The Cindy Shearin Group Real Estate News
Manhattan, Hong Kong, Kuala Lumpur auf Wie
Milliardare in London geheime Luxuxhau...
Luxussteuer
Eine neue Steuer fur Luxus-Immobilien im Besitz von Unternehmen brachte 100
Millionen Pfund im vergangenen Jah...
Käufer von Luxusimmobilien kaufen oft die Holding-Gesellschaft, anstatt die
Eigenschaft direkt um zu vermeiden, Stempelste...
Eines der großten Hindernisse in der Ablaufverfolgung Ertragen aus Straftaten ist, dass
Strafverfolgung nur wenige Bericht...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

The Cindy Shearin Group Real Estate News Manhattan, Hong Kong, Kuala Lumpur auf Wie Milliardare in London geheime Luxuxhaus

138 Aufrufe

Veröffentlicht am

Auf Londons Milliardare Zeile, in Hampstead steht die sieben Schlafzimmern Carlton House mit 50-Fuß-Ballsaal, unterirdischen Schwimmbad und Dampfbad für 10 Personen zum Verkauf für 14 Millionen Pfund ($ 21,5 Millionen).

Veröffentlicht in: Immobilien
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
138
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

The Cindy Shearin Group Real Estate News Manhattan, Hong Kong, Kuala Lumpur auf Wie Milliardare in London geheime Luxuxhaus

