Gemeinsam lernen mit Wikis, Weblogs und Twitter Christian Spannagel PH Heidelberg http://cspannagel.wordpress.com GAL 2009...
Ein Web-2.0-Tool: Wikipedia
Wikis z.B. http://de.wikiversity.org
Weblogs http://cspannagel.wordpress.com
Twitter (Microblogging) http://www.twitter.com
Es gibt (nahezu) unendlich viele weitere Web 2.0 Tools.
Trends im Web 2.0 (nach Kerres) User    Autor lokal    entfernt privat    öffentlich
Theorie Kompetenzen Prozesse Situiertes Lernen Lernen in Netzen
Neuronenmetapher kollektive  Wissenskonstruktion Netzsensibilität Partizipations-kompetenz
Lernen durch Lehren (LdL) Jean-Pol Martin by Sinatra and Peter O. Chott
Traditionelle Seminare
Beispiel: Studierende diskutieren in einem Wiki über „Lernen durch Lehren“
Die Dynamik des Netzes und „Flow“ Seminar PHL
Wiki-Reflexion eines Seminars
Mitarbeit im ZUM-Wiki http://wiki.zum.de
Junge Kritiker (EMA Bonn) http://jungekritiker.vdboom.de
Online-Lesetagebücher (Raith, 2006)
Mitarbeit an einem Stadtwiki http://www.tuepedia.de
Maschendraht „ Maschendrahtmetapher“ http://maschendraht.mixxt.de
Handlungsempfehlungen <ul><li>Einsatz öffentlicher Werkzeuge </li></ul><ul><li>Beteiligung an Community-Projekten </li></u...
Wohin so was führen kann… http://www.bildungsexpedition.de
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! http://tinyurl.com/gal2009spannagel http://cspannagel.wordpress.com [email_address] T...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gemeinsam lernen mit Wikis, Weblogs und Twitter

1.609 Aufrufe

Veröffentlicht am

E-Vortrag auf der GAL 2009 Tagung; http://tinyurl.com/gal2009spannagel

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.609
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
174
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
23
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Einfaches Einstellen von Content Resozialisierung des Internet Social Networking Das „Mitmach“-Netz
  • Studenten beschäftigen sich nur mit ihrem eigenen Thema, , sitzen die Referate der Kommilitonen nur ab
  • Einsatz öffentlicher Werkzeuge
  • Einsatz öffentlicher Werkzeuge
  • Schüler den Jugendroman „if you come softly“ lesen lassen, den Leseprozess im Weblog reflektieren lassen, die Einträge der Mitschüler online kommentieren; „Lesetagebuch“; Wahl zwischen Lesetagebuch und Online-Weblog; Thomas Raith alena-9b.blogspot.com
  • Gemeinsam lernen mit Wikis, Weblogs und Twitter

    1. 1. Gemeinsam lernen mit Wikis, Weblogs und Twitter Christian Spannagel PH Heidelberg http://cspannagel.wordpress.com GAL 2009 Karlsruhe, 18.9.2009 Backchannel in Twitter über #gal2009
    2. 2. Ein Web-2.0-Tool: Wikipedia
    3. 3. Wikis z.B. http://de.wikiversity.org
    4. 4. Weblogs http://cspannagel.wordpress.com
    5. 5. Twitter (Microblogging) http://www.twitter.com
    6. 6. Es gibt (nahezu) unendlich viele weitere Web 2.0 Tools.
    7. 7. Trends im Web 2.0 (nach Kerres) User  Autor lokal  entfernt privat  öffentlich
    8. 8. Theorie Kompetenzen Prozesse Situiertes Lernen Lernen in Netzen
    9. 9. Neuronenmetapher kollektive Wissenskonstruktion Netzsensibilität Partizipations-kompetenz
    10. 10. Lernen durch Lehren (LdL) Jean-Pol Martin by Sinatra and Peter O. Chott
    11. 11. Traditionelle Seminare
    12. 12. Beispiel: Studierende diskutieren in einem Wiki über „Lernen durch Lehren“
    13. 13. Die Dynamik des Netzes und „Flow“ Seminar PHL
    14. 14. Wiki-Reflexion eines Seminars
    15. 15. Mitarbeit im ZUM-Wiki http://wiki.zum.de
    16. 16. Junge Kritiker (EMA Bonn) http://jungekritiker.vdboom.de
    17. 17. Online-Lesetagebücher (Raith, 2006)
    18. 18. Mitarbeit an einem Stadtwiki http://www.tuepedia.de
    19. 19. Maschendraht „ Maschendrahtmetapher“ http://maschendraht.mixxt.de
    20. 20. Handlungsempfehlungen <ul><li>Einsatz öffentlicher Werkzeuge </li></ul><ul><li>Beteiligung an Community-Projekten </li></ul><ul><li>Arbeiten in hoch frequentierten Umgebungen </li></ul><ul><li>„ Anlocken“ von potenziellen Projektpartnern </li></ul><ul><li>Einrichten einer Online-Community </li></ul><ul><li>Online-Präsenz des Dozenten </li></ul><ul><li>Reale Treffen </li></ul>
    21. 21. Wohin so was führen kann… http://www.bildungsexpedition.de
    22. 22. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! http://tinyurl.com/gal2009spannagel http://cspannagel.wordpress.com [email_address] Twitter: @cspannagel

    ×