Gemeinschaftliche Leitlinien von SlideShare

SlideShare, ein Service von LinkedIn, ist nicht nur eine Website, auf der man Präsentationen austauschen kann, sondern zugleich auch eine Community von Leuten, die Kontakt und Anregungen suchen. Wie in jeder anderen Community, gibt es auch hier einige Richtlinien für die Mitgliedschaft. Als Mitglied der Community stimmen Sie zu, diese Richtlinien zu befolgen. Das heißt: Sie beachten bei Ihrer Nutzung der Website die Nutzungsbedingungen und die folgenden Richtlinien.


  1. Wir vertrauen darauf, dass Sie verantwortungsvoll und respektvoll miteinander umgehen. SlideShare ist eine große Community mit vielen Mitgliedern. Damit alle gleichermaßen Freude bei der Nutzung dieses Service haben, ist ein gewisses Maß an Vertrauen erforderlich. Daher bitten wir Sie um gegenseitiges Vertrauen und Respekt im Umgang miteinander!
  2. Zur Community von SlideShare gehören Menschen aller Ansichten und Hintergründe. Bitte vergessen Sie nicht, dass nicht alle Ihrer Meinung sind. Andere Meinungen können also abweichen. Bleiben Sie dennoch stets höflich und freundlich.
  3. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass das Urheberrecht überflüssig ist, ist es immer noch gesetzlich vorgeschrieben. Laden Sie niemals Inhalte anderer unter Ihrem Namen hoch. Laden Sie nur Inhalte anderer hoch, wenn diese Ihnen dafür die Erlaubnis erteilt haben (oder wenn diese die Inhalte mit einer Creative-Commons-Lizenz versehen haben).
  4. SlideShare prüft nicht alle hochgeladenen Inhalte, da wir Ihnen und Ihrem Rechtsverständnis vertrauen. Aber wir verwenden ein System, bei dem Benutzer Konten oder Präsentationen melden können, weil diese Verstöße oder Missbräuche enthalten, und wir schreiten ein, falls es notwendig sein sollte.
  5. Posten Sie keine Inhalte oder Kommentare, die unter das Verbot von Kindesmissbrauch, Tierquälerei, Drogenmissbrauch, den Bau von Bomben usw. fallen. Solche Beiträge werden entfernt und das Benutzerkonto wird gesperrt.
  6. SlideShare steht nicht für pornographische, sexuell explizite, gewalttätige oder illegale Inhalte zur Verfügung. Falls solche Inhalte in Ihrem Benutzerkonto gemeldet werden, werden sie gelöscht oder sofort gesperrt.
  7. Wir fördern Freiheit und die freie Meinungsäußerung, nehmen davon jedoch Hetzreden und Belästigungen ausdrücklich aus. Beispiele dafür wären etwa solche Äußerungen, die eine bestimmte Gruppe angreifen oder herabwürdigen, sei es wegen ihrer Rasse, ethnischen Zugehörigkeit, Kultur oder Religion, eventueller Behinderungen, ihres Geschlechts, Alters, oder Veteranenstatus, ihrer sexuellen Ausrichtung, Geschlechtsidentität oder geografischen Herkunft. Wenn wir der Ansicht sind, dass Ihre Präsentationen, Gruppen oder Kommentare für den Service, andere Benutzer oder allgemein beleidigend sind, kann Ihr Benutzerkonto vorübergehend oder permanent gesperrt werden.
  8. Rücksichtsloses Verhalten, Stalking, Bedrohungen anderer Benutzer, die Störung der Privatsphäre anderer Benutzer, das Veröffentlichen von persönlichen Angaben anderer Benutzer, usw. mögen und akzeptieren wir in keinem Fall. Solch ein Verhalten stört die Community und wird nicht toleriert.
  9. Benutzen Sie SlideShare nicht für das Versenden von Spam oder unerwünschte Nachrichten. Bitte überlegen Sie lieber zweimal, bevor Sie eine Nachricht oder Slideshow an ihre gesamte Kontaktliste schicken, denn manche Leute könnten dies als Spam erachten. Solche Kommentare oder Slideshows, die als Spam erachtet werden, werden entfernt.
  10. SlideShare macht bei Spam keine Kompromisse. Wir prüfen Inhalte und Benutzerkonten, die von unserer Community beanstandet werden, und wir entfernen solche, die als Spam betrachtet werden. Dazu gehören eindeutige Werbebotschaften auf SlideShare, das mehrfache Posten desselben Inhalts (oder fast identischer Inhalte), das Posten von Inhalten mit irreführenden Beschreibungen sowie Tags, Überschriften oder Thumbnails, die auf eine Erhöhung der Views oder eine Manipulation von Suchmaschinen-Rankings abzielen. Wenn Sie eine große Zahl von unerwünschten oder repetitiven Inhalten bzw. solchen ohne klare Adressaten posten, wird dies als Spam erachtet, was zur sofortigen Entfernung der Inhalte und/oder zur Sperrung Ihres Kontos führt.
  11. Verwenden Sie in Ihren Kommentaren keine eingebetteten Videos, die auf automatisches Abspielen eingestellt sind. Andere könnten dies bei der Benutzung von SlideShare als störend empfinden. Bei solchen Benutzern, die Kommentare in irgendwelcher Form für Spam nutzen, wird das Benutzerkonto gesperrt.

In allen Fällen, in denen wir es für notwendig erachten, werden wir das verantwortliche Konto vorübergehend oder permanent löschen oder sperren. Falls Ihr Konto permanent gesperrt ist, dürfen Sie keine neuen Konten bei SlideShare eröffnen.