Umsatz und Beschäftigung 
Mitgliedsunternehmen in den Chemie-Verbänden Baden-Württemberg | eigene Berechnungen | Stand Mär...
Vielfältige Branchenstruktur 
nach Beschäftigten | Stand März 2014
Größenstruktur der Unternehmen 
Mitgliedsunternehmen in den Chemie-Verbänden Baden-Württemberg | eigene Berechnungen | Sta...
Schwerpunkte der chemischen Industrie 
Region Mannheim / Karlsruhe 126 Unternehmen – 34.900 Beschäftigte 
Region Freiburg ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Strukturdaten 2014 der chemischen Industrie in Baden-Württemberg

598 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Strukturdaten zur chemischen Industrie in Baden-Württemberg - mehr Informationen zur Branche unter http://medien.chemie.com.

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
598
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
95
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Strukturdaten 2014 der chemischen Industrie in Baden-Württemberg

  1. 1. Umsatz und Beschäftigung Mitgliedsunternehmen in den Chemie-Verbänden Baden-Württemberg | eigene Berechnungen | Stand März 2014 • 440 Unternehmen • 105.600 Beschäftigte • Ca. 36,5 Milliarden Euro Jahresumsatz
  2. 2. Vielfältige Branchenstruktur nach Beschäftigten | Stand März 2014
  3. 3. Größenstruktur der Unternehmen Mitgliedsunternehmen in den Chemie-Verbänden Baden-Württemberg | eigene Berechnungen | Stand März 2014 Mittelstandsgeprägt: Mehr als 80 Prozent der 440 Unternehmen haben weniger als 300 Beschäftigte.
  4. 4. Schwerpunkte der chemischen Industrie Region Mannheim / Karlsruhe 126 Unternehmen – 34.900 Beschäftigte Region Freiburg / Hochrhein 68 Unternehmen – 15.500 Beschäftigte Großraum Stuttgart 110 Unternehmen – 22.400 Beschäftigte Region Ulm 30 Unternehmen – 14.000 Beschäftigte Unternehmen der Chemie in Baden-Württemberg 440 Unternehmen - 105.600 Beschäftigte

×