Forschen und Lehren in der Öffentlichkeit Öffentliche Wissenschaft im Web 2.0 Christian Spannagel Pädagogische Hochschule ...
Wie man sich Wissenschaft so vorstellt Elfenbeinturm
Vermittlung wissenschaftlichen Wissens populärwiss. Bücher Zeitschriften TV-Sendungen VHS- und Seminarkurse Museen und Sci...
Open Access Internet Texte Daten Materialien
Interdisziplinarität
Vision? „ Mode 2“ der Wissensproduktion (Gibbons et al. 1994) learning networks
Öffentliche Wissenschaft im Web 2.0 <ul><li>Öffentliches Forschen  </li></ul><ul><li>Beispiel 1: Führen eines Weblogs </li...
Beispiel 1: Führen eines Weblogs
Beispiel 2: Öffnung wissensch. Vorträge
Beispiel 3: Planung von Artikeln
Beispiel 4: Öffentliches Lab Notebook
Beispiel 5: Arbeiten in Communities
Vorbehalte <ul><li>Angst vor Ideenklau </li></ul><ul><li>Angst vor Fehlern </li></ul><ul><li>Angst vor Prestigeverlust </l...
Öffentliche Wissenschaft im Web 2.0 <ul><li>Öffentliches Forschen  </li></ul><ul><li>Beispiel 1: Führen eines Weblogs </li...
Beispiel 1: „Philosophy of Teaching“
Beispiel 2: Reflexion der eigenen Lehre
Kleiner Exkurs: Meine  Informatikdidaktik-Seminare  vor einigen Jahren…
Studierende halten Referate.
Die Teilnehmer sind begeistert.
Und auch der Dozent ist zutiefst beeindruckt.
Studierende überlegten sich, wie man Seminare verbessern kann. Wiederentdeckung von „Lernen durch Lehren“ (LdL)
Studierende diskutierten im  Wiki  über LdL
und dann gings los… (Chronologie eines Dozententraums)
Studierende diskutierten im  Wiki  über LdL
Diskussion Studierende - Schüler
Und die Ereignisse überschlagen sich. Seminar PHL
Ich berichte darüber euphorisch… in meinem Weblog… auf Twitter…
Und die Ereignisse überschlagen sich. Seminar PHL Claus  Hilgers learning  network
Stufenmodell für Seminare <ul><li>Traditionelle Seminare </li></ul><ul><ul><li>Referate, „Frontalunterricht“ </li></ul></u...
Weltverbesserungsprojekte: Beispiel
Wichtig: „Dozentenvernetzung“ „ Maschendrahtmetapher“
Wissenschaftler Teil eines „learning networks“ gemeinsame Wissensproduktion prozessorientiert Handlungsprinzipien?
Handlungsprinzipien <ul><li>Wie verhalten sich Neuronen? (nach J.-P. Martin) </li></ul><ul><li>Neuronen sind offen und tra...
 
Ich möchte mich gerne mit Ihnen vernetzen… http://www.christian-spannagel.de Weblog: http://cspannagel.wordpress.com Twitt...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Forschen und Lehren in der Öffentlichkeit

1.149 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag über Öffentliche Wissenschaft im Web 2.0; Link zum Diskussionswiki und zur Vortragsaufzeichnung: http://de.wikiversity.org/wiki/Benutzer:Cspannagel/forschenlehrenoeffentlichkeit

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.149
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Forschen und Lehren in der Öffentlichkeit

