VDC-Newsletter Oktober 2015
Der VDC-Newsletter ist der monatliche Informationsdienst des
Virtual Dimension Centers (VDC) F...
Bild: Imsimity GmbH, VDC Fellbach
Fellbacher Weltwochen meets Cyber Classroom
Das VDC Fellbach nimmt an den Fellbacher Wel...
Fachaustausch Geoinformation
25. November 2015, Heidelberg
5. Industriearbeitskreis "Virtuelle Techniken im Bauwesen"
26. ...
Bild: IDC, 2015
Studie zu Industrie 4.0: Digitalisierung wird noch unterschätzt
IDC-Studie zu Industrie 4.0: Maschinen- un...
Bild: Sony
Xperia Z5: Steigt Sony in Mobile-VR ein?
VRODO berichtet über die Ankündigungen aus dem Hause Sony,
mit dem Xpe...
VR- & Vis-Software ^
Bild: OPTIS
Optis: Realistische Modellierung des menschlichen Sehens
Unter den Titel "Light and Human...
Simulation ^
Bild: Virtual Vehicle Research Center
Verschmelzung von numerischer Simulation und realen Tests
wird standard...
Bild: Paul Martin Eldridge,
FreeDigitalPhotos.net
Forschungsprojekt bringt Beitrag zum virtuellen Leichtbau
Für Magnesiumf...
Unternehmensnews ^
Bild: FESTO
Festo eröffnet Technologiefabrik Scharnhausen
Produktionswerk der Zukunft für Ventile, Vent...
Bild: Visenso
Jobsuche mit VR bei der Deutschen Bahn
Virtual-Reality-Brillen sollen der Deutschen Bahn helfen, Bewerber
fü...
Kontakt & Impressum ^
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
VDC-Mitglieder ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

VDC-Newsletter 2015-10

323 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der VDC-Newsletter ist der monatliche Informationsdienst des Virtual Dimension Centers (VDC) Fellbach mit Neuigkeiten aus dem Netzwerk sowie Nachrichten und Terminen rund um das Thema Virtuelles Engineering. Alle Newsletter stehen zum Download auf http://www.vdc-fellbach.de/downloads/newsletterarchiv bereit.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
323
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

VDC-Newsletter 2015-10

  1. 1. VDC-Newsletter Oktober 2015 Der VDC-Newsletter ist der monatliche Informationsdienst des Virtual Dimension Centers (VDC) Fellbach mit Neuigkeiten aus dem Netzwerk sowie Nachrichten und Terminen rund um das Thema Virtuelles Engineering. Tagesaktuelle Nachrichten finden Sie auf http://www.vdc-fellbach.de. Inhalte VDC-Spezial VDC-Veranstaltungen Stellenangebote Analysen & Markt Hardware VR- & Vis-Software Simulation PLM & BIM Unternehmensnews Termine Kontakt & Impressum Folgen Sie dem VDC: VDC-Spezial ^ Bild: VRmagic VDC-Veranstaltung "Virtuelle Techniken in der Medizin" in Tuttlingen Der Industriearbeitskreis "Virtuelle Techniken in der Medizin" ist am 5. November zu Gast bei der Aesculap AG in Tuttlingen. Melden Sie sich jetzt noch an! Bild: alfaloc media Projekt 3D-GUIde gestartet Das VDC Fellbach übernimmt die Koordination des BMWi-Projektes "3D-GUIde", das im Oktober gestartet ist. Ziel des Projektes ist es, einen Beratungsprozess zu erarbeiten, der Entwickler in die Lage versetzt, 3D-Software mit einer hohen Interaktions- und Nutzungsqualität zu entwickeln.
