SCRUM
EINFUEHRUNG UND VERGLEICH
ZU KLASSISCHEN MODELLEN
Aufgaben

Anforderungen
verfassen

Projektplan
erstellen

Controlling und
Ergebnisprüfung
Vorteile
Klassische Methode
Vollständiger Anforderungskatalog
Konkreter Projektrahmen
Konkrete Erwartungen an das Ergebnis
Nachteile
Klassische Methode
Später Entwicklungsstart
Technische Probleme schwer zu managen
Änderung der Anforderung schwe...
Anforderungen
Was bietet SCRUM

Der grosse Katalog wird
in kleine Teile zerlegt.
Nicht alles muss zu Beginn
der Entwicklun...
Projektplan
Was bietet SCRUM
In „Mini-Projekten“ werden
Teile der Anforderungen in
einem festen Zeitraum
umgesetzt.
!

Die...
Controlling und Ergebnisprüfung
Was bietet SCRUM
Klar definierte Rollen
und Verantwortlichkeiten
Konkrete und richtige
Auf...
SCRUM Überblick
Product Backlog

Ist eine Auflistung der Anforderungen, aufgeteilt
in kleine priorisierte Pakete
Product O...
SCRUM Überblick
SPRINT

Ist das „Mini-Projekt“ mit definierter Zeit
Aufgaben und Ressourcen.
SPRINT BACKLOG

Eine Liste de...
SCRUM Überblick
SPRINT PLANNING

Mini-Projektplanung und Startschuss für den nächsten
Sprint
DAILY STANDUP

Tägliches Stat...
Der SCRUM Master
Unterstützt die Organisation und das Team beim
Einsatz von SCRUM.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SCRUM in der Softwareentwicklung // Blick eines Projektverantwortlichen

398 Aufrufe

Veröffentlicht am

SCRUM in der Softwareentwicklung. Ein Blick aus Sicht eines Projektverantwortlichen // ++ ein Vergleich zu klassischen Methoden

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
398
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SCRUM in der Softwareentwicklung // Blick eines Projektverantwortlichen

  1. 1. SCRUM EINFUEHRUNG UND VERGLEICH ZU KLASSISCHEN MODELLEN
  2. 2. Aufgaben Anforderungen verfassen Projektplan erstellen Controlling und Ergebnisprüfung
  3. 3. Vorteile Klassische Methode Vollständiger Anforderungskatalog Konkreter Projektrahmen Konkrete Erwartungen an das Ergebnis
  4. 4. Nachteile Klassische Methode Später Entwicklungsstart Technische Probleme schwer zu managen Änderung der Anforderung schwer zu managen Aufwände nur sehr ungenau einzuschätzen
  5. 5. Anforderungen Was bietet SCRUM Der grosse Katalog wird in kleine Teile zerlegt. Nicht alles muss zu Beginn der Entwicklung schon bekannt sein.
  6. 6. Projektplan Was bietet SCRUM In „Mini-Projekten“ werden Teile der Anforderungen in einem festen Zeitraum umgesetzt. ! Diese „Sprints“ wiederholen sich und haben stets einen definierten Abschluss.
  7. 7. Controlling und Ergebnisprüfung Was bietet SCRUM Klar definierte Rollen und Verantwortlichkeiten Konkrete und richtige Aufwandsschätzungen Übersicht über offene Aufgaben Learnings und konkrete Verbesserungen
  8. 8. SCRUM Überblick Product Backlog Ist eine Auflistung der Anforderungen, aufgeteilt in kleine priorisierte Pakete Product OWNER Ist der fachliche Verantwortliche, er priorisiert und pflegt das Product Backlog.
  9. 9. SCRUM Überblick SPRINT Ist das „Mini-Projekt“ mit definierter Zeit Aufgaben und Ressourcen. SPRINT BACKLOG Eine Liste der im Sprint zu erledigenden Aufgaben. Diese wurden aus dem Product Backlog und den dazugehörigen Tätigkeiten erstellt.
  10. 10. SCRUM Überblick SPRINT PLANNING Mini-Projektplanung und Startschuss für den nächsten Sprint DAILY STANDUP Tägliches Statusmeeting - 15 Minuten SPRINT REVIEW Abschluss des Sprints mit Präsentation und Abnahme der Ergebnisse SPRINT RETROSPEKTIVE Review und Learnings aus dem letzten Sprint
  11. 11. Der SCRUM Master Unterstützt die Organisation und das Team beim Einsatz von SCRUM.

×