VIRTUAL DIMENSION CENTERFELLBACH
ÜBER UNS                                                           VIRTUAL                                                ...
GESCHÄFTSFELDER„Mehrwert durch Netzwerk“ ist die Basis unseres Leistungs- angebots. Mit jahrelanger Erfahrung und Fachkomp...
INFORMATIONS-                                                     KONTAKT-BESCHAFFUNG                                     ...
MARKETINGBekanntheit am Markt ist ein zentraler Erfolgsfaktor fürUnternehmen. Als anerkanntes Kompetenzzentrum imBereich V...
TECHNOLOGIE-                                                         EINWERBUNG VONTRANSFER                               ...
MITGLIEDSCHAFTAls Mitglied profitieren Sie von unserem kompletten Leis-tungsangebot. Sie bekommen unsere volle Unterstützu...
PARTNERSCHAFTMit dem neu aufgelegten, kostenfreien Partnerprogrammbieten wir eine attraktive Alternative zur Vollmitglieds...
VIRTUAL DIMENSION CENTER FELLBACHAuberlenstraße 1370736 FellbachTel.: +49 (0) 711 / 58 53 09 - 0Fax: +49 (0) 711 / 58 53 0...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

VDC-Flyer: Leistung, Kompetenz, Netzwerk

336 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dieser Flyer beinhaltet ein Kurzportrait des Virtual Dimension Centers (VDC) Fellbach.

Veröffentlicht in: Investorbeziehungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
336
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

VDC-Flyer: Leistung, Kompetenz, Netzwerk

  1. 1. VIRTUAL DIMENSION CENTERFELLBACH
  2. 2. ÜBER UNS VIRTUAL ENGINEERINGWer wir sindDas Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führen- Virtual Engineering (dt. etwa Virtuelle Entwicklung technischerdes Netzwerk für Virtual Engineering. Seit 2002 schafft das Systeme) unterstützt Entwicklungsprozesse mit Hilfe digitaler,VDC Synergien zwischen seinen Mitgliedern und fördert den dreidimensionaler Modelle.Technologietransfer. Zu den Schwerpunkten gehören sowohl Produktentwicklungs- prozesse, das Industrial Engineering als auch sonstige Ent-Wer zu uns gehört wicklungsprozesse technischer Objekte wie beispielsweise von Bauwerken.Ca. 100 Mitglieder und Partner – unter ihnen Forschungs-einrichtungen, Technologielieferanten, Dienstleister, Anwen- Virtual-Engineering-Methoden lassen sich branchenübergrei-der und Multiplikatoren - arbeiten heute im VDC entlang der fend einsetzen.gesamten Wertschöpfungskette Virtual Engineering zusammen,und zwar in den Themen Simulation, Visualisierung, ProductLifecycle Management (PLM), Computer Aided Engineering(CAE) und Virtual Reality (VR). Sie setzen damit auf eine höhereInnovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvor-sprung und Kostenvorteilen gegenüber Unternehmen außer-halb des Netzwerks. Erreicht wird dieses durch transparenteKompetenzen, schnelleren Informationsfluss und leichtereGeschäftskontakte.Was wir machenZu den Leistungen des VDC gehören die Informationsbeschaf-fung zum dynamischen Themenfeld Virtual Engineering, Außen-darstellung und Marketing, Kontaktvermittlung ins In- undAusland, Technologietransfer und Fördermittelmanagement.Das VDC veranstaltet in jedem Jahr zahlreiche Workshops,Match-Making-Events und Kongresse wie den Virtual EfficiencyCongress (VEC, www.virtual-efficiency.de), Deutschlands größ-ten VR-Kongress.
