Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Nächste SlideShare
Wird geladen in ...5
×

Das gefällt Ihnen? Dann teilen Sie es mit Ihrem Netzwerk

Teilen

Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!

  • 2,225 Views
Uploaded on

Ein paar Slides zu meinem Design Thinking Workshop. ...

Ein paar Slides zu meinem Design Thinking Workshop.

Bei diesem 3-stündigen Hands-on Workshop tauchen wir nach einer kurzen Intro direkt in das Design Thinking ein - und durchlaufen einmal den gesamten Prozess. Danach solltet ihr die Werte und Methodik des Design Thinkings erprobt haben und "Kundenverständnis" neu definieren können. Besonderes Fokus liegt im Workshop auf Innovationen und schnelles Prototyping (auch für Lean Startups sehr spannend).

Mehr unter http://www.daniel-bartel.de

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Sind Sie sicher, dass Sie...
    Ihre Nachricht erscheint hier
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Gesamtviews
2,225
Bei Slideshare
1,654
Aus Einbettungen
571
Anzahl an Einbettungen
3

Aktionen

Geteilt
Downloads
46
Kommentare
0
Gefällt mir
0

Einbettungen 571

http://leanfreaks.wordpress.com 381
http://www.scoop.it 188
http://getpocket.com 2

Inhalte melden

Als unangemessen gemeldet Als unangemessen melden
Als unangemessen melden

Wählen Sie Ihren Grund, warum Sie diese Präsentation als unangemessen melden.

Löschen
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Workshop - Unterlagen Hands-onhttp://futureatschool.files.wordpress.com/2010/10/img_78811.jpg
  • 2. Daniel Bartel www.daniel-bartel.de Bachelor of Arts, Service Management (IBM) Entrepreneurhttp://startupdigest.com/stuttgart
  • 3. Was ist DT? Design Thinking ist eine Methode zur Entwicklung innovativer Lösungenmit der Überzeugung, dass wahre Innovation nur dann geschehen kann, wenn starke multidisziplinäre Gruppen sich zusammenschließen, eine gemeinschaftliche Kultur bilden und die Schnittstellen der unterschiedlichen Meinungen und Perspektiven aus Nutzersicht erforschen nach School of Design Thinking, Potsdam (leicht abgewandelt)
  • 4. Human-Centered Designemotionale Innovation Business Prozess Innovation „Erlebnis“Innovation Mensch Technologie Funktionale Innovation
  • 5. Aufmerksamkeitstest
  • 6. nicht-linearer ProzessProblem Lösung POV http://humanitieslab.stanford.edu/Bootcamp/Home
  • 7. Ready? Set!Design!
  • 8. T-shaped People
  • 9. Auf die Fragestellung kommt es an: Wie können wirWie wird das Auto der individuelle Mobilität Zukunft aussehen? gestalten?
  • 10. Designe eine Möglichkeit,Designe eine um unterwegs zuWasserflasche trinken
  • 11. Regeln• Nur einer spricht• Fördere verrückte Ideen• Stelle Kritik zurück• Quantität ist wichtig• Bleib beim Thema• Baue auf den Ideen anderer auf• Arbeite visuell
  • 12. Design new Business
  • 13. Simulationen
  • 14. Fazit1. Human-centered design: Empathie und Feedback sind für gutes Design fundamental2. Prototyping: Nicht nur zum Testen sondern auch Teil des Innovationsprozesses  Bauen um zu lernen3. Action: Design Thinking ist mehr „Design Doing“ als Denken und Reden.4. Nur Zeigen reicht nicht: Erlebnisse schaffen, Illustrationen & Erzählungen bringen Visionen wesentlich besser rüber5. Die Kraft der Iteration: Mehrmalige Iterationen wie mehrfache Interviews etc. führen zum Erfolg.
  • 15. 1. „Connecting the Dots“ mit dem Business Model Canvas“Business Model Generation features practical innovation techniques used today by leading consultants and companies worldwide” Alexander Osterwalder, Author• Inhalte: – Einleitung – Aufbau des Business Model Canvas – gemeinsames Praxisbeispiel – Abwandlung „Lean Startup Canvas“ – Verschiedene Techniken & Methoden• Dauer: 2 Stunden (als Einzelmodul auf bis zu 4 Stunden erweiterbar)
  • 16. 2. Becoming a Lean Startup“The goal of every startup experiment is to discover how to build a sustainable business around the vision. The goal of a leanstartup is to move through the build-measure-learn feedback loop as quickly as possible.” Eric Ries, Author• Inhalte: – Einleitung – Fundemental neuer Ansatz – Key Metrics – How to test your Business Model – Stop Waste!• Dauer: ca. 2 Stunden (als Einzelmodul auf bis zu 5 Stunden erweiterbar)
  • 17. Interessiert?Daniel Bartel Kurt N. RindleDigital Consultant Innovations-BeraterStuttgart Augsburghello@daniel-bartel.de kurt@rindle.de+49 163 3984231 +49 151 226 58 589@danbar87 @kurtrindlehttp://www.daniel-bartel.de http://www.rindle.de/
  • 18. Buchtipps• The Design of Business: Why Design Thinking is the Next Competitive Advantage | Roger L. Martin• Design Thinking | Hasso Plattner, Christoph Meinel, Ulrich Weinberg• The Art of Innovation | Tom Kelley• Change by Design: How Design Thinking Transforms Organizations and Inspires Innovation | Tim Brown• The Back of the Napkin | Dan Roam• Design School Confidential | Steven Heller und Lita Talarico• Make Space: How to Set the Stage for Creative Collaboration | Scott Doorley• Disrupt: Think the Unthinkable to Spark Transformation in Your Business |Luke Williams• Business Model Generation | Alexander Osterwalder• This is Service Design Thinking: Basics, Tools, Cases | Jakob Schneider• Designing for Growth: A Design Thinking Toolkit for Managers | Jeanne Liedtka