Augmented Reality                                     Technik, Systeme, Potenziale, Funktionen,                           ...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAugmented RealityPrinzipien und Chancen                                       Reality, onl...
VDC-Whitepaper Augmented RealityGrundgedanke     Überlagerung natürlicher Sicht mit      Computer-generierten Information...
VDC-Whitepaper Augmented RealityPrinzipielle Vorteile der Technologie ARKontextsensitive Darstellung Computer-generierterI...
VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: Optical- vs. Video-See-ThroughOptical-See-Through: Halb-durchlässi...
VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: TrackingRelation Computergraphik zu Umgebungsbildmuss bestimmt werd...
VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: Tracking elektromagnetisches Tracking  - Vorteil: schnell, kosteng...
VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: Schneiden verdeckter Bereiche (Clipping)Problemstellung:Die anzuzei...
VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeHead mounted display (HMD), video-see-through Relation Auge – Anzeige - Kame...
VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeProjektions-AR Benutzer sieht auf projizierte Fläche oder durch  projizierte...
VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeHandheld-Geräte mit integrierter Kamera, mobil Marker-basiertes Tracking, ma...
VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeOffline-AR     Kamera und Anzeige getrennt,      Display wird nicht mehr gef...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-AnwendungsgebieteKonsistenz-Checks Modell - Umwelt Überprüfung Modell  - Simulation ko...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-AnwendungsgebieteKonsistenz-Checks Modell – Umwelt Überprüfung Umwelt  - umgesetzt wie...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Anleitung, Anweisung,  Verdeutlichung,  Unterstützung im Arbeitsproz...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Anleitung, Anweisung,  Verdeutlichung,  Unterstützung im Arbeitsproz...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Anleitung, Anweisung,  Verdeutlichung,  Unterstützung im Arbeitsproz...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Marketing, Unterhaltung                                             ...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Marketing, Unterhaltung                                             ...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Marketing, Unterhaltung                                             ...
VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-AnwendungsgebieteVisualisierung Zeitversatz Blick in die Zukunft oder Vergangenheit   ...
VDC-Whitepaper Augmented RealityGartner’s top 10 disruptive technologies 2008-2012 Multicore and hybrid processors Virtu...
VDC-Whitepaper Augmented Reality                                                                                          ...
VDC-Whitepaper Augmented RealityÜbersicht AR-Unternehmen in der WertschöpfungsketteÜbersicht von VentureBeat              ...
VDC-Whitepaper Augmented Reality                                                                 Das Thema interessiert Si...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Augmented Reality: VDC Whitepaper

847 Aufrufe

Veröffentlicht am

Überblick über Technik, Systeme, Potenziale, Funktionen, Einsatzgebiete von Augmented Reality, erstellt vom Virtual Dimension Center (VDC) in Fellbach

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
847
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
22
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Augmented Reality: VDC Whitepaper

  1. 1. Augmented Reality Technik, Systeme, Potenziale, Funktionen, EinsatzgebieteVirtual Dimension Center (VDC)Auberlenstr. 1370736 Fellbachwww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC
  2. 2. VDC-Whitepaper Augmented RealityAugmented RealityPrinzipien und Chancen Reality, only better The Economist, Dezember 2007 xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 2
