Schöne Sachen sollte man nicht erzwingen 
Ich muss zugeben, dass ich schon immer eine Vorliebe für ältere Männer gehabt ha...
Dieses ging mir auch einmal kaputt und bin am Boden zerstört gewesen. Ich hing sehr an 
meinem Engelsrufer Luzern und habe...
gehabt. Dann holte er die Schachtel mit Verlobungsringe Luzern aus seiner Hosentasche und bin 
wie erstarrt gewesen. 
Ich ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Schöne sachen sollte man nicht erzwingen

319 Aufrufe

Veröffentlicht am

Schöne sachen sollte man nicht erzwingen

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
319
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schöne sachen sollte man nicht erzwingen

  1. 1. Schöne Sachen sollte man nicht erzwingen Ich muss zugeben, dass ich schon immer eine Vorliebe für ältere Männer gehabt habe. Sie sind halt gebildeter und haben auch eine bessere Perspektive für die Zukunft. Ältere Männer haben mir immer ein Gefühl von Sicherheit gegeben. Ich habe mich auch schrecklich in einen verliebt, wobei ich aber drei Jahre lang nicht gewusst habe, woran ich bei ihm gewesen bin. Als er mir dann einen Heiratsantrag Schweiz gemacht hatte, bin ich überhaupt nicht darauf vorbereitet gewesen und bin einfach nur sprachlos gewesen. Familienangehörige und Freunde haben auch oft zu mir gesagt, dass er es nicht ernst mit mir meinte, weil unsere Beziehung, keine gewöhnliche, für unser Alter, gewesen ist. Im Laufe der Jahre habe ich auch sehr viel Schmuck Luzern von ihm geschenkt bekommen, wobei ich mir trotzdem Trauringe Luzern gewünscht habe. Jedes Mal wenn er eine Schachtel rausholte, habe ich innerlich gehofft, dass es es nun ist. Und jedes Mal wurde ich enttäuscht, wobei ich sein erstes Geschenk sehr gemocht habe und alle andere bedeutungslos gewesen sind. Sein erstes Geschenk ist ein Engelsrufer Luzern gewesen, welchen ich auch immer getragen habe.
  2. 2. Dieses ging mir auch einmal kaputt und bin am Boden zerstört gewesen. Ich hing sehr an meinem Engelsrufer Luzern und habe ihn dann zum Goldschmied Luzern gebracht, welcher es mir auch wieder zusammenflicken konnte. Dort habe ich auch sehr schöne Verlobungsringe Luzern gesehen, die mir ein trauriges Gefühl vermittelten. Als wir uns unserem vierten Jubiläum näherten, habe ich mir ernsthafte Gedanken über unsere Beziehung und unsere Zukunft gemacht. Natürlich bemerkte er meine Lage, wobei er mir aber keine einzige Frage diesbezüglich stellte oder jegliche Anspielung machte. Er wusste immer wieder, wie er mich für sich gewann und habe dann einfach darüber hinweg gesehen. Als ich beim Goldschmied Luzern gewesen bin, habe ich auch Schmuck Luzern wiedererkennen können, den ich von ihm geschenkt bekommen hatte und bin sehr begeistert gewesen. Seinen guten Geschmack stellte er immer wieder unter Beweis und habe dann auch beschlossen einfach aufzugeben. Ich habe unsere damalige Situation geniessen wollen und gerade, als ich alles hinter mich gelassen habe, bekam ich auch meinen Heiratsantrag Schweiz. Wir sind ausgegangen, haben gemeinsam gegessen, getrunken und sogar getanzt. Er lud mich zu sich ein und haben den Abend dann auch weitergeführt. Er füllte zwei Gläser Wein auf und legte eine wundervolle Musik ein. Dann schloss er mich in seinen Armen und flüsterte mir in´s Ohr, dass er wieder etwas für mich hatte. In diesem Augenblick kam der ganze Frust wieder hoch und habe mit Tränen zu kämpfen
  3. 3. gehabt. Dann holte er die Schachtel mit Verlobungsringe Luzern aus seiner Hosentasche und bin wie erstarrt gewesen. Ich habe meinen Augen nicht trauen können und dann gewannen die Tränen den Kampf auch, nur dass es dieses Mal Freudentränen gewesen sind. Er gestand mir seine Liebe und habe mir gewünscht, dass der Abend, nie zu Ende geht. Alles ist einfach nur perfekt gewesen und haben uns dann gemeinsam unsere Trauringe Luzern ausgesucht. Danach bin ich auch klüger gewesen und habe eingesehen, dass man die schönen Dinge im Leben, nicht erzwingen sollte, weil sie von alleine kommen.

×