  2. 2. Bild: Imsimity GmbH, VDC Fellbach Fellbacher Weltwochen meets Cyber Classroom Das VDC Fellbach nimmt an den Fellbacher Weltwochen 2015 teil und bietet ein umfangreiches interaktives Lernprogramm für Schüler des Gustav-Stresemann-Gymnasiums in Fellbach-Schmiden. Der Auftakt fand am 1. Oktober in den Räumen des VDC statt. Bild: Cross-Cluster Industrie 4.0 Industriearbeitskreis Sondermaschinenbau: Virtuelle Inbetriebnahme und Industrie 4.0 Unter der Teilnahme von rund 80 Gästen hat in Schwäbisch Hall am 21. Oktober der Industriearbeitskreis (IAK) Sondermaschinenbau stattgefunden. Bild: VDC Fellbach VR und VFX im Mittelpunkt beim Medien-Meeting Rems-Murr Unter der Überschrift "Virtual Reality im Marketing" fand das 2. Medien-Meeting Rems-Murr am 22. Oktober statt. Rund 60 Gäste nahmen an der Abendveranstaltung bei alfaloc media in Fellbach teil. Bild: Microtec Südwest Kick-Off des Cross-Clusters Industrie 4.0 Beim Start der Initiative am 21. Oktober 2015 in Schwäbisch Hall wurden erste Herausforderungen aus dem Mittelstand aufgenommen. Bild: VDC-Fellbach Fünf neue Mitglieder und Partner am VDC Das Netzwerk wächst weiter: Die CEI GmbH mit Sitz in Garching, das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) aus Berlin sowie Ralph Habig als persönliches Mitglied schließen sich dem VDC an. Neue Anwendungspartner sind Hübner und Miele. VDC-Veranstaltungen ^ 4. Industriearbeitskreis "Virtuelle Techniken in der Medizin" 05. November 2015, Aesculap AG, Tuttlingen VDC auf der Jahrestagung des Commercial Vehicle Clusters 13. November 2015, Wörth Technologieforum "Immersive Design - funktionale Absicherung mit digitalen Prototypen" 24. November 2015, Stuttgart
  3. 3. Fachaustausch Geoinformation 25. November 2015, Heidelberg 5. Industriearbeitskreis "Virtuelle Techniken im Bauwesen" 26. November 2015, Amtzell Technologieforum "Virtual Reality im Marketing" 02. Dezember 2015, Pforzheim Let Ideas Flow: Innovation Workshop Cross-Cluster Industrie 4.0 16. Dezember 2015, Stuttgart Stellenangebote ^ Bild: VDC Fellbach Aktuelle Stellenangebote des VDC-Netzwerkes auf 3D-Jobs.net Analysen & Markt ^ Bild: Manatt Digital Media Investitionen, Umsätze und Akteure der VR- und AR-Branche In einer Infografik zum VR- und AR-Markt zeigt Manatt Digital Media übersichtlich die Investitionen, Umsätze und Akteure der Branche auf. Bild: Tom, flickr.com, CC BY 2.0 AR Report Predicts 88% Growth Until 2019 Over the course of five years Augmented Reality (AR) will grow by 88%. This is the result of a study by WhaTech. Bild: Oculus VR Oculus Rift: Virtual Reality erst 2020 Mainstream Palmer Luckey, Erfinder der VR-Brille Oculus Rift, äußerte im Interview mit dem Online-Magazin Gaming Business, dass er nicht daran glaube, dass VR-Technologien vor 2020 einen größeren Markt ansprechen werden. Bild: Transparency Market Research New Study: VR in the Healthcare Market A new study by Transparency Market Research analyzes the global VR in Healthcare industry, size, share, growth, trends and forecast, 2013-2019.
  4. 4. Bild: IDC, 2015 Studie zu Industrie 4.0: Digitalisierung wird noch unterschätzt IDC-Studie zu Industrie 4.0: Maschinen- und Anlagenbauer lassen Fertigungsbetriebe weit hinter sich, Handlungsdruck zur Digitalisierung wird weiterhin unterschätzt. Bild: FUCON BIM Market Segment Forecasts Up to 2020 Transparency Market Research analyzes the Building Information Modeling (BIM) Market - Global Industry Analysis, Size, Share, Growth, Trends And Forecast 2014 to 2020. Bild: Universität Passau Passauer Team erforscht Akzeptanz von Datenbrillen Mit technischen Systemen interagieren und dabei die Hände frei haben: Datenbrillen, z.B. Google Glass oder Epson Moverio, versprechen grundsätzlich großes Potential für Job und Lebensalltag. Hardware ^ Bild: Lightshape Lightshape präsentiert Holodeck im Video Am 24. September 2015 fand bei der Lightshape GmbH & Co. KG in Stuttgart die Veranstaltung "Displaytrends - Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co." statt. Nun hat das Unternehmen in einem YouTube-Video Eindrücke seines Holodecks veröffentlicht. Bild: HLRS HLRS: Hornet is now Hazel Hen The High Performance Computing Center Stuttgart (HLRS), member of the Gauss Centre for Supercomputing, announces the completion of the second upgrade of its supercomputing installation. Stuttgart is home to Germany's fastest supercomputer again. Bild: VRLOGIC mini zWall von 3DIMS bei VRLOGIC erhältlich VRLOGIC hat die mini zWall von 3DIMS in das Produktportfolio aufgenommen. Sie ist ab sofort erhältlich.
