Web 2null böll

747 Aufrufe

Veröffentlicht am

Thesen von Dr. Stefan Münker zur Böll-Verstanstaltung

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
747
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
56
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web 2null böll

  1. 1. Die Öffentlichkeit des Web 2.0<br />10 Thesen zur Diskussion<br />
  2. 2. These 1:<br />
  3. 3. Das Web 2.0 ist ein Phänomen im Internet, keine Transformation des Internets.<br />
  4. 4. These 2:<br />
  5. 5. Der Begriff Web 2.0 ist eine Chiffre für verschiedene soziale und kulturelle Praktiken im Netz – die alle erst und nur als Resultat medialer Interaktion vernetzter User entstehen.<br />
  6. 6. These 3:<br />
  7. 7. Die Praktiken im Web 2.0 realisieren zum ersten Mal das Ideal eines partizipatorischen Mediengebrauchs.<br />
  8. 8. These 4:<br />
  9. 9. Im Web 2.0 gilt: Soziale Interaktion generiert Medien.<br />
  10. 10. These 5:<br />
  11. 11. Die Entwicklung der Sozialen Medien im Netz ist ein evolutionärer Prozess – und ein emergentes Phänomen.<br />
  12. 12. These 6:<br />
  13. 13. Der Entstehungsprozess der Sozialen Medien ist bislang unabgeschlossen – und auf absehbare Zeit irreversibel.<br />
  14. 14. These 7:<br />
  15. 15. Das Web 2.0 verändert unsere gesellschaftliche Öffentlichkeit – nachhaltig.<br />
  16. 16. Kultur<br />
  17. 17. Presse<br />
  18. 18. Politik<br />
  19. 19. These 8:<br />
  20. 20. Im Web 2.0 verschwimmen die Grenzen traditioneller gesellschaftlicher Sphären<br />
  21. 21. These 9:<br />
  22. 22. Das Netz ist ein Medium der Demokratisierung.<br />
  23. 23. These 10:<br />
  24. 24. Das Netz ist kein Medium zur Realisierung demokratischer Utopien.<br />

×