Ressourcennutzung                   vs.  Potentialentfaltung         SelfCareDer Weg zum gesunden und  glücklichen Mitarbe...
GrundfragePädagogik, Erziehung, Training, …
Acht Würden                      (W. Büntig)>   Der aufrechte Gang>   Die bildermachende Sprache>   Das Weinen>   Das Lach...
Acht kardinaleErziehungsprinzipien>   Lass dich nicht gehen>   Halt den Mund>   Hör auf zu heulen>   Lach nicht so blöd>  ...
5 häufige Stressverstärker>   Sei vorsichtig!>   Sei beliebt!>   Sei stark!>   Sei perfekt!>   Ich kann nicht!
Gesundheit und Verantwortung (1)            Kein Gesundheitswesen der Welt kann darauf verzichten, dass die            Men...
Gesundheit und Verantwortung (2)>   Die Melodie des eigenen Lebens finden (La Shan/Ch. Barnard)>   Alle Medizin kann nicht...
(Betriebs)Klima erzeugt Haltungen>   Nicht das Verhalten ändern – Haltungen verändern>   Eigene Bedürfnisse unterdrücken> ...
Klima – Der „Geist“ in der Firma2 Grunderfahrungen                            Frage nach dem Sinn> Verbunden-sein – Dazu g...
Schritt 1: Selbstverantwortung>   11 Module     > Sich selbst gesund führen     > Leistungsfähigkeit       im Team erhalte...
Schritt 2: Prozessbegleitung>   Bestehende Seminare, Workshops einbinden>   Gruppengespräche, Kurzseminare>   Gruppen- bzw...
Schritt 3: ErfahrungswegeDamit wir unsere Rollen spielen können, müssen wir uns gegen unsere tieferen Gefühleisolieren (Ab...
Wir laden Sie ein!Besuchen Sie CLICK&LEARN – Badegruber & Partner GmbH am Stand P.11www.clickandlearn.atwww.selfcare.at
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Pers austria12kurz final

665 Aufrufe

Veröffentlicht am

1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Die Präsentation des CLICK&LEARN Geschäftsführers Joseph Badegruber auf der Personal Austria / Professional Learning 2012
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
665
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pers austria12kurz final

