Chakren Buch

223 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
223
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Chakren Buch

  1. 1. Chakren BuchDie Chakren sind Energie-Wirbel in unserem Körper, die in ständiger, kreisender Bewegungsind. Mit den Chakren kann man sehr gut an sich selbst arbeiten, dadurch erhält man mehrLebensenergie und kann sich selbst ganzheitlich heilen.Unseren Chakren kann man verschiedene Farben, Nahrungsmittel, Sinnesfunktionen,Bachblüten, Drüsenfunktionen, Elemente, spirituelle Ebenen, Mantras, Heilkräuter,Mondphasen etc. zuordnen.Hier eine kleine Übersicht über unsre ChakrenWurzechalchakra, Basischakra (Muladhara-Chakra) 1. Chakra4 Blütenblätter, QuadratSakralchakra, Sexualchakra (Svadhisthana-Chakra) 2. Chakra6 Blütenblätter, MondichelNabelchakra, Nabelchakra (Manipura-Chakra) 3. Chakra10 Blütenblätter, DreieckHerzchakra, Brustchakra (Anahata-Chakra) 4. Chakra12 Blütenblätter, HexagrammHalschakra, Kehlkopfchakra (Vishuddha-Chakra) 5. Chakra16 Blütenblätter, KreisStirnchakra, Drittes Auge (Ajna-Chakra) 6. Chakra
  2. 2. 2 Blütenblätter, geflügelter KreisKronenchakra, Scheitelchakra (Sahasrara-Chakra) 7. Chakra1000 Blütenblätter, LotusblüteDie Metall-Zuordnung der 7 ChakrenDem ersten Chakra wird das Blei Gold zugeordnet.Dem zweiten Chakra wird das Metall Eisen zugeordnet.Dem dritten Chakra wird das Metall Quecksilber zugeordnet.Dem vierten Chakra wird das Metall Kupfer zugeordnet.Dem fünften Chakra wird das Metall Silber zugeordnet.Dem sechsten Chakra wird das Metall Platin zugeordnet.Dem siebten Chakra wird das Metall Gold zugeordnet.Die Mondphasen der 7 ChakrenDem ersten Chakra aller Chakren wird der Vollmond zugeordnet.Dem zweiten Chakra aller Chakren wird der zunehmende Mond zugeordnet.Dem dritten Chakra aller Chakren wird der zunehmende Mond zugeordnet.
  3. 3. Dem vierten Chakra aller Chakren wird der Neumond und Vollmond zugeordnet.Dem fünften Chakra aller Chakren wird der abnehmende Mond zugeordnet.Dem sechsten Chakra aller Chakren wird der abnehmende Mond zugeordnet.Dem siebten Chakra aller Chakren wird der Neumond zugeordnet.Selbstheilungskräfte sind die Kräfte, die in Ihnen selbst sind. Sie sind von Geburt an da undwarten nur darauf, aktiviert zu werden. Durch die Erziehung und die äußeren Einflüsse desLebens, werden die Selbstheilungskräfte oft einfach ausgeschaltet. Es entstehen Blockaden,in unserem Energiesystem, die man zu erst auflösen und heilen muss. Das bedeutet, manmuss an dem Grund der Erkrankung arbeiten um sich selbst zu heilen und nicht an denSymptomen.Stärken Sie Ihre Selbstheilungskräfte.SelbstheilungskräfteChakrenHier mal ein par Beispiele:Wenn jemand unter Kreuzschmerzen leidet, liegt die Ursache an einem blockiertenWurzelchakra oder an einer Unterversorgung des Wurzelchakras. Dies kann verschiedeneGründe haben, die ich in Ihrer persönlichen Chakra-Analyse tiefer untersuche. DieSelbstheilungskräfte lassen sich bei einem blockierten oder unterversorgten Wurzelchakradurch verschiedene Methoden aktivieren und stärken. Die Selbstheilungskräfte lassen sichdurch die richtige Ernährung positiv beeinflussen Weitere Methoden sind: Edelsteintherapien,Meditationen, verschiedene auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Yoga Übungen,Räucherwerke, Heilkräuter, Farb- und Musiktherapie usw.ChakrenWenn jemand unter Nierenproblemen leidet, liegt die Ursache an einem blockiertenSakralchakra oder an einer Unterversorgung des Sakralchakras. Dies kann verschiedeneGründe haben, die ich in Ihrer persönlichen Chakra-Analyse tiefer untersuche. Die
  4. 4. Selbstheilungskräfte lassen sich bei einem blockierten oder unterversorgten Sakralchakradurch verschiedene Methoden aktivieren und stärken. Die Selbstheilungskräfte lassen sichdurch die richtige Ernährung positiv beeinflussen. Weitere Methoden sind:Edelsteintherapien, Meditationen, verschiedene auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte YogaÜbungen, Räucherwerke, Heilkräuter, Farb- und Musiktherapie usw.Fangen Sie noch heute damit an, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.ChakrenSelbstheilungskräfteWenn jemand unter Magersucht leidet, liegt die Ursache an einem blockiertenSolarplexuschakra oder an einer Unterversorgung des Solarplexuschakras. Dies kannverschiedene Gründe haben, die ich in Ihrer persönlichen Chakra-Analyse tiefer untersuche.

×