„Wir haben jetzt auch dieses        Dings 2.0!“ Die Große Transformation zur Webgesellschaft  Vortrag Dr. Gerald Fricke, T...
Referent• Dr. rer. pol. Gerald Fricke• Akademischer Rat, TU Braunschweig• Forschung und Lehre zur Webgesellschaft• Ballkul...
Mein analoges Leben
Tatort Telefonbuch!
Gleichzeitigkeit vonVereinheitlichung und Ausdifferenzierung
Universität der Zukunft?
„Was wir von der Gesellschaft und ihrer Welt wissen,wissen wir fast ausschließlich durch die Massenmedien“                ...
Die Große Transformation
Prüfungsstoff!
Massenmediale vs.                Zentrum vs.fragmentierte Öffentlichkeit          Peripherie,                             ...
Was heißtWebgesellschaft?
„So etwas wie Gesellschaft gibt es nicht “          (Magaret Thatcher)
Gesellschaften sind an Medien gebunden
Projekt der                       Aufklärung      Rationalität                        Fortschritt Erzählung der ModerneHom...
Massenmedien              Ölzeitalter    Massennachfrage                 Massenorganisationen     Massengesellschaft?     ...
Das Web als Medium                                         Das Web als    Das Web als Geschäft                            ...
Unsere Sichtweise:Das kooperative Web
Webgesellschaft alsassoziative Verbindung vonAkteuren und Handlungen
Nochmal: Prüfungsstoff!
Offenheit stiftet Sozialkapital
Auf heiliger Mission
Oder so...
Und was bedeutet das      für uns?
„Dafür habe ich keine Zeit!“    Oder?
„Wir starten unsere Facebook-Offensive“             „Wir haben zehn                                  neue Blogs!“    Koope...
Wir brauchen Eure Unterstützung        Ihr seid wertvoll!    Kooperation als      Einstellung   Wir hören zu              ...
Lob, Ideen, Kritik?  „Sag‘s uns!“
Die Nutzer klären die      Probleme    untereinander
Unternehmenskultur:Medienkompetenz: Wieviel      Wie begeistere ich dieKooperation vertragen wir?        Mitarbeiter?  Zus...
„Wir haben jetzt auch  dieses Dings 2.0“       Falsch!
„Wir wollen im Web  kooperieren“     Richtig!
Die Sonnenseite der Wirtschaftsinformatik:          Kooperation im Web
Ich habe bei Jean-Jacques   Rousseau angerufen:Wir brauchen einen neuen   Gesellschaftsvertrag
Wir erzählen die Geschichte der Kooperation in der     Webgesellschaft
Dr. Gerald FrickeInstitut für Wirtschaftsinformatik, Abteilung Informationsmanagement (wi2)TU BraunschweigMühlenpfordstraß...
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft

1.272 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was bedeutet die „Große Transformation“ zur Webgesellschaft für die Unternehmen, die Demokratie und unser „kommunikatives Handeln“, welche neuen Formen der Zusammenarbeit entstehen? Oder anders gefragt: Wenn Habermas Twitter ist, warum ist dann Luhmann Facebook und was sagen Ihr freundlicher Social-Media-Berater und Max Weber dazu? Und überhaupt: Wie postmodern ist eigentlich dieses Internet-Dings und warum finde ich Ihr Mittagessen nicht auf Foursquare? Gerald Fricke, Politikwissenschaftler (Dr. rer. pol.), forscht am Institut für Wirtschaftsinformatik (TU Braunschweig) zur Webgesellschaft und hat den satirischen Ratgeber „Dienstanweisung Internet“ geschrieben. Er ist also Experte.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.272
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
397
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zur kooperativen Webgesellschaft