  3. 3. VDC-Whitepaper Augmented RealityGrundgedanke Überlagerung natürlicher Sicht mit Computer-generierten Informationen Kontext-Sensitivität Datenbrille Alpha-numerischer oder 3D-ContentHistorische Herkunft: Helme der Jetpiloten AR-NavigationshilfeAlltagseinsatz: Unterhaltung, Tourismus xxx: Agenda: xxx Fahrerinformationssysteme in Sichthilfe, Grundlegendes allerdings noch Nutzen Frontscheiben von PKW: nicht überblendet Technologiegrundlagen Navigation, Nachtsicht Systemansätze Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 3
  4. 4. VDC-Whitepaper Augmented RealityPrinzipielle Vorteile der Technologie ARKontextsensitive Darstellung Computer-generierterInformationen unter Nutzung der realen Perspektive CAD-Model über physischem Prototyp Abgleich Realität vs. Modell einfach (metaio) Digitalisierung nicht immer / so umfangreich erforderlich Hohe Verständlichkeit durch Andocken der Wartungshinweise Computergrafik an reales Objekt (NASA) Einsatz in Fällen, bei denen Handbuch schwierigFunktionen Einplanen Ausrüstung in Fabrikhalle (Volkswagen) Konsistenz-Checks digitales Modell – phys. Welt xxx: Anleitung, Anweisung, Verdeutlichung, Agenda: xxx Unterstützung im Arbeitsprozess Grundlegendes Nutzen Anzeige von unter Putz Marketing, Unterhaltung verlegten Leitungen Technologiegrundlagen Systemansätze (Fraunhofer IGD) Visualisierung Zeitversatz Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 4
  5. 5. VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: Optical- vs. Video-See-ThroughOptical-See-Through: Halb-durchlässiges Display oder Retinal-Display Vorteil: - reale Sicht unverzögert, natürliche Auflösung, - großer Sichtwinkel -> Benutzer sicher Nachteil: Referenzierung Auge-Brille-Umwelt sehr schwierig (Exaktheit und Latenz)Video See-Through: undurchsichtiges Display Vorteil: - Augmentierung einfach & konsistent xxx: Agenda: xxx Nachteil: Grundlegendes - Einschränkung der Sicht Nutzen Technologiegrundlagen - mäßige Auflösung Systemansätze Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 5
  6. 6. VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: TrackingRelation Computergraphik zu Umgebungsbildmuss bestimmt werden. 3 Möglichkeiten: markerbasiertes Tracking: Kamera „sieht“ auf physisches Muster (Marker), und überblendet diesen mit Graphik Marker in Umgebung - Vorteil: relativ schnell, zuverlässig - Nachteil: Marker anzubringen markerloses optisches Tracking: Umgebungsbild wird mit 3D-Umgebungsmodell im Rechner verglichen, Position der Kamera daraus errechnet - Vorteil: keine Marker anzubringen - Nachteil: Umgebungsmodell muss bekannt sein, Mustererkennung sehr rechenaufwändig, langsam xxx: Nicht-optisches Tracking der Kamera, Agenda: xxx z.B. mechanisch, elektromagnetisch Grundlegendes Nutzen - Vorteil: je nach System schnell und präzise Technologiegrundlagen - Nachteil: zusätzliches System, kleiner Arbeitsraum, Systemansätze Anwendungsgebiete evtl. Störeinflüsse Kamera auf Messarm Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 6
  7. 7. VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: Tracking elektromagnetisches Tracking - Vorteil: schnell, kostengünstig, durchdringt Gewebe - Nachteil: kein Metall, Störfelder Elektromagnetischer Tracker Ultraschall-Tracking - Vorteil: schnell, kostengünstig - Nachteil: bei Verdeckungen Optisches Tracking (mit Infrarot) Ultraschall-Tracker - Vorteil: sehr schnell - Nachteil: hohe Kosten, Verdeckungen Mechanisches Tracking - Vorteil: sehr schnell, kostengünstig - Nachteil: kleiner Arbeitsraum, Einschränkung des Benutzers Optischer Tracker xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Gelenkarm, mechanisch erfasst Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 7
  8. 8. VDC-Whitepaper Augmented RealityTechnologiegrundlagen: Schneiden verdeckter Bereiche (Clipping)Problemstellung:Die anzuzeigende 3D-Graphik dürfte u.U. vomrealen Objekt verdeckt sein. Dieser Bereich darfnicht angezeigt werden.Möglichkeiten 3D-Modell der Realität vorhanden - damit wird errechnet, was verdeckt ist und nicht gezeichnet werden darf verdeckter Bereich des violetten - Nachteil: 3D-Modell zu erstellen Bauteils (links) wird nicht gezeichnet Kein Wegschneiden, sondern nur Betrachtungen nur entlang von Störkanten - kein 3D-Modell der Realität notwendig - Betrachter muss Inkonsistenzen/Kollisionen xxx: Agenda: xxx selbst erkennen Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Kollisionsanalyse: Sicht entlang der Störkante Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 8