  1. 1. The Cindy Shearin Group Real Estate News Manhattan, Hong Kong, Kuala Lumpur auf Wie Milliardare in London geheime Luxuxhaus Auf Londons Milliardare Zeile, in Hampstead steht die sieben Schlafzimmern Carlton House mit 50-Fuß-Ballsaal, unterirdischen Schwimmbad und Dampfbad für 10 Personen zum Verkauf für 14 Millionen Pfund ($ 21,5 Millionen). Es wird verkauft, um BTA Bank zuruckzuzahlen, nachdem die britischen Gerichte Besitz aus dem kasachischen Kreditgeber einmalige Vorsitzender, Milliardar Mukhtar Ablyazov beschlagnahmt. Die Kreditgeber beschuldigte ihn der Unterschlagung von ca. $ 6 Milliarden von der Bank, Forderungen, was, die er sagt, sind falsch und politisch motiviert. Es dauerte der britischen High Court festzulegen, dass das Haus, mit Marmor- Badezimmer, Kristall-Kronleuchter und Kirschholz-Aufzug, der 51 Jahre alte, gehort, da die Eigenschaft durch ein Netzwerk von offshore-Gesellschaften gekauft wurde, die seine Identitat versteckt. Er argumentierte, es war sein Bruder-in-Law und er nur gemietet, nachdem zog mit seiner Familie nach England im Jahr 2009. Kauf gehobene Hauser in Grobbritannien uber Treuhandfonds und Ubersee Unternehmen ist beliebt bei den reichen als eine Moglichkeit, Steuern zu minimieren und Schutz der Privatsphare. Die Praxis ist es auch schwierig fur Strafverfolgungsbehorden und den Gerichten zu prufen, ob ihre Besitzer sie rechtmabig gekauft. Hunderte von Milliarden Pfund als Ertragen aus Straftaten eingestuft werden hier jahrlich gewaschen und wogende Immobilienmarkt Londons ist eines der attraktiver Wege dies zu tun, nach der UK National Crime Agency. Real Estate Rolle bei der Geldwasche ist "keiner verstehen wir gut genug von einer Strecke der Phantasie", sagte Donald Toon, Leiter der NCA Wirtschaftskriminalitat Einheit. "Wir sagen nicht, dass Geldwasche endemisch im Immobilienmarkt ist, aber wir sagen, es sieht aus, als gabe es hier ein Problem."
  2. 2. Luxussteuer Eine neue Steuer fur Luxus-Immobilien im Besitz von Unternehmen brachte 100 Millionen Pfund im vergangenen Jahr fast funf Mal mehr als erwartet, nach Her Majesty's Revenue and Customs. Im Rahmen der Abgabe mussen Unternehmen zahlen so viel wie 143.750 Pfund pro Jahr, Namen ihrer Besitzer privat zu halten, wenn sie Wohn-Immobilien im Wert von mehr als 1 Million Pfund besitzen und vermieten es nicht. Achtzig Prozent der Steuereinnahmen kam von Eigentumern in Westminster und Kensington & Chelsea, teuerste Stadtbezirke fur den Wohnungsbau. Mehr als ein Viertel der Hauser verkauft fur mehr als 1 Million Pfund in Blutezeit Londons im Jahr bis Juni 2013 wurden gekauft von Menschen, die ihren Sitz in Grobbritannien, sind nicht nach Knight Frank LLP, eine Real Estate Broker. Die Uberraschung-Glucksfall fur HMRC aufgefordert die NCA starten, prufen, ob einige der Hauser gekauft wurden, um Geld zu waschen. Die Zahlen unterstreichen sowohl wie attraktive U.K.-Immobilien fur wohlhabende Investoren weltweit ist und warum es ist anfallig fur Verbrechen. Gute Investition "Einen Geldwascher oder jemand mit erheblichen illegalen Anlagen eine gute Investition in gleicher Weise angezogen wird wie jemand, der legitime Vermogen hat eine gute Investition angezogen wird," sagte Toon in einem Interview letzten Monat. Die britische Regierung plant, seine erste nationale Risikobewertung von Geldwasche und Terrorismusfinanzierung in diesem Monat veroffentlichen laut einem Sprecher des Finanzministeriums. Der Bericht, der Immobilien umfassen wird, untersuchen die Rolle der Immobilienmakler in der Bekampfung der Geldwasche. Gesetzgebung ist auch ausgearbeitet, erfordern den ultimativen Besitzer U.K Unternehmen auf ein Register aufgelistet werden. Die Regierung sollte noch weiter gehen und verlangen alle besitzende Unternehmen weiterzugeben, wirklich, wem sagte Nick Maxwell, Leiter Research bei Transparency International. Die Interessengruppe veroffentlichen einen Bericht auf wie britische Immobilien durch Geldwascher diese Woche verwendet wird. Geheimhaltung Praferenz Der Betrag aus der Abgabe auf Luxus-Immobilien ausgelost zeigt, gibt es eine "große Vorliebe fur Geheimhaltung", sagte er. "Es ist ein Teil des Problems der Offshore-Besitz in Großbritannien"
