












•
•

•

•
•

•

•

•

•

•

•
•
•

•

1

•

2

•

3

4

5
UND WIE BITTE SOLL DAS AUSSEHEN?
DEMOKRATISIERUNG IM HANDEL





WO STEIGT DIE PARTY?












State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz

2.256 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der E-Commerce verliert in der Schweiz an Fahrt, während im grenznahen Ausland die Umsätze geradezu explodieren. Thomas Lang liefert Erklärungen und potentielle Lösungsansätze. Der Rückblick 2013 nennt Gewinner und Verlierer beim Namen und der Ausblick identifiziert gefährdete Sortimente und Handelskonzepte. Welche Trends gehören auf die Agenda 2014 von E-Commerce Verantwortlichen und was sind deren Potentiale.
·Vorhersagen 2013 im Reality-Check – ein kurzer Rückblick
·Gewinner & Verlierer – Namen & Zahlen
·Die veränderte Rolle des (stationären) Handels und wie werden Konzepte erfolgreich
· Demokratie im Handel - die neue Macht des Kunden
·Trends & Best Practices 2014 wie Curated Shopping, Shareconomy, Individual Pricing und mehr

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.256
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
965
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

State of E-Commerce 2014 - Internet Briefing E-Commerce Konferenz

  1. 1.  
  2. 2.  
  3. 3.  
  4. 4.    
  5. 5. • • • • • • • • • • • • • • 1 • 2 • 3 4 5
  6. 6. UND WIE BITTE SOLL DAS AUSSEHEN?
  7. 7. DEMOKRATISIERUNG IM HANDEL
  8. 8.     
  9. 9. WO STEIGT DIE PARTY?
  10. 10.  
  11. 11.      
  12. 12.  

×