  9. 9. VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeHead mounted display (HMD), video-see-through Relation Auge – Anzeige - Kamera (mechanisch) determiniert Marker-basiertes Tracking Vorteile: sehr einfache Verwendung, konsistentes Bild Nachteile: eingeschränkte Sicht, geringe Auflösung, HMD mit integrierten Kameras, Tragekomfort, Unsicherheit Blick durch HMDHead Mounted Display (HMD), optical see through transparentes Display oder Laserprojektion in das Auge Vorteile: natürliches Sichtfeld, unverzögerte Wahrnehmung, Sicherheit xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nachteile: Referenzierung Auge – Anzeige – Umwelt Nutzen sehr schwierig (kleinste Versätze am Kopf bereits Technologiegrundlagen Systemansätze problematisch) transparentes HMD, Anwendungsgebiete Einsatz bei der NASA Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 9
  10. 10. VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeProjektions-AR Benutzer sieht auf projizierte Fläche oder durch projizierte Fläche hindurch (optical see through) Im Gegensatz zu HMD jedoch Benutzer beweglich Weginformationen, in die Frontscheibe projiziert vor Projektionsfläche Benutzer muss in bei 3D-Content getrackt werden bei bewegter Projektionsfläche muss diese ebenfalls getrackt werden Vorteile: komfortabel, natürliche Sicht Editieren und Anzeigen einer Nachteile: Projektionsfläche muss vorhanden sein, Roboterbahn auf dem Produkt (TUM) Konsistenz Auge – Projektionsfläche – Umwelt schwierig (bes. bei optical-see-through) xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Raumnutzung, Anwendungsgebiete auf eine davor liegende Wand projiziert Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 10
  11. 11. VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeHandheld-Geräte mit integrierter Kamera, mobil Marker-basiertes Tracking, markerloses Tracking über Bilderkennung Hybrides Tracking mit Trägheitssensor Vorteile: sehr einfach, mobil Mobiltelefon oder MDA mit integrierter Kamera Nachteile: kleines Display, geringe Auflösung, und augmentierter Sicht Content nicht in der natürlichen SichtHandheld-Geräte, fixiert AR-Fernrohr, AR-Fernglas, mechanisch getrackt Mechanisches Tracking meist Kamera als Objektiv, Display als Okular xxx: Agenda: xxx Vorteile: sehr schnelles Tracking, robust, Grundlegendes einfach in der Bedienung, diebstahlsicher Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze AR-Bildschirm, durch den CT-/MRT-Daten angezeigt werden, Anwendungsgebiete mechanisch getrackt Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 11
  12. 12. VDC-Whitepaper Augmented RealitySystemansätzeOffline-AR Kamera und Anzeige getrennt, Display wird nicht mehr geführt Marker drucken, auslegen, Szene fotograferen, Bildaufnahme, Augmentierung augmentieren, bewerten und Anzeige u.U. nicht zeitsynchron auch Arbeit mit Standbildern (Digitalfotographie) Vorteile: hochauflösende Digitalfotographie einsetzbar (Präzision), komfortabel, Akzeptanz, Umsetzbarkeit Kamera, Bildschirm und Benutzer an verschiedenen Positionen Nachteile: Aufnahme und Auswertung nicht mehr gemeinsam, Perspektive der Kamera xxx: muss nicht mehr eigene Perspektive sein Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete nur Kamera an mechanischem Messarm befestigt, Bildschirm stationär Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 12
  13. 13. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-AnwendungsgebieteKonsistenz-Checks Modell - Umwelt Überprüfung Modell - Simulation korrekt? - Konstruktion korrekt? Überlagerung digitales Crashmodell über Versuch: wie gut ist das Modell? Überlagerung digitales Strömungsmodell über Versuch: wie gut ist das Modell? (HLRS) xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Überlagerung Leitungskonstruktion über physisches Bauteil: gut konstruiert? (metaio) Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 13
