Ciklum Seminar
vom 30. Oktober 2013
Rapid start-up and high productivity in nearshore
software development
Philipp Beck
Lu...
Agenda

2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der
Schweiz. Warum ?

2012

1. Luware, was wir machen

4. Positioni...
Luware Vision

Kundendienst-Plattformen mit Fokus auf

2012

Luware ist ein führender Hersteller für

personalisierte und ...
2013

Luware Produkte für fast alle Bedürfnisse

---

4
2013

LUCS 2.0

5
• Der Team-Manager von Luware
ermöglicht die Kommunikation mit Teams
• Teams werden automatisch aus AD Gruppen
gebildet od...
Einzel AP : PresenceAssistant

2013

• Persönliches - Anrufrouting basierend auf Lync Präsenz

7
Übersicht Referenzen

CC in der Romandie
12 Concurrent Agenten
700 Anrufe am Tag
40 Concurrent Agenten
6 Sprachen
450 - 50...
Agenda

2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der
Schweiz. Warum ?

2012

1. Luware, was wir machen

4. Positioni...
Mitarbeiterfindung in CH extrem schwierig
Entwickler wollen in ein anderes Gebiet

2012

• Finde keine reine Frontend Entw...
Agenda

2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der
Schweiz. Warum ?

2012

1. Luware, was wir machen

4. Positioni...
Start zweites
Team
Q3 2013

Q1 2012

Start eigenes
Team
Q1 2013

Lean Unified Customer Service
Luware AG

Auftragsarbeit

...
Auftragsarbeit / Q1 2012

• Fazit:
– Gut für kleine arbeiten, die abgeschlossen getestet werden können
– Weiterentwicklung...
• Was uns wichtig war
– Wie funktioniert Zusammenarbeit?
– Sind die internen Leute fähig, über diese Distanz konstant zu
a...
• Was uns wichtig war
– Speed
– Qualität
• Fazit:
– Aufbau in angemessenem Zeitraum (2 Monaten) möglich

Lean Unified Cust...
Agile PM
• Luware sind alle Entwickler «unerfahren»
• Agile PM ist so die Vertrauensstelle, die interne Spannungen zu Löse...
Lean Unified Customer Service
Luware AG

Die Mitarbeiter in Minsk sind Luware Mitarbeiter.
• Wollen behandelt werden, wie ...
Agenda

2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der
Schweiz. Warum ?

2012

1. Luware, was wir machen

4. Positioni...
Stand Entwicklung (ZH/Minsk)

Minsk
2012

Schweiz Technopark

Ausserhalb Schengen

Ausgetrockneter Markt

Viele UNIs, weni...
Agenda

2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der
Schweiz. Warum ?

2012

1. Luware, was wir machen

4. Positioni...
Zum Thema des Referates

Sind wir jetzt "Highly Productive?«
• Wir sind ca. bei 80% Productivity nach 4 Monaten. Gemessen ...
Lean Unified Customer Service
Luware AG

2012

Fragen

22
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ciklum Seminar Zurich Oct 30, 2013 Philipp Beck, CEO (Luware AG)

628 Aufrufe

Veröffentlicht am

Luware AG develops, implements and maintains lean customer service solutions based on Microsoft Unified Communications. Since it was not possible to find the required specialists in Switzerland, since March 2013 Luware works with their own. NET development team in Minsk. After the full productivity of first four developers was reached in a few months, the team has been increased up to 10.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
628
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ciklum Seminar Zurich Oct 30, 2013 Philipp Beck, CEO (Luware AG)

