Social MittelstandWas bringt Facebook & Co. für KMU
Marketing Leckerbissen     Made in Germany and the USA
Social WebIhre Zielgruppen sind da! Und wo sind Sie?
Networks                           Social                     n Y in             neratio96% de       r Ge              bis...
Verd                                                                     reifac                              r Welt       ...
Facebook              50% Männlich, 50% weiblich              bis 20 Jahre >> 5,9 Mio. >> 29,5%              21 - 30 Jahre...
Bye Bye Marketing ElfenbeinturmMänner wollen immer nur das Eine - Unternehmen auch                            Emanzipation...
Aktive vs.Passive Viralität
Zuhören und bekannt werden nirgends einfacher als im Social Web
StrategieErfolgsfaktor = Interaktionen
Unternehmen
It‘s ShowtimeBeispiele aus der Praxis
creme brulee cart               Ein Mann Unternehmer in San Francisco               Nutzung von Twitter für täglichen Abve...
nie wieder bohren                Mittelständisches Unternehmen                Relativ unbekannte Marke                Prod...
Karstadt Warenhaus               Nutzung von Facebook im Bereich Recruiting               Optimierung Image innerhalb eine...
Royal Caribbean International                  International führende Kreuzfahrtgesellschaft                  Aber in Deut...
TÜV Rheinland - leg.mich.tiefer                 Zielgruppe der Kampagne = Tuning Fans                 Optimierung des Imag...
Carbona (USA)                 Markteintritt von Dr. Beckmanns Fleckenteufel in                 den USA                 Auf...
Menschen verbringen viel Zeit im Social Web                   Tolle Möglichkeiten unterschiedliche                   Zielg...
Unser Facebook CMS Easy             Wir haben ein spezielles, äußerst einfach zu             bedienendes Facebook CMS entw...
Unser Facebook CMS Pro            Content-Management-System speziell für hoch            professionelle Facebook Seiten   ...
Vielen Dank!Für Ihre Aufmerksamkeit
Social Mittelstand
Social Mittelstand
Social Mittelstand
Social Mittelstand
Social Mittelstand
Social Mittelstand
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Mittelstand

614 Aufrufe

Veröffentlicht am

Titel: " Was bringt Facebook & Co. für den Mittelstand". Veranstaltung: "Ideenherd", Social Media Marketing für den Mittelstand, Zahlen, Daten, Fakten, Strategie, Showcases, uvm.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
614
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Mittelstand