    1. 1. Forschen und Lehren in der Öffentlichkeit Öffentliche Wissenschaft im Web 2.0 Christian Spannagel Pädagogische Hochschule Heidelberg http://www.christian-spannagel.de Die Deutschen, und sie nicht allein, besitzen die Gabe, die Wissenschaften unzugänglich zu machen. Johann Wolfgang von Goethe
    2. 2. Wie man sich Wissenschaft so vorstellt Elfenbeinturm
    3. 3. Vermittlung wissenschaftlichen Wissens populärwiss. Bücher Zeitschriften TV-Sendungen VHS- und Seminarkurse Museen und Science Centers Kinderuni … Beispiele aus Faulstich, „Öffentliche Wissenschaft“
    4. 4. Open Access Internet Texte Daten Materialien
    5. 5. Interdisziplinarität
    6. 6. Vision? „ Mode 2“ der Wissensproduktion (Gibbons et al. 1994) learning networks
    7. 7. Öffentliche Wissenschaft im Web 2.0 <ul><li>Öffentliches Forschen </li></ul><ul><li>Beispiel 1: Führen eines Weblogs </li></ul><ul><li>Beispiel 2: Öffnung wissenschaftlicher Vorträge </li></ul><ul><li>Beispiel 3: Planung von Artikeln </li></ul><ul><li>Beispiel 4: Öffentliches Lab Notebook </li></ul><ul><li>Beispiel 5: Arbeiten in Communities </li></ul><ul><li>Öffentliches Lehren </li></ul><ul><li>Beispiel 1: Philosophy of Teaching </li></ul><ul><li>Beispiel 2: Reflexion der eigenen Lehre (z.B. im Weblog) </li></ul><ul><li>Beispiel 3: Öffnung von Seminaren </li></ul>
    8. 8. Beispiel 1: Führen eines Weblogs
    9. 9. Beispiel 2: Öffnung wissensch. Vorträge
    10. 10. Beispiel 3: Planung von Artikeln
    11. 11. Beispiel 4: Öffentliches Lab Notebook
    12. 12. Beispiel 5: Arbeiten in Communities
    13. 13. Vorbehalte <ul><li>Angst vor Ideenklau </li></ul><ul><li>Angst vor Fehlern </li></ul><ul><li>Angst vor Prestigeverlust </li></ul>
    14. 14. Öffentliche Wissenschaft im Web 2.0 <ul><li>Öffentliches Forschen </li></ul><ul><li>Beispiel 1: Führen eines Weblogs </li></ul><ul><li>Beispiel 2: Öffnung wissenschaftlicher Vorträge </li></ul><ul><li>Beispiel 3: Planung von Artikeln </li></ul><ul><li>Beispiel 4: Öffentliches Lab Notebook </li></ul><ul><li>Beispiel 5: Arbeiten in Communities </li></ul><ul><li>Öffentliches Lehren </li></ul><ul><li>Beispiel 1: Philosophy of Teaching </li></ul><ul><li>Beispiel 2: Reflexion der eigenen Lehre (z.B. im Weblog) </li></ul><ul><li>Beispiel 3: Öffnung von Seminaren </li></ul>
    15. 15. Beispiel 1: „Philosophy of Teaching“
    16. 16. Beispiel 2: Reflexion der eigenen Lehre
    17. 17. Kleiner Exkurs: Meine Informatikdidaktik-Seminare vor einigen Jahren…
    18. 18. Studierende halten Referate.
    19. 19. Die Teilnehmer sind begeistert.
    20. 20. Und auch der Dozent ist zutiefst beeindruckt.
    21. 21. Studierende überlegten sich, wie man Seminare verbessern kann. Wiederentdeckung von „Lernen durch Lehren“ (LdL)
    22. 22. Studierende diskutierten im Wiki über LdL
    23. 23. und dann gings los… (Chronologie eines Dozententraums)
    24. 24. Studierende diskutierten im Wiki über LdL
    25. 25. Diskussion Studierende - Schüler
    26. 26. Und die Ereignisse überschlagen sich. Seminar PHL
    27. 27. Ich berichte darüber euphorisch… in meinem Weblog… auf Twitter…
    28. 28. Und die Ereignisse überschlagen sich. Seminar PHL Claus Hilgers learning network
    29. 29. Stufenmodell für Seminare <ul><li>Traditionelle Seminare </li></ul><ul><ul><li>Referate, „Frontalunterricht“ </li></ul></ul><ul><li>LdL-Seminare erster Stufe </li></ul><ul><ul><li>„ learning network“ innerhalb des Seminarraums </li></ul></ul><ul><li>LdL-Seminare zweiter Stufe </li></ul><ul><ul><li>Öffnung des Seminars </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Weltverbesserungsprojekte“ </li></ul></ul>
    30. 30. Weltverbesserungsprojekte: Beispiel
    31. 31. Wichtig: „Dozentenvernetzung“ „ Maschendrahtmetapher“
    32. 32. Wissenschaftler Teil eines „learning networks“ gemeinsame Wissensproduktion prozessorientiert Handlungsprinzipien?
    33. 33. Handlungsprinzipien <ul><li>Wie verhalten sich Neuronen? (nach J.-P. Martin) </li></ul><ul><li>Neuronen sind offen und transparent. </li></ul><ul><li>Neuronen geben ihr Wissen sofort weiter. </li></ul><ul><li>Neuronen haben keine Angst, Fehler zu machen. </li></ul><ul><li>Wenn Neuronen angedockt werden, reagieren sie sofort. </li></ul><ul><li>… </li></ul><ul><li>Netzsensibilität und Partizipationskompetenz </li></ul><ul><li>sich selbst und andere als Träger von Ressourcen erkennen </li></ul><ul><li>schnell reagieren, verlässlich sein </li></ul><ul><li>Vernetzen, Produkte einspeisen, Netze erregen </li></ul>
    34. 35. Ich möchte mich gerne mit Ihnen vernetzen… http://www.christian-spannagel.de Weblog: http://cspannagel.wordpress.com Twitter: @cspannagel Skype: chrisp1976 ICQ: 197118396 AIM: chrspannagel XING… … http://www.openscientists.org außerdem: XING-Gruppe Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! The icon “Public Scientist” was made by Tweety (derivate work) and is distributed under terms of the GNU Free Documentation license, Version 1.2.

    ×