  3. 3. GESCHÄFTSFELDER„Mehrwert durch Netzwerk“ ist die Basis unseres Leistungs- angebots. Mit jahrelanger Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich Virtual Engineering bieten wir unseren Mitgliedern, Partnern sowie kleinen- und mittelständischen Unterneh- men ein breites Leistungsspektrum. Aktuelles Know-How und Bekanntheit am Markt sind heutzutage die relevanten Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Daher haben wir unsere Leistungen genau auf diese Bereiche zugeschnitten und unter- stützen Sie somit beim nachhaltigen Unternehmenserfolg. Informationsbeschaffung Technologietransfer Ständige Neuerungen und Entwicklungen Die Nutzung moderner Virtual-Engineering- machen das Themenfeld „Virtual Enginee- Technologien stellt Unternehmen oftmals vor ring“ sehr dynamisch. Wir behalten für das Anfangsschwierigkeiten. Mit unserer Fach- VDC-Netzwerk den Überblick und liefern rele- kompetenz unterstützen wir kleine und mittel- vante Informationen zu Trends, Entwicklun- ständische Unternehmen bei der Planung und gen und Innovationen aus Wissenschaft und Implementierung von 3D Simulations- und Wirtschaft. Visualisierungslösungen, beispielsweise mit dem eigens entwickelten 3D-FitnessCheck. Kontaktvermittlung Einwerbung von Fördermitteln Fachleute oder Kooperationspartner zu fin- den ist oftmals eine große Herausforderung. Im Rahmen der Wirtschaftsförderung beraten Mit unseren zahlreichen Kontakten aus Wirt- wir nicht nur Unternehmen, sondern initiie- schaft und Wissenschaft können wir schnell ren für unsere Mitglieder auch EU- und Bun- und zuverlässig passende Lieferanten, Pro- desprojekte im Bereich Virtual Engineering. jekt- oder Ansprechpartner für die Bedürfnisse Dabei unterstützen wir die Mitglieder von der unserer Mitglieder und Partner finden. Antragstellung bis zum Management der Pro- jekte und der damit verbundenen Fördermittel. Marketing Die Bekanntheit sowohl des Virtual Enginee- rings als auch von Unternehmen ist ein wichti- ger Erfolgsfaktor am Markt. Für unsere Partner und Mitglieder bieten wir aktive Kommunika- tionsunterstützung über zahlreiche Kanäle.
  4. 4. INFORMATIONS- KONTAKT-BESCHAFFUNG VERMITTLUNGIngenieurwissen vergrößert und ändert sich kontinuierlich. Die Suche nach Projektpartnern, Dienstleistern oder Fach-Vor allem im Bereich Virtual Engineering gibt es ständig neue leuten ist oftmals aufwändig und zeitraubend. Wir hel-Technologien, Methoden und Trends. Wir behalten in die- fen unseren Mitgliedern und Partnern dabei die richtigensem dynamischen Markt für unsere Mitglieder und Partner Ansprechpartner für ihre Ansprüche und Projekte zu finden.den Überblick. Dabei sorgen wir stets für aktuelle und prä- Auch hierbei gilt das Motto: „Mehrwert durch Netzwerk“.zise Informationen sowie Einschätzungen zu Trends auf demGebiet der Simulations- und Visualisierungstechnologien.Besonders in einem dynamischen und modernen Technologie- Im Vordergrund steht bei uns derumfeld wie Virtual Engineering ist es schwer, verlässliche und direkte und persönliche Kontaktrelevante Informationen zu finden. Wir sammeln daher Markt- zu unseren Netzwerkpartnern.studien, Positionspapiere, Analysen sowie aktuelle Informatio- Wir nehmen uns gerne die Zeit, imnen zu relevanten Technologien und Veranstaltungen, ordnen persönlichen Gespräch gemein-sie ein und fassen diese zusammen. Dieses geordnete Fachwis- sam die richtigen Ansprechpartnersen können unsere Mitglieder dann jederzeit über unsere Wis- zu finden