  3. 3. Käufer von Luxusimmobilien kaufen oft die Holding-Gesellschaft, anstatt die Eigenschaft direkt um zu vermeiden, Stempelsteuer, eine Steuer schuldet, wenn ein Verkauf durchläuft. Das bedeutet, dass der Name des Besitzers auf dem Papier nicht andert, wahrend der echte Inhaber der Fall, nach dem Serious Fraud Office Erlos der Kriminalitat-Einheit ist. Einem 10 Millionen-Pfund-Stadthaus in Hampstead gehoren des verstorbene Diktator Muammar Sohnes al-Saadi Gaddafi, wurde mit libyschen Staatsfonds abgelenkt durch ein British Virgin Islands ansassiges Unternehmen namens Capitana Meere gekauft. Im Jahr 2012, U.K. Richter entschied, dass es "Unrecht und unrechtmaßig erworben" und an den libyschen Staat verliehen wurde. Mehr als 12.500 London Immobilien im Wert über 48,5 Milliarden Pfund wurden von offshore-Gesellschaften ab 2012 bis 2014, Grundbuchamt Daten fur Bloomberg News Show verkauft. Die Registrierung hat nur Informationen uber Umsatz, keine Einkäufe. Mehr als ein Drittel der Verkaufer wurden aus den British Virgin Islands, wo Mount Properties Ltd., das Carlton House gekauft, beruht. Mount Eigenschaften gehort Mega Property Ltd., ein Unternehmen mit Sitz auf den Marshall-Inseln, nach dem Urteil des Berufungsgerichtes auf Beschlagnahme Abljasows Vermogenswerte einschließlich der Heimat. Weder Rechtsprechung erfordert Offenlegung der wirtschaftlichen Eigentumer von Unternehmen. Marmor Flur Das Haus an die Bischofe Avenue, einer der zwei London Straßen bekannt als Milliardare Zeile aufgrund der großen Anzahl von wohlhabenden Einwohnern, hat eine bemannte Sicherheit-Hutte und Sicherheitskameras vor der Tur. Im Inneren der Marmor Flur mit einem schmiedeeisernen Treppe begrußt Besucher, laut Makler Glentree Estates, die im Namen der Empfanger KPMG LLP handelt. Der High Court gefunden Abljasow Verachtung fur Lugen uber die Heimat und andere Vermogenswerte zu besitzen. Nachdem er nicht fur seine Anhorung aufgetaucht... er 22 Monate im Gefangnis habe--stellte sich heraus, dass er, Großbritannien geflohen war Er jetzt erwartet im Gefangnis in Frankreich, ein Urteil uber die Berufungsverhandlung gegen Auslieferung Strafanzeigen in Russland oder der Ukraine bei der Unterschlagung stellen. BTA, einmal Kasachstans großte Bank, wurde letztes Jahr von Kazkommertsbank und lokalen Geschaftsmann gekauft, nach zweimal in Verzug. Betrugs-Opfer Abljasow ist"das Opfer eines massiven Betrugs gegen ihn von einem diktatorischen Regime begangen" laut Aussage von seinem Anwalt Peter Sahlas.
  4. 4. Eines der großten Hindernisse in der Ablaufverfolgung Ertragen aus Straftaten ist, dass Strafverfolgung nur wenige Berichte uber Aktivitaten verdachtigen Kunden empfangen, die mit Immobilien zusammenhangen, und diejenigen, die sie sich nicht immer nutzlich, laut Transparency International. Nur 179 354.186 Berichte gespeichert in den zwolf Monaten bis September kamen aus Eigenschaft Makler. "Fur eine einzelne Immobilienagentur, regularen Geschaft mit einer High-Net-Worth- Person kann fur das Unternehmen sehr lukrativ sein und daher mangelnder Anreiz, Bericht der Verdacht, sein können", sagte Maxwell. "Ein ahnliches Risiko entsteht in kleinen Praktiken in der rechtlichen und Rechnungswesen Sektor." Her Majesty's Revenue and Customs, die Eigenschaft Makler regelt, hat fing an, unangekundigte Aufsichtsrat Besuche Eigenschaft Maklern um sicherzustellen, sie sind richtige Durchfuhrung due Diligence einschließlich Ermittlung der wahre Eigentumer, sagte der Steuer-Agentur per E-mail. Rechtlichen Bereich mussen auch die Verdachtigen Kunden eingereichten Unterlagen zu verbessern, sagte Toon. Einige der Berichte nicht identifizieren, "die kriminelle Eigenschaft beteiligt, wer macht die Transaktion und was ist der Grund fur Misstrauen", sagte er. 'Back-Bespannung Ubung' Ein großer Teil des Problems ist, dass die Anmeldungen durch den Wunsch, wirklich zu kontrollieren, gegen die Geldwasche entsprechend Dick Gould, gemeinsame stellvertretender Leiter von Ertragen aus Straftaten Unit bei der FG angetrieben sind nicht. Verdachtiger Aktivitaten meldet "sollen um zu identifizieren, was gewaschen wird, ist, und im Moment Sie bekommen eine Menge von Institutionen, vorwiegend Banken aber nicht nur Banken, es als eine Rucken-Bespannung-Ubung", sagte Gould. Gould sagte auch, dass während Anonymitat um Eigentum Verdacht zieht, gibt es viele High-Net-Worth-Menschen, die Hauser durch Treuhandfonds und Unternehmensstrukturen legitimen Grunden besitzen. Das kann fur die Strafverfolgung und die Immobilienwirtschaft Polizei erschwert. "Es ist wirklich wichtig, dass wir effektive Zusammenarbeit und Informationsaustausch zwischen nationalen Meldestellen haben", sagte Toon. "Wenn wir zu einem großen Geld - Geldwasche Problem gesehen werden, dann, dass das Vertrauen untergraben in Großbritannien als ein Ort, um Geschafte zu machen."

×