Modix Webinar "Content Marketing für Autohäuser" (Teil 1)

860 Aufrufe

Veröffentlicht am

In diesem ersten Teil unseres Webinars zum Thema Content Marketing geht es um die Grundlagen für die Einführung von Content Marketing im Autohaus.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
860
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
23
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Modix Webinar "Content Marketing für Autohäuser" (Teil 1)

  1. 1. Mit Inhalten punkten Content-Marketing für Autohäuser Derek Finke Modix GmbH Modix Webinar, 07.01.2014
  2. 2. Was ist Content Marketing? (Nicht nur) Wikipedia sagt ... „ ... ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe ansprechen soll, um sie vom eigenen Unternehmen und seinem Leistungsangebot oder einer eigenen Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen oder zu halten.“
  3. 3. Content-Marketing und Unternehmensstrategie
  4. 4. Klassische Werbeformen stoßen an Grenzen Entwicklung der Klickraten auf Werbebanner 2000 9% 2010 0,2% Nur noch 2 von 1.000 Usern klicken auf Werbebanner!
  5. 5. Paradigmenwechsel in der Kommunikation Massenmedien (Push) Soziale Medien / Internet (Pull) Wirkung und Glaubwürdigkeit sinkt Wirkung und Glaubwürdigkeit steigt
  6. 6. Content Marketing ist strategisch wichtig Für die Kundenorientierung, -gewinnung und -bindung Für die Gestaltung engerer Kundenbeziehungen Für die effizientere Nutzung Ihres Marketing-Budgets Für die Steigerung Ihrer Reputation, Ihrer Gewinne und damit eines höheren Marken- bzw. Unternehmenswertes
  7. 7. Content Marketing und Marketing-Mix
  8. 8. Content Marketing im Mix Ihrer Kommunikationsmittel Basis für Ihre Marketingkommunikation Ersatz für wirkungslos werdende Maßnahmen (z. B. Zeitungswerbung) Ergänzung zu modernen Instrumenten (z. B. Google Adwords)
  9. 9. Content Marketing und Ziele
  10. 10. Content Marketing und was wir erreichen wollen Unternehmensbekanntheit steigern, Auffindbarkeit verbessern Kunden und Interessenten Orientierung geben Handelsmarke auf-, um- oder ausbauen Content Marketing Leads generieren Produkte einführen oder vorstellen Status als Experte etablieren Community aufbauen
  11. 11. Content Marketing und Zielgruppen
  12. 12. Content Marketing und wen wir erreichen wollen Privatkunden / Verbraucher Unternehmen Öffentliche Hand
  13. 13. Zielgruppen sind heterogen Verbraucher  Stadt / Land  Singles / Familien (viele oder wenige Kinder)  Autoenthusiasten / Fahrzeugnutzer  Männer / Frauen Unternehmen  Handwerk / Handel  Online / Offline  Kleinunternehmen / KMU / Konzern  Wenige Fahrzeuge / Flottenbetreiber Öffentliche Hand  Stadt / Kreis / Land  Verwaltung / Eigenbetrieb Initiator Beeinflusser Gatekeeper Entscheider Käufer Nutzer Multiplikator
  14. 14. Heterogene Zielgruppen und was sie bewegt • • • • • Rolle im Beschaffungsprozess Evtl. Jobtitel Stellung in der Hierachie Verantwortlichkeiten Welche Ziele werden verfolgt (offen und verdeckt) • Vorlieben / Abneigungen • Ängste / Frustratioinen • Druck / Interessen
  15. 15. Content Marketing und Inhalte
  16. 16. Das ist Content Marketing unterhaltend relevant beratend Content Marketing wertvoll informativ
  17. 17. Das Internet ist ein Unsicherheitsverstärker, daher: zielgruppenorientiert, verkaufsfrei, Orientierung gebend, zu Ihnen und Ihrer Marke passend kommunizieren.
  18. 18. Content Marketing Formate für Inhalte Ton Bild Video Infografik Text
  19. 19. Content Marketing und wo man publiziert
  20. 20. Die Händlerwebseite ist die Heimatbasis Ihres digitalen Marketings authentisch unterhaltend informativ
  21. 21. Aktualität & Attraktivität Relevante Informationen über Ihr Autohaus Über uns > Was unterscheidet Sie vom Wettbewerb? Warum soll der Kunde zu Ihnen kommen? Team > Sympathische Bilder Anziehende Stories Echte und aktuelle Kontaktdaten Bewertungen > Lassen Sie Kunden sprechen Nutzen Sie Videos Lassen Sie es menscheln
  22. 22. SEO-Maßnahmen Das sind Grundlagen für den Erfolg! • Seitentitel • Seitenbeschreibung (inkl. Keywords) • Inhalte: Bezug zu Keywords beachten • Überprüfung und ggfls. Anpassung der Seitenprogrammierung unter vertieften SEO-Gesichtspunkten • Laufender Prozess • Ergebniswirksam nach 6-12 Monaten • Strategische Entscheidung, da Einmalaktionen sich auch nur kurzfristig auswirken
  23. 23. Ein eigenes Blog als Webtagebuch
  24. 24. Soziale Medien
  25. 25. Content Marketing Weitere Distributionsmöglichkeiten Presseportale Webinare Paid Content Umfragen Foren Newsletter Fachpresse
  26. 26. Content Marketing Mit welchen Werkzeugen Sie publizieren können
  27. 27. Content Marketing Werkzeuge zum Publizieren So machen Sie Ihre Aktivitäten bekannt Webseite/Landingpage Modix CMS Blog Wordpress Blogger Social Media Hootsuite Buffer Analytics Google Analytics Facebook Insights Newsletter CleverReach MailChimp
  28. 28. Dranbleiben & Lernen 04.02.2014 > Content-Marketing im Autohaus (Teil 2) Anmeldung unter modix.de/events
  29. 29. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! modix.de/haendler modix.de/fotoservice Derek Finke T: 0261 200693-923 E: derek.finke@modix.eu
  30. 30. Quellennachweis • • • Folie 7: Contently http://contently.com/strategist/2012/12/18/wh y-native-marketing-is-rising-infographic/ Folie 8: Grafik von Uhura Creative Media GmbH, Berlin, http://de.slideshare.net/kai4000/warumcontent-marketing-wirkt?from_search=4 Leitfaden für die Präsentation ist ein Blogpost im Content Marketing Blog http://www.content-marketing-blog.de/die-20wichtigsten-fragen-zur-content-marketingstrategie-und-content-marketing-taktik/

×