und stellen Kontaktesensdatenbank abrufen. Ausgewählte Informationen werden innerhalb und außerhalb desauch in unserem VDC-Newsletter veröffentlicht. Netzwerkes her.Als Plattform für einen reibungslosen Informationsaustausch Neben der persönlichen Kontaktvermittlung sind in unserer Pro-zwischen den einzelnen Akteuren des Netzwerks bieten wir mit dukt- und Projektdatenbank zahlreiche Lösungen und Lieferan-unserer Webseite ein Web-Portal mit News zum dynamischen ten zu verschiedensten Hard- und Softwaresystemen geführt. InMarkt des Virtual Engineerings. Außerdem bilden unsere Veran- unserem Kompetenzkubus findet man entlang der drei Achsenstaltungen den informellen Teil unserer Plattform. Des Weiteren Zielbranche, Technologie und Leistungsangebot den Kontakt zubieten wir verschiedene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zahlreichen Spezialisten, Anwendern, und Forschern im Bereichim Bereich Virtual Engineering, Seminare, Workshops und Kon- des Virtual Engineering. So erhalten Sie schnell und effizientgresse an. Ansprechpartner für Ihre Ansprüche, Projekte oder Fragen. Hinzu kommen zahlreiche Fachveranstaltungen, Facharbeits- gruppen oder auch unser VDC-Stammtisch als ständige Mög- lichkeit mit Fachleuten in Kontakt zu treten. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Kontakte ins Ausland. Außerdem unterstützen wir mit unserer Jobbörse für Studen- ten, Absolventen und Fachleute die Rekrutierungsarbeit der Mitglieder.
  5. 5. MARKETINGBekanntheit am Markt ist ein zentraler Erfolgsfaktor fürUnternehmen. Als anerkanntes Kompetenzzentrum imBereich Virtual Reality und Virtual Engineering ergänzen wirmit zielgruppenspezifischem Marketing die Kommunikati-onsarbeit von Unternehmen. Dabei stehen die Steigerungder Bekanntheit und die positive Imagebildung des Themen-feldes Virtual Engineering sowie die unserer Mitglieder undPartner im Mittelpunkt.Der Bereich Virtual Engineering ist eine entscheidende Zukunfts- Die Kommunikation von Innovationen, neuen Produkten odertechnologie für den Industriestandort Deutschland. Diese Tatsa- Dienstleistungen ist für Unternehmen sehr wichtig. Aus diesemche auch bei relevanten Entscheidern z. B. in der Politik bekannt Grund ist die Kommunikation nach außen unerlässlich. Unserezu machen, ist Teil unserer Mission. Über unterschiedliche Mitglieder haben daher die Möglichkeit, ihre Neuigkeiten aufKanäle betreiben wir Technologiemarketing und machen das unserer Webseite zu veröffentlichen. Außerdem können Part-Thema Virtual Engineering bekannter und attraktiv. Informati- ner und Mitglieder Veranstaltungen wie Workshops, Seminareonsveranstaltungen, Newsletter oder Pressemitteilungen sind oder Kongresse im Veranstaltungskalender unserer Webseitenur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die wir regelmäßig veröffentlichen. Diese Informationen werden auch an interes-zur Veröffentlichung von Projektergebnissen nutzen. Vor allem sierte Abonnenten des monatlichen VDC-Newsletters versen-bei EU- oder Bundesprojekten gehört das Veröffentlichen von det. Zu den Abonnenten gehören vor allem Entscheider undErgebnissen zu einer wesentlichen Aufgabe, bei der wir unsere Fachleute aus dem Bereich Virtual Engineering.Mitglieder aktiv unterstützen. Neben klassischen Internetkanä-len nutzen wir auch Social Media wie beispielsweise Facebook, Wir arbeiten außerdem in zahlreichen Gremien sowie Fach-Twitter und Xing. arbeitskreisen mit und bringen die Belange unserer Mitglieder dort ein.
