BILDUNGSWEGE IN ESTLAND

Ilona Maljugina 12a
DAS SCHULSYSTEM ESTLANDS

Die Schulpflicht in Estland beginnt mit dem 7.
Lebensjahr und dauert vom 1. bis zum 9.
Schuljahr...
Fällt die Wahl auf das Gymnasium,
berechtigt ein erfolgreicher Abschluss
zum Hochschulbesuch oder zum
Beginn einer Berufsa...
DAS BILDUNGSSYSTEM ESTLANDS
Bildungswege in estland ilona
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bildungswege in estland ilona

237 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
237
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
28
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bildungswege in estland ilona

  1. 1. BILDUNGSWEGE IN ESTLAND Ilona Maljugina 12a
  2. 2. DAS SCHULSYSTEM ESTLANDS Die Schulpflicht in Estland beginnt mit dem 7. Lebensjahr und dauert vom 1. bis zum 9. Schuljahr. Die Hauptschule besteht dabei aus dem Primarbereich, die die Klassen 1 bis 4 umfasst (Grundschule) und dem Sekundarbereich I von Klasse 5 bis 9 (Mittelschule). Mit dem Abschlusszeugnis der neunjährigen Grundausbildung ist man zum Besuch eines Gymnasiums oder einer Berufsschule berechtigt. Die Sekundarbildung ab Klasse 10 fällt zwar nicht unter die Schulpflicht in Estland, bildet aber die Grundlage für eine weiterführende Ausbildung auf höherem Niveau.
  3. 3. Fällt die Wahl auf das Gymnasium, berechtigt ein erfolgreicher Abschluss zum Hochschulbesuch oder zum Beginn einer Berufsausbildung. Der Lehrplan wird zu 75 % vom Staat vorgegeben. Für die Anforderungen an die Leistungen der Schüler wurden Standarts festgesetzt, sowie Anforderungen an den Schulabschluss.
  4. 4. DAS BILDUNGSSYSTEM ESTLANDS

×