  14. 14. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-AnwendungsgebieteKonsistenz-Checks Modell – Umwelt Überprüfung Umwelt - umgesetzt wie geplant? - Qualitätssicherung Überprüfung der gesetzten Schweißbolzen: realisiert wie geplant? (metaio) Prototyping Überprüfung eines Industriearbeitplatzes: alles im Greifraum? (Volkswagen) xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Überprüfung von Anordnung und Fördertechnik: kollisionsfrei für neue Einbringungen? (Volkswagen) Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 14
  15. 15. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Anleitung, Anweisung, Verdeutlichung, Unterstützung im Arbeitsprozess Kabelkonfektionierung (Boeing) Wartungsunterstützung (BMW) xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Reparaturanleitung (NASA) Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 15
  16. 16. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Anleitung, Anweisung, Verdeutlichung, Unterstützung im Arbeitsprozess Anzeige von Nicht-Sichtbarem: Sensordaten auf Maschine Anzeige von Nicht-Sichtbarem: Infrastruktur unter Putz xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Zuweisung logistischer Informationen im Warenlager mit RFID Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 16
  17. 17. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Anleitung, Anweisung, Verdeutlichung, Unterstützung im Arbeitsprozess Navigation: der nächste U-Bahn-Schacht in Paris (iPhone) Navigation im PKW xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Produktkonfiguration am Produkt OP-Unterstützung durch Überlagerung von CT-/MRT-Daten Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 17
  18. 18. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Marketing, Unterhaltung Präsentation Messe: Show (metaio) Präsentation Messe: Erläuterungen Technik / Verborgenes(metaio) xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Crossmedia Print, online & live: Interaktiver Print-Katalog (metaio) Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 18
  19. 19. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Marketing, Unterhaltung Point of Sales: Augmentierte Verpackung bei LEGO Point of Sales: Virtuelle Anprobe mit AR xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Webanwendung: Kleidungs-Konfigurator Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 19
  20. 20. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-Anwendungsgebiete Marketing, Unterhaltung Augmentierte Spiele-Figuren und Karten Definition eines gemeinsames Spielraums durch einen Marker, Interaktion xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Geo-Gaming mit AR Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 20
  21. 21. VDC-Whitepaper Augmented RealityAR-AnwendungsgebieteVisualisierung Zeitversatz Blick in die Zukunft oder Vergangenheit Zukunftsprojektion eines Bauvorhabens an Baustelle (Fh-IGD) xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Virtuelle Archäologie an Fundstelle Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 21
  22. 22. VDC-Whitepaper Augmented RealityGartner’s top 10 disruptive technologies 2008-2012 Multicore and hybrid processors Virtualisation and fabric computing Social networks and social software Cloud computing and cloud/web platforms Web mashups User Interface Ubiquitous computing Contextual computing xxx: Augmented reality Agenda: xxx Grundlegendes Semantics Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 22
  23. 23. VDC-Whitepaper Augmented Reality xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 23
  24. 24. VDC-Whitepaper Augmented RealityÜbersicht AR-Unternehmen in der WertschöpfungsketteÜbersicht von VentureBeat xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Technologiegrundlagen Systemansätze Anwendungsgebiete Marktforschungwww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 24
  25. 25. VDC-Whitepaper Augmented Reality Das Thema interessiert Sie und Sie suchen Umsetzungspartner? Kontaktieren Sie uns. Wir suchen mit Ihnen den geeigneten Anbieter. xxx: Agenda: xxx Grundlegendes Nutzen Virtual Dimension Center (VDC) Technologiegrundlagen Systemansätze Auberlenstr. 13 Anwendungsgebiete 70736 Fellbach Marktforschung info@vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.dewww.vdc-fellbach.de info@vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0 www.vdc-fellbach.de www.vdc-fellbach.de info@vdc.fellbach.de Tel.: +49 (0) 711 58 53 09-0© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 25

×