  6. 6. TECHNOLOGIE- EINWERBUNG VONTRANSFER FÖRDERMITTELNVisualisierung und Simulation sind heutzutage aus kaum Virtual Engineering ist eine Schlüsseltechnologie der Pro-einem Unternehmensbereich wegzudenken. Allerdings ste- duktentwicklung und Fertigungsplanung. Gleichwohl gibthen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen bei es starken Bedarf zur weiteren Forschung und Entwicklung:der Implementierung und Nutzung neuer Virtual-Enginee- neue Anwendungsgebiete, mathematische Grundlagen, Inte-ring-Technologien vor einer Herausforderung. Dabei helfen grationserfordernisse und User Centered Design bedingenwir mit unserer Fachkompetenz und betreiben technische forschungsintensive Vorarbeiten. Hier unterstützen staatlicheWirtschaftsförderung. Institutionen mit Förderprogrammen: EU, Bund, Land und Region fördern Projekte mit strategischer Bedeutung für den jeweiligen Technologiestandort. Vom 3D-FitnessCheck bis zur Erst- Für unsere Mitglieder und Partner unterstützen wir die Einwer- beratung im Virtual-Engineering- bung und Verwaltung dieser Fördermittel. Damit helfen wir den Bereich unterstützen wir kleine Netzwerkpartnern, sich auf ihre wesentliche Entwicklungs- und und mittelständische Unternehmen Forschungsarbeit zu konzentrieren. bei der Nutzung und Implemen- tierung moderner Visualisierungs- Wir beobachten permanent Ausschreibungsportale und infor- und Simulationsverfahren. Durch mieren unsere Mitglieder zu Möglichkeiten der Förderung von unsere jahrelange Erfahrung mit Forschung, Produktentwicklung, Vernetzung, Personal und der Technologie sowie unserem Team aus Fachleuten werden Pro- Veranstaltungen – initiativ, auf Anfrage und über unseren halb- bleme schnell erkannt und ausgeräumt. Mit dem 3D-FitnessCheck jährlichen Fördernewsletter. Die Antragsstellung unterstützen können kleine und mittelständische Unternehmen kostenlos eine wir ganz operativ, beispielsweise durch Antragskoordination, Bedarfs- und Potenzialanalyse über einen Onlinefragebogen erstel- inhaltliche Beiträge zum Antrag, Konsortialbildung sowie durch len. Mit der anschließenden Auswertung erhalten die Anwender das Führen des Dialogs mit Fördermittelgebern und Projektträ- einen individuellen Report über Stärken, Potenziale und die Gren- gern. Während des Projekts können wir uns um das Projektma- zen der Anwendung von 3D-CAD und Virtual-Reality-Systemen in nagement kümmern, um die Abrechnung der Fördermittel, um ihrem Unternehmen. Auch für fachspezifische Beratungen zu den die Verbreitung der Projektergeb-Themen „Einsatz von 3D-CAD“, „Simulationsmethoden“ und nisse (Transfer) und eine mögliche„Virtueller Realität“ stehen wir zur Verfügung. Projektnachfolge (Anschlussförde- rung). In einigen Fällen unterstüt-Des Weiteren können kleine und mittlere Unternehmen an unse- zen wir auch Fördergeber, indemren Fach-Workshops teilnehmen und dadurch einen Zugang zu wir sie bezüglich zukünftiger För-Virtual Engineering erlangen. Wir stellen unser Demo-Center derschwerpunkte beraten.gerne zur Verfügung und bieten dadurch allen Unternehmen dieMöglichkeit, Virtual Engineering aktiv zu nutzen. Von unseren jahrelangen Erfah- rungen im Umgang mit Projek-In unserem Webportal und unserem monatlichen Newsletter wer- ten profitiert auf diese Weise dasden aktuelle News aus der Szene veröffentlicht und bei Interesse ganze VDC-Netzwerk.gerne weiter erläutert.