  1. 1. Social MittelstandWas bringt Facebook & Co. für KMU
  2. 2. Marketing Leckerbissen Made in Germany and the USA
  3. 3. Social WebIhre Zielgruppen sind da! Und wo sind Sie?
  4. 4. Networks Social n Y in neratio96% de r Ge bis 49 Jähr igen 50% loggen sich täglich ein der 30 r 508 0% r zwei te übe Mehr als 75% einmal pro Woche ls jede Mehr a Lt. B it Soci kom 40 M a = 76 l Network io. aktiv % de e r Inte s in Deut Teilnehm rnetn sc e utzer hland (2 r in 011) 93% aller Nutzer glauben Unternehmen sollten in Social Networks präsent sein E-Ma il stir bt au s2 5% der Suchergebnisse =User Generated Content
  5. 5. Verd reifac r Welt hung = das dritt g rößte Land de der N utzer in 12 Mehr als 750 Mio. Mon aten aktive Nutzer weltweitCa. 20 Mio. a ktive Nutzer in Deutschland Jedes Mitglied ∅ 130 Freunde Monat Mehr als∅ 25 Kommentare pro 500.000 A pplikatio nen Mehr als 1,5 Mio. Facebook-Seiten io.∅ 55 M Mehr a ls 265 M l ok mobi inuten pro Tag ebo online nu tzen Fac
  6. 6. Facebook 50% Männlich, 50% weiblich bis 20 Jahre >> 5,9 Mio. >> 29,5% 21 - 30 Jahre >> 6,6 Mio >> 33% 31 - 40 Jahre >> 3,6 Mio. >> 18% 41 - 50 Jahre >> 2,4 Mio. >> 12% 50+ >> 1,5 Mio. >> 7,5% ca. 20% der Deutschen auf Facebook Zum Vergleich: 50% in den USA, 46% in UK, 34% in der Türkei, 32% in Frankreich, usw.Demografie
  7. 7. Bye Bye Marketing ElfenbeinturmMänner wollen immer nur das Eine - Unternehmen auch Emanzipation der Kunden Nicht nur ich, ich, ich Gemeinsame Interessen Man kann es nicht allen recht machen Umgang mit Fehlern ... Marketing Love Story
  8. 8. Aktive vs.Passive Viralität
  9. 9. Zuhören und bekannt werden nirgends einfacher als im Social Web
  10. 10. StrategieErfolgsfaktor = Interaktionen
  11. 11. Unternehmen
  12. 12. It‘s ShowtimeBeispiele aus der Praxis
  13. 13. creme brulee cart Ein Mann Unternehmer in San Francisco Nutzung von Twitter für täglichen Abverkauf Wo bin ich heute und welche Sorten habe ich Plus Einbindung der Nutzer (welche extra Sorte soll ich morgen dabei haben) Inzwischen fast 20.000 Follower auf Twitter Nationale Presse, z.B. in New York TimesOneManShow
  14. 14. nie wieder bohren Mittelständisches Unternehmen Relativ unbekannte Marke Produkte: Name ist Programm Durchführung eines Produkttests auf Facebook Gezielter Aufbau von Reichweite mit PPC Anzeigen Tausende Produkttester innerhalb weniger Wochen Inzwischen mehr als 10.000 Fans Und das für ein relativ kleines Budget (unterer bis mittlerer fünfstelliger Betrag)Produkttest
  15. 15. Karstadt Warenhaus Nutzung von Facebook im Bereich Recruiting Optimierung Image innerhalb einer jungen Zielgruppe Entwicklung ungewöhnliche Story karSTADT >> Das Warenhaus sucht neue Einwohner Durchführung ungewöhnlicher Aktionen Gezielter Aufbau von Reichweite mit PPC Anzeigen Inzwischen mehr als 3.500 Fans Und das für ein relativ kleines Budget (unterer bis mittlerer fünfstelliger Betrag)Recruiting
  16. 16. Royal Caribbean International International führende Kreuzfahrtgesellschaft Aber in Deutschland nur mit relativ kleiner Niederlassung und entsprechend geringem Budget Entwicklung Social Web Kampagne „Seefari“ wurde zur Lead Kampagne Auf dem Meer reisen + Abenteuer einer Safari = Seefari Produkt einfach mal anders verpacken und interaktiv erleb- und teilbar machen Crossmediale Verknüpfung von Web, über Print bis hin zu Mailings & Co. Außerdem gezielter Aufbau von Reichweite via Facebook Werbeanzeigen, Youtube sponsoredOnline Travel Search & Co.
  17. 17. TÜV Rheinland - leg.mich.tiefer Zielgruppe der Kampagne = Tuning Fans Optimierung des Image vom TÜV Rheinland Verknüpfung mit den Offline Prüfstellen Entwicklung ungewöhnliche Kampagne leg.mich.tiefer - Das wünscht sich jedes Auto. Und wir ihm auch! Durchführung ungewöhnlicher Aktionen (Valentinstag, Tuning Minister) Seit wenigen Wochen verstärktes Engagement auf Facebook Check Deinen Tuning Style Gewinnspiel Aktuelle Aktion: Wahl „Auto der Woche“ Aufbau gezielter Reichweite via Facebook PPCImage + Sale Mehr als 4.500 Fans innerhalb weniger Wochen + viel Pinnwandaktivität
  18. 18. Carbona (USA) Markteintritt von Dr. Beckmanns Fleckenteufel in den USA Aufbau einer bis Dato unbekannten Marke Ohne flächendeckenden stationären Vertrieb Entwicklung der Kampagne „Staintalk“ Durchführung ungewöhnlicher Aktionen, wie Stainblindness, Stainclinic & Co. zur Schaffung von Gesprächsstoff innerhalb der Zielgruppe Durchführung diverser Sampling und Produkttest Aktionen im Social Web Integration Online Shop in Facebook Nutzung von Facebook PPC zum Aufbau gezielter Reichweite Ergebnis: Mehr als 10.000 Fans undAufbau Marke Internationalisierung der Kampagne (Kanada, Mexiko)
  19. 19. Menschen verbringen viel Zeit im Social Web Tolle Möglichkeiten unterschiedliche Zielgruppen gezielt anzusprechen Aktive Einbindung der Nutzer - von der Kommunikation bis hin zur Produktentwicklung Nutzung der passiven Viralität im eigenen Unternehmensumfeld Steigerung der Wirkung sonstiger/klassischer Maßnahmen Interessantes Mafo-ToolWarum Social Web
  20. 20. Unser Facebook CMS Easy Wir haben ein spezielles, äußerst einfach zu bedienendes Facebook CMS entwickelt Hier können Nutzer ohne Programmier- kenntnisse ganz einfach eine hochwertige und interaktive Präsenz erstellen Dabei können sie auf zahlreiche Module zurückgreifen und für sich nutzen Hier einige Beispiele: Vorstellung der eigenen Person und Leistungen, Textbausteine, Produktinformationen, YouTube Videos, Bilder Galerie, Umfragen, Gewinnspiel, Einbindung Google Maps (Ihr Weg zu uns), uvm. Auch die Inhalte einer Kampagne können von den Mitarbeitern innerhalb dieses Systems wahlweise zu ihrer Seite hinzugefügt werden (Videos, Applikationen, Gewinnspiele, usw.) Die Anpassung erfolgt über eine grafische Benutzeroberfläche Wer Microsoft Word bedienen kann, kann auch unser System bedienenCMS Easy
  21. 21. Unser Facebook CMS Pro Content-Management-System speziell für hoch professionelle Facebook Seiten Einmal eingerichtet können Unternehmen selber Inhalte einstellen und bearbeiten Verschiedene Mitarbeiter / Unternehmensbereich erhalten unterschiedliche Zugriffsrechte Somit können beliebig viele Facebook Seiten in einem zentralen System verwaltet werden Jede mit ihrem ganz eigenen Look & Feel Funktionen, wie Gewinnspiele, Voting Tools, Foto Galerien, Einbindung Online Shop, usw. werden zentral in dem System hinterlegt Somit werden sie nur einmal programmiert Anschließend sind sie für sämtliche zukünftigen Aktionen nutzbar Automatische Ländererkennung der Besucher und Ausspielung entsprechender lokaler InhalteCMS Pro
  22. 22. Vielen Dank!Für Ihre Aufmerksamkeit

×