  1. 1. „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0!“ Die Große Transformation zur Webgesellschaft Vortrag Dr. Gerald Fricke, TU Braunschweig, Convention Camp, 27.11.2012
  2. 2. Referent• Dr. rer. pol. Gerald Fricke• Akademischer Rat, TU Braunschweig• Forschung und Lehre zur Webgesellschaft• Ballkultur@Twitter
  3. 3. Mein analoges Leben
  4. 4. Tatort Telefonbuch!
  5. 5. Gleichzeitigkeit vonVereinheitlichung und Ausdifferenzierung
  6. 6. Universität der Zukunft?
  7. 7. „Was wir von der Gesellschaft und ihrer Welt wissen,wissen wir fast ausschließlich durch die Massenmedien“ (Niklas Luhmann) „Was ich von der Welt weiß, weiß ich durch meine Facebook-Freunde“ (Unbekannter Freund)
  8. 8. Die Große Transformation
  9. 9. Prüfungsstoff!
  10. 10. Massenmediale vs. Zentrum vs.fragmentierte Öffentlichkeit Peripherie, Entscheidung vs. Aushandlung Die Große Transformation Repräsentative, parlamentarische Demokratie vs. direkt- Kollektivakteure mit demokratische Aushandlung Interessen vs. Individuen in pluralen Rollen
  11. 11. Was heißtWebgesellschaft?
  12. 12. „So etwas wie Gesellschaft gibt es nicht “ (Magaret Thatcher)
  13. 13. Gesellschaften sind an Medien gebunden
  14. 14. Projekt der Aufklärung Rationalität Fortschritt Erzählung der ModerneHomo oeconomicus Der Mensch als vernunftbegabtes Wesen
  15. 15. Massenmedien Ölzeitalter Massennachfrage Massenorganisationen Massengesellschaft? Zentrum - Peripherie? Nachhaltig?Peak-Oil? Grenzen des Wachstums? Sender - Empfänger?
  16. 16. Das Web als Medium Das Web als Das Web als Geschäft Befreiung Sichtweisen auf das WebDas Web als Bedrohung Das Web als Heilsbringer
  17. 17. Unsere Sichtweise:Das kooperative Web
  18. 18. Webgesellschaft alsassoziative Verbindung vonAkteuren und Handlungen
  19. 19. Nochmal: Prüfungsstoff!
  20. 20. Offenheit stiftet Sozialkapital
  21. 21. Auf heiliger Mission
  22. 22. Oder so...
  23. 23. Und was bedeutet das für uns?
  24. 24. „Dafür habe ich keine Zeit!“ Oder?
  25. 25. „Wir starten unsere Facebook-Offensive“ „Wir haben zehn neue Blogs!“ Kooperationsziele im Web?„Unsere Twitter-Strategie“ „Wir sind jetzt auch bei Google+“
  26. 26. Wir brauchen Eure Unterstützung Ihr seid wertvoll! Kooperation als Einstellung Wir hören zu Wir vertrauen Euch
  27. 27. Lob, Ideen, Kritik? „Sag‘s uns!“
  28. 28. Die Nutzer klären die Probleme untereinander
  29. 29. Unternehmenskultur:Medienkompetenz: Wieviel Wie begeistere ich dieKooperation vertragen wir? Mitarbeiter? Zusammenarbeiten Wissensmanagement: Wie verknüpfen wir Menschen, Ideen und Welche Plattform passt Dokumnete? zu mir?
  30. 30. „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ Falsch!
  31. 31. „Wir wollen im Web kooperieren“ Richtig!
  32. 32. Die Sonnenseite der Wirtschaftsinformatik: Kooperation im Web
  33. 33. Ich habe bei Jean-Jacques Rousseau angerufen:Wir brauchen einen neuen Gesellschaftsvertrag
  34. 34. Wir erzählen die Geschichte der Kooperation in der Webgesellschaft
  35. 35. Dr. Gerald FrickeInstitut für Wirtschaftsinformatik, Abteilung Informationsmanagement (wi2)TU BraunschweigMühlenpfordstraße 23www.tu-braunschweig.de/wi2www.geraldfricke.de

×