  1. 1. Ciklum Seminar vom 30. Oktober 2013 Rapid start-up and high productivity in nearshore software development Philipp Beck Luware AG
  2. 2. Agenda 2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der Schweiz. Warum ? 2012 1. Luware, was wir machen 4. Positionierung gegenüber dem Geldgeber 5. Fragen Lean Unified Customer Service Luware AG 3. Unsere Zusammenarbeit mit Ciklum 2
  3. 3. Luware Vision Kundendienst-Plattformen mit Fokus auf 2012 Luware ist ein führender Hersteller für personalisierte und kollaborative Unified Communication Technologien Lean Unified Customer Service Luware AG Benutzerinterkation basierend auf Microsofts 3
  4. 4. 2013 Luware Produkte für fast alle Bedürfnisse --- 4
  5. 5. 2013 LUCS 2.0 5
  6. 6. • Der Team-Manager von Luware ermöglicht die Kommunikation mit Teams • Teams werden automatisch aus AD Gruppen gebildet oder können dynamisch gebildet werden (z.B. rollenbasiert, Pikett etc.) 2013 Teams : Team-Manager • Teamkontakte können aus beliebigen Quellen angesprochen werden • Teamanrufe werden den verfügbaren Teammitgliedern zugestellt • Das Teammitglied bleibt «anonym» • Reporting-Möglichkeiten verbessern die Team-Prozesse und erhöhen die Transparenz 6
  7. 7. Einzel AP : PresenceAssistant 2013 • Persönliches - Anrufrouting basierend auf Lync Präsenz 7
  8. 8. Übersicht Referenzen CC in der Romandie 12 Concurrent Agenten 700 Anrufe am Tag 40 Concurrent Agenten 6 Sprachen 450 - 500 Anrufe am Tag Lean Unified Customer Service Luware AG 7x24h, Notrufzentrale, hoch verfügbar Spitzen von bis 1600 Anrufe am Tag > 100 Services 2012 Service Provider 25 Concurrent Agenten 700 - 750 Anrufe am Tag 8
  9. 9. Agenda 2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der Schweiz. Warum ? 2012 1. Luware, was wir machen 4. Positionierung gegenüber dem Geldgeber 5. Fragen Lean Unified Customer Service Luware AG 3. Unsere Zusammenarbeit mit Ciklum 9
  10. 10. Mitarbeiterfindung in CH extrem schwierig Entwickler wollen in ein anderes Gebiet 2012 • Finde keine reine Frontend Entwickler • • • • Lohnvorstellungen von 120k – 145 k Mit 6 Wochen Ferien 1 Woche bezahlte Weiterbildung Bei 90% arbeiten Lean Unified Customer Service Luware AG Entwickler haben ab UNI extreme Vorstellungen 10
  11. 11. Agenda 2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der Schweiz. Warum ? 2012 1. Luware, was wir machen 4. Positionierung gegenüber dem Geldgeber 5. Fragen Lean Unified Customer Service Luware AG 3. Unsere Zusammenarbeit mit Ciklum 11
  12. 12. Start zweites Team Q3 2013 Q1 2012 Start eigenes Team Q1 2013 Lean Unified Customer Service Luware AG Auftragsarbeit 2012 Zeitlicher Ablauf 12
  13. 13. Auftragsarbeit / Q1 2012 • Fazit: – Gut für kleine arbeiten, die abgeschlossen getestet werden können – Weiterentwicklung gestaltet sich schwierig – Interne Leute sind ready Lean Unified Customer Service Luware AG • Was uns wichtig war – Wie funktioniert Zusammenarbeit? – Sind die internen Leute fähig, über diese Distanz zu arbeiten? – Wie ist die Identifikation der Ciklum Mitarbeiter bei Auftragsarbeit 2012 • Um was ging es: – Ablösen eines Silverlight UI mit HTML 5 Technologien 13
  14. 14. • Was uns wichtig war – Wie funktioniert Zusammenarbeit? – Sind die internen Leute fähig, über diese Distanz konstant zu arbeiten? Wie ist die Erreichbarkeit – Wie ist die Identifikation der Ciklum Mitarbeiter bei eigenem Team? • Fazit: – Eigene Mitarbeiter in einer zweiten Lokation – Erreichbarkeit, mit Flugzeug etwas schwierig, dafür auch für CH spannend. Lean Unified Customer Service Luware AG • Um was ging es: – Lernen aus der Auftragsarbeit – Konstanz in der Frontendentwicklung – 4 Leute, davon 1 QA 2012 Start eigenes Team / Q1 2013 14
  15. 15. • Was uns wichtig war – Speed – Qualität • Fazit: – Aufbau in angemessenem Zeitraum (2 Monaten) möglich Lean Unified Customer Service Luware AG • Um was ging es: – Komplette CORE Entwicklung im NearShoring – Erfolg der Frontendentwicklung zu multiplizieren – QA auch im Backend Team zu etablieren – 7 Leute davon 2 QA und ein SQL Spezialist 2012 Start zweites Team / Q3 2013 15
  16. 16. Agile PM • Luware sind alle Entwickler «unerfahren» • Agile PM ist so die Vertrauensstelle, die interne Spannungen zu Lösen vermag. Lean Unified Customer Service Luware AG Ciklum nimmt eine Fee pro Mitarbeiter. • Diese hat uns am Anfang erschreckt !  Aber jeden Cent Wert • HR, Internet Anschluss, interne IT, ….. 2012 Zusammenarbeit aus Admin Sicht Organisieren von Team Meetings 16
  17. 17. Lean Unified Customer Service Luware AG Die Mitarbeiter in Minsk sind Luware Mitarbeiter. • Wollen behandelt werden, wie Luware mitarbeiter. • Finden es «cool» für Luware arbeiten zu können (Identifizieren sich) Muss gepflegt werden (alle 2 – 3Monaten einen Besuch vorort) 2012 Team Spirit 17
  18. 18. Agenda 2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der Schweiz. Warum ? 2012 1. Luware, was wir machen 4. Positionierung gegenüber dem Geldgeber 5. Fragen Lean Unified Customer Service Luware AG 3. Unsere Zusammenarbeit mit Ciklum 18
  19. 19. Stand Entwicklung (ZH/Minsk) Minsk 2012 Schweiz Technopark Ausserhalb Schengen Ausgetrockneter Markt Viele UNIs, wenig Arbeit Einzelne Spezialisten Verteilen auf mehrere Köpfe Sehr teuer Preis pro Mitarbeiter Verwöhnt Spezialisten und kluge Köpfe Lean Unified Customer Service Luware AG Nahe am Kunden 19
  20. 20. Agenda 2. Ciklum = NearShore = Keine Arbeitsplätze in der Schweiz. Warum ? 2012 1. Luware, was wir machen 4. Positionierung gegenüber dem Geldgeber 5. Fragen Lean Unified Customer Service Luware AG 3. Unsere Zusammenarbeit mit Ciklum 20
  21. 21. Zum Thema des Referates Sind wir jetzt "Highly Productive?« • Wir sind ca. bei 80% Productivity nach 4 Monaten. Gemessen in Storypoints multipliziert mit den ehemaligen mitarbeitern bei gleichen Kosten  Highly productivy and cost efficient Lean Unified Customer Service Luware AG 2012 War das Ganze nun "Rapid"? • Aufbau eines Teams mit 7 Leuten in 2 Monaten ist für mich extrem Rapid 21
  22. 22. Lean Unified Customer Service Luware AG 2012 Fragen 22

×