DIGITALE
FLÜCHTLINGSHILFE AUF
DEM LAND
Jana Stecher #rpTEN
@janapur
Im Sommer 2015* war ich auf der
Suche, direkte Hilfe zu leisten ...
* Als ich zum ersten Mal in meinem Leben stolz auf Deu...
Helfen ohne Initiative oder Verein.
FACEBOOK
Eine Gruppe der Flüchtlinge in
den Unterkünften hilft schnell
und unkomplizie...
GEFLÜCHTETE
Besorgte
Bürger
Politik
Initiativen
Behörden
1. Behörden können
sogar pragmatisch
sein (in LDS), aber ...
2. B...
Hilfe braucht Reflektion! Freundschaft braucht Offenheit!
Statt Integration wünsche ich mir eine lernende,
offene Gesellsc...
Wir brauchen „digitale Integration“ der
Flüchtlingsinitiativen!
Was können wir als CZY WRK dafür tun?
UND...
Jana Stecher
@janapur
0151-21233109
jana@czywrk.com
VIELEN DANK!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Digitale Flüchtlingshilfe auf dem Land #rpTEN

53 Aufrufe

Veröffentlicht am

re:publica 2016
In Städten wie Berlin ist es nicht schwer, sich für Flüchtlinge zu engagieren. Für jede Unterkunft oder Stadtbezirke gibt es Facebook-Gruppen und sonstige digitale Hilfsmittel. Der Zugang zu Hilfe ist einfach und Barriere-arm. In den ländlichen Regionen sieht das jedoch ganz anders aus. Aus meinem Wunsch einfach zu helfen, wurde eine Erfahrung mit ländlichen digital-fernen Strukturen, die mich am Ende zum digitalen Flüchtlingshelfer werden ließen.

https://re-publica.de/16/session/digitale-fluchtlingshilfe-auf-dem-land

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
53
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Jan
  • Jan
  • Jana
  • Digitale Flüchtlingshilfe auf dem Land #rpTEN

    1. 1. DIGITALE FLÜCHTLINGSHILFE AUF DEM LAND Jana Stecher #rpTEN @janapur
    2. 2. Im Sommer 2015* war ich auf der Suche, direkte Hilfe zu leisten ... * Als ich zum ersten Mal in meinem Leben stolz auf Deutschland war! Landkreis Dahme Spreewald 163.000 Einwohner 11 Gemeinschafts- unterkünfte 2 Notunterkünfte Kapazitäten für Flüchtlinge 2.630 Aufgenommen wurden 2.227 Ich organisierte Spendenaktionen, aber bekam meine Spenden nicht los. – Es gab zu wenig Unterkünfte. Erst als ich mit Hilfe von Facebook und HelpTo einen Aufruf fürs Sortieren von Spenden machte. Ein Aufruf (in Facebook) zum Erklären einer Nähmaschine brachte mich in eine neue Unterkunft: Seitdem nähen und basteln wir jede Woche mit Frauen und Kindern aus Syrien, Afghanistan und Pakistan.
    3. 3. Helfen ohne Initiative oder Verein. FACEBOOK Eine Gruppe der Flüchtlinge in den Unterkünften hilft schnell und unkompliziert Informationen zu teilen und in Austausch zu kommen. AMAZON WUNSCHLISTE SHARING IS CARING – LOCAL & GLOBAL Komplizierte Veränderungen der Behörden versuche ich einfach zu erklären und teile sie mit Geflüchteten und Ehrenamtlern. Ich erzähle im kleinen und im Großen über meine Erfahrungen.
    4. 4. GEFLÜCHTETE Besorgte Bürger Politik Initiativen Behörden 1. Behörden können sogar pragmatisch sein (in LDS), aber ... 2. Besorgte Bürger (manchmal Nachbarn) werden ganz leise, wenn man syrische Freunde zu sich nach Hause einlädt. Sie bleiben aber laut im Netz! 3. Ich verstehe die Politik nicht! 4. Willkommens- Initiativen wollen nur das beste und machen dabei oft komische Sachen. Integration = Anpassung? Was ich über Deutschland gelernt habe?
    5. 5. Hilfe braucht Reflektion! Freundschaft braucht Offenheit! Statt Integration wünsche ich mir eine lernende, offene Gesellschaft! Wir brauchen andere Helfer-Formate für mehr Kontakte! MEIN AUFRUF...
    6. 6. Wir brauchen „digitale Integration“ der Flüchtlingsinitiativen! Was können wir als CZY WRK dafür tun? UND...
    7. 7. Jana Stecher @janapur 0151-21233109 jana@czywrk.com VIELEN DANK!

    ×