Einladung                               Bild: LumoGraphics / John DeereDas Virtuelle Nutzfahrzeug     2. Sitzung des Indus...
ProgrammDonnerstag, 6. März 2013Agenda14:00 Uhr Produktentwicklung mit VR am Beispiel der          interaktiven Simulation...
Allgemeine HinweiseDatum und Veranstaltungsort6. März 2013, 14:00 - 17:30 UhrHS Mannheim, Karl-Völker-Saal, Gebäude A, 4.O...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2. Industriearbeitskreis Virtuelles Nutzfahrzeug

199 Aufrufe

Veröffentlicht am

Flyer zum 2.Industriearbeitskreis 'Virtuelles Nutzfahrzeug' in Mannheim am 6.3.2013

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
199
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2. Industriearbeitskreis Virtuelles Nutzfahrzeug

  1. 1. Einladung Bild: LumoGraphics / John DeereDas Virtuelle Nutzfahrzeug 2. Sitzung des Industriearbeitskreises Mannheim, 6.3.2013VeranstalterGastgeber
  2. 2. ProgrammDonnerstag, 6. März 2013Agenda14:00 Uhr Produktentwicklung mit VR am Beispiel der interaktiven Simulation einer Tunnelspritz- maschine Timo Penndorf14:30 Uhr Diskussion alle Teilnehmer15:30 Uhr Virtuelle Fabrikplanung und Distance Collaboration Christian Weidig15:30 Uhr Diskussion alle Teilnehmer16:00 Uhr Kaffeepause16:30 Uhr Diskussion und/oder Live-Demonstrationen im Kompetenzzentrum Virtual Engineering Rhein-Neckar alle Teilnehmer17:30 Uhr Get TogetherFragen zur Vorbereitung der Teilnehmer: Welche Aufgaben im Themenfeld Virtuelles Enginee- ring haben wir im Haus? Wurden diese im Vortrag adressiert? Welchen Fragestellungen stehe ich aktuell gegen- über? Wurden diese adressiert? Welche möglichen Einsatzgebiete sehe ich im eigenen Haus? Sind die vorgestellten Anwendungen übertrag- bar? Gibt es aktuell noch nicht überbrückte technische Hürden, die man gemeinsam angehen könnte? Gibt es interessante Ansätze bei uns / die ich kenne, die in die hier dargestellten Anwendungen passen könnten?
  3. 3. Allgemeine HinweiseDatum und Veranstaltungsort6. März 2013, 14:00 - 17:30 UhrHS Mannheim, Karl-Völker-Saal, Gebäude A, 4.OGKompetenzzentrum Virtual Engineering Rhein-NeckarPaul-Wittsack-Straße 1068163 Mannheimhttp://www.kve-rn.deAuskünfte und AnmeldungenSimone Schäfer, VDC FellbachTel.: 0711 / 585309-0E-Mail: info@vdc-fellbach.deKostenDie Veranstaltung ist für alle TeilnehmerInnennach vorheriger Anmeldung kostenfrei.ReferentenTimo PenndorfBerechnung und SimulationPutzmeister Engineering GmbHChristian WeidigWissenschaftlicher MitarbeiterTU Kaiserslautern, FBK - Lehrstuhl fürFertigungstechnik und BetriebsorganisationMit freundlicher Unterstützung von

×