Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)

479 Aufrufe

Veröffentlicht am

In diesem zweiten Teil unseres Webinars zum Thema Content Marketing geht es um die Themenfindung, Frequenz, Zielgruppenansprache und die Erfolgsmessung von Aktivitäten.

Veröffentlicht in: Marketing, Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
479
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)

  1. 1. Mit Inhalten punkten Content-Marketing für Autohäuser Derek Finke Modix GmbH Modix Webinar, 04.02.2014
  2. 2. Ein Hinweis vorneweg Wenn Sie während der Veranstaltung Fragen haben, stellen Sie diese bitte über das Fenster „Frage hier eingeben“ per Tastatureingabe. Die Beantwortung erfolgt am Ende der Veranstaltung.
  3. 3. Über mich Seit über 25 Jahren in der Automobilbranche Berufliche Stationen: > Autohaus > Autovermietung > Unternehmensberatung > Händlerverband > Marketingagentur
  4. 4. Was ist Content Marketing? (Nicht nur) Wikipedia sagt ... „ ... ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe ansprechen soll, um sie vom eigenen Unternehmen und seinem Leistungsangebot oder einer eigenen Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen oder zu halten.“
  5. 5. Content Marketing ist strategisch wichtig Für die Kundenorientierung, -gewinnung und -bindung Für die Gestaltung engerer Kundenbeziehungen Für die effizientere Nutzung Ihres Marketing-Budgets Für die Steigerung Ihrer Reputation, Ihrer Gewinne und damit eines höheren Marken- bzw. Unternehmenswertes
  6. 6. Content Marketing und Themenfindung
  7. 7. Content Marketing und wen wir erreichen wollen Privatkunden / Verbraucher Unternehmen Öffentliche Hand
  8. 8. Content Marketing Themen – Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Themen/Trends, die Ihre Zielgruppen ansprechen Berichten Sie über relevante Ereignisse aus Ihrem Unternehmen Was wissen Sie, das für Ihre Zielgruppen interessant wäre? Content Marketing Von welchen Events, die Sie besuchen, können Sie (live) berichten? Überlegen Sie, mit welchen Keywords Sie nach Themen suchen können Entertainment – Was unterhält Ihre Zielgruppen? Worüber können sie lachen? Berichten Sie über Ihre eigenen Events
  9. 9. Content Marketing und Frequenz der Beiträge
  10. 10. Content Marketing Wie oft soll ich Inhalte veröffentlichen? Kurzform-Inhalte für Social Media, je nach Thema auch mehrmals täglich Blogeinträge ein- bis zweimal pro Woche Videos, Podcasts, White-Papers einmal pro Quartal 0 Pressemitteilungen aus gegebenem Anlass
  11. 11. Content Marketing und Redaktionsplanung
  12. 12. Content Marketing Planung ist der halbe Weg zum Erfolg Veröffentlichung Liefertermin Thema Kurzbeschreibung Wann soll der Beitrag erscheinen? Bis wann müssen Texte, Bilder usw. vorliegen? Worum soll es in dem beitrag gehen? Halten Sie den Grundgedanken Ihres Beitrages fest. Verantwortlicher Kanal Bearbeitungsstatus Verteilung Wer ist der Autor des Beitrages? Wo soll der Beitrag veröffentlicht werden? Nutzen Sie eine Ampel o. ä., um den aktuellen Status zu visualisieren. Welche Plattformen wollen Sie für die Verbreitung Ihres Beitrages nutzen? Hier geht‘s zu Redaktionsplan-Mustern
  13. 13. Content Marketing und Ressourcen
  14. 14. Das Internet ist ein Unsicherheitsverstärker, daher: zielgruppenorientiert, verkaufsfrei, Orientierung gebend, zu Ihnen und Ihrer Marke passend kommunizieren.
  15. 15. Das ist Content Marketing und das brauchen Sie dafür an Ressourcen unterhaltend (Video, Foto, Grafik) beratend (Wissen, Kenntnisse) relevant (PR-Expertise) Content Marketing wertvoll (Strategen/Berater) informativ (Texter)
  16. 16. Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung
  17. 17. SEO-Maßnahmen Das sind Grundlagen für den Erfolg! • Seitentitel • Seitenbeschreibung (inkl. Keywords) • Inhalte: Bezug zu Keywords beachten • Überprüfung und ggfls. Anpassung der Seitenprogrammierung unter vertieften SEO-Gesichtspunkten • Laufender Prozess • Ergebniswirksam nach 6-12 Monaten • Strategische Entscheidung, da Einmalaktionen sich auch nur kurzfristig auswirken Inhalte müssen Menschen gefallen, nicht Suchmaschinen!
  18. 18. Content Marketing und weitreichende Distribution
  19. 19. Soziale Medien
  20. 20. Content Marketing und wie Sie Ihre Inhalte bekannt machen Eigene Ressourcen Soziale Medien (auch an Kommunikation teilnehmen) Print E-Mails Face-to-Face Ihre Mitarbeiter Sie repräsentieren Ihr Unternehmen als „echte Menschen“ Erste Folger und Fans
  21. 21. Content Marketing Weitere Distributionsmöglichkeiten Presseportale Webinare Paid Content Umfragen Foren Newsletter Fachpresse
  22. 22. Content Marketing und Erfolgsmessung
  23. 23. Content Marketing Controlling Wichtige Messwerte sind: • Traffic auf Webseite(n) und Blog • Anzahl geteilter Beiträge • Anzahl von Likes • Click-Trough-Raten (Verhältnis von Seiteneinblendungen zu Klicks auf Beiträge)
  24. 24. Dranbleiben & Lernen 04.03.2014 > Live erklärt: Suchmaschinenoptimierung mit dem Modix CMS 01.04.2014 > Tipps für Autohäuser - Sinn und Unsinn in Sozialen Medien 06.05.2014 > Webseiten, die verkaufen: Das sollten Sie beachten Anmeldung unter modix.de/events
  25. 25. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! modix.de/haendler Derek Finke T: 0261 200693-923 E: derek.finke@modix.eu
  26. 26. Quellennachweis • Leitfaden für die Präsentation ist ein Blogpost im Content Marketing Blog http://www.content-marketing-blog.de/die-20wichtigsten-fragen-zur-content-marketingstrategie-und-content-marketing-taktik/

×