Google Galaxie

661 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
661
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Google Galaxie

  1. 1. In der Google- Galaxie zu Hauseoder Lichtjahre davon entfernt? Dieter Reichert, censhare AG mit Unterstützung von Prof. Dr. Stefan Gürtler Hochschule für Wirtschaft Institut für Kommunikation und Marketing an der Uni West-Schweiz 24. Juni 2009 Anforderung an das Corporate Publishing der Zukunft
  2. 2. „The future is drawing closer – it is almost becoming part of the present“ (R. Jensen)
  3. 3. 2030 – Technologie
  4. 4. „The Super Web“ IT EXPLOSION GOOGLE „Globales Gehirn“ SUPERWEB 3 Trilliarden Endgeräte und neurale Interfaces
  5. 5. „Technologie Entwicklung“ „Technological change is exponential, contrary to the common-sense ‘intuitive linear’ view. So we won’t experience 100 years of progress in the 21st century – it will be more like 20,000 years of progress (at today’s rate). Within a few decades, machine intelligence will surpass human intelligence, leading to The Singularity R. Kurzweil
  6. 6. „Künstliche Intelligenz“ Entstehung einer neuen Spezies Entwicklung von Künstlicher Intelligenz ausserhalb menschlicher Kontrolle Alternative Evolution
  7. 7. Die Technologiekluft „The accelerated rate of technological change has been so great that the social accommodation to new technology has lagged further and further behind. The evolution of technology is now running ahead of cultural evolution, and the gap is increasing.“ J. Naisbitt
  8. 8. 2030 – Soziales Leben
  9. 9. Der Mensch 4.0 BEVÖLKERUNGSDRUCK 8 bis 9 Milliarden Menschen; Lebenserwartung 120 bis 130 Jahre ÜBERALTERUNG Verdoppelung der über 65jährigen; neue Karriere statt Pensionierung HOMO ELECTRONICUS „At first our companions will be in our clothing, watches, jewelry and earpieces. Later they will enter our bodies and reside in nano-scale implants beneath our skin.“ R. Hammond
  10. 10. Oligozentren vs Polizentren MEGACITIES JOB-NOMADEN FLÜCHTIGE SOZIALE BEZIEHUNGEN SOZIALE STRATIFIKATION / HYPER-REICHE „EXKLUSIVES“ HIGH-TECH HOHER DRUCK AUF MENSCHEN UND UNTERNEHMEN REGIONEN KARRIEREN GRUPPENZUGEHÖRIGKEIT MITTELSTAND HIGH-TECH FÜR DIE MASSEN MITTLERER DRUCK AUF MENSCHEN UND UNTERNEHMEN ÜBERWACHUNGSGESELLSCHAFT
  11. 11. Tribalismus BELGACOM 70%-Response im eMail-Marketing > 300 Tribes 85% Beziehung zu kleinen Kindern 81% Partnerbeziehung 74% Beziehung zu erwachsenen Kindern 56% Beziehung zur Mutter 43% Beziehung zum Vater 37% Freunde 31% Hobbies 23% Beruf / Karriere Quelle: PewResearchCenter Die Rückkehr der Vergangenheit EINZELTHEMENAKTIVISMUS Das Ende der Politik
  12. 12. Bedürfnis nach Kreativität
  13. 13. Bedürfnis nach Zugehörigkeit
  14. 14. Bedürfnis nach Einzigartigkeit
  15. 15. In der Zukunft nichts Neues „whether cell phones can display television and calls are made via the Internet, your bathtub filled by taking off your clothes, or your refrigerator opened by a rumble in your stomach, these are just other ways of doing what we do – easier, faster, further, more and longer – and not the substance of our lives. We go to school, get married, and have kids and send them to school. Home, family, and work are the great constants.“ J. Naisbitt
  16. 16. Implikationen für PR
  17. 17. Dekonstruktion der Meinungsmärkte „DIE MACHT UND IHR PREIS“ Exponentiell wachsende Kontrollkosten für Social Media (Metcalfsches Gesetz) Eine neue Ära des Vertrauens MISSTRAUEN In Unternehmen und Institutionen VERTRAUEN in Menschen mit ähnlichen Erfahrungen und Lebensumständen EMPOWERMENT Neue Möglichkeiten und Technologien der Meinungsäusserung