  5. 5. Bild: Sony Xperia Z5: Steigt Sony in Mobile-VR ein? VRODO berichtet über die Ankündigungen aus dem Hause Sony, mit dem Xperia Z5 Premium eines der aktuell besten Geräte für mobile VR-Anwendungen entwickelt zu haben. Bild: WHZ, ET Neuartige Service-Datenbrille reduziert Produktionsausfallzeiten Die Fakultät Elektrotechnik der WHZ hat mit ihrem Würzburger Kooperationspartner KBA-Digital & Web Solutions (KBA) eine Service-Datenbrille entwickelt, die eine Fehlerbehebung in Druckereien durch Haustechniker ermöglicht. Bild: Carl Zeiss AG VR-Brille für Cardboard-System Zeiss hat eine neue Virtual-Reality-(VR-)Brille der Premiumklasse entwickelt. Die Produktion lief im Oktober 2015 an. Bild: Microsoft HoloLens: Preis und Erscheinungsdatum der Developer Edition Im Januar 2015 hat Microsoft sein Mixed-Reality-Headset HoloLens vorgestellt. Interessenten können sich ab jetzt bewerben. Ausgeliefert wird das Headset im ersten Quartal 2016. Die Kosten liegen bei 3.000 US-Dollar. Bild: Amazon Patent Amazon hält Patent auf VR-Brille Amazon arbeitet an einer eigenen Virtual-Reality-Brille. Das legt jedenfalls ein jetzt veröffentlichtes Patent des Online- Versandhändlers nahe. Bild: Asus Asus will eigene Augmented-Reality-Brille entwickeln Augmented Reality ist ein Bereich, mit dem viele liebäugeln. Sowohl aus der Industrie als auch im Gaming-Bereich. Nun kündigte auch Asus an, ein eigenes AR-Headset entwickeln zu wollen. Bild: Eora 3D-Scanner Eora nutzt aus Kostengründen Smartphone Der 3D-Scanner Eora kostet weniger als 300 US-Dollar, weil das Smartphone den Großteil der Arbeit übernimmt. Aktuell läuft ein Kickstarter-Projekt für das Vorhaben.
  6. 6. VR- & Vis-Software ^ Bild: OPTIS Optis: Realistische Modellierung des menschlichen Sehens Unter den Titel "Light and Human vision benefits for driving simulators" hat Günther Hasna, CTO der Optis GmbH, seinen Vortrag auf der Driving Simulation Conference and Exhibition 2015 in Tübingen gestellt. Bild: Palette CAD Palette CAD stellt neue Software-Generation vor Effizienz und Emotion – das sind die beiden Schlagworte, mit denen das Stuttgarter Softwarehaus Palette CAD seine neueste Programmversion beschreibt. Neukunden erhalten seit Herbst die Neuversion des integrierten Planungs-, Konstruktions- und Visualisierungsprogramms zur Gestaltung von Innenräumen. Bild: Dassault Systèmes 3DEXCITE auf der SPS IPC Drives 2015 Dassault Systèmes präsentiert seine Lösungen 3DEXPERIENCE und SOLIDWORKS auf zwei Messeständen. Bild: Uncorporeal Systems Uncorporeal: Fortschritte bei der Lichtfeldtechnologie Lichtfeldkameras sind derzeit eine der vielversprechendsten Technologien im Bereich der VR. Uncorporeal Systems wendet diese nun auch auf Menschen an. Bild: Geometrics Enlighten Software reduziert GPU-Anforderung für VR Der große Rechenaufwand, der bei VR-Anwendungen anfällt, um Bilder für beide Augen zu erzeugen, ist noch immer ein technologisches Hindernis. Geometrics setzt mit der Enlighten Software dagegen. Bild: Fraunhofer MEVIS Bilder vom schlagenden Herzen aus dem Echtzeit-MRT Gemeinschaftsprojekt von Fraunhofer-Gesellschaft und Max- Planck-Gesellschaft zur schnellen und schonenden Untersuchung von Herzpatienten erfolgreich abgeschlossen.
