Kreativitätstechniken

1.749 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine Bachelor Studiums Präsentations zu Kreativitätstechniken

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.749
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
38
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kreativitätstechniken

  1. 1. KrEativitätstechniken<br />Eine Präsentation von<br />Christoph Claus<br />
  2. 2. AGEnda<br />Begriff<br />Ziele<br />Arten<br />Methoden<br />
  3. 3. KrEaTivität?<br />Fähigkeit des schöpferischen Denkens und Handels<br />KrEaTivitätstechniken?<br />- Methoden zur Ideenfindung<br />- „Denkwerkzeuge“<br />
  4. 4. ZieLe?<br />Völlig neue, noch nicht realisierte Ideen oder Lösungen<br />Denkverhalten<br />Denkbarrieren<br />
  5. 5. Brainwriting<br />intuitiv<br />Ideenentwicklung in der Gruppe<br />2 Phasen<br />6 - 3 - 5<br />6 Personen – 3 Ideen – 5 Minuten<br />
  6. 6. Morphologische Matrix<br />Diskursiv<br />Fritz Zwicky<br />Einzel – oder <br />Gruppenarbeit<br />5 Arbeitsschritte<br />
  7. 7. Morphologische Matrix<br />Ein neuer MP3-Player Modell soll entwickelt werden, mit dem der Marktführer Apple mit seinem iPod, vom Markt verdrängt werden soll.<br />Ausprägung 2<br />Ausprägung 3<br />Ausprägung 3<br />Auspräung 1<br />Gehäuse Form<br />Rund<br />Rechteckig<br />Quadratisch<br />Oval<br />Gehäuse Material<br />Aluminium<br />Plastik<br />Holz<br />Edelstahl<br />Gehäuse Farbe<br />Schwarz<br />Weiß<br />Rot<br />Silber<br />Anschluss<br />USB<br />FireWire<br />Bluetooth<br />W-Lan<br />Speichergröße<br />4GB<br />8GB<br />16GB<br />64GB<br />Kein Service<br />Vor-Ort Service<br />24h Service<br />Telefon<br />Service<br />Zusatzfunktionen<br />Keine<br />Navigation<br />Internetbrowser<br />Telefonfunktion<br />
  8. 8. Relevanzbaum<br />Diskursiv<br />Einzel – oder <br />Gruppenarbeit<br />
  9. 9. Relevanzbaum<br />Der Absatz der HiFi-Anlagen ist in den letzten 2 Jahren deutlich zurückgegangen<br />Junge Erwachsene 19-30<br />Junge Erwachsene <br />ab 31<br />Teenager 10-18<br />Marktforschung<br />40%<br />10%<br />20%<br />Trends<br />Preislich und qualitativ durchschnittlicheHifi Anlagen<br />Bevorzugen das Abspielen der Musik am PC<br />Preislich und qualitativ gute<br />Hifi Anlagen<br />Unser Sortiment<br />Im mittleren Preissegment haben wir Anlagen im Sortiment<br />PCs gehören nicht zu unserem Sortiment<br />Preislich und qualitativ gute<br />Hifi Anlagen gehören zu unserem Sortiment<br />Diese Zielgruppe wird nicht beworben<br />Diese Zielgruppe wird von uns beworben<br />Es wird wenig Wert auf Spitzenqualität in der Werbung gemacht<br />Werbung<br />
  10. 10. Kreativität<br />Schlüssel zum Erfolg<br />Erlernbar<br />Nicht mehr ohne!<br />Kreativitätstechniken<br />Probleme lösen!<br />Helfen in der Not!<br />
  11. 11. NochFragen?<br />

×