Sie oder jemand anderes in Ihrer Firma schon mit Social Media experimentiert. Damit die Kräfte nicht verpufft werden, ist es wichtig zuerst intern abzuklären, wer schon was für Anstrengungen oder Versuche unternommen hat, Ihre Firma zu positionieren. Gut gemeinte Einträge können oft auch mehr schaden als sie nützen. 4) Welche Netzwerke sollten bedient werden? Wir empfehlen neben dem Newsfeed auf der eigenen Webseite erst mit einem Netzwerk zu starten. Welches das geeignetste für Ihr Unternehmen und dessen Ziele ist, helfen wir gerne evaluieren. Mit dem Erfolg wird mehr Budget fliessen und Sie können Ihre Präsenz auf weitere Plattformen ausdehnen.
  2. 2. ALOCO GmbH Hirschengraben 8 3011 Bern 031 351 45 35 info@aloco.ch www.aloco.ch Lösungen die bewegen . . . 5) Wie fit ist Ihrer Webseite? Wenn Sie ein Newsfeed (RSS) oder ein Blog auf Ihrer Webseite betreiben, so bestehen bereits Inhalte, welche für Ihren Social Media Auftritt, ob abgewandelt oder nicht, verwertet werden können. Auch können über Apps Ihre Social Media Auftritte in Ihrer Webseite integriert werden, so dass eine gegenseitige Befruchtung stattfinden kann. Vergessen Sie nicht, Ihre Webseite ist immer der Ausgangspunkt resp. Endpunkt Ihrer Bemühungen. Nur hier haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten. 6) Was sind die firmenrelevanten Themen? Sie haben sicher schon von Hashtags gehört (http://de.wikipedia.org/wiki/Hashtag) Die meisten Netzwerke verwenden mittlerweilen Hashtags (Twitter, Google+. Instagram, Ointerest, LinkedIn, Facebook), auch wenn die Funktion nicht überall gleich programmiert ist. Wenn Sie uns eine Liste der für die Firma und Ihre Kunden relevanten Themenbereiche geben können, so evaluieren wir die Möglichkeiten um Hashtags zu generieren, resp. zu besetzen. 7) Wer sind Ihre Konkurrenten? Bevor Sie in Ihre Social Media Aktivitäten investieren ist es wichtig zu wissen, was Ihre Konkurrenz für Netzwerke bespielt und wo allenfalls Chancen und Risiken zu finden sind. Senden Sie uns eine Liste Ihrer direkten Konkurrenten und wir analysieren mit unseren Tools die Lage für Sie. 8) Ist Social Media überhaupt sinnvoll? Ja, aber nur wenn ein Plan für die Aktivitäten existiert und sich alle Beteiligten daran halten. Auch müssen die Netzwerke ständig überwacht und allenfalls die Strategie und Massnahmen angepasst werden, damit Sie mit Social Media zum Erfolg kommen. Nur über ein längerfristiges Engagement und einer nachhaltigen Partnerschaft können wir Ihnen den Erfolg garantieren. Übersicht über die relevantesten Plattformen: Google Netzwerk: SEO, kann ein wahrer Boost für Ihren Website Traffic sein! Google Maps und Business View. www.google.ch Twitter: leicht zu lernen und mit der 140 Zeichen unschlagbar effizient. www.twitter.com Linkedin: B2B international, Recruting. www.linkedin.com Xing: B2B deutsch, Recruting. www.xing.com Slideshare: Glänzen mit Know-how. www.slideshare.com Foursquare: Geografische Verankerung, Promotion. www.foursquare.com Instagram: Für visuelle Produkte. Stop and Go Video. Meist privat gentzt, B2C. www.instagram.com Pinterest: Besetzung von Themen, Lead dank neuen, frischen Ideen. Opinion leader.
  3. 3. ALOCO GmbH Hirschengraben 8 3011 Bern 031 351 45 35 info@aloco.ch www.aloco.ch Lösungen die bewegen . . . www.pinterest.com Youtube:Der Videokanal www.youtube.com Flikr: das Fotoportal mit SEO Effekt www.flikr.com Vimeo: Qualitativ hochstehende Videos. www.vimeo.com Die Liste ist nicht abschliessend, und fast täglich kommen und gehen Players…
  4. 4. ALOCO GmbH Hirschengraben 8 3011 Bern 031 351 45 35 info@aloco.ch www.aloco.ch Lösungen die bewegen . . .
  5. 5. ALOCO GmbH Hirschengraben 8 3011 Bern 031 351 45 35 info@aloco.ch www.aloco.ch Lösungen die bewegen . . .

×