  7. 7. Simulation ^ Bild: Virtual Vehicle Research Center Verschmelzung von numerischer Simulation und realen Tests wird standardisiert Ende September startete in Graz das EU-Projekt ACOSAR. Das Projektkonsortium besteht aus führenden europäischen Fahrzeugherstellern, Zulieferern und Forschungseinrichtungen. Bild: Porsche, Daimler, asc)s, Bergische Universität Wuppertal Stets aktuelle Entwicklungsmethoden durch Technologietransfer In der Automobilentwicklung hat sich die Simulation neben Konstruktion und Testing zu einer unverzichtbaren Säule entwickelt. Doch nicht nur die zu entwickelnden Produkte gilt es stetig weiterzuentwickeln, sondern auch die Methoden des Innovationsprozesses. Bild: Machineering 3D-Simulieren leicht gemacht Machineering zeigte auf der FachPack 2015 Neuerungen von industrialPhysics, einer Software zur 3D-Simulation von dynamischen Produktionsabläufen in Echtzeit, mit der Möglichkeit reale Steuerungen an das virtuelle Modell anzuschließen. Bild: Aptima Aptima Contributes DDD Team-based Simulator to Open- Source Community DDD, a simulation environment designed for team-based scenarios, such as military and first-responder exercises, has been contributed by its developer Aptima, Inc., to the open-source software community, where it’s now available for free on GitHub. Bild: Koppe Drilling Simulator Celle hat Versuchsbetrieb aufgenommen An der Forschungseinrichtung Drilling Simulator Celle (DSC), die von der TU Clausthal mit dem Energie-Forschungszentrum Niedersachsen betrieben wird, haben im Oktober die ersten Kundenprojekte begonnen. Bild: MS&T Training for Cyber Warfare Capabilities on Modern Battlefield A mix of infantry, intelligence and offensive cyber specialties soldiers came together for an integrative cyber validation exercise at Joint Base Lewis-McChord (JBLM) Washington last week.
  8. 8. Bild: Paul Martin Eldridge, FreeDigitalPhotos.net Forschungsprojekt bringt Beitrag zum virtuellen Leichtbau Für Magnesiumfeinbleche erfolgte eine genaue Charakterisierung der Materialeigenschaften, die eine aussagekräftige numerische Betriebsfestigkeitsanalyse ermöglichen. Die Forschungsergebnisse leisten einen wesentlichen Beitrag zur virtuellen Leichtbau- Produktentwicklung. PLM & BIM ^ Bild: Artec 3D 3D-Scans in CAD-Anwendungen einbinden Artec 3D und 3D Systems: Produktbundle vereinfacht Einbindung von 3D-Scans in CAD-Anwendungen. Bild: Adidas Laufschuh aus dem 3D-Drucker Mit Futurecraft 3D erforscht Adidas ein System, das an den Fuß des Kunden angepasste Sohlen für Laufschuhe druckt. Das berichtet Heise Online. Bild: SOFiSTiK Architektur: Komplette Projekte in einem Datenmodell Der Bausoftwarehersteller SOFiSTiK gibt die Version 2016 seiner Lösung für Berechnung, Bemessung und Konstruktion frei. Dazu gehören auch neue Versionen der BIM-Produkte, die letzte Lücken im BIM-basierten Workflow in der Tragwerksplanung schließen. Bild: MuM Wie BIM den Planungs- und Bauprozess verändert Wie beeinflusst BIM den Arbeitsalltag von Architekten und Fachplanern? Wie steige ich am besten ein, welche Möglichkeiten der Ausbildung gibt es? Wie gelingt die praktische Umsetzung? Wie sieht ein digitalisiertes Gebäudedatenmodell aus? Bild: Bosch Bosch Sicherheitssysteme steigt in BIM ein Bosch Sicherheitssysteme hat damit begonnen, BIM-Dateien für seine Produkte bereitzustellen. Das berichtet das Portal Baulinks.