  1. 1. Ressourcennutzung vs. Potentialentfaltung SelfCareDer Weg zum gesunden und glücklichen MitarbeiterJoseph Badegruber, GF Badegruber & Partner GmbH
  2. 2. GrundfragePädagogik, Erziehung, Training, …
  3. 3. Acht Würden (W. Büntig)> Der aufrechte Gang> Die bildermachende Sprache> Das Weinen> Das Lachen> Die Wissbegier> Das Staunen> Die bewusste Lust> Die Selbstbewusstheit
  4. 4. Acht kardinaleErziehungsprinzipien> Lass dich nicht gehen> Halt den Mund> Hör auf zu heulen> Lach nicht so blöd> Frag nicht so viel> Mach den Mund zu sonst siehst du so dumm aus> Pfui – Schäm dich> Wer glaubst du eigentlich, das du bist Werd`kein Mensch – werde normal! (Normopathie)
  5. 5. 5 häufige Stressverstärker> Sei vorsichtig!> Sei beliebt!> Sei stark!> Sei perfekt!> Ich kann nicht!
  6. 6. Gesundheit und Verantwortung (1) Kein Gesundheitswesen der Welt kann darauf verzichten, dass die Menschen selbst Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen (G. Hüther)> Heilung ist immer Selbstheilung: Willst du gesund werden?> Lebende Systeme sind in der Lage, Selbstorganisationsprozesse zu initiieren> Von der Außenorientierung zur Innenorientierung> Machwerk versus Ergebnis
  7. 7. Gesundheit und Verantwortung (2)> Die Melodie des eigenen Lebens finden (La Shan/Ch. Barnard)> Alle Medizin kann nicht heilen – sie kann Rahmenbedingungen schaffen, so dass sich Heilung ereignet> Der Patient muss gesund werden/bleiben wollen > Macht es Sinn für diese Firma/Arbeit gesund zu bleiben?> Er muss dem, der ihm helfen soll, vertrauen> Er muss mitgestalten können> Er muss es verstehen, was passiert
  8. 8. (Betriebs)Klima erzeugt Haltungen> Nicht das Verhalten ändern – Haltungen verändern> Eigene Bedürfnisse unterdrücken> Erfahrung ist etwas anderes als Wissen> Erfahrungen gehen unter die Haut> Neuroplastizität des Gehirnes> Haltungen werden nicht durch Wissen verändert> Neue Erfahrungen sind notwendig (Metakompetenzen) > Einladen (ich muss ihn mögen) > Mut machen, inspirieren> Innere Haltungen versus Dressurwissen> Haltungen erzeugen (Betriebs)Klima
  9. 9. Klima – Der „Geist“ in der Firma2 Grunderfahrungen Frage nach dem Sinn> Verbunden-sein – Dazu gehören > Wofür soll ich gesund bleiben?> Wachsen können/dürfen > Gemeinsamer Geist – was verbindet (Bedürfnis nach Freiheit, Wachstum,…) uns? (Haltung) > Geist bestimmt über die Erfahrungen dieAusgegrenzt werden wir machenVerschaltungsmuster im Gehirn sind > Ungeist (Mobbing etc.) 4 Faktorendieselben wie bei körperlichem Schmerz > Beispiel der Lachse – Sterben an Stress> Dazu gehören – Ausgrenzung> Zeigen, was ich kann – Mein Beitrag Authentisches Selbst > Entfaltung versus GehorsamkeitErsatzbefriedigungen > Begeisterung und Freude am TunWenn ich das nicht bekomme, was ichbrauche, nehme ich den Ersatz(1/3 des BIP) Viel wichtiger als die aktuelle ökonomische und ökologische Krise ist die Krise des Sinns.“ Victor Frankl
  10. 10. Schritt 1: Selbstverantwortung> 11 Module > Sich selbst gesund führen > Leistungsfähigkeit im Team erhalten > Mitarbeiter gesund führen> Dauer 30-60 Minuten> Studien> Arbeitsblätter> Selbsteinschätzungen
  11. 11. Schritt 2: Prozessbegleitung> Bestehende Seminare, Workshops einbinden> Gruppengespräche, Kurzseminare> Gruppen- bzw. Einzelcoaching> Supervision> Methodenseminare: Gesprächsführung, Teamentwicklung etc.> Ratgeber-Literatur (wie Sand am Meer)> Alle Burn-out Bücher … basieren auf dieser Ebene> Methodischer Ansatz (Beratung, Coaching)> Verhaltensorientierter Ansatz Das Heil der Welt liegt nicht in neuen Maßnahmen, sondern in einer anderen Gesinnung. (A. Schweitzer)
  12. 12. Schritt 3: ErfahrungswegeDamit wir unsere Rollen spielen können, müssen wir uns gegen unsere tieferen Gefühleisolieren (Abspaltung)Wofür wurde ich als Kind geliebt?Orientierung an Potentialentfaltung und an pers. Wachstum> Natur > Leben im Jahreskreis, Visionssuche> Identität – Heilende Schritte > Identifikation, Gehorsam etc.> Stille/Schweigen/Zentrierung > Naikan – Innen-Schau (Japan) (7 Tage im Schweigen; 3 Fragen) > Meditation, Achtsamkeit> Auszeit (für Burn-out Betroffene/Gefährdete) > Standortbestimmung – Neuausrichtung> Psychotherapie, Coaching, Beratung > Teams, Einzelpersonen> Spiral dynamics (Bewusstseinsentwicklung)
  13. 13. Wir laden Sie ein!Besuchen Sie CLICK&LEARN – Badegruber & Partner GmbH am Stand P.11www.clickandlearn.atwww.selfcare.at

×