  7. 7. MITGLIEDSCHAFTAls Mitglied profitieren Sie von unserem kompletten Leis-tungsangebot. Sie bekommen unsere volle Unterstützungund ziehen Nutzen aus Kontakten zu anderen Mitgliedernund Partnern. Die Vorteile einer Mitgliedschaft gehen überdie Basisunterstützung hinaus. Zu den Vorteilen gehörenunter anderem umfangreiches Know-how aus unserer exklu-siven VDC-Wissensdatenbank. Schon über sechzig Unter-nehmen und Forschungseinrichtungen haben sich für eineMitgliedschaft in unserem Netzwerk entschieden. Als Mitglied erhalten Sie Mitspracherecht im Verein, kön-  Gerne stellen wir Ihnen unsere modernen, vollausgestat- nen bei Mitgliederversammlungen Wünsche, Kritik und Vor- teten Räumlichkeiten und unser Demozentrum zu ver- schläge äußern und werden bei wichtigen, das Netzwerk günstigten Konditionen zur Verfügung, welche Sie zur betreffenden Entscheidungen eingeschlossen. Durchführung von Meetings und jeder Art von Veranstal- tung jederzeit nutzen können. Sie erhalten Zugang zu unserem Intranet und unserer Wis- sensdatenbank. Dort können Sie auf Studien, Analysen und  Wir unterstützen Sie gerne bei der Organisation Ihrer Kalender zugreifen und aktuelle Informationen zum Metho- Veranstaltungen. dologie- und Technologiebereich finden.  Wir vermitteln Ihnen bedarfsgerechte Kontakte. Wir senden Ihnen den sorgfältig auf die Interessen unse-  Wir kommunizieren Ihr Leistungsangebot, Ihre Veranstal- rer Mitglieder zugeschnittenen Fördernewsletter mit für Sie tungen und Ihre Neuigkeiten und stellen Ihr Unternehmen interessanten Ausschreibungen zu. Die Antragstellung und in Werbeunterlagen, auf unserer Internetseite und auf von das Projektmanagement der für Sie nutzenbringenden Pro- uns besuchten und durchgeführten Veranstaltungen vor. jekte übernimmt unser Team.  Der Austausch mit anderen Netzwerkpartnern wird Ihnen Lassen Sie sich von uns bei der Fachkräfterekrutierung und durch regelmäßig stattfindende Stammtische ermöglicht. bei der Aus- und Weiterbildung unterstützen
  8. 8. PARTNERSCHAFTMit dem neu aufgelegten, kostenfreien Partnerprogrammbieten wir eine attraktive Alternative zur Vollmitgliedschaftin unserem Netzwerk. Das Programm richtet sich an Anwen-derunternehmen aus der Industrie und verschafft auch kleine-ren Unternehmen zahlreiche Vorteile. Im Partnerprogrammerhalten Unternehmen das relevante Wissen und die Unter-stützung, welche sie für die Basisarbeit im Bereich VirtualEngineering brauchen. Partner und Mitglieder profitierendaher voneinander und von der Zugehörigkeit im Netzwerk.Partner im VDC-Netzwerkerhalten folgende Leistungen: Wir helfen Ihnen, stets über das nötige Know-How im  Wir berücksichtigen Sie bei der Konsortialbildung öffent- Bereich Virtual Engineering zu verfügen. licher Ausschreibungen. Wir unterstützen Sie bei der Aus- und Weiterbildung im  Sie erhalten unseren regelmäßig erscheinenden Fördernews- Thema. letter mit interessanten Ausschreibungen. Sie können an unseren Arbeitsgruppen teilnehmen.  Wir kommunizieren Ihre Veranstaltungen sowie Ihre Neuigkeiten. Der Austausch mit anderen Netzwerkpartnern wird Ihnen durch regelmäßig stattfindende Stammtische ermöglicht.  Wir stellen Ihr Unternehmen in Werbeunterlagen, auf unse- rer Internetseite und auf Veranstaltungen vor.
  9. 9. VIRTUAL DIMENSION CENTER FELLBACHAuberlenstraße 1370736 FellbachTel.: +49 (0) 711 / 58 53 09 - 0Fax: +49 (0) 711 / 58 53 09 - 19info@vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.dewww.facebook.com/vdc.fellbachwww.twitter.com/VDC_Fellbach wird unterstützt von: zertifiziert und geprüft:

×