  18. 18. Dekonstruktion der Organisation WIKINOMICS Kollaborative Entwicklung der Windkraft in den Niederlanden ENT-CEO-ISIERUNG Umverteilung von Einfluss und Authentizität DAS ENDE DER PR-ABTEILUNG 300’000 Spokespersons bei IBM „Das grenzenlose Unternehmen“
  19. 19. Dekonstruktion der Gütermärkte CREATIVE CONSUMPTION “Mass customization lets us tailor functional products to meet our emotional needs” CONSUMER WITHIN Der Konsument will als Produzent ernst genommen werden Grassroots Innovation MARKETS ARE CONVERSATIONS (Cluetrain Manifesto) Unternehmen müssen uns dazu bringen, ihre Produkte und Services mit der Familie, mit Bekannten und Freunden zu diskutieren
  20. 20. Neue Ambassadoren DAS ZEITALTER DER SELBSTDARSTELLUNG Wir beweisen aktiv unsere Existenz – oder sind gelangweilt “Everyone can be their own TV Show” (C. Pelletier)
  21. 21. Neuer Content ENVIRONMENTAL INTEGRATION Anti-McLuhan: Inhalte lösen sich von den Medien ENDE DER REALITÄT “Blurring of the real and the virtual” BLOG SMOG Inflation banaler Themen VISUELLE KULTUR Bild als Schlüsselmedium
  22. 22. Kommunikation >> Kollaboration
  23. 23. … schneller, oberflächlicher Content
  24. 24. AuthentizitätGlaubwürdigkeitAbdeckungVerfügbarkeitErfolgsfaktoren Digitale ReputationAufmerksamkeitMedienagendaDistributionEngpass Suchmaschinenen , Communities Online-JournalistenJournalistenZensoren (Staat, Kirche)Gatekeeper Massenkommunikation, Personale Kommunikation Massenkommunikation, Personale Kommunikation MassenkommunikationMassenkommunikationArt derKommunikation Gezielte Suche (Narrowsearch ) Gezielte Ausstrahlung (Narrowcast ) Ungerichtete Ausstrahlung ( Broadcast ) Gezielte Verteilung (Narrowspread ) Übermittlung LinearitätSequenzialitätZeitRaumBarriere Internet (Soziale Software: Weblogs , Wikis , Suchmaschinen) Internet (Lineare Anwendungen: Websites, eMail ) FernsehenBuchWichtigstes Medium Google - Galaxie Internet - Galaxie McLuhan - Galaxie Gutenberg - Galaxie PR in der Google-Galaxie M. Castells, A. Zerfass
  25. 25. Implikationen für Corporate Publishing
  26. 26. Auswirkungen der Google-Galaxie auf das Corporate Publishing Search Engine Optimisation E-Magazine Social Media Optimierte Websites Gezielte, permanente Suche der Adressaten STATT: gezielte, sequentielle 1 > n Kommunikation
  27. 27. Auswirkungen der Google-Galaxie auf das Corporate Publishing Aktive Kommunikatoren n > n STATT: passive Leser Virales Marketing Collaboration Tools, z. B. Google Wave Social Media
  28. 28. Auswirkungen der Google-Galaxie auf das Corporate Publishing Demokratisch erzeugte Inhalte STATT: oligarchisch erzeugte Inhalte Rezipient als „Redakteur“ User Generated Content Kooperationen für Inhalt Kooperationen für Vertrieb
  29. 29. Auswirkungen der Google-Galaxie auf das Corporate Publishing Neue Kommunikationsstrategien Zulassen neuer Kommunikatoren, z. B. Mitarbeiter, Kunden, Partner, Leser Authentizität und Glaubwürdigkeit STATT: Glaubwürdigkeit
  30. 30. Kommunikations plattformen
  31. 31. Wegweisend: Globale Kommunikationsplatform bei SIEMENS Employee Information: Mitarbeiterzeitung für 400.000 Mitarbeiter in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch Knowledge Sharing: Networkingportale für Nachwuchs- und Führungskräfte Mitarbeiter-Portale mit Blog, Eventkalender, Social Media Funktionen, Videoarchiv Single Source Publishing
  32. 32. PR der Zukunft ist… Nicht Text sondern Bild Nicht die Stimme des CEO sondern Teil der „Conversation“ Nicht eine Abteilung sondern ein offenes Netzwerk Nicht Dialog sondern Kollaboration Nicht Märkte sondern Stämme
  33. 33. Memento… „Die Zukunft kommt immer zu schnell und in der falschen Reihenfolge“ Alvin Toffler

×