Einladung
Technologieworkshop
Go Virtual - Einstieg in das
Virtuelle Engineering
IT & Business / Mittwoch / 25. September ...
Vorwort
Aufgrund des Informationsstands, der Bedeutung der
Entscheidung und der zeitlichen Reichweite gehört die
Einführun...
Programm
Mittwoch, 25. September 2013
12:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
12:15 Uhr Begrüßung
Dr.-Ing. Christoph Runde
12:...
Die Veranstaltung auf einen Blick
Themen
 Indikatoren Handlungsbedarf
 Bekannte Einsatzhemmnisse von VR
 Handlungsfelde...
Allgemeine Hinweise
Datum und Veranstaltungsort
Mittwoch, 25.09.2013
IT & Business auf der Landesmesse Stuttgart, Halle: 3...
Referenten
Herr Dr.-Ing. Christoph Runde
Geschäftsführer
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
Frau Ellen Roh
Consultant...
Anfahrt
Nähere Informationen zu Ihrer Anreise und
Unterkunft finden Sie auf der Homepage der
Messe Stuttgart
Landesmesse S...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Technologieworkshop "Go Virtual - Einstieg in das Virtuelle Engineering" Messe Stuttgart / 25. September 2013

322 Aufrufe

Veröffentlicht am

3D-Technologien für die digitale Produktentwicklung und Produktionsplanung gewinnen für die produzierende Industrie immer stärker an Bedeutung.

Das Testen möglicher Produkteigenschaften schon in den frühen Phasen der Produktentwicklung an digitalen Prototypen ermöglicht die Optimierung bereits ab der Konzeptphase. Ebenso verhält es sich mit der Simulation neuer Fertigungsverfahren und neuer Produktionskonzepte.

Lesen Sie mehr unter: http://www.vdc-fellbach.de/kalender/1828

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
322
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Technologieworkshop "Go Virtual - Einstieg in das Virtuelle Engineering" Messe Stuttgart / 25. September 2013

  1. 1. Einladung Technologieworkshop Go Virtual - Einstieg in das Virtuelle Engineering IT & Business / Mittwoch / 25. September 2013
  2. 2. Vorwort Aufgrund des Informationsstands, der Bedeutung der Entscheidung und der zeitlichen Reichweite gehört die Einführung von 3D-Technologien zu den schwierigsten Entscheidungen, die ein Unternehmen zu fällen hat. 3D-Technologien für die digitale Produktentwicklung und Produktionsplanung gewinnen dabei für die produ- zierende Industrie immer stärker an Bedeutung. Das Testen möglicher Produkteigenschaften schon in frühen Phasen der Produktentwicklung an digitalen Prototypen ermöglicht die Optimierung bereits ab der Konzeptpha- se. Ebenso verhält es sich mit der Simulation neuer Fer- tigungsverfahren und neuer Produktionskonzepte. Die Technologie-Einführung in den Unternehmenskon- text weist dabei zahlreiche Aspekte auf. Dazu zählen die Zieldefinition, die Identifikation der Hindernisse, die Technologieauswahl, die Lösungs- und Partnerauswahl, die Wirtschaftlichkeitsbewertung, der Projektplan, Mei- lensteine, Quality Gates und das Budget. Im Rahmen seines Auftrags zum Technologietransfer unterstützt das VDC speziell kleine und mittelständische Unternehmen dabei, neue wettbewerbsrelevante Tech- nologien wie 3D-Simulation und 3D-Visualisierung ein- zusetzen. Das VDC freut sich auf zahlreiche Besucher am Stand 3F36 und Teilnehmer des Workshops. . Dr. Christoph Runde Geschäftsführer Virtual Dimension Center
  3. 3. Programm Mittwoch, 25. September 2013 12:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer 12:15 Uhr Begrüßung Dr.-Ing. Christoph Runde 12:30 Uhr Veränderungsmanagement in VR-Einführungsprojekten Frau Ellen Roh Herr Dominik Spitzhorn 13:00 Uhr Einstieg in das Virtuelle Engineering Herr Henning Linn 13:30 Uhr Einstieg in die Königsklasse: Der Weg zum Virtual Engineering in der Praxis Herr Oliver Brehm Herr Prof. Dr.-Ing. J. Frech 14:00 Uhr CAVE-Sharing – Gemeinsame VR- Einrichtung von John Deere und der HS Mannheim für die Metropolregion Rhein- Neckar Herr Dipl.-Ing. (FH) Daniel Balz 14:30 Uhr Get Together am VDC-Messestand 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung
  4. 4. Die Veranstaltung auf einen Blick Themen  Indikatoren Handlungsbedarf  Bekannte Einsatzhemmnisse von VR  Handlungsfelder Technologie-Einführung  Einführungsphasen  Change Management  Änderungen Aufbauorganisation  Änderungen Ablauforganisation  Kommunikation und informelles System  Kosten. Budget, Amortisation, Wirtschaftlichkeit  Best Practices Ziele Mit dem Technologieworkshop “Go Virtual - Einstieg in das Virtuelle Engineering“ geht das VDC gezielt auf die Einführungshemmnisse und Handlungsfelder der 3D- Implementierung in den Unternehmenskontext ein. Experten zur Technologie-Einführung aus dem VDC- Netzwerk präsentieren Lösungswege und Best Practices. Die Teilnehmer können eigene Aufgabenstellungen zur Diskussion stellen. Zielgruppe Die Veranstaltung richtet sich an Inhaber, Führungskräf- te, Innovationsbeauftragte und Produktmanager von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der produzierenden Industrie.
  5. 5. Allgemeine Hinweise Datum und Veranstaltungsort Mittwoch, 25.09.2013 IT & Business auf der Landesmesse Stuttgart, Halle: 3 Bühne: Forum 3.2 – Zeitwirtschaft / Halle 3 / VDC-Messestand: 3F36 Auskünfte und Anmeldungen Simone Schäfer, VDC Fellbach Tel.: 0711 / 585309-0 E-Mail: info@vdc-fellbach.de Anmeldeschluss: 11.09.2013 Kosten Die Veranstaltung ist für alle TeilnehmerInnen nach vorheriger Anmeldung kostenfrei. Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von
  6. 6. Referenten Herr Dr.-Ing. Christoph Runde Geschäftsführer Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach Frau Ellen Roh Consultant InMediasP GmbH Herr Dominik Spitzhorn Consultant InMediasP GmbH Herr Henning Linn Teamleiter Innovative Medien & Softwareentwicklung Feynsinn Herr Oliver Brehm Stellvertretender Leiter und Leiter Büro Reutlingen Steinbeis Transferzentrum Innovation und Organisation (STZio) Herr Prof. Dr.-Ing. Joachim Frech Leiter Steinbeis Transferzentrum Innovation und Organisation (STZio) Herr Dipl.-Ing. (FH) Daniel Balz Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kompetenzzentrum Virtual Engineering Rhein-Neckar
  7. 7. Anfahrt Nähere Informationen zu Ihrer Anreise und Unterkunft finden Sie auf der Homepage der Messe Stuttgart Landesmesse Stuttgart GmbH Messepiazza 1 70629 Stuttgart Tel.: +49 711 18560-0 Fax: +49 711 18560-2440 info@messe-stuttgart.de

×