  9. 9. Unternehmensnews ^ Bild: FESTO Festo eröffnet Technologiefabrik Scharnhausen Produktionswerk der Zukunft für Ventile, Ventilinseln und Elektronik - Die Technologiefabrik Scharnhausen von Festo ist am Hochtechnologiestandort Deutschland Impulsgeber für die Automation der Zukunft. Bild: Hochschule der Medien Sponsoring für HdM-Filmprojekt "Dreamsphere" gesucht Das studentische Projekt "Dreamsphere” an der Hochschule der Medien wird innerhalb des 4. Semesters an der Hochschule der Medien Stuttgart als Studioproduktion der Interaktiven Medien realisiert. Ziel ist, einen interaktiven 360° Film zu produzieren. Bild: Universität Stuttgart HLRS jetzt auch beteiligt an zwei Centers of Excellence der EU Im Mittelpunkt zweier Centers of Excellence der Europäischen Union steht das High Performance Computing. Zum einen geht es hierbei um die Berechnung von global gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Entwicklungen, zum anderen um Effizienzoptimierung von Programmcodes und Produktivitätssteigerung von Simulationen. Bild: Zeller und Zinser, Palette CAD Palette CAD erteilt Prokura an Volker Zeller & Christian Zinser Das Stuttgarter Softwarehaus Palette CAD GmbH hat den langjährigen Mitarbeitern Volker Zeller (43) und Christian Zinser (35) mit sofortiger Wirkung Prokura erteilt. Bild: Vuforia, Qualcomm PTC kauft AR-Plattform Vuforia von Qualcomm Der Softwarehersteller PTC investiert 65 Millionen Dollar und plant, den Schwerpunkt bei Vuforia vermehrt auf das Internet der Dinge und B2B zu legen. Bild: SoftKinetic Sony kauft SoftKinetic Der Kauf des belgischen Spezialisten für 3D-Kameras SoftKinetic durch Sony lässt darauf schließen, dass der Konzern ein Hand- Tracking für Playstation VR entwickelt.
  10. 10. Bild: Visenso Jobsuche mit VR bei der Deutschen Bahn Virtual-Reality-Brillen sollen der Deutschen Bahn helfen, Bewerber für bestimmte Berufe zu finden. Termine ^ 11. Fachkongress: Digitale Fabrik@Produktion 10. bis 11. November 2015, Hamburg tekom-Jahrestagung und tekom-Messe 2015 10. bis 12. November 2015, Stuttgart 4. Anwenderarbeitskreis "Virtual Reality in Lehre & Ausbildung" 10. November 2015, Schweinfurt Impress3D 12. bis 13. November 2015, Berlin 3DEXPERIENCE Forum Eurocentral 12. bis 13. November 2015, Leipzig Workshop: Hands on Virtual Reality @ 3IT 16. November 2015, Berlin Augmented Reality Dialog 16. November 2015, Berlin LVLUP 2.0 – Virtual Reality Event 19. Dezember 2015, Hamburg Kongress "Unternehmen Zukunft Mittelstand - Digitalisierung im Mittelstand" 01. Dezember 2015, Heidelberg NAFEMS European Conference: Simulation Process and Data Management 02. bis 03. Dezember 2015, Munich 3. Fachkonferenz "VAR² 2015 - Realität erweitern" 02. bis 03. Dezember 2015, Chemnitz Fraunhofer Konferenz "Ultraeffizienzfabrik" 09. Dezember 2015, Fellbach
  11. 11. Kontakt & Impressum ^ Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie ihn hier abbestellen. VDC-Mitglieder können über den Newsletter ihre Unternehmensnachrichten veröffentlichen. Einfach eine E- Mail an presse@vdc-fellbach.de. Virtual Dimension Center Fellbach Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. Auberlenstr. 13 70736 Fellbach Tel.: 0711/58 53 09-0 Fax: 0711/58 53 09-19 E-Mail: info@vdc-fellbach.de Genehmigt als wirtschaftlicher Verein durch das Regierungspräsidium Stuttgart unter dem Namen „VirCE - Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering“ (Az. 15-1113-1/VirCE). Vorstandsvorsitzender: Christoph Palm, Oberbürgermeister Stadt Fellbach; Geschäftsführer: Dr. Christoph Runde Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Das VDC übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen das VDC, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Das VDC hat in seinem Newsletter Links zu externen Internetseiten gelegt. Das VDC hat hierauf keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

×